Posted in Wissen

Astronomie: Planet der Monde

Jupiter and its moon Europa

Forscher haben 45 neue Trabanten gefunden, die Jupiter umgeben. Die Entdeckung könnte bedeuten, dass insgesamt mehrere hundert Satelliten um den Planeten kreisen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Der Abwärtstrend der biologischen Vielfalt ist umkehrbar

Die Politik muss in den kommenden Jahrzehnten alles daran setzen, die noch bestehenden natürlichen Lebensräume zu schützen, viele bereits verloren gegangene wiederherzustellen und vor allem die Ernährungsgewohnheiten und Nahrungsproduktion nachhaltig zu gestalten. Nur so sei der Verlust der biologischen Vielfalt bis 2050 oder früher zu stoppen. Dieses Rezept haben Wissenschaftler unter Leitung des Internationalen Instituts für angewandte Systemanalyse (IIASA) und Beteiligung von Forschern des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) mithilfe von Modellen errechnet. Die in der Zeitschrift Nature veröffentlichte Studie ist Teil des jüngsten WWF-Living-Planet-Reports.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Weltraum: Auf kühner Mission

Der Nasa-Rover „Perseverance“ erforscht die Klimageschichte des Mars: War der Planet einst warm und trocken oder nass und kalt? Und gab es dort jemals Leben?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Mars-Mission: Auf großer Fahrt

Der Nasa-Rover „Perseverance“ erforscht die Klimageschichte des Mars: War der Planet einst warm und trocken oder nass und kalt? Und: Gab es dort jemals Leben?

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Der Mars war vielleicht nicht warm und feucht wie gedacht

Neuen Erkenntnissen zufolge könnte der Rote Planet eher mit Eis und Gletschern als mit Ozeanen bedeckt gewesen sein. Das schließt früheres Leben nicht aus.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Nirgends ist unser Planet so blau wie hier

Alltag auf dem deutschen Forschungsschiff „Sonne"“. Das 2014 in Dienst gestellte Schiff kann mit seiner Seilwinde Sonden bin in die tiefste Tiefsee hinablassen.

Am „Point Nemo“ entsorgt man Raumfahrzeuge, weil dort so wenig los ist. Selbst das am weitesten verbreitete Lebewesen macht sich rar und überlässt das Feld einer mysteriösen Mikrobe. Auf Expedition mit dem deutschen Forschungsschiff „Sonne“.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Roter Planet: Vereinigte Arabische Emirate schicken Sonde Richtung Mars

Start der Mars-Mission der Vereinigten Arabischen Emirate in Tanegashima (Japan)

Die Trägerrakete hob in der Nacht zum Montag vom japanischen Weltraumbahnhof Tanegashima ab. Durch die Mission soll ein umfassendes Bild der Atmosphäre des Planeten erstellt werden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wie lebensfreundlich sind fremde Sonnensysteme?

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Tausende Exoplaneten kennt man inzwischen. Die neueste mutmaßliche Entdeckung: ein Planet, der einen sonnenähnlichen Stern umkreist – ein Duo mit fast idealer erdähnlicher Konstellation. Außerdem zeigt sich, dass staubige Luft durchaus lebensfreundlich sein könnte.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Neuer Michael-Moore-Film: „Viele Fakten vollkommen veraltet oder falsch“

Michael Moores Film „Planet of the Humans“ ist ein Plädoyer für das Aussterben und schon jetzt veraltet – zum Glück.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Der Lockdown tut der Umwelt gut, zeigen Satellitenbilder. Diese sind aber trügerisch.

