Posted in WissenschaftAktuell

Theresa Lachner: „Man kann auch feiern, wie man sich anfühlt“

Was ist Theresa Lachners Lvstprinzip? Die Autorin und Podcasterin erzählt von ihrem Empowerment, toxischen Partnern, Bauchspeck-Memes und warum Sex nie auserzählt ist.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Empowerment: Du hast ein Recht auf deinen Sex

Der Biss auf die Unterlippe oder ein erregtes „Fuck!“? Finde heraus, was dir beim Sex guttut und woher es kommt. Wie Empowerment und Selbstbestimmung guten Sex fördern.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Psychologie: Sex mit einer Maschine

Die Nachfrage nach Puppen für intime Begegnungen steigt in Zeiten der Pandemie. Was für Unternehmer ein lukratives Produkt ist, bedeutet für Käufer meist viel mehr. Über ein zweifelhaftes Geschäft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Sex in der Wissenschaft: Mit mehr Phantasie zur Euphorie

Sexologin Andrea Barri in ihrem Element

Warum es beim Sex wichtig ist, sich auf die eigenen Bedürfnisse zu besinnen, erklärt die Wissenschaftlerin Andrea Burri.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Ann-Marlene Henning: Frauen brauchen Sex, Männer wollen Liebe

Typisch Mann, typisch Frau? Gibt’s nicht, sagt Deutschlands bekannteste Sexologin Ann-Marlene Henning. Uns erzählt sie, wie Geschlechterklischees Sex noch immer prägen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Um sich schneller anzupassen, veranstalten Viren eine Art Quasi-Sex

Rhinolophus affinis, die javanische Hufeisennase, ist  vielleicht der Ursprung der neuen Seuche. Aber vielleicht auch nicht.

Mit dem Virus und seinem Wirt verhält es sich so wie mit Hase und Igel: Der Erreger versucht, unser Immunsystem auszutricksen. Doch bislang haben wir immer noch die Nase vorn.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Abstand: Der Corona-Survival-Guide für Ihre Beziehung

Menschen brauchen Nähe und Halt, gerade in der Krise. Nur was ist mit Liebe und Sex, wenn uns ein Virus zwingt, daheim zu bleiben? Zeit für die richtigen Strategien

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Neandertalervorfahren und superarchaische Menschen hatten Sex vor 700.000 Jahren

Im modernen Menschen steckt Erbgut vom Neandertaler und vom Denisova-Menschen. Die Arten kamen sich vor Zehntausenden Jahren nahe. Doch das war längst nicht alles, zeigt eine neue Studie.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Untreue in der Partnerschaft: „Nur Sex, das gibt’s doch gar nicht!“

Es geht nicht um die andere Person, sondern um ein anderes Selbst, sagt der Sexualtherapeut Ulrich Clement. Was hilft Paaren wirklich, wenn einer fremdgegangen ist?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Gewalt in Beziehungen: Angebrüllt, verprügelt, zum Sex gezwungen

Gewalt in Beziehungen ist häufig und kann jeden treffen. Nur wo beginnt ein Übergriff und wer sind die Täter? Über den Alltag häuslicher Gewalt und seine vielen Gesichter

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Nachtleben der Zwanziger: Das Leuchten der Nacht

Tanz, Sex und Drogen: Es war die Zeit von Josephine Baker und Marlene Dietrich. Der Ausgehzirkus im Berlin der Zwanziger verdeckte das Elend zwischen den Weltkriegen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Bert te Wildt: „Hardcoresex und Gewalt schlägt, was wir uns wünschen würden“

Immer früher und härter: Von Pornos bis Games – was, wenn Sex und Gewalt die Norm sind? Ein Gespräch mit Onlinesuchtexperte Bert te Wildt, dem ersten Gast im Sexpodcast

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Einsiedlerkrebse: Wer hat den Längsten?

Je größer der Penis von Einsiedlerkrebsen, desto eher können sie beim Sex zu Hause bleiben. Warum das bei Weibchen ankommt – und Dieben kaum eine Chance lässt.
Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Sexualität: Wann ist es Zeit für eine Sexualtherapie?

Auf in die Sprechstunde: Ob Lustlosigkeit oder konträre Wünsche in der Beziehung – wenn beim Sex etwas fehlt, kann eine Therapie helfen. Im Sexpodcast sagen wir, warum.
Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Langeweile im Bett: So retten Sie Ihr Sexleben

Schlechter Sex ist weder schlimm noch selten. Klingt beunruhigend? Keine Sorge, wer seine Wünsche kennt und darüber spricht, kann etwas ändern. Mehr dazu im Sexpodcast (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Rekordnasse & -trockene Monate in Regionen weltweit angestiegen: Klimawandel bringt mehr Niederschl

Niederschlagsextreme werden in Regionen auf der ganzen Welt mehr und mehr beobachtet – sowohl nasse als auch trockene Rekorde, zeigt eine neue Studie. Dennoch gibt es große Unterschiede zwischen den Regionen: der Osten und die Mitte der USA, Nordeuropa und Nordasien erleben schwere Regenfälle, die in jüngster Zeit zu schlimmen Überschwemmungen geführt haben. Im Gegensatz dazu gibt es in den meisten afrikanischen Regionen häufiger Monate mit zu wenig Regen. Die Studie ist die erste, die systematisch die Veränderungen monatlicher Rekord-Niederschlagsereignisse aus aller Welt analysiert und quantifiziert, basierend auf Daten von rund 50.000 Wetterstationen weltweit.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Safer Sex: Ab wann gilt Kondompflicht?

Tantra-Seminare, Femidome und Lecktücher – was ist das alles? Hunderte Leser hatten solche und weitere Fragen zu Safer Sex. Wir haben sie beantworten lassen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Welt-Aids-Tag: Was jeder über HIV wissen sollte

HIV muss kein Todesurteil mehr sein. Doch heilen lässt sich die Infektion mit dem Virus nicht. Welchen Schutz und welche Therapien es gibt, klären wir im Sexpodcast. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Welt-Aids-Tag: Chinas neues Aidsproblem

Schwul sein ist ein Stigma und über Safer Sex spricht man nicht: In China wächst die Zahl der HIV-Infizierten. Dabei hatte das Land Aids lange besser im Griff als andere. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Geschlechtskrankheiten: Filzläuse, Syphilis, Tripper – was ist wie riskant?

Sexuell übertragbare Krankheiten werden bei uns wieder häufiger. Manche sind unangenehm, aber harmlos. Andere lebensbedrohlich. Was also tun? Dieses Glossar verrät es. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Körperideal: Ist mein Penis schön genug?

Männer und ihr bestes Stück – ein aufgeladenes Thema: Ist die Größe wichtig? Wer findet das und wann gibt es wirklich ein Problem? Eine Sexpodcastfolge über den Penis (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Transsexualität: Zwischen Kopf und Körper

Die Zahl transidentitärer Jugendlicher steigt weltweit seit Jahren rapide. Experten fragen: Suchen mehr Betroffene Hilfe, oder handelt es sich um eine Modediagnose? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Intimoperation: Ist meine Vagina schön genug?

Schamlippen verkleinern, vergrößern oder die Vagina straffen: Welche Intim-OPs sinnvoll und welche riskant sind, erklärt die Sexualtherapeutin Melanie Büttner im Podcast. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Italien: Archäologen legen Fresko in Pompeji frei

Zu sehen ist eine Sexszene mit Zeus als Schwan: Forscher sind in der berühmten, antiken Stadt Pompeji auf eine bisher unbekannte Wandmalerei gestoßen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Sexuelle Belästigung: Es wird gepfiffen und gegrapscht

Wie erleben Frauen im Alltag Sexismus? Wie wirkt das auf die Psyche? Und wann ist eine Anzeige möglich? Darüber spricht die Sexualtherapeutin Melanie Büttner im Podcast. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Drogen: Zu welchen Drogen greifen Sie?

