Posted in Wissen

Pflanze Spekboom: Wunderwaffe gegen den Klimawandel?

Wirbel um eine südafrikanische Pflanze: Sie wird Spekboom genannt, ist eine Sukkulente und soll große Mengen an Kohlendioxid schlucken.

In Südafrika gibt es viel Wirbel um eine Pflanze: Sie wird Spekboom genannt, ist eine Sukkulente und soll große Mengen an Kohlendioxid schlucken. Ist da was dran?

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Südafrika: Seltener rosafarbener Elefant mit blauen Augen gerettet

Ein junges Elefantenweibchen wäre beinahe in der Schlinge eines Wilderers verendet. Doch Tierschützer konnten das seltene Tier mit rosa Haut und blauen Augen retten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Von Südafrika in den Tschad: Vier Nashörner sterben nach Umsiedlung

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Tschad: Vier Nashörner sterben nach Umsiedlungsaktion

Sie sollten von Südafrika in einen Nationalpark im Tschad umziehen, nun sind vier von sechs Spitzmaulnashörnern tot. Es ist der zweite derartige Vorfall innerhalb weniger Monate. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie die äußere Struktur die Funktion von Enzymen beeinflussen kann

Enzyme sind als Biokatalysatoren an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Sie binden einen bestimmten Stoff, das Substrat, und setzen ihn um. Welche Substrate ein Enzym verarbeitet, wird in der Regel durch die Ausgestaltung der Substratbindetasche in seinem Inneren bestimmt. Ein Forscherteam der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und aus Südafrika hat zwei Enzyme mit identischer Substratbindetasche untersucht, die dennoch unterschiedliche Substrate umsetzen. Dabei zeigte sich, dass Veränderungen an der Oberfläche des Enzyms die Substratspezifität beeinflussen, indem sie die Dichte der Packung im Inneren verändern. Das könnte einen Weg aufzeigen, die Enzymfunktion gezielt zu manipulieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Max Rubner Konferenz 2018: Fungi and Mycotoxins in Foods

Die Max Rubner Conference „Fungi and Mycotoxins in Foods“ fand vom 8. bis 10. Oktober 2018 im Max Rubner-Institut in Karlsruhe statt und wurde auf wissenschaftlicher Ebene von Prof. Dr. Rolf Geisen organisiert. Es wurden 21 Vorträge von internationalen Experten zu verschiedenen Aspekten zu Mykotoxinen und mykotoxinbildenden Pilzen gehalten. Die Sprecher kamen von Instituten aus zwölf verschiedenen Ländern wie Italien, Holland, Großbritannien, Kanada, Österreich, Belgien, Südafrika, Frankreich, Argentinien, Brasilien, Portugal sowie Deutschland.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Seltener Fund: Riesendinosaurier in Südafrika entdeckt

Er war wohl eines der größten Landlebewesen seiner Zeit: Forscher haben in Südafrika die Reste einer bisher unbekannten Dinosaurier-Art entdeckt. Seine Form der Fortbewegung war offenbar außergewöhnlich. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Dinosaurier: Fossilien eines Riesendinos in Südafrika gefunden

Zwölf Tonnen schwer, vier Meter bis zur Hüfte: „Ledumahadi mafub“ war wohl das größte Landlebewesen seiner Ära. Vor 200 Millionen Jahren lebte die Art in Südafrika. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Südafrika: Älteste Zeichnung der Menschheit entdeckt

In Südafrika haben Forscher eine mehr als 70.000 Jahre alte Zeichnung gefunden. Das älteste bekannte Kunstwerk des Homo sapiens erinnert verblüffenderweise an ein modernes Schriftzeichen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wintereinbruch in Südafrika: Giraffen im Schnee

In Südafrika hat ein ungewöhnlich heftiger Wintereinbruch Giraffen und Elefanten überrascht. Auf Bildern wirken die Wildtiere wie Fremdkörper. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Die Zahnwurzeln unserer Vorfahren

Seit der Entdeckung der fossilen Überreste von Australopithecus africanus in Taung vor knapp einem Jahrhundert sowie darauffolgender Funde von Paranthropus robustus diskutiert die Wissenschaft darüber, wovon sich diese beiden Homininenarten aus Südafrika ernährt haben. Ein internationales Forscherteam vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig, der Universität Chile und der Universität Oxford in Großbritannien hat nun die Ausrichtung der Zahnwurzeln dieser fossilen Arten genau untersucht und kommt zu dem Ergebnis, dass Paranthropus robustus seine Nahrung auf völlig andere Art und Weise zerkaut haben muss als andere Homininen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Beschneidung: Die Prüfung ihres Lebens

In Südafrika werden jedes Jahr Tausende Jungen brutal beschnitten. Nicht alle überleben das geheime Ritual in den Bergen. Einer von ihnen hat der ZEIT davon erzählt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Südafrika: Löwen fraßen offenbar Nashorn-Wilderer

Eine Gruppe Wilderer wollte in Südafrika offenbar Nashörner jagen – und kam dabei Löwen in die Quere. Der nächtliche Raubzug endete tödlich. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Welt-Pinguin-Tag: Flugunfähigkeit schützt vor Vogelgrippe nicht

Das hat den ohnehin schon bedrohten Brillenpinguinen noch gefehlt: In Südafrika sind erstmals Tiere an dem Virus H5N8 erkrankt. Die Experten nehmen es gelassen – vorerst. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Ethnologischer Film über indische Einwanderer in Südafrika

Liebesgeschichte in Johannesburg – Neuer Dokumentarfilm von Ethnologin Helene Basu mit Forschungsergebnissen zu Süd-Süd-Migration – Filmpremiere von „Kabul kiya? Do you accept?“ am 20. April in Münster
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Neue Korruptionsvorwürfe gegen SAP in Südafrika

Prüfung der Geschäfte

Neue Korruptionsvorwürfe gegen SAP in Südafrika

Mögliche Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe eines millionenschweren Auftrags an SAP rufen die südafrikanische Korruptionsbehörde auf den Plan. Dabei soll es um Geschäfte im Wert von 47 Millionen Euro gehen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Wassernotstand in Kapstadt: "Wir verstehen, dass viele Panik überkommt"

Alarm in Kapstadt: Sparen die vier Millionen Bewohner ihren Wasserverbrauch nicht ein, dreht die südafrikanische Stadt ihnen die Versorgung ab. An 200 Entnahmestellen soll dann die Armee Tumulte verhindern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Bohnen gegen die Landflucht

Die Samen des Wunderbaums helfen dabei, in entlegenen Gebieten Südafrikas Jobs zu schaffen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Dürrekrise in Kapstadt: Bürger dürfen nur noch 50 Liter Wasser pro Tag verbrauchen

Südafrika erlebt eine verheerende Dürre. Die Stadtverwaltung in Kapstadt warnt vor der „Stunde Null“ – dann müsste sie das Wasser komplett abstellen. Nun will sie die Bewohner zwingen, kein Trinkwasser mehr zu verschwenden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Massospondylus-Schädel: Dino aus dem 3D-Drucker 

Einfach mal einen Dinosaurier downloaden? Eine Paläontologin aus Südafrika macht es möglich. Sie hat den Schädel von einem Massospondylus gescannt – und bietet die Dateien gratis zum 3D-Druck an. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Bisher älteste bekannte Sauerstoffoase entdeckt

Geowissenschaftler der Universität Tübingen finden in fast drei Milliarden Jahre alten Ablagerungen im südafrikanischen Pongolabecken Hinweise auf frühe sauerstoffproduzierende Bakterien
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

DNA-Datenbank: Wie Südafrikas Tierschützer Nashorn-Wilderer jagen

In Südafrika gehen Tierschützer mit forensischen Methoden auf die Jagd nach Wilderern: Eine DNA-Datenbank soll helfen, den explosionsartigen Anstieg der Fälle von illegalen Tötungen zu lösen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Drohender Wasserstopp: Kapstadt fürchtet den "Tag Null"

Südafrika erlebt eine verheerende Dürre, der Metropole Kapstadt geht das Wasser aus. Wenn der Regen weiter ausbleibt, könnte die Stadt schon im April 2018 die Wasserhähne komplett zudrehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Südafrika: Fast vier Millionen Jahre altes Skelett entzückt Wissenschaftler

Die Ähnlichkeit zum modernen Menschen ist deutlich: Das einzige vollständige Skelett des menschenartigen Australopithecus zeigen Forscher in Südafrika. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

50 Jahre Herztransplantation: Der Tag, als wir anfingen, mit Herzen anderer zu leben

Ein Chirurg in Südafrika schafft 1967 die Sensation: Er verpflanzt einem Todkranken das Herz einer Toten. Der Patient überlebt. Nur ist das nicht die ganze Geschichte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Herztransplantationen: "Wir müssen alles versuchen, um die Not der Menschen zu lindern, die verzweifelt auf ein Herz oder andere Organe warten"

Vor 50 Jahren verpflanzte der südafrikanische Chirurg Christiaan Barnard erstmals ein menschliches Herz. Sein Nachfolger Bruno Reichart blickt zurück. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nashorn-Auktion: "Dieser Verkauf von Rhino-Horn ist unentschuldbar"

In Südafrika darf ein Nashornzüchter nach langem Rechtsstreit Hörner der bedrohten Tiere online versteigern. Ein verheerendes Signal an Wilderer, warnen Tierschützer. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Trotz Kritik: Südafrika erlaubt Export von Löwenskeletten

Sie sollen nur von Tieren stammen, die in Gefangenschaft aufgewachsen sind: Südafrika hat die Ausfuhr von bis zu 800 Löwenskeletten gestattet. Artenschützer befürchten, dass die Wilderei dadurch trotzdem zunimmt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nachhaltigkeit im Alltag: Obst und Gemüse klüger einkaufen

Die Kiwis schmecken so lecker, die Äpfel aus Südafrika auch! Aber ist es gut, sie zu essen? Im Nachhaltigkeitstraining von SPIEGEL WISSEN erfahren Sie, wie Sie Frisches einkaufen und zugleich Ressourcen schonen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Entstehung von Goldlagerstätten in Südafrika

Deutsch-kanadisches Forscherteam entdeckt neuen Bildungsmechanismus in früherem marinen Sedimentbecken

20.04.2017/Kiel. Der Witwatersrand in Südafrika beherbergt das größte bekannte Goldvorkommen auf der Erde. Doch wie ist es entstanden? Forschende des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel und von kanadischen Einrichtungen haben nun mit detektivischer Kleinarbeit herausgefunden, wie sich ein Teil der weltweit größten Goldlagerstätten vor etwa drei Milliarden Jahren gebildet hat. Öl und heiße Quellen spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Studie ist kürzlich in der Fachzeitschrift „Precambrian Research“ erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Rekord unter Säugetieren: Elefantenweibchen brauchen am wenigsten Schlaf

Wenn Elefanten schlafen, bewegen sie ihren Rüssel nicht. Doch wie lange pro Tag steht er still, wollten Forscher aus Südafrika wissen. Das Ergebnis hat sie überrascht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

2016: Wilderer töteten tausend Nashörner in Südafrika

Weil Nashornhörner auf dem Schwarzmarkt Rekordpreise einbringen, jagen Wilderer die vom Aussterben bedrohten Tiere. Zwar ist die Zahl der getöteten Tiere gesunken – doch noch immer sind es viel zu viele. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Das Schildkrötenschwein: Entdeckung einer neuen prähistorischen Spezies in Südafrika

Ein Forscherteam vom Museum für Naturkunde Berlin, dem Museum of South Africa und der University of the Witwatersrand in Johannesburg hat fossile Schädel mit gewaltigen Hauern beschrieben, die zu Vertretern einer ausgestorbenen Art von Pflanzenfressern gehören. Die neu entdeckte Art, Bulbasaurus phylloxyron, füllt eine entscheidende Lücke im Fossilbericht der frühen Verwandten der Säugetiere.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Homo naledi: Neue Menschenart in Südafrika entdeckt

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Homo naledi: Neue Menschenart in Südafrika entdeckt

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)