Posted in WissenschaftAktuell

Neue Quoten: Weniger Fisch aus der Nordsee

Hering, Kabeljau, Makrele, Scholle: Die EU hat die Fangmengen für Nordseefisch für 2019 festgelegt – für deutsche Fischer wird es schmerzhaft. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Qualcomm leidet unter gescheiterter NXP-Übernahme

Tief in den roten Zahlen

Qualcomm leidet unter gescheiterter NXP-Übernahme

Die gescheiterte Übernahme des Konkurrenten NXP reißt Chipkonzern Qualcomm tief ins Minus. Das Unternehmen muss einen Verlust von 500 Millionen Dollar verschmerzen. Aber auch der anhaltende Patentstreit mit Apple macht dem Konzern weiter zu schaffen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Ein Moos könnte Hanf in der Medizin schlagen

Berner Forschende haben in Zusammenarbeit mit Kollegen von der ETH Zürich erstmals eine THC-ähnliche Substanz aus Lebermoos molekular und pharmakologisch untersucht. Die psychoaktive Substanz, die als legale Rauschdroge («Legal High») konsumiert wird, hat auch eine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung, die derjenigen von THC überlegen ist.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Intimpiercing: Gestochen scharf für mehr Lust

Eichelringe, Playpiercings, Suspenions: Intimschmuck kann die Lust erhöhen – auch durch Schmerz. Worauf bei Piercings zu achten ist, erklären wir im Sexpodcast. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Medikamente: Gefahr in der Schwangerschaft

Schmerzmittel, Antidepressiva, Blutdrucksenker: Spätestens seit dem Contergan-Skandal sind viele Schwangere mit Arzneien vorsichtig. Hilfe für sie gibt es in Berlin. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

BDSM: Warum Schmerz so erregend sein kann

Wer BDSM lebt, dem haftet oft das Stigma an, gestört oder verrucht zu sein. Im Sexpodcast blicken wir hinter die Vorurteile und erklären den Reiz der sexuellen Spielart. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Schmerz: Nur Sie allein wissen, wie weh es tut

Seit Jahrzehnten versuchen Forscher, Schmerz zu messen. Skalen und Hirnscanner sollen helfen. Doch jeder hat seinen eigenen Schmerz und niemand kann ihn nachempfinden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kuba: Beschossen Agenten US-Diplomaten mit akustischen Waffen?

Kopfschmerz und Schwindel: Wurden US-Diplomaten auf Kuba Opfer von Schall- oder Mikrowellen? Wir haben die Hintergründe recherchiert, hier können Sie sie nachlesen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Ferkelkastration: Doch keine Betäubung?

Weil ein Teil des Fleisches von Ebern stinkt, wenn es in die Pfanne kommt, werden Ferkel schmerzhaft kastriert. Es gibt Alternativen, doch Landwirte wehren sich dagegen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Millionen-Schmerzensgeld in den USA: Warum das Glyphosat-Urteil kein Beweis für ein Krebsrisiko ist

Ein Hausmeister soll an Krebs erkrankt sein, weil er über Jahre Glyphosat angewendet hat. So sieht es ein Schwurgericht in den USA. Wissenschaft und Umweltbehörden kommen zu einem anderen Schluss. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wissenschaftler entwickeln neuen Therapieansatz für bislang unheilbare neurologische Erkrankung

Die Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung 1A, kurz CMT1A, ist die häufigste vererbliche Erkrankung des peripheren Nervensystems. Aufgrund eines Gendefektes entwickeln Patienten eine langsam fortschreitende Nervenschädigung, die zu Gangschwierigkeiten bis hin zur Rollstuhlgebundenheit und zu Sensibilitätsstörungen wie Taubheit, Kribbeln und Schmerzen führt. Die CMT1A Erkrankung ist bisher nicht heilbar, da die grundlegenden Erkrankungsmechanismen wenig verstanden sind.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Warum starke Schmerzmittel ihre Wirkung verlieren

Ein internationales Wissenschaftlerteam aus Jena, Sydney, Melbourne und Marburg hat weitere molekulare Details der Toleranzentwicklung gegen Opiate aufklären können. In seiner Studie beschreibt es für Morphin und synthetische Opioide in Ablauf und Geschwindigkeit unterschiedliche Mechanismen, die zur Desensibilisierung der Opioidrezeptoren führen. Die jetzt in „Science Signaling“ veröffentlichten Ergebnisse liefern wichtige Ansätze für die Entwicklung synthetischer Wirkstoffe mit geringer Toleranzentwicklung und reduziertem Suchtpotenzial.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Volkskrankheit Rheumatoide Arthritis: Neue „Zielscheibe“ für nebenwirkungsarme Kortisontherapie

Rheumatoide Arthritis ist eine Volkskrankheit – und oft werden die schmerzenden Gelenke mit kortisonhaltigen Medikamenten behandelt. Dabei reichen die Nebenwirkungen von Knochenschwund bis Diabetes. Eine Forschergruppe um Prof. Jan Tuckermann von der Universität Ulm hat nun molekulare Mechanismen der Kortisonbehandlung aufgedeckt. Ihre in der Fachzeitschrift „Annals of the Rheumatic Diseases“ veröffentlichten Ergebnisse sollen zu einer gezielteren und somit nebenwirkungsarmen Therapie rheumatischer Erkrankungen beitragen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Leitlinie vorgestellt: Wenn Schmerzmittel Kopfschmerzen noch verstärken

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie das Immunsystem bei Alzheimer und Schmerzen helfen kann

Zwei Forscherteams aus Israel und den USA berichteten heute (8. Juli) auf dem FENS-Forum der Neurowissenschaften in Berlin über neue Erkenntnisse, wie Immun- und Nervensystem zusammenarbeiten. Professorin Michal Schwartz vom israelischen Weizmann Institute of Science erkundet eine radikal neue Strategie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, bei der das Immunsystem gestärkt wird. Das Team um Professor Isaac Chiu von der Harvard Medical School in Boston entdeckte eine Möglichkeit, wie sich die extremen Schmerzen bei der nekrotisierenden Fasciitis – einer Gewebe zerstörenden bakteriellen Infektion – mit Hilfe von Botulinumtoxin mildern sowie die lebensbedrohliche Infektion bekämpfen lassen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

FENS FORUM BERLIN STARTET: EINE ERFOLGSGESCHICHTE DER HIRNFORSCHUNG

Erkrankungen des Gehirns sind für mehr als ein Viertel der Krankheitslast in der Europäischen Union verantwortlich: Millionen von Menschen leiden unter Alzheimer, Multipler Sklerose, den Folgen von Schlaganfällen, Depressionen oder Psychosen. Dies spiegelt sich auch im Programm des 11. Forums der europäischen neurowissenschaftlichen Gesellschaften wider, an dem vom 7.-11. Juli in Berlin mehr als 7000 Wissenschaftler aus 77 Ländern teilnehmen: rund 1300 Beiträge sind Erkrankungen des Nervensystems gewidmet. Doch es geht ebenso um Wahrnehmung und Verhalten, um Lernen und Denken, um chronische Schmerzen und Schlaf oder auch darum, was im Gehirn abläuft, wenn aus Fremden Freunde werden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Aus-Schalter für Nebenwirkungen

Opioide sind starke Schmerzmittel, die eine Reihe schädlicher Nebenwirkungen haben und zu Abhängigkeit führen können. Forscher aus Deutschland, Österreich und den USA haben jetzt ein Verfahren entwickelt, das tiefere Einblicke in die Reaktion des Gehirns auf Opioide erlaubt. Die Forscher analysierten mittels Massenspektrometrie Veränderungen der Protein-Phosphorylierungsmuster in verschiedenen Gehirnregionen und ordneten sie erwünschten und unerwünschten Wirkungen der Opioidbehandlung zu. Mit diesem Ansatz sollen neuartige Arzneimittel-Targets identifiziert werden. So können neue Klassen von Schmerzmitteln mit weniger Nebenwirkungen entwickelt werden. Die Studie wurde in Science publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Medizinische Versorgung von Asylbewerbern: Schmerzmittel und Warten

Asylbewerber werden erst nach 15 Monaten medizinisch normal versorgt. Dabei bräuchten viele dringend Hilfe – und die Diskriminierung kostet am Ende mehr, als sie spart. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Schmerztabletten: Rezeptfreie Medikamente bekommen Warnhinweis

Wer rezeptfreie Schmerzmittel zu lange einnimmt, riskiert, schwer zu erkranken. Deshalb müssen Medikamente wie Paracetamol und Ibuprofen künftig eine Warnung tragen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Spechte: Bekommt ein Specht beim Klopfen keine Kopfschmerzen?

Das haben sich auch schon chinesische Forscher gefragt. Sie untersuchten die klopfenden Vögel deshalb ausführlich mit einer Highspeedkamera und vielen Sensoren. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Dauerregung: Kann ich zu erregt sein?

Keine Lust auf Sex, dennoch sind die Nippel hart, der Penis steif – das kann schmerzen. Was zur Dauererregung führt, wird in dieser Quickiefolge des Sexpodcasts erklärt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Android Go im Praxis-Check

Was taugt das Einsteiger-Android?

