Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

16. Dezember 2017

Streit

Utah: Für eine Handvoll Dollar

In Wildwest-Manier verrät US-Präsident Trump das indigene Erbe Amerikas. Im Streit um Utahs Naturdenkmäler geht es um mehr als Schwarzbären, Kojoten und Dino-Knochen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Apple unterstellt Qualcomm ebenfalls Patentverletzungen

Rechtsstreit Apple unterstellt Qualcomm ebenfalls Patentverletzungen Keine Ende in Sicht: Der Streit zwischen Apple und dem Chipkonzern Qualcomm geht in die nächste Runde. Der iPhone-Hersteller legt in der langwierigen Auseinandersetzung nun mit eigenen Vorwürfen von Patentverletzungen nach. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Wettstreit um Weibchen macht Männchen leistungsstärker – bei Fruchtfliegen

Wenn sich Weibchen ihre Paarungspartner auswählen dürfen, führt das langfristig (Evolution) zu leistungsfähigeren Männchen. Das fanden Wissenschaftler der Universitäten Sheffield und St. Andrews sowie des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung heraus. Die gemeinsame Studie wurde in der Fachzeitschrift „Animal Behaviour“ veröffentlicht. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

CO2-Budget der Menschheit: Leben am Limit

Lässt sich die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad begrenzen? Bisher bezweifelten Klimaforscher das. Nun kommt eine neue Studie zu anderen Ergebnissen – und sorgt für Streit. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Streitgespräch zum neuen Discussion Paper "Viele Ziele, wenig Plan"

Wüstenrot Stiftung und Berlin-Institut sind in dem neuen Discussion Paper „Viele Ziele, wenig Plan. Warum Kommunen und die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie nicht zusammenfinden. Eine Streitschrift“ der Frage nachgegangen, welche Bedeutung den Kommunen beim Erreichen der Nachhaltigkeitsziele zukommt. Zwar sind Städte und Gemeinden in zahlreichen Nachhaltigkeitsfeldern aktiv, doch in der Summe führen die Maßnahmen bundesweit bisher nicht

Nordseekrabben: Die Krabbenbrötchen-Krise

11,50 Euro für ein Brötchen: Nie waren Krabben seltener, nie teurer als in diesem Sommer. Ist es überhaupt okay, sie zu essen? Und es gibt Streit um ein Ökosiegel. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Ältere Posts››