Posted in Technologie

Medien: EU-Staaten einigen sich auf Urheberrechtsreform

Nach langem Streit scheint eine Lösung beim EU-Urheberrecht nahe. Große Online-Plattformen werden Inhalte wohl künftig nach Urheberrechtsverstößen filtern müssen.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Stickoxid-Grenzwerte: Die Fachleute blieben unsichtbar

Die Beweise für die Gefahren von Stickoxid und Feinstaub sind überwältigend. In dem Streit hat die Wissenschaft eine Niederlage erlitten – und muss daraus lernen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung: Australien könnte Pariser Klimaziele schon früher erfüllen

Die Erderwärmung auf unter zwei Grad Celsius zu begrenzen, stellt viele Länder vor eine schwierige Aufgabe. Australien könnte dieses Ziel laut einer Studie erreichen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Große Flugzeuge: Jumboläum

Den Jumbojet kennt jeder: Vor 50 Jahren startete er erstmals. Was ist mit anderen Flugzeugriesen? Ein Überblick zu den Walen, Seemonstern und Schwerlastern am Himmel

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Weltgesundheitsorganisation: Zahl der Maserninfektionen hat sich 2018 verdreifacht

In der WHO-Europaregion, die 53 Staaten umfasst, sind im vergangenen Jahr mehr als 82.000 Menschen an Masern erkrankt. Ein Grund: Immer noch werde zu wenig geimpft.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

„Riot: Civil Unrest“: Scheitern am zivilen Ungehorsam

In „Riot: Civil Unrest“ kämpfen Aktivisten gegen Polizisten. Nur leider scheitert der Versuch, echte Demos und Proteste realistisch nachzuspielen.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

5G-Frequenzen: Mobilfunklizenzen in der Schweiz versteigert

Die Schweiz hat die ersten 5G-Mobilfunklizenzen vergeben – an drei Unternehmen für insgesamt 380 Millionen Franken. In Deutschland ist die Vergabe im Frühjahr geplant.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Quiz zur Luftverschmutzung: Was wissen Sie über Abgase und ihre Folgen?

Seit Wochen streiten Wissenschaftlerinnen und Politiker über Grenzwerte und Gesundheitsschäden von Stickoxiden. Was haben Sie aus der Diskussion mitgenommen?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Darmflora: Die Keime des Anstoßes

Mikroben im Darm lösen womöglich Depressionen aus – oder können sie verhindern. Erste Indizien deuten darauf hin. Damit wären neue Therapien denkbar.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Epidemiologie: So viele Lebensjahre kosten Feinstaub, Stickoxide oder Rauchen

Schätzungsweise 790.000 Jahre Leben hat die Luftverschmutzung die Deutschen allein 2017 gekostet. Was sagt diese Zahl aus und wie seriös ist es überhaupt, so zu zählen?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Deutscher Chemiker: Chemie-Nobelpreisträger Manfred Eigen ist tot

1967 hat der deutsche Chemiker Manfred Eigen den Chemie-Nobelpreis für seine Arbeiten zu schnellen chemischen Reaktionen erhalten. Nun ist er mit 91 Jahren verstorben.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

Mobilfunk: Bundesregierung will Huawei nicht von 5G-Netz ausschließen

Produkte des chinesischen Konzerns Huawei dürfen wohl trotz Spionagevorwürfen beim 5G-Netz zum Einsatz kommen. Dafür soll es schärfere Sicherheitsstandards geben.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Nutzerdaten: Was Facebook nicht darf, sollte Google auch nicht dürfen

Das Kartellamt hat entschieden, dass Facebook nicht mehr uneingeschränkt Nutzerdaten verknüpfen darf. Gut so! Aber warum sollte das nur für das soziale Netzwerk gelten?

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Soziales Netzwerk: Wird auf Facebook jetzt alles anders?

Das Bundeskartellamt knöpft sich Facebook vor. Was kritisieren die Wettbewerbshüter genau? Was ist mit Instagram und WhatsApp? Die wichtigsten Antworten

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Datenschutz: Bundeskartellamt beschränkt Facebook im Sammeln von Nutzerdaten

Facebook missbrauche seine marktbeherrschende Stellung, kritisiert das Bundeskartellamt und schränkt die Rechte des Netzwerks ein. Das US-Unternehmen will sich wehren.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Geräusche: Immer auf Empfang

Das Gehirn des Menschen kann wichtige Geräusche von unwichtigen unterscheiden. Hirnforscherinnen und Hirnforscher konnten jetzt zeigen: Das klappt sogar im Schlaf.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutzbericht: Deutschland verfehlt Klimaziele für 2020

Zwar verringern mehr als hundert Maßnahmen den CO2-Ausstoß erheblich, heißt es im neuen Klimaschutzbericht. Doch das reiche nicht, um die Klimaziele zu erreichen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

