Posted in WissenschaftAktuell

Intimpflege: Was gegen Scheidenpilz hilft

Es brennt, juckt und riecht: Scheidenpilz, eine Infektion im Intimbereich. Die Ursache ist meist ein bestimmter Hefepilz. Im Sexpodcast klären wir, wie man sich schützt.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Sag nicht gleich „Weltrettung“

Die Erderwärmung muss gestoppt werden, die Wälder geschützt, die Meere vom Plastik befreit: Alles richtig! Aber wer von Weltrettung spricht, übertreibt gefährlich.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Indiens Mondmission erfolgreich gestartet

Beim zweiten Anlauf hat es geklappt: Indiens Rakete mit der Sonde Chandrayaan-2 ist abgehoben. Sollte die Mission klappen, wäre Indien das vierte Land auf dem Mond.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Grafiken: Wie sehr Fliegen dem Klima schadet

Dass Flugzeuge sehr viel CO₂ ausstoßen ist unbestritten. Aber wie groß ist der Einfluss des Fliegens auf unser Klima? Ein Erklärungsversuch in Grafiken.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Ernährung: Schadet uns Milch?

Splashing milk on black background Splashes of milk PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xdey

Früher galt Kuhmilch als uneingeschränkt gesund. Heute meiden viele Menschen das Nahrungsmittel, weil sie sich vor angeblichen Gesundheitsrisiken fürchten. Wie begründet sind die Ängste?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klug verdrahtet: KI wird zum Erntehelfer

Vegebot in -Aktion

Die Ernte von Spargel, Gurken oder Salat ist für Bauern eine arge Plackerei. Nun eilen die intelligenten Maschinen auch hier zu Hilfe. Sie erkennen gesundes und reifes Gemüse und pflücken es mit viel Gefühl.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Gefahr in der Arktis: Kohlenstoffbombe im Permafrost

Schmelzender Permafrostboden, hier im Yukon Delta in Alaska (Bild vom April 2019)

In den Permafrostböden schlummert eine Gefahr, die das Klima weit über die Arktis beeinträchtigen kann. Eine ganze Klimazone verliert ihren Halt. Kann die Aufwärtsspirale unterbrochen werden?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Hitzewelle in Amerika: Temperaturrekorde an sieben Orten gebrochen

Amerika, New York: Menschen kühlen sich an einem Brunnen. Die Temperatur in der Stadt stieg am Samstag auf über 35 Grad Celsius.

Ob in Atlantic City oder am Flughafen JFK: Der nationale amerikanische Wetterdienst hat im ganzen Land historische Höchsttemperaturen gemessen. Deutschland wartet unterdessen noch auf die Hitze.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Meeresforschung: Die Seele der Ostsee

Kein Meer wie jedes andere: Was die Ostsee von den großen Ozeanen unterscheidet, erklären Forscher im ZEIT-WISSEN-Podcast.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Vermächtnis-Studie: Wovor die Deutschen Angst haben

Ängste vor drohenden Klimakatastrophen und negativen Folgen von Zuwanderung sind gestiegen. Insgesamt scheinen die Deutschen aber gelassener geworden zu sein.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutz: „Einige meiner Freunde glauben, dass der Klimawandel nicht real ist“

Eine Gruppe junger Amerikaner versucht, die US-Regierung mit einer Klage zu mehr Klimaschutz zu zwingen. Der 19-jährige Nathan Baring aus Alaska ist einer von ihnen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: Извините, wir waren zuerst hier

Die Sowjets waren als Erste auf Mond, Venus und Mars. Bis in die Siebzigerjahre dominierten sie die Raumfahrt. Doch Apollo 11 überstrahlt all ihre Erfolge.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Raumfahrt: Die Welt will zurück zum Mond

Chinas Raumsonde Chang’e-4 hat auf dem Mond ein kleines Auto zur Erforschung des Bodens abgesetzt. Die Nation ist mit ihren Raumfahrt-Bemühungen nicht alleine: Auch Indien, Russland, Amerika und Europa haben Pläne.

Willkommen zum neuen Wettrennen im All: Amerika, China, Russland und Indien haben große Pläne für den Erdtrabanten. Besonders spannend wird es aber für Europa.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Geowissenschaften: Zeitreise im Permafrost

Russia Ancient Horse

Arktis-Forscher lesen aus dem Eis und den geologischen Veränderungen im sibirischen Batagaika-Krater 200 000 Jahre Klimageschichte ab. Das einzigartige Archiv soll zeigen, wie es um die Zukunft des Planeten bestellt ist.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Die Hinterlassenschaften der Apollo-Astronauten

Primus inter pares: Der Raumanzug, in dem Neil Armstrong den Mond betrat, hier noch im Magazin. Seit vergangener Woche ist das Stück wieder im National Air and Space Museum in Washington ausgestellt.

