Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Mai 2018

Präsident

Zuckerberg will im EU-Parlament aussagen

Klare Antworten erhofft Zuckerberg will im EU-Parlament aussagen Mark Zuckerberg ist nun doch bereit, sich den Fragen des EU-Parlaments zu stellen. Wie Parlamentspräsident Antonio Tajani mitteilt, könnte es schon kommende Woche so weit sein. Die Abgeordneten erwarten vom Facebook-Chef eine detaillierte Erklärung zum Datenskandal rund um Cambridge Analytica. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Verfassungsschutz will Cyberangriffen zuvorkommen

Hack-Back Verfassungsschutz will Cyberangriffen zuvorkommen Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnt vor Cyber-Angriffen auf kritische Infrastruktur. Deutschland sei im Fokus ausländischer Nachrichtendienste und müsse sich daher wappnen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Beim IIoT prallen Welten aufeinander

BVDW Beim IIoT prallen Welten aufeinander Die Wirtschaft hat die Notwendigkeit des Wandels verstanden. BVDW-Vizepräsident Stephan Noller ist zuversichtlich, dass auch der deutsche Mittelstand die Hürden der Digitalisierung meistert. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Landwirtschaft: "Wir liefern bereits"

Der Bauernverband führt ein Tierwohl-Siegel ein. Zu spät? Nein, sagt der Verbandspräsident. Deutsche Bauern seien bei Tierwohl, Klima- und Naturschutz längst vorbildlich. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Trump will Amazon in die Schranken weisen

Begrenzung der Marktmacht Trump will Amazon in die Schranken weisen Medienberichten zufolge will US-Präsident Donald Trump die Marktmacht von Amazon begrenzen. Trump sei "besessen von Amazon" und denke darüber nach, wie er dem Konzern wettbewerbsrechtlich beikommen könnte. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Rote Listen bestätigen Rückgang der Vielfalt der Insekten

● Informationen stützen Studien um den Schwund der Insektenbiomasse ● Rote Listen: breite Datenbasis für tausende von Insektenarten ● Bestandsrückgänge auch bei nicht-fliegenden Insekten Bonn, 19. März 2018: Nicht nur die Biomasse der Insekten schwindet, auch deren Vielfalt nimmt erkennbar ab und das seit Jahrzehnten. „Der oft zitierte stumme Frühling ist längst dabei, Realität zu

Trump ohne Science Advisor: Präsident ratlos

Mehr als ein Jahr ist Donald Trump im Amt, noch immer hat er keinen wissenschaftlichen Berater ernannt. John Holdren war der letzte Mann auf dem Posten. Er hat noch einen Präsidenten erlebt, der alles wissen wollte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Landwirtschaft: Es geht um die Wurst!

Echte Nachhaltigkeit statt Glyphosatverbot! Gesunde Schweine! Unterstützung für den ländlichen Raum! Der Präsident der Landwirtschaftsgesellschaft hat viele Forderungen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

ISS: Verbindlichkeit im Orbit

Aus und vorbei? Die Internationale Raumstation könnte nur noch bis 2024 in Betrieb sein. US-Präsident Trump könnte dieser Tage das Geld für das Labor im All streichen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Mildere Strafe gegen Samsung-Erben

Berufungsgericht Mildere Strafe gegen Samsung-Erben Die Samsung-Gruppe ist in die Korruptionsaffäre um Südkoreas Ex-Präsidentin Park Geun Hye verwickelt. Der inoffizielle Konzernchef Lee Jae Yong musste dafür zunächst ins Gefängnis. Doch in der Berufungsinstanz erzielt der Samsung-Erbe nun einen Teilerfolg. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Donald Trump: Er macht psychisch krank

Durchatmen? Unmöglich! Ein Jahr Donald Trump als Präsident und nie fühlten sich US-Bürger gestresster. Das Leiden beginnt chronisch zu werden – mit bleibenden Schäden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Vogelmonitoring leicht gemacht: Erfassung der Brutvögel wird digitalisiert

● Projektstart für Entwicklung digitaler Werkzeuge zur Vogelerfassung ● BfN-Präsidentin: Naturschutz kann dadurch künftig schneller auf aktuelle Entwicklungen reagieren Bonn/Münster, 22. Januar 2018: Naturbegeisterte beobachten zur Brutzeit Vögel, erfassen sie im Smartphone oder Tablet und bereits kurz nach Ende der Brutsaison liegen wissenschaftlich belastbare Angaben zu überregionalen Bestandsveränderungen gegenüber den Vorjahren vor. Noch ist das

Ältere Posts››