Posted in Technologie

Frankreich: Google muss 50 Millionen Euro Strafe zahlen

Wegen Verstößen gegen die DSGVO wird Google in Frankreich belangt: Die Datenschutzbehörde CNIL kritisiert einen „Mangel an Transparenz“ und verlangt eine Strafzahlung.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in ScienceBeitraege

Transparenz!

Manche Leute meinen, der beste gute Vorsatz für ein neues Jahr sei, keine guten Vorsätze zu haben, weil man sie doch nicht einhält. Aber vielleicht ist ein noch besserer Ansatz, Vorsätze zu haben mit dem … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in Technologie

Mehr Transparenz beim Einsatz von Social Bots gefordert

Kennzeichnungspflicht möglich

Mehr Transparenz beim Einsatz von Social Bots gefordert

Unionsfraktions-Vorsitzender Ralph Brinkhaus will mehr Transparenz beim Einsatz von Social Bots erreichen. Möglich sei hier etwa eine Kennzeichnungspflicht, welche Nachrichten maschinell erstellt wurden und welche von einem realen Mitarbeiter.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Jens Spahn: Register für Implantate soll Patientensicherheit verbessern

Gesundheitsminister Jens Spahn hat Probleme mit Implantaten eingeräumt und will für mehr Transparenz bei Medizinprodukten sorgen. Auch die SPD fordert strengere Regeln. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Sundar Pinchai: Google ändert nach Protesten Umgang mit Belästigungsvorwürfen

Mehr Transparenz und Unterstützung bei Vorwürfen sexueller Belästigung: Nach weltweiten Protesten hat der Google-Chef einen „umfassenden Aktionsplan“ angekündigt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Was Cloud-Lösungen zum DSGVO-Risiko macht

Expertise

Was Cloud-Lösungen zum DSGVO-Risiko macht

Die DSGVO-Umsetzung ist längst nicht abgeschlossen. Ein besonderer Fall sind SaaS-Lösungen, da es in diesem Bereich bei vielen Unternehmen an der Transparenz zur Erfüllung der Compliance mangelt.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Belgische Pannenreaktoren: Mehr als 250 Zwischenfälle nicht gemeldet

Die Atomkraftwerke Tihange und Doel gelten als Sicherheitsrisiko. Belgiens neue Atomaufsicht versprach Transparenz, verschwieg jedoch offenbar Hunderte Zwischenfälle – darunter auch die Kontamination von Mitarbeitern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Twitter bastelt an Tweets und Moments

Transparenz und Kontext

Twitter bastelt an Tweets und Moments

Mehr Kontext für Tweet-Sammlungen: Twitter experimentiert mit Anmerkungen für seine Moments. Außerdem will das Netzwerk mehr Transparenz bei gelöschten oder von der Plattform entfernten Tweets bieten.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in ScienceBeitraege

Angriff auf die liberale Ordnung und unsere Demokratie – Wenn Technologien von Schurkenstaaten missbraucht werden

Facebook Chef Mark Zuckerberg betont bei jeder Gelegenheit seine Verpflichtung auf totale Transparenz, die er und sein Konzern sich auf ihre Fahnen geschrieben hat. „Wir bringen die Welt enger zusammen“ lautet sein Wahlspruch. In Wirklichkeit … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in Technologie

Web Security gelobt Besserung

Gesperrte Firefox-Erweiterung

Web Security gelobt Besserung

Nach dem Rauswurf aus dem Store: Die Entwickler von Web Security bemühen sich um Transparenz und erläutern, welche Daten die Firefox-Erweiterung zu welchem Zweck sammelt. Außerdem kündigen sie ein bereinigtes Update des Add-ons an.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Google trackt User – auch wenn sie den Standort deaktivieren

Standortverlauf

Google trackt User – auch wenn sie den Standort deaktivieren

Google speichert die Standortdaten seiner Nutzer auch dann, wenn diese das Tracking ausgeschaltet haben. Der Suchmaschinen-Riese selbst verweist auf "volle Transparenz" und erklärt, man wolle lediglich die Google-Dienste verbessern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Projekt "Transparenz Stromnetze" zeigt: Netzausbau benötigt klares Energiewende-Konzept

Die Energiewende zügig strukturieren, Effekte einer Dezentralisierung umfassender analysieren und ein „Expertengremium Netze“ einrichten: Dies sind einige der übergeordneten Empfehlungen des Projekts Transparenz Stromnetze, dessen Ergebnisse nun in der Broschüre „Transparenz Stromnetze – Stakeholder-Diskurs und Modellierung zum Netzausbau und Alternativen“ öffentlich zur Verfügung stehen. Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt hat das Öko-Institut Entwicklungsszenarien im Stromsektor untersucht, die über den aktuellen Netzentwicklungsplan hinausreichen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Apple zahlt zu wenig Steuern in der EU

Studie

Apple zahlt zu wenig Steuern in der EU

Eine Untersuchung der Linken im Europäischen Parlament soll herausgefunden haben, dass Apple viel zu wenig Steuern in Europa zahlt. Die Studie basiert allerdings aufgrund mangelnder Transparenz von Apple zu weiten Teilen auf Schätzungen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Telekom testet Blockchain-basierte Smartphone-Sperrung

Datenschutz nach Diebstahl

Telekom testet Blockchain-basierte Smartphone-Sperrung

Zusammen mit Partnern testet die Telekom derzeit eine Blockchain-basierte Sperrung von gestohlenen Mobilgeräten. Anders als die Sperrung der IMEI-Nummer soll die Lösung für mehr Transparenz und Sicherheit sorgen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Facebook will Nutzervertrauen wiedergewinnen

Offen für Debatte um Transparenz

Facebook will Nutzervertrauen wiedergewinnen

Facebook will das Vertrauen seiner Nutzer zurückgewinnen. Nach einem Treffen mit einem ranghohen Manager des Sozialen Netzwerks zeigen sich einige Bundestagsabgeordnete jedoch eher skeptisch.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Die Blockchain krempelt die Geschäfte um

Kryptographie

Die Blockchain krempelt die Geschäfte um

Die Blockchain macht völlig neue Prozessabläufe möglich. Die Technologie verspricht Transparenz, unveränderbare Daten, eindeutige Identitäten und mehr.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Digitaler Werbemarkt in Aufruhr

Der Konsumgütergigant Procter & Gamble, der mehr Reklame schaltet als jedes andere Unternehmen auf der Erde, gab 2017 deutlich weniger für Internet-Werbung aus. Der Grund: Reklamebetrug und mangelnde Transparenz der Techfirmen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

BMW arbeitet offenbar mit VeChain zusammen

Blockchain-Start-up

BMW arbeitet offenbar mit VeChain zusammen

VeChain will mit seiner Technologie für mehr Markttransparenz für Unternehmen und Verbraucher sorgen. Jetzt arbeitet offenbar auch der deutsche Autobauer BMW mit dem Blockchain-Start-up zusammen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Abgasversuche: "Wir brauchen Affenversuche, aber nicht solche"

Tierquälerei ohne Erkenntnis bei maximaler Intransparenz: Wer VWs Dieselexperiment verurteilt, kann dennoch für Tierversuche sein. Das sagen Forscher zum Affenskandal. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Für Transparenz bei der Strommessung

Arbeitskreis BundesDisplay entwickelt Display-Software für Intelligente Messsysteme in Privathaushalten – Prüfung durch PTB erfolgreich
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

So effizient ist Drucken as a Service

Managed Print Services

So effizient ist Drucken as a Service

Das Auslagern des Druckmanagements schafft Transparenz und senkt Aufwand und Kosten. Der Service der Anbieter ist meist sehr umfangreich – von der Materialbeschaffung bis hin zu Reparatur oder Wartung.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Der Cloud fehlt es an Transparenz

Standards für die Cloud

Der Cloud fehlt es an Transparenz

Echte Cloud-Standards gibt es nicht, vielmehr dominieren De-facto-Standards den Markt. Diese fehlende Transparenz sorgt für Unsicherheit bei Unternehmen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Algorithmen: Maas schlägt digitales Antidiskriminierungsgesetz vor

