Posted in Technologie

Roboter-Arm greift mit Tentakeln

Für ihren neuen Roboter-Arm hat sich die Firma Festo vom Tierreich inspirieren lassen. Der OctopusGripper verfügt über Tentakeln wie ein Tintenfisch.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

Lasertentakel zerlegt Atommüll

Ein ferngesteuerter Roboterarm soll besonders gefährlichen Schrott besser verarbeiten, als jeder Mensch das könnte.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Erste Filmaufnahmen von Kernporen

Mithilfe eines extrem schnellen und präzisen Rasterkraftmikroskops haben Forscher der Universität Basel erstmals «lebendige» Kernporenkomplexe bei der Arbeit gefilmt. Kernporen sind molekulare Maschinen, die den Verkehr in und aus dem Zellkern kontrollieren. In ihrem kürzlich in «Nature Nanotechnology» publizierten Artikel erklären die Forscher, wie bewegliche «Tentakeln» in der Pore die Passage von unerwünschten Molekülen verhindern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Seltene Aufnahmen: Koloss-Kalmar aus der Tiefsee macht Fischern Beute streitig

Augen so groß wie Pizzateller und acht Meter lange Tentakel – im Südpolarmeer hat ein Koloss-Kalmar versucht, Fischern die Beute abzuluchsen. Die nahmen die seltene Begegnung gelassen und zückten die Kamera. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Bizarres Urwesen: Hallucigenia zeigt sein wahres Gesicht

Spitze Zähne zierten sein Maul, Tentakel seinen Hals: Forscher haben die Erscheinung des Urtiers Hallucigenia rekonstruiert. Das Mini-Monster krabbelte vor mehr als 500 Millionen Jahren über den Boden der Ozeane. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Bizarres Urwesen: Hallucigenia zeigt sein wahres Gesicht

Spitze Zähne zierten sein Maul, Tentakel seinen Hals: Forscher haben die Erscheinung des Urtiers Hallucigenia rekonstruiert. Das Mini-Monster krabbelte vor mehr als 500 Millionen Jahren über den Boden der Ozeane. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Auszeichnungen: Das sind die schönsten "Bilder der Forschung" 2010

Menschen als Sandsäcke, ein Wissenschaftler vor dem Affenhaus und eine Krebszelle mit „Tentakeln“ – die besten „Bilder der Forschung“ wurden prämiert.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fossilienfunde: Urzeit-Kraken hatten zwei lange Greifarme

Verwandte des heutigen Kraken lebte bereits vor 500 Millionen Jahren in den Ozeanen: Sie verfügten über nur zwei lange Tentakel. Das belegen kanadische Forscher anhand von Fossilienfunden. Sie lösten damit ein altes Rätsel um den Nectocaris pteryx, der bisher für einen Vorfahr der Krebse gehalten worden war.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fleischfressende Pflanzen: Todbringende Schönheiten

Fleischfressende Pflanzen gehören zu den schönsten Erscheinungen in der Natur, doch sie erlegen ihre Beute mit geradezu perfiden Tricks. Sie verschlucken Insekten, saugen sie ein, umarmen sie mit klebrigen Tentakeln – und bereiten ihnen einen oft langsamen Tod.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Video-Tauchgang: Im Reich der Riesenkalmare

Tentakelwesen so groß wie ein Bus, Leuchtfische und lavaspeiende Unterwasservulkane: Die Tiefsee ist das größte zusammenhängende Ökosystem der Erde. Erleben Sie in exklusiven Bildern eine Tauchfahrt in die Unterwelt – und erfahren Sie, warum sich selbst Haie nicht hinab in die Tiefe trauen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Geschickte Tentakeln: Krake setzt Gebäude unter Wasser

Böse Überraschung in einem kalifornischen Aquarium: Ein neugieriger und ziemlich cleverer Krake hat das Gebäude geflutet. Einfach war das offenbar nicht: Das Tier musste ein Ventil auseinandernehmen und einen Schlauch verlegen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft