Posted in WissenschaftAktuell

Schweinepest: Im Kampf gegen die Seuche 836.865 Wildschweine erlegt

Nachbarländer melden die Ausbreitung der Schweinepest – noch kann sich Deutschland gegen die tödliche Tierseuche schützen. Einen wichtigen Beitrag leisten Jäger – und ein neuer Elektrozaun. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Allgemein

Glücksveilchen

Schornsteinfeger, Schweine, Hufeisen, Kleeblätter – wenn ich Ihnen Glück zum neuen Jahr wünschen wollte, könnte es gut sein, dass ich meine Wünsche mit einem von diesen Symbolen schmücken würde. Und Sie würden gleich verstehen, was … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Jäger erlegten so viele Wildschweine wie noch nie

In der aktuellen Saison gibt es einen neuen Jagdrekord auf Wildscheine – auch als Prävention gegen die Afrikanische Schweinepest. Diese rückte näher an Deutschland heran. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Die Spur des Wurstbrots

Die Afrikanische Schweinepest ist kurz davor, Deutschland zu erreichen. Sie bedroht Jobs und Zigtausende Tiere. Wie sich Bauern, Jäger und Tierärzte vorbereiten. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Meilenstein: Pavian lebt mehr als halbes Jahr mit Schweineherz

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Transplantation: Pavian lebt mehr als ein halbes Jahr mit Schweineherz

Lässt sich der Mangel an Spenderorganen mit Schweinen lösen? Forscher arbeiten an der sogenannten Xenotransplantation. Einem Münchner Team gelingt ein wichtiger Schritt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

UFZ-Modelle im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA (European Food Safety Authority) hat einen neuen wissenschaftlichen Bericht zum aktuellen Stand der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) innerhalb der EU veröffentlicht. Der Report beschreibt unter anderem, welche Managementmaßnahmen die EU-Staaten ergreifen sollten, wenn die Virusinfektion als sogenannter punktueller Eintrag auftritt, sie also weit entfernt vom aktuellen Geschehen der Ausbreitung festgestellt wird. Die wissenschaftliche Basis für diese Empfehlungen kommt von einem Modellierteam des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Geplantes Verbot: Ferkel dürften weiter ohne Betäubung kastriert werden

Anfang 2019 sollte eigentlich Schluss sein mit der Kastration von Schweinen ohne Betäubung. Nun hat die große Koalition die Frist um zwei Jahre verlängert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Thünen-Institut veröffentlicht neue Zahlen zur Haltung von Schweinen, Rindern und Geflügel

Steckbriefe zur Nutztierhaltung und Beschreibung der Produktionsverfahren für konventionelle und ökologische Produktion online verfügbar
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Thünen-Institut veröffentlicht neue Zahlen zur Haltung von Schweinen, Rindern und Geflügel

Steckbriefe zur Nutztierhaltung und Beschreibung der Produktionsverfahren für konventionelle und ökologische Produktion online verfügbar
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Geschichte: Mittelalter-Justiz – so streng wurden mörderische Schweine und unzüchtige Esel bestraft

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Angst vor Schweinepest: Sechs Staaten stoppen Schweinefleisch-Import aus Belgien

Die Schweinepest hat Belgien erreicht. Aus Angst vor einer weiteren Ausbreitung der Tierseuche weltweit importieren sechs Staaten nun kein Schweinefleisch mehr aus dem Land. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gefährliche Tierseuche: Belgien sperrt Wälder wegen Schweinepest

In Belgien werden immer mehr Fälle von Schweinepest bekannt. Behörden haben die betroffenen Wälder nun gesperrt – auch aus Angst vor einer weiteren Ausbreitung nach Deutschland. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erstmals in Westeuropa: Afrikanische Schweinepest nahe belgisch-deutscher Grenze

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Schweinepest: Tote Tiere in Belgien beunruhigen Nachbarländer

Nachdem sich die Schweinepest in Osteuropa ausgebreitet hatte, wurden nun auch zwei Fälle in Belgien gemeldet. Die Anrainer Deutschland und Frankreich sind alarmiert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Geschichte: Tier-Prozesse im Mittelalter – Mörder-Schweine und unzüchtige Esel

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Gefährliche Tierseuche: Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus

Die Afrikanische Schweinepest nimmt weiter zu – vor allem in Osteuropa. Damit wächst die Gefahr, dass das Virus unbemerkt nach Deutschland gelangt. Experten warnen: „Der Mensch ist das zentrale Problem.“ (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Wir müssen leider draußen bleiben

Dänemark baut einen Zaun entlang der Grenze zu Deutschland. Der Grund: Wildschweine, die die Schweinepest verbreiten, sollen draußen bleiben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

Odyssee im Schweinestall – wenn die KI übernimmt

Jetzt wird ja seit einigen Jahren in der Agrarbranche eifrig transformiert und disruptiert. Es gibt Melk- und Putzroboter, während sich die Kühe ihre Kraftfutter-Ration per Infrarot selbst aus dem Automaten holen können. Es gibt Sensoren, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Schweine bilden ein visuelles Konzept menschlicher Gesichter

Entgegen bisheriger Tests scheinen Schweine doch über eine bessere visuelle Wahrnehmung zu verfügen als angenommen. KognitionsforscherInnen des Messerli Forschungsinstitutes zeigten in einer neuen Studie, dass sich diese Tiere nicht nur einprägen ob sie uns von vorne oder hinten sehen, sondern, dass sie dazu augenscheinlich bestimmte Merkmale wie unsere Augen oder den Mund als Gedächtnishilfe nutzen. Die Ergebnisse rücken die bislang eher pessimistisch aufgefassten, visuellen Kognitionsfähigkeiten der klugen Schweine in ein bei weitem besseres Licht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Angst vor Schweinepest: Dänemark will 2019 Grenzzaun zu Deutschland bauen

Aus Angst vor der Schweinepest plant Dänemark einen Zaun an der Grenze zu Deutschland. Ob das vor der Tierseuche schützt, ist fraglich. Doch das Vorhaben ist genehmigt, der Zaun soll 2019 entstehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mangaben-Affen profitieren davon, dass Schimpansen und Schweine harte Nüsse knacken können

Ein internationales Forscherteam um Karline Janmaat von der Universität Amsterdam und dem Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig beschreibt erstmals, dass sich Mangaben-Affen, Perlhühner und Eichhörnchen energiereiche Nussreste sichern, die Schimpansen und Flussschweine nach dem Nussknacken zurücklassen. Das belegen die Forschenden mithilfe von Daten aus Kamerafallen im Taï-Nationalpark an der Elfenbeinküste. Die Ergebnisse dokumentieren neue bisher unbekannte Interaktionen zwischen verschiedenen Arten und erweitern das vorhandene Wissen über das komplexe Miteinander von Tieren, die im Umfeld tropischer Nussbäume leben.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Der Doktor und das liebe Vieh

Jeffrey Karp ist einer der erfolgreichsten Köpfe auf dem Feld der Bionik. Quallen, Geckos und Stachelschweine liefern ihm Ideen, die Krebspatienten und Frühgeborenen helfen können.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Hormonzusatz hinterlässt Spuren

Bei Schweinen führen hormonaktive Substanzen zu einer veränderten Genexpression, von der auch die nächste Generation betroffen ist. Das weist ein Team von Forscherinnen der ETH Zürich und der TU München nach. Die Befunde könnten auch auf Menschen übertragbar sein.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Astronautennahrung für Kühe: Industriell gezüchtete Mikroben als umweltfreundliches Futter

# Für Klima und Umwelt hat der Anbau von Futtermitteln für Schweine, Rinder und Hühner heute immense Auswirkungen.
# In Zukunft wird sich ein Teil der Futtermittelproduktion für Nutztiere voraussichtlich nicht mehr auf dem Acker sondern in industriellen Großanlagen von Mikroben produziert, was sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile mit sich bringen könnte.
# Würden nur 2 Prozent des Proteinfutters durch eiweißreiche Mikroben ersetzt, könnte dies Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft, die globale Anbaufläche und Stickstoffverluste aus der Landnutzung um mehr als 5 Prozent senken.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Auf den archäologischen Zahn gefühlt: genetische Spurensuche was für ein Schwein Hallstatt hatte

Hallstatt wird seit der Bronzezeit als Salzquelle auch zum Pökeln von Fleisch geschätzt. Knochen- und Zahnfunde belegen eine gut funktionierende Fleischindustrie vor allem mit Schweinen. Was für einen genetischen Ursprung die verarbeiteten Tiere hatten, können Erbgutreste in den Fundstücken verraten. Forschenden der Vetmeduni Vienna und des Naturhistorischen Museums Wien gelang es mit einer speziell entwickelten Methode die prähistorischen DNA-Spurenelemente zu extrahieren und zu analysieren. Ihre in BMC Research Notes veröffentlichte Studie zeigt nun als ersten Schritt, dass die Schweine der Hallstätter Bronzezeit genetisch gesehen Europäer waren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Kopf lebt ohne Körper

Dem Neurowissenschaftler Nenad Sestan ist es gelungen, Schweinehirne zu reanimieren und am Leben zu erhalten. Höchste Zeit für eine Ethikdebatte?

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Experiment mit Schweinen: Gehirn lebt außerhalb des Körpers weiter

Von Science-Fiction zur Realität: Forschern ist es gelungen, Schweinegehirne 36 Stunden lang am Leben zu halten – allerdings ohne Bewusstsein. Müssen wir unser Verständnis von Leben und Tod hinterfragen? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Tiermast: "Fieber, Husten, Benommenheit"

Fieber, Husten, Benommenheit: Die Mehrzahl der Mastschweine und Milchkühe ist krank. Auch in Ökobetrieben. Tierarzt Albert Sundrum über die Zustände in deutschen Ställen (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wildtierbiologe: "Fingertiefe Madenströme"

Was geschieht, wenn man drei Tonnen toter Schweine verrotten lässt? Das hat der Biologe Marcus Lashley untersucht. Ein Gespräch über Verwesung, Ökosysteme und auch Geier. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Mutanten auf dem Acker

Kühe ohne Hörner, Schweine ohne Schwänze – und fast keine Regulierung: Die Gentechbranche in den USA hat einiges vor.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Angst vor Schweinepest: Dänemark will Grenzzaun zu Deutschland bauen

Mit Schweinepest infizierte Wildschweine sollen nicht ins Land: Dänemark prüft den Bau eines Zauns zu Deutschland. Deutsche Politiker kritisieren das Vorhaben. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Regierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

Deutsche Wildschweine dürfen nun wieder ganzjährig gejagt werden. So soll die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest verhindert werden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Regierung will Schonzeit für Wildschweine aufheben

Eigentlich gilt für Wildschweine momentan eine Schonzeit. Doch die Bundesregierung will wegen der näher rückenden Gefahr durch die Afrikanische Schweinepest nun die Jagd ausweiten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Angst vor der wilden Sau

Weil die Afrikanische Schweinepest unsere Fleischindustrie bedroht, sollen Jäger massenhaft Schwarzwild schießen. Und das, obwohl die Gefahr kaum vom Wildschwein ausgeht. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)