Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

16. Dezember 2017

Sozial

Nachhaltig im Internet einkaufen: Diese Onlineshops informieren Verbraucher am besten

► Nachhaltiges Weihnachtsshopping? In vielen Onlineshops nicht leicht, zeigt Studie ► Nachhaltigkeitsranking: Wie gut die 100 umsatzstärksten Onlineshops über Umwelt- und Sozialverträglichkeit ihres Produktsortiments informieren ► Top 5: Otto, Quelle, Conrad, Bonprix und Tchibo // Heimliche Sieger außer Konkurrenz: Öko-Onlineshops Memolife, Waschbär und Hess Natur Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

iRights e.V. will über Risiken im digitalen Alltag aufklären

Anna – Das vernetzte Leben iRights e.V. will über Risiken im digitalen Alltag aufklären Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen – davon haben die meisten schon einmal gehört. Doch die wenigsten wissen, was da genau passiert. Der Verein iRights will das ändern. (Mehr in: COM!

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Dr. Carlo Vittorio Cannistraci, Nachwuchsgruppenleiter der Gruppe für Biomedizinische Kybernetik am BIOTEChnologischen Zentrum der TU Dresden, entwickelte das „Coalescent Embedding“: eine Klasse von Algorithmen, die die maschinelle Intelligenz nutzen, um die versteckten geometrischen Regeln, die die Struktur komplexer Netzwerke formen, zu ermitteln. Von der Konnektivität des

Lügen: Nichts als die Unwahrheit

Politische Lügen sind so alt wie die Politik selbst. Aber dank Internet und sozialer Medien kann heute jeder Fake-News streuen. Zerbricht daran die Wahrheit? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Facebook reformiert sein Werbesystem

Neue Richtlinien Facebook reformiert sein Werbesystem Diffamierung, Betrug und Spam: Um seine User besser vor solchen Dingen schützen zu können, plant Facebook eine Reformierung seines Werbesystems. In diesem Zuge verkündete das soziale Netzwerk sieben Prinzipien, nach denen verfahren wird. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

US-Militär überwacht soziale Netzwerke weltweit

Riesige Datencontainer entdeckt US-Militär überwacht soziale Netzwerke weltweit Sicherheitsforscher von UpGuard sind in der Amazon-Cloud auf riesige Datencontainer des US-Militärs gestoßen. Darin gespeichert waren Überwachungsdaten von Social-Media-Nutzern weltweit. Das prekäre daran: Die Dateien waren öffentlich zugänglich. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Neue Studie belegt: Bio kann einen wichtigen Beitrag zur Welternährung leisten

Eine weltweite Umstellung auf biologischen Landbau kann zu einem nachhaltigen Ernährungssystem beitragen, wenn sie mit weiteren Maßnahmen kombiniert wird, nämlich mit Reduktion der tierischen Produkte in der menschlichen Ernährung um ein Drittel, weniger Kraftfutter und weniger Nahrungsmittelabfälle. Ein solches Ernährungssystem hat äußerst positive Auswirkungen auf wichtige Umweltaspekte wie Überdüngung und Pestizidverbrauch – und führt trotz

Stimmen fangen mit Twitter

Nur noch wenige Politiker verzichten darauf, sich in sozialen Medien zu Wort zu melden. Laut einer Studie von britischen Forschern können solche Aktivitäten messbaren Einfluss auf Wahlergebnisse haben. (Mehr in: Technology Review)

Wie Zellen Status-Updates filtern

So wie wir aus der Informationsflut in sozialen Medien das für uns Wichtige herausfiltern, arbeiten auch Körperzellen. Im ständigen Kampf gegen Parasiten, Viren oder Krebs selektieren sie Informationen für das Immunsystem. Das geschieht durch eine hochkomplexe molekulare Maschinerie, deren Arbeitsweise Biochemiker der Goethe-Universität und des Max-Planck-Instituts für Biophysik zusammen mit Forschern der Universität Halle aufgeklärt

Umweltbedingungen beeinflussen die kognitive Leistung und das Gehirnvolumen von Spinnen

Die physische und soziale Umwelt hat selbst bei kleinen Tieren wie Springspinnen einen starken Einfluss auf die Entwicklung von Gehirn und Verhalten. Dies konnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg und der Universität Greifswald in verschiedenen Studien nachweisen. Die Ergebnisse der aktuellen Untersuchungen wurden jetzt in den internationalen Fachzeitschriften Animal Cognition und Journal of Zoology

Maker: Forscher empfehlen Förderung sozialer Innovationen

► Berliner Tagung „Werkstätten des Wandels“ diskutierte Potenziale dezentraler Produktion ► IÖW-Innovationsforscher Ulrich Petschow: „Offene Werkstätten sind soziale Innovationen mit Nachhaltigkeitspotenzial.“ ► Fabrik, Bibliothek oder Nachbarschaftstreff: Werkstattporträts zeigen verschiedene Ansätze offener Werkstätten Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Soziale Netzwerke: Keine seriöse Nachrichten-Quelle

SevenOne Media-Studie Soziale Netzwerke: Keine seriöse Nachrichten-Quelle In Sachen Glaubwürdigkeit kommen die sozialen Netzwerke nicht so gut weg: Nur drei Prozent der von SevenOne Media Befragten sehen in Facebook, Twitter und Co eine seriöse Nachrichtenquelle. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Klimapolitik unterschätzt Moralvorstellungen der Verursacher

Aspekte der Verhaltensökonomie werden in der Umwelt- und Klimapolitik meist unterschätzt: Tatsächlich legen Menschen nicht nur Wert auf eine effiziente Zielerreichung, sondern auch auf ihr Verantwortungsgefühl. Das zeigt eine neue Studie von Forschern des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) und des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), welche im renommierten Fachmagazin

Ältere Posts››