Posted in Wissen

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea

68857193

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea – und nirgends werden auf so engem Raum so viele Sprachen gesprochen. Beides hängt zusammen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Wie man sogar mit Schmetterlingen kommuniziert.

Der Admiral Vanessa atalanta aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae)

Haustiere kommunizieren mit ihren Besitzern. Aber Schmetterlinge? Tatsächlich kann man mit den Faltern auf bestimmte Weise sogar sprechen.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Corona weltweit: Frankreich meldet mehr als 13.000 Neuinfektionen

Die Zahl der Fälle binnen eines Tages erreicht in Frankreich einen neuen Höchststand. Boris Johnson hält eine zweite Welle für unvermeidbar. Corona-News aus aller Welt

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutz: Fridays for Future wollen wieder protestieren

Für den 25. September haben die Klimaschützer zu einem globalen Klimaprotesttag aufgerufen. „Wir tun das, um ein Signal zu senden“, sagte Klimaaktivistin Greta Thunberg.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Die hohe Kunst der Zeugung

Mit 62 noch Mutter – das geht beim Königspython

Hier die greise Schlange, da das liebe Vieh: Wenn es um den Nachwuchs geht, hat die Natur schon Phantastisches zu bieten, aber der Mensch erst sprengt mit seinen Reproduktionskonzepten alle Grenzen. Eine Glosse.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Extraterrestrische Intelligenz: Seid ihr da draußen?

vereinbarteS Honorar: 71,50 Euro (Print plus 1 Jahr Online)

Gibt es Leben im All? Und wenn ja, wie würde es sich bemerkbar machen? Wie Alien-Jäger nach außerirdischen Zivilisationen suchen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wissenschaft und Politik: Bleibt bei den Fakten

So schwer es fällt, im US-Wahlkampf nicht Partei zu ergreifen – die Wissenschaft sollte sich mit Wahlempfehlungen zurückhalten.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Autonomes Fahren: Algorithmus soll Autopiloten-Fehler verhindern

Waymo - Testfahrt

Ein neues System soll selbstfahrende Autos sicherer machen – und gerichtsfest. Aber funktioniert das in der Praxis?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

In den Feuchtgebieten der EU darf künftig nicht mehr mit giftiger Bleimunition geschossen werden.

Bleihaltige Schrotkugeln für den schnellen Schuss auf sich bewegende Ziele auf kurzer Distanz.

In den Feuchtgebieten der EU darf künftig nicht mehr mit giftiger Bleimunition geschossen werden. Zum Schutz von Natur und Mensch, lautet die Begründung. Über die Debatte einer längst überfälligen Regelung.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Plastikverbot: Bundestag beschließt Verbot von Wegwerfartikeln aus Plastik

Ein neues Gesetzespaket soll dafür sorgen, dass in Deutschland weniger Müll entsteht. Einwegplastik wird verboten und die Vernichtung von Retouren soll gestoppt werden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Klimaschutz: Sauber auf Sternensuche

Der Stromverbrauch des Canada-France-Hawaii Teleskop auf dem hawaiianischen Vulkanberg Mauna Kea ist für den ökologischen Fußabdruck maßgeblich.

Wie klimafreundlich arbeiten Astronomen? Ein Berufsstand diskutiert, wie er mehr zur Nachhaltigkeit beitragen und die unerwünschten Folgen des Klimawandels für die eigene Forschung abfedern kann.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Die AOK warnt vor leichtfertiger Verschreibung von Reserveantibiotika

Eine Labormitarbeiterin hält eine Indikatorkulturplatte zum Nachweis von resistenten Bakterien in der Hand (Symbolbild).

Die Resistenzen von Bakterien gegen antibiotische Mittel nehmen zu. Das Wissenschaftliche Institut der AOK warnt, dass die Pharmaindustrie zu wenige neue Wirkstoffe entwickle.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Hilft die Einnahme von Vitamin D gegen Corona?

Vitamin kann das Immunsystem beeinflussen, das hat die Infektionsforschung längst bewiesen.

Ein natürliches Schutzschild gegen das Pandemievirus: Viele sehen Vitamin D mit seinen immunologischen Vorteilen dafür in der besten Position. Die Evidenzen sind noch schwach, doch es gibt gute Gründe daran zu glauben.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Zum 90. Geburtstag von Thomas Stafford: Nur auf dem Mond landen durfte er nicht

Der amerikanische Astronaut Thomas Stafford, Kommandant der Apollo-Kapsel (links), und der Kosmonaut Alexej Leonow, Kommandant der sowjetischen Sojus-Raumschiffes, aufgenommen in der Sojus-Kapsel nach dem erfolgreichen Apollo-Sojus-Kopplungsmanöver Mitte Juli 1975.

Zurück zum Mond? Das ist für Thomas Stafford keine Frage. Als Pilot von Apollo 10 kam er unserem Trabanten selbst schon einmal recht nahe. Heute feiert der Weltraumveteran, der den Weg für die erste Mondlandung ebnete, seinen neunzigsten Geburtstag.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Astronomen als Klimaschützer

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Auch das Studium des Kosmos leistet einen nicht unerheblichen Beitrag zum irdischen Klimawandel. Astronomen beginnen nun, sich ihrer Verantwortung zu stellen, und fragen: Wie wird die Astronomie klimafreundlicher?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Studien zu Corona-Maßnahmen: So wichtig ist die Quarantäne – so schwierig sind Reisekontrollen

Corona-Massentest an der Uni Wien

Tausende Studien zur Corona-Pandemie sind bislang erschienen. Dutzende Vorgaben wurden ergriffen, abgesetzt und wieder eingesetzt – und doch herrscht noch immer keine Klarheit, was am besten vor der Ausbreitung des Virus schützt. Ein paar Erkenntnisse gibt es dennoch.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Werden Produkte verkauft, die geplant verschleißen?

Das ist der richtige Wagen! Aber für wie lange? So ein Cadillac mit den vielen Lampen sieht blitzschnell uncool aus.

Geplanter Verschleiß, beziehungsweise „geplante Obsoleszenz“ ist eine klassische Figur der ökonomischen Forschung: Treibt uns die Industrie wirklich zu immer mehr und immer schnellerem Konsum an?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Warum Menschen hilfsbereit sind

Hände

Wer in Not ist, freut sich über die Hilfe von anderen. Doch was braucht es, damit gegenseitige Hilfe funktioniert und jeder gerne teilt? Die Anthropologin Cathryn Townsend hat es herausgefunden.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Drosten-Podcast: „Man muss jetzt bei den Antigen-Tests weiterkommen“

Innerhalb weniger Minuten wissen, ob jemand mit dem Coronavirus infiziert ist: das geht mit sogenannten Antigen-Tests. Im NDR-Podcast schildert Christian Drosten, wie weit die Entwicklung in Deutschland bereits ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Astronomische Spekulationen: Leben auf der Venus?

Spektrale Signatur von Leben – oder der doch nur von unverstandener Chemie? Phosphinmoleküle auf der Venus

Astronomen finden ein seltenes Molekül in der Venusatmosphäre. Die Interpretation der Entdeckung ist phantasieanregend – aber alles andere als eindeutig.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Der tiefe Sturz des hohen Nordens

68858644

„Arktisch“ bedeutet „Nahe am Bären“. Damit war in der Antike ein Sternbild gemeint. Außer diesem wird von der Erwärmung rund um den Nordpol nichts verschont bleiben. Beim Eis fängt es an.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Nasa: „Bislang bedeutendste Entwicklung“ bei Suche nach außerirdischem Leben

Der Planet Venus

Wissenschaftler haben auf der Venus Phosphin entdeckt – ein Gas, das auf lebende Organismen hindeuten könnte. Dies sei noch kein Beleg dafür, dass auf Planeten Leben existiere. Doch ist es laut Nasa-Chef an der Zeit, vorrangig dort weiter zu suchen.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

James-Simon-Galerie Berlin: Die Legende von den wüsten Germanen

Waren unsere Vorfahren wirklich kulturlose Barbaren aus einem Land der Urwälder? Inzwischen wissen Forscher, dass über kaum ein Volk so viele Unwahrheiten verbreitet wurden.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Warum gehen Menschen fremd, und was passiert danach?

