Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

18. Oktober 2017

Tote

Das Tote Meer: Umweltforschung am Rand der Extreme

Um mehr als einen Meter sinkt der Wasserspiegel des Toten Meeres pro Jahr. Tausende von Einsturzlöchern, aber auch plötzlich auftretende Starkregen und Sturzfluten zählen zu den weiteren Herausforderungen für Bevölkerung und Umwelt in der Region. Die zugrundeliegenden Prozesse haben Forscher aus Deutschland, Israel, Jordanien und Palästina im Helmholtz-Virtuellen Institut DESERVE untersucht, koordiniert hat das Karlsruher

Post aus Japan: Eine autonome Erfahrung

In Nippon posaunt man es nicht gerne heraus: Einige Autohersteller haben autonome Fahrfunktionen schon jetzt erschwinglich in die Mittelklasse eingeführt. Doch freihändiges Fahren ist weiterhin tabu, zeigt ein Autotest. (Mehr in: Technology Review)

Mexiko: Archäologen legen Turm aus Schädeln frei

Einst schockten Tausende Totenschädel die spanischen Eroberer – nun erschreckte ein ähnlicher Fund aus der Zeit der Azteken Archäologen. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten: Neues von Scott Pruitt und dem CO2-Ausstoß. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Wiederholungsklausur oder ein toter Bruder?

content Es schien ein Arbeitstag wie jeder andere. Die Klausuren waren gerade geschrieben – oder besser gesagt geklickt – und jetzt tröpfelten die üblichen E-Mails herein: So war eine Studentin durchgefallen und schrieb von ihren psychischen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Leben retten mit Sensoren

Mit der Sammlung und Analyse exakter Verkehrsdaten will Boston gefährliche Kreuzungen sicherer machen. Die Zahl der Verkehrstoten in der Stadt soll bis 2030 auf null sinken. (Mehr in: Technology Review)

Ältere Posts››