Posted in Wissen

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea

68857193

Nirgends wachsen mehr Pflanzenarten als auf Neuguinea – und nirgends werden auf so engem Raum so viele Sprachen gesprochen. Beides hängt zusammen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

So viel verdienen IT-Freelancer

Stundensatz

So viel verdienen IT-Freelancer

Der durchschnittliche Stundensatz 2020 der IT-Freelancer lag im deutschsprachigen Raum lag laut freelancermap zuletzt bei 94,28 Euro und ist trotz Corona im Vergleich zu 2019 um 0,39 Euro angestiegen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Baden-Württemberg: Fast 50 Corona-Neuinfektionen nach Trauerfeier

Eine Trauerfeier im Großraum Schwäbisch Gmünd wurde zum Superspreader-Event. Laut einer Sprecherin des Landratsamtes sind auch etliche Kinder unter den Infizierten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Ab in die Botanik: Trügerischer Glanz

Die Corona-Krise lässt uns den öffentlichen Raum mit neuen Augen sehen. Vielleicht gelingt es jetzt, selbst trostlose Plätze zu beleben.

Die Corona-Krise verschafft dem öffentlichen Raum neues Ansehen. Wo sich nun Pizzakartons stapeln oder dicke Absperrkordeln spannen, ist aber Phantasie gefragt.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

„Mit 49 Eigenschaften lässt sich jedes Objekt charakterisieren“

Die Welt um uns herum besteht aus unzähligen Dingen unendlicher Vielfalt. Wir nehmen sie aus verschiedenen Blickwinkeln wahr und erkennen doch: Ein Glas ist ein „Glas“. Und das weitestgehend unabhängig von seiner Form, seiner Größe, seiner Position im Raum. Martin Hebart, Leiter der neuen Forschungsgruppe „Visuelle Wahrnehmung und computergestützte Kognitionsforschung“ am MPI CBS in Leipzig, will verstehen, wie das funktioniert: Wie identifizieren wir die Bestandteile unserer Umgebung? Ein Gespräch darüber, wie die Welt mit 2000 Kategorien beschrieben werden kann, warum ein Karpfen aus ihrer Datenbank geflogen ist, und wie er mit seiner Forschung künstliche Intelligenz verbessern kann.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Bei Rot bitte Ruhe

Mit dem Busylight von Jabra zeigt man seiner Umwelt an, dass man gerade beschäftigt ist – im Großraum- wie im Heimbüro.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

UPS: Zahlreiche Covid-19-Neuinfektionen im Großraum Hannover

Beim Paketdienstleister UPS in Langenhagen haben sich 72 Mitarbeiter infiziert. Weitere Tests stehen aus. Von dem Ausbruch betroffen sind zudem eine Kita und eine Schule.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

SpaceX: Neuer Raum für die private Raumfahrt

SpaceX / für Storytelling / Neuer Raum

Wenn das Wetter mitspielt, fliegen an diesem Mittwoch um 22.33 Uhr deutscher Zeit Doug Hurley und Bob Behnken an Bord einer Dragon-Kapsel des Raumfahrtunternehmens SpaceX zur ISS. Startpunkt ist das Kennedy Space Center, wo auch schon die bemannten Apollo-Missionen und die Spaceshuttles abhoben.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Insekten sterben weltweit

Eine Analyse zeigt: Es sterben weniger Insekten aus, als eine ­einflussreiche Studie 2017 für den deutschen Raum nahelegte. Dennoch gibt es ein großes Problem.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Breitet sich das Coronavirus durch Husten aus?

Ohne Mundschutz in einem Supermarkt husten – finnische Wissenschaftler haben mit einer Simulation erforscht, wie dadurch das Virus im Raum verteilt wird.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Technologie

Digitalisierung im DACH-Raum nur mittelmäßig

IT-Trends 2020

Digitalisierung im DACH-Raum nur mittelmäßig

Security Automation, Management digitaler Identitäten, Aufbau neuer Plattformen, Schutz vor Bedrohungen durch IoT-fähige Geräte und Einsatz von DevOps sind laut IT-Trends-Studie 2020 die wichtigsten Technologie-Trends.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Ausbreitung des Coronavirus: Was wir wissen und was nicht

Mit dem Ausbruch des neuen Coronavirus erleben wir Forschung live und Berichterstattung in Echtzeit. Viel Raum also für Spekulationen. Der bisher belegte Wissensstand

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

PM des MCC: Klima-Migration setzt Städte unter Druck

Die Städte rund um den Globus müssen sich infolge des Klimawandels auf eine große und schwierige Aufgabe einstellen: Sie müssen unzählige Klima-Migranten aus ländlichen Gegenden unterbringen und in den Arbeitsmarkt integrieren. Am Beispiel Indiens analysiert eine Studie des Berliner Klimaforschungsinstituts MCC (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change) die Wanderungsbewegungen weg aus dem ländlichen Raum. Es zeigt sich, dass diese Klima-Migranten im Vergleich zu anderen Migranten weniger gut qualifiziert sind und aus der Landwirtschaft kommen. Die Studie wurde jetzt in der renommierten Fachzeitschrift World Development veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Frei im Raum

Die aktuelle iPhone-Generation bringt eingebaute Tiefenscanner mit. Was lässt sich damit anstellen?