Wenn Software allein entscheidet, was mit Menschen passiert, kann das schlimme Folgen haben. Der Justizminister fordert deshalb mehr Transparenz von den Entwicklern. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Julian Assange: Himmel und Hölle der Nerd-Bewegung

Mit WikiLeaks und Transparenzdenken inspirierte Julian Assange libertäre Parteien und Menschen weltweit. Zehn Jahre später ist davon nicht mehr viel übrig. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Microsoft will gegen Piraterie in der Cloud vorgehen

Speicher-Transparenz

Microsoft will gegen Piraterie in der Cloud vorgehen

Microsoft hat ein Patent für eine Technologie eingereicht, die Cloud-Speicher automatisch nach Copyright-geschütztem Material durchsuchen soll.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

EnArgus-Portal für Transparenz in der Energieforschung

Im Projekt EnArgus (<www.enargus.de>) ist ein zentrales Informationssystem entstanden, das Politik, Projektträgern und der interessierten Öffentlichkeit einen zentralen Zugang zur Energieforschungslandschaft in Deutschland ermöglicht. Hier wurden rund 22 000 geförderte Forschungsvorhaben seit dem Jahr 1968 wurden bereits erfasst. Das EnArgus-Portal wird bei den Berliner Energietagen vom 3. – 5. Mai 2017 präsentiert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Windows 10 erhält neue Datenschutz-Einstellungen

Mehr Transparenz

Windows 10 erhält neue Datenschutz-Einstellungen

Microsoft spendiert Windows 10 eine neue Berechtigungsübersicht für die Datenschutz-Einstellungen. Außerdem können Nutzer die vergebenen Rechte nun auch über ein Datenschutz-Dashboard steuern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Bundesnetzagentur

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Wie sie dies überprüfen können, wissen sie oft nicht. Eine neue Verordnung der Bundesnetzagentur soll das nun ändern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Merkel fordert mehr Transparenz von Google und Co.

Medientage München

Merkel fordert mehr Transparenz von Google und Co.

Auf den Medientagen in München stellte Bundeskanzlerin Merkel Forderungen an Internetplattformen wie Facebook und Google, dass diese ihre Algorithmen transparenter für die User machen müssen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Verräterische soziale Medien

Die Kooperation von Facebook, Twitter und Instagram mit einem Überwachungsdienstleister hat für Aufregung gesorgt. Letztlich liegt das Problem der zunehmenden Transparenz jedoch bei den Nutzern selbst.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

Hate Speech: Facebook nennt erstmals Zahl entfernter Hasskommentare

Im vergangenen Monat hat Facebook etwa 100.000 Beiträge gelöscht. Für Bundesjustizminister Heiko Maas ist das zu wenig, vor allem fehle es an Transparenz. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Luft nach oben: Unternehmen müssen Beziehungen zu Lieferanten transparenter machen

► Ranking legt Lücken in den Unternehmensinformationen zu Lieferketten offen
► Vorbildliche Unternehmensberichte im Bundesarbeitsministerium ausgezeichnet
► Mehr Transparenz zu nichtfinanziellen Aspekten für bestimmte Großunternehmen ab 2017 Pflicht
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Transparenz: Amazons Algorithmus führt Kunden in die Irre

Was Amazon empfiehlt, ist für Kunden nicht immer das Günstigste, auch wenn Amazon das gerne behauptet. Das Unternehmen bevorteilt sich häufig selbst. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Verantwortung für Lieferkette: Deutsche Großunternehmen spüren steigende Erwartungen

Berlin, 1. September 2016 – Skandale in Zulieferbetrieben großer Konzerne etwa aus der Textil- oder der Elektronikindustrie haben zu einer steigenden Kritik an der Intransparenz globaler Lieferketten geführt, die auch deutsche Unternehmen zu spüren bekommen – zu diesem Ergebnis kam eine Befragung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und „future – verantwortung unternehmen“
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Surveillance Industry Index: 520 Firmen, die ihr Geld mit Überwachungstechnik verdienen

Unfreiwillige Transparenz für die Geheimniskrämer: Privacy International veröffentlicht eine neue Sammlung mit Dokumenten und Informationen zur Überwachungsindustrie. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)