Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

20. November 2017

Wachstum

Vodafone bleibt auf Wachstumskurs

Mehr Serviceumsatz Vodafone bleibt auf Wachstumskurs Mehr Vertragskunden, mehr Serviceumsatz, mehr Gewinn: Der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone kann für das zweite Quartal 2017/2018 eine rundum positive Bilanz ausweisen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Live und in Farbe: Gerüstbauer helfen bei der Kernteilung

Lebende Zellen benutzen zum Innenausbau dasselbe Material, das sie auch für die Außenhülle verwenden – so lässt sich zusammenfassen, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um den Marburger Pharmakologen Professor Dr. Robert Grosse herausgefunden haben, als sie die Kernteilung von Zellen beobachteten: Das präzise Wachstum der neuen Zellkerne findet nur statt, wenn sich das Gerüstprotein Aktin darin

Klimawandel: Stadtbäume weltweit wachsen schneller

Bäume in Metropolen wachsen weltweit seit den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts schneller als Bäume in ländlicher Umgebung. Dies belegt erstmals eine Studie zum Einfluss des städtischen Wärmeinseleffektes auf das Baumwachstum, die unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) durchgeführt wurde. Die Analyse des internationalen Forscherteams zeigt zugleich, dass das Wachstum der Stadtbäume schon seit Längerem

Haut schützen, Barrieren bilden: Alter Bekannter in neuer Rolle

Um die Barrierefunktion der Haut zu gewährleisten, bedarf es einer gegenseitigen Regulierung von Verbindungen zwischen Hautzellen und einem Rezeptor für Wachstumsfaktoren. Die Erkenntnisse können helfen, die Folgen von entzündlichen Hautkrankheiten sowie der verminderten Hautbarrierefunktion im Alter zu verringern. Der Mechanismus wurde von Wissenschaftlern um Carien Niessen vom Exzellenzcluster CECAD für Alternsforschung in Köln beschrieben. Ihre

Nur ein Nährstoff-Mix lässt Phytoplankton blühen

Für die Nahrungsnetze im Ozean und Prozesse wie den Kohlenstoffkreislauf spielen Photosynthese betreibende Einzeller, das sogenannte Phytoplankton, eine fundamentale Rolle. In welcher Dichte es wo in den Meeren vorkommt, hängt von Nährstoffen wie Eisen oder Stickstoff ab. Forschende des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel konnten jetzt erstmals experimentell nachweisen, dass im offenen Ozean nicht ein

Entfernte Verwandte: TOR-Protein reguliert Zellwachstum bei Pflanze und Tier

Aus einer gemeinsamen Vorläuferzelle haben sich zwei so unterschiedliche Lebewesen wie Pflanzen und Menschen entwickelt. Spuren dieser mehr als eine Milliarde Jahre zurückreichenden Verwandtschaft sind bis heute im Erbmaterial beider Organismen verankert. Ein internationales Team von Pflanzenforschern um Dr. Markus Wirtz und Prof. Dr. Rüdiger Hell von der Universität Heidelberg hat eine solche Spur –

Cloud lässt bei Tech-Riesen die Kassen klingeln

Amazon, Google, Microsoft und Co. Cloud lässt bei Tech-Riesen die Kassen klingeln Die US-amerikanischen Tech-Riesen Alphabet, Amazon, Microsoft und Intel können bei ihren Quartalsbilanzen gute Zahlen vorlegen. Vor allem das Cloud-Geschäft sorgt bei den Konzernen für Wachstum. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Twitter übertrifft Wachstums-Erwartungen trotz Umsatzminus

3. Quartal 2017 Twitter übertrifft Wachstums-Erwartungen trotz Umsatzminus Trotz sinkender Umsätze übertraf Twitter im vergangenen Quartal die Erwartungen von Analysten bei Umsatz und Gewinn und steigerte die Zahl monatlich aktiver Nutzer um vier Millionen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Wachstum von Fintech-Start-ups nimmt ab

