Posted in Wissen

Pestizide: Vergifteter Honigtau

Eine Schwebfliege auf einer Hortensie

Neonicotinoide töten Insekten – und zwar auch indirekt. Eine Studie belegt, dass sich die umstrittenen Insektizide auch über die nahrhaften Ausscheidungen von Pflanzenläusen verbreiten. Sie Leidtragenden sind Bienen, Schwebfliegen und Ameisen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wasserknappheit: Bis zum letzten Tropfen

Wasserknappheit

Weltweit kämpfen immer mehr Städte mit dem Mangel, und auch Deutschland hat Wasserstress. Das liegt nicht nur an den Dürreperioden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: In Europa wird das Wasser knapp

EU-Staaten wie Belgien und Italien leiden verstärkt unter Wasserstress, selbst in Deutschland wird Wasser knapper, zeigen neue Daten. Der Klimawandel könnte die Engpässe global verschärfen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Umweltfreundliches Deutschland – alles nur Schein?

Mülltrennung, Recycling, Flaschenpfand: Deutschland hält sich für besonders umweltfreundlich, betrüge sich damit jedoch selbst, kommentiert SZ-Autor Michael Kläsgen. Die Bilanz nach 30 Jahren Mülltrennung sei niederschmetternd – und das Ergebnis eines Politikversagens.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Experimente in China: Chimären aus Mensch und Affe?

Spanische Forscher haben in China Mischwesen aus menschlichen Zellen und Affenembryonen gezüchtet, berichtet die Tageszeitung „El Pais“. Ethiker sind von den Experimenten alarmiert.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Tierschutz: Fisch-Dummys

Isarwehr Oberföhring, 2013

Um Wasserkraftwerke zu testen, müssen bislang Fische sterben. Roboterfische sollen die Tierversuche nun überflüssig machen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Neuseeland: 50 Millionen Jahre, um sich vom Menschen zu erholen

Kakapo

Seit Menschen vor 700 Jahren Neuseeland erreichten, starben dort viele Vogelarten aus. Eine Studie zeigt: Die Natur bräuchte sehr lange, um die alte Vielfalt zu erreichen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Angstfrei zum Erfolg

Manager treffen häufig Entscheidungen, die für sie das geringste Risiko bergen. Sie wollen primär sich selbst schützen. Allerdings hängt es vom Betriebsklima ab, wie oft solche defensiven Entscheidungen getroffen werden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Ordnung im Urwald

Rhesusaffen können logisch denken und beispielsweise Dinge auf einer Liste in die richtige Reihenfolge bringen. Wozu sie diese Fähigkeit im Urwald brauchen, ist nicht ganz klar. Sie zeigt aber, dass die Tiere auf ähnliche Art lernen wie der Mensch.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Mehrsprachigkeit: „Kinder auf keinen Fall unter Druck setzen“

Vater Kind

Jürgen Meisel erklärt, wie Kinder mehrere Sprachen lernen, welche Erwartungen Eltern haben sollten und warum Fehler erlaubt sind.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Waldsterben: Was die kahlen Kronen lehren

Waldschäden in Deutschland

Hitze, Trockenheit und Schädlinge: Der deutsche Wald ist zum Katastrophengebiet geworden, was längst nicht nur ökologische Folgen hat. Erstmals sind auch viele Buchen betroffen, dabei lagen gerade auf dieser Baumart große Hoffnungen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Selbstverpflichtung der Flugbranche: Reicht das?

Luftverkehrsbranche - klimaneutraler Treibstof möglich

Freiwillige Pilotprojekte der Flugbranche sollen helfen, Kerosin durch saubere Alternativen zu ersetzen. Für unseren Autor steckt dahinter eine alte Taktik, die der Umwelt wenig hilft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Endlich besser schlafen

Schlaf

Wer unter Schlafstörungen leidet, ist nicht nur ständig müde: Zu wenig Schlaf kann zu Übergewicht, einem geschwächten Immunsystem und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Was hilft?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimakrise: Das Meer kommt

Meer Wissendoppelseite

Mit steigenden Temperaturen gelangt mehr Energie in das Wasser der Ozeane. Das macht Wellen gefährlicher.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Bäumepflanzen – sinnvoll oder Ablenkungsmanöver?

Äthiopien will im Rahmen einer nationalen Begrünungskampagne vier Milliarden Bäume pflanzen. Unterstützer loben die Aktion im Kampf gegen Erderwärmung, Kritiker sehen darin eher eine politische Maßnahme und zweifeln am ökologischen Nutzen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Umwelt: Ein grünes Wunder. Oder doch nicht?

Äthiopien will 350 Millionen Bäume gepflanzt haben. Das klingt nach tollem Engagement für die Umwelt – oder nach einem Ablenkungsmanöver.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Meteorologie: Wetterdienste streiten um Temperaturrekord

42,6 Grad: Hitze-Rekord von Lingen unbrauchbar

Die Rekordmessung von 42,6 Grad sei durch einen Hitzestau zustande gekommen, behauptet ein Wetterportal. Der Deutsche Wetterdienst verteidigt den Wert vehement.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Exoplaneten: Wie wäre das Leben auf GJ 357 d?