Links: Die Stickoxidkonzentrationen über Frankreich im März vergangenen Jahres. Rechts: Die gleiche Situation im Zeitraum vom 14. bis 25. März 2020, wieder gemessen mit Hilfe des Satelliten Copernicus Sentinel-5P

Der große Lockdown lähmt die Menschheit und drosselt damit ihre Emissionen. Erste Effekte zeigen sich bereits aus dem All. Aber kann sich der Planet wirklich so schnell von unserem Treiben erholen? Langfristig jedenfalls dürfte die Corona-Krise alles nur noch schlimmer machen.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Raumsonde: New Horizons passiert Rand des Sonnensystems

In sechs Milliarden Kilometern Entfernung hat die Sonde den Himmelskörper Ultima Thule fotografiert. Die Bilder sollen Antworten über die Entstehung von Planeten liefern. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Die Kirche am Ende der Welt

Die Insel Südgeorgien gehört zu den abgelegensten Regionen des Planeten, sie ist nahezu unbewohnt. Und doch steht hier die einst südlichste Kirche der Welt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Auf dem Mars: Weihnacht Rot-Weiß

Ein kreisrunder Krater, rötliche Erde und eine glatte Eisschicht: Diese Landschaftsaufnahme ist fast zu kitschig, um real zu erscheinen. Dabei stammt sie nicht mal von unserem Planeten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Auf dem Mars: Weihnacht rot-weiß

Ein kreisrunder Krater, rötliche Erde und eine glatte Eisschicht: Diese Landschaftsaufnahme ist fast zu kitschig, um real zu erscheinen. Dabei stammt sie nicht mal von unserem Planeten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gersts Botschaft an die (ungeborenen) Enkel: "Ich schau auf euren wunderschönen Planeten"

Es sind bewegende Worte, die Alexander Gerst an seine ungeborenen Enkel – und eigentlich an die gesamte Erdbevölkerung richtet. Seine wohl letzte Video-Botschaft aus dem All: eine Entschuldigung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Bröckelndes Geröll: Der Saturn verliert seine Ringe

Dem zweitgrößten Planeten des Sonnensystems kommt sein Wahrzeichen abhanden: Die Ringe des Saturn zerbröseln erstaunlich schnell. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Exotische Planeten aus Saphiren und Rubinen

Forschende der Universitäten Zürich und Cambridge haben eine neue, exotische Klasse von Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Diese sogenannten Supererden wurden bei hohen Temperaturen nahe an ihrem Mutterstern gebildet und enthalten viel Kalzium, Aluminium und deren Oxide wie Saphir und Rubin.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Einheitliche Qualitätsstandards für die Virenforschung

Internationales Konsortium stellt Richtlinien und Praxisempfehlungen für die Erforschung neuer Viren auf

Mikroorganismen in auf und um unseren Planeten wird nachgesagt in ihrer Zahl die Anzahl der Sterne in der Milchstraße zu übersteigen. Die Gesamtanzahl der Viren ist jedoch um ein Vielfaches höher. Zahlreiche Arten sind derzeit noch unbekannt und der Forschung nicht zugänglich. Die Anzahl derartiger Datensätze verdreifacht sich jedes Jahr. Ein internationales Forschungsteam um den Mikrobiologen Thomas Rattei von der Universität Wien hat nun neue Standards zur Einordnung der Forschungsdaten definiert. Die Ergebnisse erscheinen aktuell im Fachjournal Nature Biotechnology.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

"Farout": Forscher finden pinkfarbenen Zwergplaneten am Rande des Sonnensystems

Noch nie zuvor wurde ein Zwergplanet so weit draußen in unserem Sonnensystem entdeckt. „Farout“ zieht seine Bahn mehr als 100 Mal weiter von der Sonne entfernt als die Erde. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Neu entdeckter Exoplanet verliert 300 Kilo Helium pro Sekunde

Im Sternbild Schwan haben Forscher einen neuen Exoplaneten entdeckt. Ihn umgibt eine gewaltige Heliumhülle, die mehr als doppelt so groß ist, wie der Himmelskörper selbst. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Sonde zeichnet erstmals Geräusche auf: So klingt der Mars

Erstmals ist es einem Roboter gelungen, Geräusche des Mars aufzuzeichnen. Wie der Planet klingt, kann sich jeder anhören. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Abschluss der Uno-Naturschutzkonferenz: Die Natur stirbt – und die Welt schaut weg

Der Planet befinde sich in einem „desaströsen Zustand“, stellte das Plenum der Weltnaturschutzkonferenz fest. Obwohl es um den Schutz der Lebensgrundlagen ging, bekam der zweiwöchige Gipfel von 196 Staaten kaum Aufmerksamkeit. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

US-Sonde : Insight auf dem Mars gelandet

Nach fast sieben Monaten Flug hat die Nasa-Sonde Insight auf dem Mars aufgesetzt. Nun soll sie das Innere des Planeten erforschen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Sonde "Insight": Der Mars-Maulwurf ist gelandet 

Jubel bei der Nasa: Die Landung auf dem Mars ist geglückt. Fast 500 Millionen Kilometer war der Nasa-Roboter „Insight“ unterwegs – nun soll er das Innere des Roten Planeten erforschen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mars-Sonde Insight: Ein Maulwurf zieht auf den Roten Planeten

Heute Abend wird der Mars einen neuen Bewohner bekommen: die Insight-Sonde, Spitzname Maulwurf. Sie soll ein Loch graben und das Planeteninnere erkunden. Könnte klappen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kurioser Plan: Elon Musk will auf den Mars umziehen

Wie er zurückkommt, weiß er noch nicht. Elon Musk hat angekündigt, in sieben Jahren auf den Mars umziehen zu wollen. Experten halten eine Besiedlung des Planeten für extrem unrealistisch. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Wissenschaftschef zu Mars-Landung: "Wir wollen das Innere des Planeten besser verstehen"

Die Sonde „Insight“ kommt in wenigen Tagen auf dem Mars an. Nasa-Wissenschaftschef Thomas Zurbuchen erklärt, warum man eine extra langweilige Landestelle ausgesucht hat. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kometen als Wasserträger für Exoplaneten

Erst 2016 haben WissenschafterInnen mit Proxima Centauri b den der Erde nächstgelegenen und potenziell bewohnbaren Exoplaneten entdeckt. Sogleich stellte sich die grundlegende Frage, ob dieser auch ausreichend Wasser auf seiner Oberfläche besitzt, dass dort Leben existieren könnte. Ein Forschungsteam der Universität Wien und der Universität Abu Dhabi hat nun mit Hilfe von Simulationen herausgefunden, dass dazu aufgrund der starken Strahlungsausbrüche der Sonne die Eisressourcen auf Kometen notwendig wären. Die Ergebnisse der Studie wurden kürzlich in der Printausgabe von „Monthly Notices of the Royal Astronomical Society“ publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Barnards Stern b: Diese eisige Supererde ist uns ganz nah

Barnards Stern – so heißt der unserem Sonnensystem am nächsten gelegene Einzelstern. Genau dort haben Forscher einen erdähnlichen Planeten gefunden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Exoplaneten: Kalte Supererde in unserer Nachbarschaft entdeckt

Nur sechs Lichtjahre von uns entfernt kreist ein riesiger Planet um eine fremde Sonne. Und der ist spannend, obwohl er wohl nur eine lebensfeindliche Eiswüste beherbergt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Esa-Mission: Satellit "Metop-C" soll Wettervorhersage verbessern

Die Europäische Weltraumorganisation Esa schickt einen neuen Satelliten ins All. „Metop-C“ wird die Erde 14-mal pro Tag umrunden und jeden Punkt des Planeten zweimal pro Tag abdecken. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop geht der Treibstoff aus: Kepler macht schlapp

Kepler hat seine Mission im All beendet. Nach neun Jahren ist dem Weltraumteleskop wie erwartet der Treibstoff ausgegangen. Es hat wichtige Erkenntnisse über bewohnbare Planeten geliefert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop der Nasa: Der Tank ist leer: Ende für Planetenjäger «Kepler»

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

WWF-Report: "Komasaufen auf Kosten des Planeten": Seit 1970 löschte der Mensch 60 Prozent aller Tiere aus

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Menschheit saugt Planeten aus: WWF-Report: 60-Prozent-Rückgang bei Tausenden Wirbeltieren

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)