Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

21. August 2018

Qualität

Peer Review als Qualitätssicherung

In einer Reihe von Beiträgen hat Marcus Pössel sehr detailliert die Veröffentlichungen in Abzock-Journalen untersucht, über die NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung kürzlich in mehreren Reportagen berichtet haben. Ich möchte hier kurz einen anderen Aspekt … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Blattläuse manipulieren ihre Nahrung

Bielefelder Wissenschaftlerinnen forschen zu Nischenkonstruktion Blattläuse – Wen haben die vielen kleinen Insekten nicht schon einmal geärgert? Wieso vermehren sie sich so erfolgreich auf Pflanzen? Damit beschäftigt sich eine Forschungsgruppe um Professorin Dr. Caroline Müller von der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld. Die Wissenschaftlerinnen haben herausgefunden, dass Blattläuse die Qualität ihrer Nahrung beeinflussen können

Abzock-Fachzeitschriften: Wie groß ist das Problem?

Derzeit läuft eine lebhafte Diskussion über Abzock-Fachzeitschriften – also selbsternannte wissenschaftliche Fachzeitschriften, die zwar vorgeben, den üblichen Qualitätsstandards des “Peer review” zu folgen, aber die in Wirklichkeit gegen Gebühr jeden Mist veröffentlichen. Parallel dazu geht … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Forscher der Jacobs University decken auf, wie Herpesviren das Immunsystem hintergehen

Herpesviren verursachen viele Krankheiten, wie beispielsweise Gürtelrose oder Pfeiffersches Drüsenfieber, die die Lebensqualität nachhaltig beinträchtigen. Das menschliche Immunsystem kann Herpesviren meist an der Ausbreitung hindern, jedoch nicht ganz aus dem Körper entfernen. Das liegt daran, dass diese Viren ein ganzes Arsenal von Faktoren enthalten, die die befallenen Zellen vor dem Immunsystem schützen und das Virus

Über das Labor hinausdenken: Aufruf zu mehr Ethik in der vorklinischen Forschung

Oft führen vermeidbare Fehler in der präklinischen Forschung dazu, dass Studien an Patientinnen und Patienten durchgeführt werden, die hohe Risiken und geringe Erfolgsaussichten aufweisen. Professor Ulrich Dirnagl und Professor Daniel Strech vom Berliner Institut für Gesundheitsforschung (BIH) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin appellieren gemeinsam mit einem internationalen Autorenteam an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sich in

Standard-Medikament bei Myelofibrose kann „schlummerndes“ Lymphom auslösen

Die meisten PatientInnen mit einer Myelofibrose, einer seltenen chronischen Erkrankung der blutbildenden Zellen des Knochenmarks, profitieren von Wirkstoffen der Medikamentenklasse der JAK2-Inhibitoren: die Symptome werden gelindert, das Überleben verlängert, die generelle Lebensqualität steigt. Einige PatientInnen entwickeln aber zwei bis drei Jahre nach dem Therapiebeginn ein aggressives B-Zell-Lymphom. ForscherInnen der Vetmeduni Vienna und der MedUni Wien

SOLUTIONS – für eine bessere Wasserqualität europäischer Flüsse

Viele europäische Flüsse enthalten Chemikalien-Cocktails, die Algen und Wassertieren nicht gut bekommen. Zwar werden die Konzentrationen bestimmter Schadstoffe in den EU-Gewässern überwacht. Doch es gibt Zweifel, ob die richtigen Schadstoffe im Fokus der Untersuchungen stehen und welche Rolle Abbauprodukte und Schadstoffmischungen dabei spielen. Im europäischen Projekt SOLUTIONS haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter Leitung des UFZ

Leben mit einer schwer behandelbaren Epilepsie

Allgemein

Zum Auftakt meines neuen Blogs HIRN-RISSE möchte ich einige Eindrücke aus meinen vielen persönlichen Gesprächen mit Patienten berichten, die von einer schwer behandelbaren Epilepsie betroffen sind. Ist trotz der Erkrankung ein Leben mit guter Lebensqualität … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

HP EliteOne 1000 G1 mit 34 Zoll im Test

All-in-One-PC (AIO) HP EliteOne 1000 G1 mit 34 Zoll im Test Auswechselbarer Curved Monitor und Upgrade-fähige Hardware: Der HP EliteOne 1000 G1 ist auf Langlebigkeit ausgelegt und bietet eine hervorragende Bildqualität. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Clean Sky – AIRBUS fliegt sauberer mit BIAS-Innovationen

Im Rahmen des Projektes BLADE wurden die weltweit ersten laminaren Tragflächen eines Verkehrsflugzeugs von der Herstellung bis zur Montage an den Airbus A340 messtechnisch begleitet. Das BIAS entwickelte in Zusammenarbeit mit VEW eine integrierte Lösung, mit der hochgenau die Qualität der neuen Tragflächen kontrolliert werden kann. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Forschung für saubere Badegewässer

Im Forschungsvorhaben FLUSSHYGIENE haben Wissenschaftler ein Vorhersagesystem zur Prognose der Qualität von Berliner Badegewässern entwickelt. Die Vorstellung von Projektergebnissen erfolgt am 8. Mai 2018 auf der Abschlusskonferenz der BMBF-Fördermaßnahme „Regionales Wasserressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz“. Veranstaltungsort: Seminaris CampusHotel Berlin, Takustraße 39, 14195 Berlin Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nanopartikel im Pflanzenschutz und in Düngern: Effizienzsteigerung unter Laborverhältnissen

Durch Nanopartikel in Düngern und Pflanzenschutzmittel erhofft man sich mehr Effizienz und höhere Erträge. Eine internationale Forschungsgruppe unter der Leitung von Mélanie Kah vom Department für Umweltgeowissenschaften an der Universität Wien fasst in einer umfassenden Literaturstudie den aktuellen Wissensstand zur Wirkung von Düngern und Pflanzenschutzmitteln mit Nanopartikeln zusammen. Demnach weisen die bisherigen Laborstudien auf eine

Wertvolle Böden erhalten

Jährlich gehen weiterhin knapp tausend Hektaren Kulturland verloren. Dadurch werden auch zahlreiche Leistungen des Bodens wie die Wasserfiltration oder die Kohlenstoffspeicherung vernichtet, die für das Wohlergehen unserer Gesellschaft zentral sind. Das Nationale Forschungsprogramm „Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden“ (NFP 68) macht Vorschläge, wie sich die Raumplanung so gestalten lässt, dass dieser Verlust möglichst klein bleibt.

O’zapft is! – Die Geologie als geheime Zutat im Bier

Laut Reinheitsgebot soll Bier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser hergestellt werden. Die Qualität des Wassers spielt dabei eine entscheidende Rolle und viele Brauereien berufen sich auf die Reinheit und Einzigartigkeit ihrer Quellen um … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››