Telefónica: Eilantrag soll 5G-Versteigerung aufschieben

Die Mobilfunkfirma Telefónica will die Versteigerung von 5G-Frequenzen hinauszögern. Ein Gericht solle erst den Streit über die Auflagen für Netzbetreiber klären.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Fake-News: Facebook belohnt Angestellte für Einsatz gegen Fehlinformationen

Mit finanziellen Anreizen will der Konzern die Beschäftigten motivieren, gegen Hasskommentare und Fake-News vorzugehen. Bisher waren Boni vor allem an Wachstum geknüpft.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

EU-Urheberrechtsreform : Die Uploadfilter sollen doch noch kommen

Die Verhandlungen über die umstrittene EU-Urheberrechtsreform galten als gescheitert. Nun soll sie ein Kompromiss zwischen Frankreich und Deutschland retten.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Schlafforschung: „Es gibt keine Empfehlung, acht Stunden zu schlafen“

Rund 100.000 Leserinnen und Leser haben uns verraten, wann sie ins Bett gehen und wieder aufstehen. Ein Schlafforscher erklärt, ob ihre Gewohnheiten gesund sind.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Erdboden: Die Haut der Erde

Wie viel der Erdoberfläche ist bepflanzt, welches Land düngt wie viel – und was lebt in der Erde? Diese sechs Grafiken bringen einem den Boden näher.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Pflegekonzept: Zurück in die Selbstständigkeit

Mehr Freiheit für Pflegende, mehr Selbständigkeit für Gepflegte – „Nachbarschaftshilfe“, auf Niederländisch „Buurtzorg“, heißt ein Modell, das gerade weltweit Trend wird.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

PewDiePie: Mit der „Bro Army“ gegen Bollywood

Stürzt der indische Kanal T-Series den Influencer PewDiePie vom YouTube-Thron? Dessen Fans wollen das verhindern – und werben mit teils illegalen Hacks um Abonnenten.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Intimität: Was wird bei einer Sexualtherapie gemacht?

Sensate Focus, Sexocorporel oder Hamburger Modell: Noch nie gehört? Diese Therapiearten helfen, wenn es im Bett knirscht. Im Sexpodcast erklären wir, was dabei passiert.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Umweltverschmutzung: Umweltgefahren treffen die Ärmsten am stärksten

Lärm, dreckige Luft und starke Sonneneinstrahlung: Von negativen Umweltfaktoren sind in der EU laut einer Studie vor allem ärmere Menschen betroffen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Weltkrebstag: Weniger Frauen wegen Brustkrebserkrankung behandelt

2017 lag die Zahl der wegen Brustkrebs stationär behandelten Frauen unter dem Wert aus dem Jahr 2007. Der Rückgang bedeutet aber nicht, dass die Krankheit seltener wird.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

Apple und Facebook: Ein symbolischer Streit

Facebook hat Apples Datenschutzbestimmungen umgangen, das Unternehmen hat dem sozialen Netzwerk daraufhin wichtige Zertifikate entzogen. Ein Machtkampf? Nur scheinbar

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Erdboden: Wie geht es dem Boden?

Allein in Deutschland gehen täglich 60 Hektar an wertvollen Böden verloren. Sie wieder fruchtbar zu machen, kann Generationen dauern. Wie geht es dem Boden der Erde?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Marion Gräfin Dönhoff: Wer darf hier schreiben?

Die Politikchefin der ZEIT, Marion Dönhoff, zog 1954 eine klare Linie: Als ein Text des NS-Staatsrechtlers Carl Schmitt im Blatt erschien, räumte sie ihren Schreibtisch.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Lebensräume: Wenn das Grauen gut aussieht

Der Mensch formt die Welt, wie es ihm passt. Brutale Eingriffe lassen sich aber auch perfekt inszenieren, zeigt der Fotograf Tom Hegen. Das soll nachdenklich machen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

LED-Lampen: Sind LED-Lampen schlecht für die Augen?

Eine französische Studie zeigt, dass LED-Licht die Netzhaut von Ratten schädigen kann. Lässt sich das auf Menschen übertragen?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Gewalt in der Pflege: Wenn alles zu viel wird

Vernachlässigung, verbale Einschüchterung, Schläge: Gewalt zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen ist häufig Alltag. Wie kann sich das ändern?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

Datenschutz: „Vielleicht wird in Zukunft auch mit Gewalt um Daten gekämpft“

Wir leben im Zeitalter des Datenkolonialismus, sagt der Kommunikationswissenschaftler Nick Couldry. Moderne Sklaven seien wir deshalb aber nicht.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Iran: Der Ajatollah kehrt zurück

Vor 40 Jahren kehrte der Führer der Islamischen Revolution aus dem Exil zurück und stürzte den Schah. Unser Autor erinnert sich an die Zeit des Umbruchs der 1970er.

Quelle: ZEIT Wissen