Bier, Joints, Energydrinks und auch mal Ecstasy – wie oft und warum? ZEIT ONLINE bittet zur weltgrößten Drogenumfrage. Erstmals geht es dabei auch um sexuelle Übergriffe. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Google ändert Umgang mit Belästigungsvorwürfen

Nach Protesten

Google ändert Umgang mit Belästigungsvorwürfen

Google will seine Firmenpolitik zum Umgang mit Vorwürfen sexueller Belästigung ändern. Hintergrund waren Proteste der Mitarbeiter. Der Google-Chef stellte einen "umfassenden Aktionsplan" vor, durch den Angestellte besser unterstützt werden sollen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Sundar Pinchai: Google ändert nach Protesten Umgang mit Belästigungsvorwürfen

Mehr Transparenz und Unterstützung bei Vorwürfen sexueller Belästigung: Nach weltweiten Protesten hat der Google-Chef einen „umfassenden Aktionsplan“ angekündigt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Google Walkout: "Wir sind nicht nur Angestellte, wir sind Besitzer"

Googles Mitarbeiter protestieren gegen sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz – unterstützt von der Firmenleitung. Doch die Beschäftigten fordern mehr als Beifall. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie und wie oft?: 70 Jahre nach Kinsey-Report: Große deutsche Sex-Studie

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in Technologie

Google-Mitarbeiter protestieren gegen Sexismus im Konzern

#GoogleWalkout

Google-Mitarbeiter protestieren gegen Sexismus im Konzern

Google gibt sich in Sachen Firmenkultur gern fortschrittlich und vorbildlich. Doch Berichte über sexuelle Belästigungen haben den Konzern erschüttert. Tausende Mitarbeiter gehen aus Protest gegen den Umgang des Unternehmens mit solchen Vorwürfen auf die Straße.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Richard DeVaul: Topmanager verlässt Alphabet nach Übergriffsvorwurf

Beim Google-Mutterkonzern haben Mitarbeiter mit einer Arbeitsniederlegung gegen Sexismus und Rassismus protestiert. Ein leitender Mitarbeiter musste nach Vorwürfen gehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Mikrobeben-Serie vor einem Erdbeben in der Nähe von Istanbul als Frühwarnzeichen?

Eine neue Studie unter der Leitung von Peter Malin und Marco Bohnhoff vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ analysiert mögliche Vorläuferereignisse von Erdbeben nahe Istanbul. Bei entsprechender Analyse und mit Echtzeit-Verarbeitung könnte damit möglicherweise die Frühwarnzeit vor einem großen Erdbeben von nur wenigen Sekunden auf bis zu mehreren Stunden verlängert werden. Die Autoren schränken jedoch ein: „Die Ergebnisse basieren bisher nur auf einem – wenngleich ermutigenden – Feldbeispiel für eine Erdbebenvorbereitungssequenz, die typischerweise aus kontrollierten und reproduzierbaren Gesteinsdeformationsexperimenten im Labor bekannt ist.“
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

EuroBLECH 2018: Die neue Art des „Touch“-Prinzips

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Bundesexzellenzclusters MERGE präsentieren intelligentes Eingabesystem in Hybridbauweise für Pkw-Mittelkonsole vom 23. bis 26. Oktober 2018 zur Messe EuroBLECH in Hannover
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Sex oder Essen? Entscheidungsfindung bei Einzellern

Einzellige Kieselalgen sind in der Lage, ihr Verhalten auf verschiedene äußere Reize auszurichten und dabei eigene Bedürfnisse abzuwägen. Dies fanden Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie zusammen mit Partnern aus Belgien heraus. Die Algen sind zur Vermehrung auf Nährstoffe angewiesen, brauchen aber auch Paarungspartner. Diese finden sie indem sie Pheromonspuren folgen. Je nach Sättigung mit Nährstoffen oder der Notwendigkeit, sich sexuell zu vereinigen, lässt sich die Kieselalge Seminavis robusta entweder von Nährstoffen oder Sexualpheromonen anlocken und zeigt damit tatsächlich eine primitive Verhaltensbiologie.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft