Schlagwort: Sibirien

Als eine Treibhaus-Katastrophe fast alles Leben auslöschte
Posted in WissenschaftAktuell

Als eine Treibhaus-Katastrophe fast alles Leben auslöschte

Vor 252 Millionen Jahren, an der Grenze der Epochen Perm und Trias, erlebte die Erde das bisher größte Massenaussterben, bei dem etwa drei Viertel aller…

Permafrostboden in Sibirien erodiert seit Jahren immer stärker
Posted in WissenschaftAktuell

Permafrostboden in Sibirien erodiert seit Jahren immer stärker

Küstenerosion im Lena-Delta trägt zum Treibhauseffekt bei Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Sibirien: Brände in der Arktis verursachen Rekordemissionen
Posted in WissenschaftAktuell

Sibirien: Brände in der Arktis verursachen Rekordemissionen

244 Megatonnen CO₂: Am nördlichen Polarkreis wüten ungewöhnlich heftige Brände, wie Auswertungen von Satellitendaten zeigen. In vielen Fällen hatten offenbar sogenannte Zombie-Feuer die Flammen entfacht….

Nirgendwo schreitet die Erderwärmung so schnell voran wie nördlich des Polarkreises.
Posted in Wissen

Nirgendwo schreitet die Erderwärmung so schnell voran wie nördlich des Polarkreises.

Die Hitzewelle in Sibirien mit Rekordtemperaturen von bis zu 38 Grad ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Folge des Klimawandels. Das zeigt eine Analyse der „World…

Klimawandel: Hitze in Sibirien laut Forschern menschengemacht
Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Hitze in Sibirien laut Forschern menschengemacht

Wissenschaftler sind überzeugt, dass die Hitzerekorde in Sibirien ohne die CO2-Verschmutzung der Atmosphäre nicht möglich wären. Sie warnen vor gravierenden Folgen. Quelle: ZEIT Wissen

Hitzewelle in Sibirien: Der Klimawandel erreicht eine gefährliche Schwelle
Posted in Wissen

Hitzewelle in Sibirien: Der Klimawandel erreicht eine gefährliche Schwelle

Nirgendwo schreitet die Erderwärmung so schnell voran wie nördlich des Polarkreises. In Sibirien kann man gerade beobachten, wie sie beginnt, sich durch Rückkopplung selbst zu…

Klimawandel: Warum die Klimakrise Sibirien besonders hart trifft
Posted in Wissen

Klimawandel: Warum die Klimakrise Sibirien besonders hart trifft

Seit Monaten ist es im Norden Sibiriens viel zu warm, die Brände weiten sich aus. Der Grund könnte ein noch unbekannter Prozess sein. Quelle: SZ.de

Sibirien leidet unter Rekordhitze
Posted in WissenschaftAktuell

Sibirien leidet unter Rekordhitze

Schon der vergangene Winter soll der heißeste seit 130 Jahren gewesen sein: Jetzt erlebt die russische Wildnis einen nie da gewesenen Extremsommer. Die Folgen sind…

Klimawandel: Neue Hitzerekorde in der Arktis
Posted in Wissen

Klimawandel: Neue Hitzerekorde in der Arktis

Mit Temperaturen von bis zu 30 Grad Celsius ist es in Sibirien viel zu warm, der Permafrostboden taut. Auch die Umweltkatastrophe bei Norilsk könnte damit…

Sibirien: Weitere Festnahmen nach Dieselleck am Nordpolarmeer
Posted in WissenschaftAktuell

Sibirien: Weitere Festnahmen nach Dieselleck am Nordpolarmeer

Es ist eine der größten Umweltkatastrophen der Geschichte: Nachdem aus einem defekten Tank eines russischen Kraftwerks Tausende Tonnen Diesel ausgelaufen sind, müssen sich die Betreiber…

Landwirtschaft: Klimawandel könnte Sojaanbau in Sibirien ermöglichen
Posted in Wissen

Landwirtschaft: Klimawandel könnte Sojaanbau in Sibirien ermöglichen

Durch die Erderwärmung werden künftig neue Regionen landwirtschaftlich nutzbar, in denen es derzeit noch zu kalt ist. Umweltprobleme würden sich dadurch massiv verschärfen. Quelle: SZ.de

Landwirtschaft: Zukünftig Soja aus Sibirien
Posted in Wissen

Landwirtschaft: Zukünftig Soja aus Sibirien

Durch die Erderwärmung werden künftig neue Regionen landwirtschaftlich nutzbar, in denen es derzeit noch zu kalt ist. Umweltprobleme würden sich dadurch massiv verschärfen. Quelle: SZ.de

Russland zählt seine Eisbären
Posted in WissenschaftAktuell

Russland zählt seine Eisbären

Der Klimawandel macht dem größten Raubtier des Planeten zu schaffen. In Sibirien kommt der Eisbär auf Nahrungssuche Siedlungen zu nahe. Russland will jetzt seine Verbreitung…

Wie Lärchen den hohen Norden Sibiriens erobern
Posted in WissenschaftAktuell

Wie Lärchen den hohen Norden Sibiriens erobern

Rekonstruktion der Entwicklung riesiger Lärchenwälder Sibiriens: Verbreitungsgrenzen verschiedener Lärchenarten nicht überwiegend vom Klima bestimmt Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Verkauf an Großaquarien: Tierschützer kritisieren "Wal-Gefängnis" in Russland
Posted in WissenschaftAktuell

Verkauf an Großaquarien: Tierschützer kritisieren "Wal-Gefängnis" in Russland

Im Nordosten Sibiriens werden laut Greenpeace rund hundert Wale in Gefangenschaft gehalten – sie sollen an Großaquarien verkauft werden. Journalisten gelang es, die Anlage zu…

Tauender Permafrostboden führt zu steigenden Treibhausgasemissionen der sibirischen Flüsse
Posted in WissenschaftAktuell

Tauender Permafrostboden führt zu steigenden Treibhausgasemissionen der sibirischen Flüsse

Permafrostböden speichern große Mengen an gefrorenem Kohlenstoff und spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Erdklimas. In einer in „Nature Geoscience“ veröffentlichten Studie zeigen…

Fehlender Frost: Forscher finden Fohlen-Fossil
Posted in WissenschaftAktuell

Fehlender Frost: Forscher finden Fohlen-Fossil

Immer häufiger gibt der tauende Permafrostboden in Sibirien Fossile frei – der Fund eines perfekt konservierten Fohlens schürt wieder Hoffnungen, ausgestorbene Tiere zu klonen. (Mehr…