Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. April 2017

Roboter

Wem nutzt Industrie 4.0 und wie hoch sind die Kosten?

Hannover Messe Wem nutzt Industrie 4.0 und wie hoch sind die Kosten? Auf der Hannover Messe wimmelte es nur so von Robotern und digitalisierten Industrieanlagen. com! professional präsentiert die Highlights der größten Industrieschau der Welt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mehr Sicherheit und Effizienz im Tunnelbau – DFKI-Software steuert Wartungsroboter für Bohrwerkzeug

Ein tiefgreifender Wandel im Tunnelbau war das Ziel des internationalen Verbundprojekts NeTTUN. Das besondere Augenmerk lag dabei auf der Sicherheit – schließlich birgt der Bau von Tunneln zahlreiche Risiken, insbesondere bei der Wartung der Bohrmaschinen. Die Projektpartner haben daher ein robustes Roboter-Wartungssystem entwickelt, das die Automatisierung von Routineaufgaben ermöglicht, etwa die Inspektion und den Austausch

Tiefseekrake hat Quallen zum Fressen gern

Mit Hilfe von Tiefseerobotern ist es Meeresbiologen aus Kiel und aus dem kalifornischen Monterey (USA) erstmals gelungen, den sehr seltenen Tiefseekraken Haliphron atlanticus bei der Nahrungsaufnahme zu filmen. Die Bilder bestätigen, dass die Tiere sich zumindest teilweise von Quallen ernähren und ihre Beute vielleicht auch zum Eigenschutz verwenden. Die Analyse der Videobilder ist jetzt in

Post aus Japan: Roboter mit Gänsehautfaktor

Bisher haben wir uns Roboter als gefühlsarme Maschinen vorgestellt. Doch künstliche Haut könnte nicht nur ihnen übermenschliche Wärme- und Tastempfindungen geben, sondern auch Prothesenträgern. (Mehr in: Technology Review)

Wenn Industrieroboter heiß laufen – Dauer-Fitness-Check für Maschinen sagt frühzeitig Fehler voraus

Hannover Messe Es behält den Zustand von Maschinen pausenlos im Auge, stellt Diagnosen und kündigt an, wann ein Ersatzteil ausgetauscht werden muss: Das Forscherteam von Andreas Schütze an der Universität des Saarlandes hat ein Früherkennungs-Programm für technische Anlagen entwickelt. Intelligente Sensoren sammeln permanent verschiedenste Messdaten aus dem Inneren der Geräte und vergleichen die Datenmuster unablässig

Roboter-Arm greift mit Tentakeln

Für ihren neuen Roboter-Arm hat sich die Firma Festo vom Tierreich inspirieren lassen. Der OctopusGripper verfügt über Tentakeln wie ein Tintenfisch. (Mehr in: Technology Review)

Post aus Japan: Fingerfertige Maschinen

Ob Schach oder Go – Computer und Roboter schlagen uns Menschen immer öfter bei geistigen Aufgaben. Nun erlernen sie sogar niedere sensomotorische Funktionen, in denen der Mensch noch besser ist: das Greifen. (Mehr in: Technology Review)

Pizza backende Roboter – Kochkurse für Maschinen

Institut für künstliche Intelligenz Pizza backende Roboter – Kochkurse für Maschinen Pizzaduft im Labor: Roboter eignen sich am Institut für künstliche Intelligenz in Bremen die Fähigkeit an, Haushaltsaufgaben zu bewältigen. Wo bei Menschen Erziehung genügt, brauchen sie Unterricht beim Professor. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Spracherkennung und Roboter-Journalismus als Trend

Revolution der Medienbranche Spracherkennung und Roboter-Journalismus als Trend Spracherkennung und Roboter-Journalismus erreichen die Medienbranche. Laut des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger sei bald nicht mehr erkennbar, ob ein Text von einem Redakteur oder einer Maschine geschrieben wurde. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Private Raummission: Mobilfunker auf dem Mond

Eigentlich wollte ein deutsches Team bei einem Google-Wettbewerb Roboter zum Mond schicken. Aus dem Wettlauf hat man sich nun aber verabschiedet. Geflogen werden soll trotzdem – auch um ein kosmisches Mobilnetz aufzubauen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Google will die Captchas abschaffen

Ich bin kein Roboter Google will die Captchas abschaffen Verzerrte Zeichen abtippen oder etwa alle Fotofelder anklicken, in denen ein Straßenschild zu sehen ist: Mit solchen lästigen Tests (Captchas) versuchen Webseiten, Menschen zu erkennen und Bots auszusperren. Bald könnten sie aber der Vergangenheit angehören. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Tiefsee: Unter dem Horizont

Unter dem ewigen Eis der Pole und in der Tiefsee liegen die letzten weißen Flecken der Erde. Nun sollen autonome Roboter und autarke Meereslabore die Geheimnisse lüften. (Mehr in: Technology Review)

Uber erhält Roboterwagen-Erlaubnis für Kalifornien

Fahrdienst-Vermittler Uber erhält Roboterwagen-Erlaubnis für Kalifornien Uber gibt sich in der Kraftprobe mit der kalifornischen Verkehrsbehörde geschlagen – und wird dafür mit einer schnellen Genehmigung für seine Roboterwagen belohnt. Indes sorgt nun ein bekannter Autohacker für Sicherheit bei der Konkurrenz. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Service-Roboter in elegant

Ein ansprechend gestalteter mechanischer Wachmann soll künftig durch Büros patrouillieren, Probleme melden und Fragen beantworten. Entwickelt wurde er von zwei Robotik-Experten, die dafür Google verlassen haben. (Mehr in: Technology Review)

Ältere Posts››