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Geplanter Besuch in Houston: Nasa lädt russischen Weltraum-Chef aus

Im Februar sollte der Chef der russischen Weltraumbehörde, Dmitrij Rogosin, die USA besuchen. Nun zieht die Nasa die Einladung zurück – auf Druck von demokratischen Senatoren. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Chang’e 4: Chinas Weltraumstrategie geht in die dritte Phase

Die chinesische Mondmission Chang’e 4 läuft nach Plan. Was sind Chinas strategische Ziele im All? Steht ein Wettlauf zum Mond bevor? Welche Rolle spielen die Europäer? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Warum die Landung auf der Rückseite des Mondes China zur neuen Macht im All macht

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Chinas technologische Ambitionen: Wettlauf im Weltraum

Welchen Nutzen hat die erste Landung auf der Rückseite des Mondes? China verspricht sich die Lösung wissenschaftlicher Fragen – aber auch militärische Vorteile. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Landung auf der Rückseite des Mondes: Chinas All-Macht

Die Volksrepublik hat erstmals einen Roboter auf der Rückseite des Mondes gelandet – eine technologische und ideologische Machtdemonstration. Wie sollten die anderen Weltraumnationen reagieren? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Chang’e-4: Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist eine Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Die chinesische Chang’e-4 hat um 3.26 Uhr aufgesetzt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Raumsonde "Chang’e 4": China gelingt erste Landung auf der Rückseite des Monds

Zum ersten Mal ist eine Sonde auf der Rückseite des Monds gelandet. Die chinesische „Chang’e 4“ setzte um 3.26 Uhr MEZ auf dem Erdtrabanten auf und funkte erste Bilder. Ein Roboter soll nun die Umgebung erkunden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Mission: Ultima Thule sieht aus wie ein Schneemann

Die Nasa hat erste detaillierte Fotos ihrer Raumsonde „New Horizons“ von Ultima Thule veröffentlicht. Der Himmelskörper besteht offenbar aus zwei Teilen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Mit RFID-Chip gegen den Verlust des Fluggepäcks

IoT-Lösung für das Gepäck-Management

Mit RFID-Chip gegen den Verlust des Fluggepäcks

Wenn das Gepäck bei der Flugreise nicht ankommt, ist das für Passagiere oft ein Alptraum. Jetzt kommt Abhilfe: Jedes Gepäckstück soll bald auf aller Welt auffindbar sein – dank smarter Technologie.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Raumsonde: New Horizons passiert Rand des Sonnensystems

In sechs Milliarden Kilometern Entfernung hat die Sonde den Himmelskörper Ultima Thule fotografiert. Die Bilder sollen Antworten über die Entstehung von Planeten liefern. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Chinesische Raumsonde: Erste Landung auf der Rückseite des Mondes

Auf der Vorderseite des Mondes landeten schon etliche Sonden und zwölf Astronauten. Auf der Rückseite noch niemand. Die Chinesen wollen das in wenigen Tagen ändern. Eine Animation zeigt, wie. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Chang’e 4: Chinesische Raumsonde vor erster Landung auf der Rückseite des Mondes

Noch nie hat ein Land versucht, auf der erdabgewandten Seite des Mondes zu landen – nun wagt China das Unterfangen. Eine Sonde soll dort unter anderem die Mineralstruktur des Erdtrabanten untersuchen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Alexander Gerst: "Wind im Gesicht – das habe ich vermisst"

Seine Aufnahmen aus dem All haben ihn zum Star gemacht, jetzt stehen Astronaut Alexander Gerst wieder irdische Zeiten bevor. Ein Gespräch über ein Leck in der Raumstation, die schwerfällige Rückkehr und Weltraumsouvenirs. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Näherin für die Nasa: Frau Pham, die Satelliten-Schneiderin

Forschungssonden für die Tiefen des Weltalls – das klingt nach Hightech. Doch manchmal braucht es einfach gutes Handwerk. Dann wird Lien Pham gefragt. Sie ist Maßschneiderin für die US-Weltraumbehörde Nasa. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Inaktives Forschungsgefährt "Opportunity": Wacht der Marsroboter jemals wieder auf?

Seit mehr als einem halben Jahr versuchen Weltraumexperten Kontakt zum verstummten Marsroboter „Opportunity“ herzustellen – ohne Erfolg. Teamleiter Bill Nelson will trotzdem nicht aufgeben. Was treibt ihn an? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Es brauchte mehr als einen Schritt

Vor fast 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond. Ihn dorthin zu bringen, war harte Arbeit – aber auch ziemlich spektakulär. Das zeigen Fotos der Apollo-Astronauten. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nach Landung in Kasachstan: Alexander Gerst ist zurück in Deutschland

Astronaut Alexander Gerst ist nach seiner Weltraummission wieder zurück in Deutschland: Ein Flug aus Kasachstan brachte ihn nach Köln. Er freue sich nun auf „einen großen Teller Salat“. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Alexander Gerst: Sein nächstes Ziel könnte der Mond sein

Seine Rückkehr hatte sich verzögert, jetzt soll es klappen: Astronaut Alexander Gerst kommt nach einem halben Jahr von der Raumstation zurück. Und es gibt schon neue Pläne. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

ISS Raumstation: Alexander Gerst darf Weihnachten zuhause feiern – und ist gerade auf dem Weg dorthin

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Als Nächstes zum Mond?: Rekord-Raumfahrer Alexander Gerst kommt heim

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Schutz der Säugetiere Afrikas durch Beobachtung aus dem All

Wissenschaftler des deutsch-russischen Tierbeobachtungssystems Icarus haben in Namibia 30 Individuen zwölf verschiedener Arten mit elektronischen Ohrmarken ausgestattet, darunter Elefanten, verschiedene Antilopen- und Gnu-Arten, sowie Giraffen, Zebras und Geparde. Nachdem Mitte August 2018 russische Kosmonauten die Icarus-Antenne an der Außenseite der Internationalen Raumstation (ISS) angebracht und mit dem Bordcomputer verbunden haben, soll nun Ende Dezember die Testphase für das erdumspannende Beobachtungssystem beginnen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft