Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

24. April 2017

RTL

Neue Studie stellt frühere Annahmen zum „Hiatus“ in der Oberflächenerwärmung in Frage

Viele Klimawissenschaftler machen den Ozean für die Verlangsamung in der Oberflächenerwärmung von 1998-2012 (“Hiatus”) verantwortlich, indem die Wärme von der Erdoberfläche in die Tiefe des Ozeans verbracht wird. In einer neuen Studie bezweifeln Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) diese Sichtweise: die Wärme könnte genauso gut von der Oberfläche in den Weltraum abgestrahlt werden, und

Facebooks F8 Konferenz steht in den Startlöchern

Entwickler-Event Facebooks F8 Konferenz steht in den Startlöchern All eyes on Facebook: Am heutigen Dienstag startet die F8 Konferenz für Entwickler im kalifornischen San Jose. Gerüchten zufolge könnte ein neuer Prototyp von Oculus vorgestellt werden. Eine zentrale Rolle dürfte auch der Messenger spielen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Holocaust: Was befahl Hitler?

Seit Jahrzehnten überlegen Historiker, wie der Holocaust in Gang gesetzt wurde. Dass allein die SS-Führung für das Töten verantwortlich war, glauben Forscher nicht mehr. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Kontrolle der Fruchtbarkeit – Neue Rolle des Entwicklungsgens WT1

Etwa 6 Millionen Paare in Deutschland haben einen unerfüllten Kinderwunsch. Bei jedem 10. Paar sind die Ursachen dafür unklar. Forschern vom Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Jena ist es in Zusammenarbeit mit klinischen Partnern nun gelungen, eine neuartige Genmutation nachzuweisen, die bei Frauen offenbar zu Unfruchtbarkeit führt. Das mutierte WT1-Gen spielt eine wichtige Rolle bei

Der Koloss vom Rande des Urhügels

Wissenschaftler der Hochschule Mainz zeichnen verantwortlich für die digitalen Dokumentationsmethoden auf der Ausgrabung im antiken Heliopolis/Kairo, die seit dem Fund einer kolossalen Pharaonen-Skulptur im Fokus der Öffentlichkeit steht. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

iPad Pro mit 10,5 Zoll steht in den Startlöchern

Gerüchte um neue Modelle iPad Pro mit 10,5 Zoll steht in den Startlöchern In der Gerüchteküche verdichten sich die Hinweise, dass Apple noch in diesem Frühling ein weiteres iPad Pro mit 10,5 Zoll Display-Diagonale vorstellen will. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Gene Drives für Afrika

Forscher wollen mit Hilfe der überproportionalen Vererbung Stechmücken ausrotten, die für zahllose Malariatote verantwortlich sind. (Mehr in: Technology Review)

Warum wechseln Menschen ihre Sprache?

Durch die zunehmende Globalisierung verändert sich auch die Sprachlandschaft unserer Welt: Viele Menschen geben ihre Sprache zugunsten einer anderen auf. Warum das passiert, haben Katharina Prochazka und Gero Vogl von der Universität Wien am Beispiel Südkärnten untersucht. Mit Hilfe von Methoden, die aus der Diffusionsphysik stammen und dort die Bewegung von Atomen beschreiben, entwickelten sie

Sirius, ein roter Stern?

… ja, so steht es im Almagest, dem großen Kompendium der Astronomie, das Ptolemaios von Alexandria um 135 n.Chr. zusammengestellt hat. Wörtlich: Sternbild Hund Der Stern am Maul [des Hundes], der hellste, der „der Hund“ … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Böschungsbrüche an einer rumänischen Autobahn

Autobahnen ( und andere menschliche Infrastruktur)  schneiden sich gerne durch die örtliche Topographie. Das liegt unter anderem daran, dass unsere Fahrzeuge meist nur eine begrenzte Steigung in vernünftiger Weise schaffen, und man gleichzeitig den Fahrweg … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Meet by Google Hangouts steht in den Startlöchern

Versehentlich online Meet by Google Hangouts steht in den Startlöchern Google hat wohl versehentlich Informationen zu einem neuen Business-Videochat veröffentlicht. Meet by Google Hangouts soll Business HD-Videokonferenzen noch benutzerfreundlicher machen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

MWC: Die besten Smartphones und Tablets 2017

Messe-Highlights MWC: Die besten Smartphones und Tablets 2017 Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen die Hersteller ihr Mobile-Computing-Portfolio für 2017. In dieser fortlaufend aktualisierten Bilderstrecke zeigt com! professional die spannendsten Geräte der Messe. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden

Frankfurt a.M., den 27.02.2017. Bis zum Beginn des Pleistozäns wurden Huftiere immer größer; maßgeblich dafür verantwortlich ist das Prinzip der gerichteten Selektion, schreiben Senckenberg-Wissenschaftlerinnen im Fachjournal „Proceedings of the Royal Society B“. Größere Huftiere setzten sich demnach durch, weil sie öfter neue Arten bildeten und eine höhere Überlebensrate hatten. In der kürzlich veröffentlichten Studie wurde

Training mit Stromstößen

Mit dem Halo Sport System sollen Sportler ihr Training verbessern können – mithilfe eines Kopfhörers, der milde elektrische Spannung produziert. (Mehr in: Technology Review)

Leipziger Forscher erklären wichtigen Prozess bei biologischer Methanbildung

Methan ist das Hauptprodukt der Biogasherstellung in Biogasanlagen, in denen es zur Energiegewinnung erzeugt wird. Zugleich gilt Methan als effektives Treibhausgas, denn es hat eine 25-mal stärkere Wirkung als Kohlendioxid. Die in der Natur für die Methanproduktion verantwortlichen Mikroorganismen produzieren jährlich ca. 1 Milliarde Tonnen Methan, wovon etwa ein Drittel in die Atmosphäre entweicht. Für

Innovative diagnostische Ansätze bei Alzheimer: Forscher entwickeln neuartiges optisches Verfahren

Schätzungsweise 1,2 Millionen Menschen leiden derzeit in Deutschland an der Alzheimer-Krankheit, Tendenz steigend: Experten rechnen mit drei Millionen Erkrankten im Jahr 2050. Es scheint sicher, dass Funktionsstörungen in den Mitochondrien der Zellen eine entscheidende Rolle bei der Ausbildung der Krankheit spielen. Fehlerhafte Stoffwechselfunktionen in diesen „Kraftwerken der Zellen“, wie die Mitochondrien auch genannt werden, sollen

E-Sports: Sie wollen doch nur spielen

Von einem Einreisestopp und strengeren Grenzkontrollen in den USA wären auch E-Sportler betroffen. Entwickler wie Valve erwägen, große Turniere ins Ausland zu verlegen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Neues Gen für erbliche Muskelschwäche entdeckt

Ein deutsch-britisches Wissenschaftlerteam hat ein neues Gen identifiziert, das für eine Muskelerkrankung (kongenitale Muskeldystrophie) verantwortlich gemacht wird. Die Ergebnisse ihrer Studie stellen Dr. Andreas Roos und seine Kollegen vom ISAS, vom John Walton Muscular Dystrophy Research Centre in Newcastle und vom Friedrich-Baur-Institut in München derzeit online im „American Journal for Human Genetics“ vor. Quelle: Pressemitteilungen

Ältere Posts››