Android Go im Praxis-Check

Android Go wagt den Spagat und bringt aktuellste Android-Versionen auf ausgewählte Spar-Smartphones. Damit das gelingt, sind allerdings einige schmerzhafte Abstriche nötig. Ein Alltagstest.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Android Go im Praxis-Check

Neues OS für Einsteigergeräte

Android Go im Praxis-Check

Android Go wagt den Spagat und bringt aktuellste Android-Versionen auf ausgewählte Spar-Smartphones. Damit das gelingt, sind allerdings einige schmerzhafte Abstriche nötig. Ein Alltagstest.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Genschere gegen Erbkrankheit

Die Sichelzellanämie ist eines der häufigsten Erbleiden weltweit. Die Betroffenen haben starke Schmerzen und eine verkürzte Lebenserwartung. Nun arbeiten Forscher an einer Gentherapie, erste Studien an Menschen sind in Vorbereitung.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Menstruation: Mit Strom gegen Regelschmerzen

Es sieht stylish aus, sendet Elektroimpulse aus, soll Schmerzen lindern und wird gerade extrem im Netz beworben: Livia. Ist das Gadget eine Alternative zu Schmerzmitteln? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Jens Spahn: Gesundheitsminister plant Warnhinweise auf Schmerzmitteln

Aspirin und Ibuprofen: Vielen Menschen ist nicht klar, dass rezeptfreie Schmerzmittel gefährlich sein können. Deshalb will Gesundheitsminister Spahn besser aufklären. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Mit der VR-Brille gegen Rückenschmerzen

Beschwerden der Rückenmuskulatur lassen sich aufgrund ihrer Diffusität oft nur schwer behandeln. In Skandinavien versucht man es nun mit virtuellen Welten.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Biochemiker-Team an der TU Darmstadt entwickelt Wirkstoff gegen Fettleibigkeit

Hoffnung im Kampf gegen Volksleiden
Darmstadt, 22.03.2018. Ein Team um den Biochemieprofessor Felix Hausch von der TU Darmstadt arbeitet an Wirkstoffen, die gegen drei weit verbreitete Krankheiten helfen sollen: Depressionen, chronische Schmerzen und Fettleibigkeit.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Meditation: Hör mir auf mit Achtsamkeit!

Ommm und tief durchatmen: Viele Deutsche sind im Achtsamkeitshype. Meditation gegen Stress, Depression und Schmerzen – funktioniert das? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

US-Gesundheitsbehörde: Zahl der Opioid-Überdosen stark gestiegen

Immer mehr US-Amerikaner werden mit einer Überdosis Heroin und Schmerzmitteln in Krankenhäuser eingeliefert. Besonders betroffen sind der Mittlere Westen und Großstädte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kindsmord: Wehenschmerz und Wahnsinn

Grausame Täterinnen oder Opfer elender Umstände? Der Blick auf Kindsmörderinnen hat sich in der Geschichte radikal verändert: Mal wurden sie hingerichtet, mal begnadigt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Sexualität: Sind Schmerzen beim Sex normal?

Das fragt eine Hörerin unseres Sexpodcasts. Sie habe Lust, mit ihrem Freund zu schlafen, doch manchmal schmerzt sie das. Diese Quickiefolge geht möglichen Gründen nach. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

US-Diplomaten auf Kuba: Die Seuche, die niemand erklären kann

Kreischender Lärm aus dem Nichts, Kopfschmerz, Schwindel – das Havanna-Syndrom befällt US-Botschaftsmitarbeiter auf Kuba. Ein Geheimwaffen-Angriff? Oder alles Einbildung? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Jymmin: Wie wir durch einen Mix aus Sport und Musik weniger Schmerzen spüren

Schmerz ist unangenehm. Als Warnsignal ist er zwar einerseits überlebenswichtig. Andererseits kann er auch Erfolge in Rehakliniken verlangsamen oder in chronischer Form zu einer eigenständigen Erkrankung werden. Wie stark wir ihn empfinden, hängt auch von unserer individuellen Schmerzschwelle ab. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI CBS) in Leipzig haben nun erkannt, dass eine von ihnen entwickelte Fitnessmethode unsere Schmerzschwelle erhöht und uns so weniger empfindlich gegenüber körperlichen Qualen macht: das Jymmin, bei dem sich mit klassischen Fitnessgeräten während des Sporttrainings Musik produzieren lässt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Opioide: Betäubte Bürger

Amerikas weiße Mittelschicht ist süchtig nach Schmerztabletten. Donald Trump beschuldigt mexikanische Dealer. Doch die Pharmaindustrie hat die Menschen abhängig gemacht. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)