Weniger Gründungen Wachstum von Fintech-Start-ups nimmt ab Das Wachstum von Fintech-Start-ups nimmt langsam ab. Gründer halten sich vermehrt zurück. So wurden 2017 bis Ende September erst 30 neue Finanz-Start-ups registriert, wie eine neue Studie der Bank Comdirect zeigt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Gallenblasenkrebs: Pharmazeutin entdeckt Protein, das Tumor wachsen lässt – neuer Therapieansatz

Patienten mit Gallenblasenkrebs haben lange Zeit wenig bis keine Beschwerden. Daher wird dieser Tumor meist spät erkannt – nicht selten zu spät für eine Therapie. Die Pharmazeutin Sonja Keßler aus der Arbeitsgruppe von Professor Alexandra Kiemer an der Universität des Saarlandes hat zusammen mit Pathologen der Universität Magdeburg einen neuen Weg gefunden, der zu einer

Ghana: Tausend Tage Hunger

Eine Mahlzeit am Tag – allerdings keine vollwertige: Mehr als eine Million Kinder in Ghana sind unterernährt, ihr Wachstum ist gestört. Eine Reise durch drei Dörfer (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Science: Schärfstes Bild von Alzheimer-Fibrillen zeigt bislang unbekannte Details

Ein deutsch-niederländisches Forscherteam hat die Struktur einer Amyloid-Fibrille in bislang unerreichter Auflösung entschlüsselt. Fasern aus dem körpereigenen Protein Amyloid-beta (Aß) sind der Hauptbestandteil krankhafter Eiweißablagerungen im Gehirn. Diese gelten als zentrales Kennzeichen der Alzheimerschen Demenz. Das atomgenaue Modell der Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, des Hamburger Centre for Structural Systems Biology sowie der

Ludwig Erhard: Ein Mann des Spektakels

Ludwig Erhard erregte als Kanzlerkandidat mehr Aufsehen als im Amt. Am Ende wurde ihm der Glaube der Deutschen zum Verhängnis, er sei ein Garant ewigen Wachstums. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Bedeutung der Solarenergie um das Dreifache unterschätzt

Das Wachstum der Solarenergie ist von den Modellergebnissen des IPCC erheblich unterschätzt worden. Die Kosten sind deutlich schneller gesunken und der Ausbau wesentlich schneller vorangeschritten als selbst die optimistischsten Modelle angenommen haben. Eine neue Studie unter Leitung des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) zeigt nun, dass 2050 der Anteil von

Snap enttäuscht die Anleger

Zweites Quartal an der Börse Snap enttäuscht die Anleger Das zweite Quartal 2017 endet mit einer Enttäuschung für Snap und seine Anleger: zu wenig Nutzerwachstum, zu hohe Verluste. Der Aktienkurs leidet. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Computer berechnen Umgestaltung von Mikroorganismen zu Zellfabriken

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg haben mit Hilfe neu entwickelter Computeralgorithmen fünf biotechnologische Produktionsorganismen wie Escherichia coli und Bäckerhefe daraufhin analysiert, wie sich das Wachstum der Zellen optimal mit der Überproduktion von (Bio-)Chemikalien koppeln lässt. In ihren Berechnungen zeigten sie, dass für fast jedes Stoffwechselprodukt in den untersuchten Organismen geeignete genetische

Infineon-Geschäft läuft weiter robust

Drittes Quartal Infineon-Geschäft läuft weiter robust Der Halbleiterspezialist Infineon legt abermals ordentliche Zahlen vor und blickt positiv in die Zukunft. Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet der Konzern ein Umsatzwachstum von 8 bis 11 Prozent. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Smarte Verträge für jedermann

Vor 20 Jahren hat Brian Behlendorf Software entwickelt, die zur Grundlage für das stürmische Wachstum des World Wide Web wurde. Jetzt versucht er das Gleiche mit der Blockchain-Technologie. (Mehr in: Technology Review)

Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt

Ältere Posts››