Bewohnbare Planeten - Forscher entdecken 2019 ein Planetentrio

Astronomen haben in rund 31 Lichtjahren Entfernung von der Erde ein Sonnensystem mit drei Planeten entdeckt. Einer von ihnen könnte bewohnbar sein.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Züchtung von Chimären: ethisch vertretbar?

Schweinezuchtbetrieb in Thüringen

Japanische Wissenschaftler wollen Mischwesen aus menschlichen Zellen und Tieren erschaffen.
Ziel ist es, Ersatzorgane für Schwerstkranke zu erzeugen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Computertechnik: KI-Chip in XXXS-Größe

Es fährt wie ein Hund seinem Herrchen hinterher: Chinesische Forscher präsentieren ein selbstlernendes Fahrrad. Die Technik ist viel kleiner als bisherige KI-Geräte

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Meteorologie: Streit um Hitzerekord

Am jüngsten Temperaturrekord hat sich ein Streit der Wetterdienste entzündet. Der Rekordwert von 42,6 Grad aus Lingen sei wegen der Lage der Station unbrauchbar, kritisierte ein Wetterportal. Der DWD verteidigt die Messungen vehement.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Fledermäuse: Der Spiegeltrick

Die Großohrfledermaus benutzt Blätter als Spiegel. So kann sie sogar Beute orten, die im Stockdunklen bewegungslos mitten im Dschungel sitzt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Chimären-Forschung: Die Grenze zwischen Mensch und Tier wird porös

Pigs are seen standing in a pen at a farm in Carambei

Die Experimente in Japan zu Chimären sind faszinierend und erschreckend zugleich. Wichtig ist nun ein behutsames Vorgehen der Wissenschaftler.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Warum Forscher Mischwesen erzeugen wollen

Japan beginnt mit Züchtung menschlicher Organe in Tieren

Ein japanischer Arzt will Chimären aus menschlichen und tierischen Zellen erzeugen. Fragen und Antworten zu den ethisch umstrittenen Experimenten.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Uniklinik Heidelberg: Weitere Rücktritte

Die Affäre um einen umstrittenen Bluttest zur Krebserkennung weitet sich aus: Die Vorstandsvorsitzende des Klinikums und die kaufmännische Direktorin legen ihre Ämter nieder. Der Hauptverantwortliche bleibt jedoch im Amt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Insekten: Stachelmonster

Im Amazonas-Regenwald wurde eine Wespe entdeckt, die einen riesigen Stachel hat und Spinnen frisst. Zum Glück ist sie nur knapp zehn Millimeter groß

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Echsen mit Ausdauer

Komodo Waran London

Erstaunliche Kondition, guter Geruchssinn: Dank einiger Gene, die auch im Erbgut von Säugetieren stecken, schaffen Komodowarane Höchstleistungen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Raumfahrt: Mond-Training auf dem Meeresboden

Testing lunar tools underwater

In einem Unterwasserlabor am Grund des Atlantiks trainieren angehende Astronauten für Missionen zum Mond und Mars.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Geologie: Das Ohr am Vulkan

Das Vulkanfeld Campi Flegrei

Seismologen erproben eine neue Methode, um ins Innere des Supervulkans bei Neapel zu blicken: Sie nutzen die Wellen des Meeres.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: Juli-Wetter geht „in die meteorologischen Geschichtsbücher“ ein

Juli - Wetter

Der Deutsche Wetterdienst  zieht Juli-Bilanz: Zu heiß, zu trocken – und wenn es mal regnete, dann oft in bedrohlichen Mengen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Medikamente in Altersheimen: Der Rausch

Wife taking care of her ill husband model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxS

Viele alte Menschen bekommen Psychopharmaka. Manchmal hat das Sinn und Nutzen. Doch oft bekommen sie die Medikamente vor allem, damit Ruhe in den überforderten Heimen herrscht.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Genetik: Ungleiches Risiko

Visitors flock onto a street near Jiming Temple in Nanjing

Die Genforschung konzentriert sich auf das Erbgut von Patienten mit europäischen Wurzeln. Die verzerrte Datenlage gefährdet andere Menschen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: Weltklimarat warnt vor Erosion und Nahrungsmittelknappheit

Dürre in Deutschland

Ein Berichtsentwurf des IPCC beschreibt, wie sich die Klimakrise an Land auswirkt. Dort hat sich die Erde bereits um 1,5 Grad erwärmt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Max-Planck-Gesellschaft: MPI für Psychiatrie: Klinik-Direktor fristlos entlassen

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug. Geprüft wird auch, ob öffentliche Mittel veruntreut wurden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Geologie: In der Antarktis brodelt ein offener Lavasee

Lava Lake

Umgeben von Eis kocht Lava im Inneren des Vulkans Mount Michael im Südpolarmeer. Mehr als zwei Jahrzehnte haben Geologen nach dem See aus geschmolzenem Gestein gesucht.

Quelle: SZ.de