Die Apollo-Astronauten konnten nur wenige Stücke ihrer Ausrüstung wieder zurück zur Erde mitnehmen. Heute sind es kostbare Reliquien der Technikgeschichte.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: „Der Fernseher lief 28 Stunden durch“

Am 21. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond. Wir wollten von Ihnen wissen, wie Sie sich an die Übertragung in Radio und Fernsehen erinnern.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: „Fly Me to the Moon“

600 Millionen Menschen sahen in der Nacht zum 21. Juli 1969 live, wie Neil Armstrong aus der Landefähre auf den Mond stieg. In diesem Moment wurde die Welt mondsüchtig.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Dürre und Käfer töten Millionen Bäume in Deutschland

Die Waldbesitzer sprechen von einer „Jahrhundertkatastrophe“: Etwa 110.000 Hektar Wald sind bundesweit zerstört, 300 Millionen Bäume müssten nachgepflanzt werden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Apollo 11: Das größte Abenteuer der Menschheitsgeschichte

Apollo 11 Storytelling Teaser

Es war der eine, große Schritt: die erste Landung von Menschen auf dem Mond. Wir haben die wichtigsten Stationen der Mission anhand der Dokumentation der Nasa für Sie animiert.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Trägt uns die neue Raumfahrtbegeisterung bis zum Mars?

Buzz Aldrin war einer der ersten Astronauten, die wie hier am  20. Juli 1969 einen Fuß auf den Mond setzte.In den letzten Jahren ist es ruhiger geworden um die Raumfahrt, aktuell kommt jedoch wieder Begeisterung für Welttraummissionen auf.

Fünfzig Jahre nach der ersten Mondlandung herrscht neue Raumfahrtbegeisterung. Zuletzt ging es vor allem um Pragmatismus und Risikominimierung – das ändert sich nun dank des privaten Raumfahrtsektors.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Mondlandung: Kalter Krieg im All

Mondlandung von ´Apollo 11

Mit der Mondlandung machten die Amerikaner eine Serie von Niederlagen gegen die Sowjetunion wett. Nun drängen neue Konkurrenten ins All – und fordern die USA heraus.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Einen Pinot auf den Mars

Eher zweckmäßig und erstmal nur Konzept: So soll eine Kolonie auf dem Mars einmal aussehen.

Der Mond lockt, doch unser Ziel heißt Mars. Nur wer will da hinreisen, wenn er riskiert, seine Gesundheit zu opfern? Die Antwort schmeckt nicht jedem: Nehmt die Weintrinker.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Akustik: Konnten Redner früher ohne Verstärkung von Hunderttausenden Menschen verstanden werden?

Staatschefs, Diktatoren, berühmte Rednerinnen – sie alle mussten früher ohne Verstärker in die Menge sprechen. Waren sie wirklich auch in den hinteren Reihen zu hören?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Fridays for Future: Die Helikopterkinder kommen

Von Klimaprotesten inspiriert werden die Kinder zu den reinsten Ökoaktivisten – und wollen ihre Eltern zu besseren Menschen erziehen. Eine Mutter muss viel lernen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Apollo 11: Mit diesem Apparat ging es zum Mond

1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond: Erkunden Sie den Eagle-Lander, der sie dort hinbrachte in 3D – oder in Augmented Reality.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: „Die Arktis brennt so stark wie seit Jahren nicht“

Buschfeuer im Polarkreis? Das kommt vor, sagt Mark Parrington, der Satellitenaufnahmen der aktuellen Feuer auswertet. Das Ausmaß in diesem Sommer sei aber extrem.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Extinction Rebellion: Die Störenfriede

Die Klimabewegung wird radikaler: Die Extinction Rebellion protestiert mit Aktionen und Blockaden – und findet damit in vielen Ländern Anhänger.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Klimawandel: Great-Barrier-Reef-Behörde stellt sich gegen Regierung

Die Verwaltung des Korallenriffs verlangt drastische Maßnahmen gegen die Klimakrise. Anders ist das Naturerbe kaum zu retten.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Kulturgeschichte: Mensch, was wärst du ohne Huhn?

Am Schicksal der Tiere zeigen sich die Bedürfnisse der Menschen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Artenschutz: Angst vor Stimmen

Menschliche Geräusche machen sogar Raubkatzen Angst. Das kann Folgen für das gesamte Ökosystem haben, warnen Forscher.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Menstruationstasse: Blutfänger

Menstruationstasse

Millionen Frauen sind auf der Suche nach Alternativen zu Tampons und Binden. Jede zehnte Frau benutzt bereits die Menstruationstasse. Wozu rät die Wissenschaft?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Apollo 11: Das Milliarden-Geschäft mit der Mondlandung

´Apollo 11

Einige Firmen haben mit der Mondlandung Milliarden verdient – auch deutsche Unternehmen profitierten. 50 Jahre später ist der Weltraum wieder ein Zukunftsmarkt.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: Computer-Girls

1969 in der Mondfähre: Männer. In Houston am Boden: Männer. Im Fernsehen: Männer. Doch die Software, die Apollo 11 vorm Absturz bewahrte, schrieb eine Programmiererin.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Ereignisse im Jahr 1969: Derweil auf Erden

Ein Fußballkrieg, eine Atlantiküberquerung und künstlicher Regen: sieben Ereignisse aus aller Welt, an die sich wegen der Mondlandung im Jahr 1969 kaum jemand erinnert.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Apollos Forschungsbilanz:100 Kilometer auf dem Mond und 382 Kilo im Gepäck

Apollo 11: Buzz Aldrin installierte das Experimente-Modul unweit der Landefähre.

Wo Obama irrte: Die wissenschaftlichen Erträge der Apollo-Missionen lassen erahnen, warum die Raumfahrer immer noch nicht vom Erdbegleiter lassen wollen.

Quelle: FAZ.de