Ein junges Paar liegt im Bett (Symbolbild).

Soziologen haben erforscht, wann Menschen fremdgehen – und was danach passiert. Dabei offenbaren sie das Paradox des Seitensprungs.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Mysteriöses Gas: Leben auf der Venus möglich

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Gibt es Leben auf der Venus?

Forscher: Hinweise auf Leben auf der Venus

Forscher haben einen Hinweis gefunden – ein verdächtiges Gas in der Atmosphäre. Bewiesen ist damit aber noch nichts.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Fische auf Klettertour

Mehr Fischarten als gedacht können sich wohl an Land fortbewegen. Das legen zumindest die Ergebnisse einer neuen Studie nahe.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Wen die Klimakrise aus der Heimat vertreibt

FILE PHOTO: Parched land is pictured around the Lake Wegnia, in Sahel region of Koulikoro

Extremwetter und Dürren tragen schon jetzt dazu bei, dass Menschen ihre Heimat verlassen. Wo die Hotspots der Klimamigration liegen.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Tech2go: „Die großen Fragen der Physik“ im neuen Podcast von Technology Review

Was wissen wir noch nicht über unsere physikalische Realität? Es ist erstaunlich viel. Das beschäftigt TR in der neuen Podcast-Folge.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Auch auf UKW senden die Ausserirdischen nicht. Dafür gibt es Gründe.

Außerirdischer geht es kaum noch: Antennen der Murchison Widefield Array in Westaustralien. Am Himmel ist das Zentrum der Milchstraße zu sehen.

Seit sechzig Jahren sucht man nach Funksignalen außerirdischer Zivilisationen. Jetzt haben australische Forscher zehn Millionen Sterne im UKW-Bereich abgehört. Dafür, dass auch dies erfolglos blieb, gibt es Gründe.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Wer liest heute noch Thomas Carlyle, den viktorianische Literaten und Goethe-Verehrer?

Als "die abgründige Schwermut eines fürchterlichen Umsonst" charakterisierte Friedrich Gundolf die "Brutus-Stimmung" von Shakespeares Caesar-Tragödie. Max Klingers Gemälde "Cäsars Tod", begonnen 1879, vollendet 1919, hängt im Leipziger Museum der Bildenden Künste.

Wer liest heute noch Thomas Carlyle, den viktorianische Literaten und Goethe-Verehrer? Als der schottische Anglist H. J. C. Grierson 1930 in Heidelberg den deutschen Dichter Friedrich Gundolf kennenlernte, galt der viktorianische Lobredner des Heroischen noch als prophetische Figur.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Corona-Pandemie: Meistens nicht so schlimm

Während der Corona-Krise gingen weniger Menschen ins Krankenhaus. Wie dramatisch waren die Auswirkungen für diese Nicht-Covid-19-Patienten? Eine aktuelle Analyse gibt Entwarnung.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Farbwahrnehmung: Rot ist die Liebe?

Rote Rosen

Schwarz für Trauer, Gelb für Freude: Weltweit assoziieren die meisten Menschen die gleichen Emotionen mit Farben. Was hinter dieser universellen Form der Wahrnehmung steckt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Fotografie: Die lustigsten Tierfotos

Die Finalisten des Wettbewerbs „Comedy Wildlife Photography Awards“ belegen: Tiere sind die besten Komiker.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Buch „Corona Fehlalarm?“: Fehlschlüsse im Bestseller

Krankenhausgesellschaft zu Coronatests

Das Werk „Corona Fehlalarm?“ führt seit Wochen die Buchverkäufe an. Darin argumentieren die Autoren gegen weltweite Versuche, die Pandemie einzudämmen. Doch welchen Wahrheitsgehalt hat das Werk? Ein Faktencheck.

Quelle: SZ.de