Posted in WissenschaftAktuell

Stammzellforschung liefert neuen Angriffspunkt gegen Parkinsonerkrankung

Ein interdisziplinäres Forscherteam des Luxembourg Center for Systems Biomedicine (LCSB) der Universität Luxemburg hat unter der Leitung von Prof. Dr. Rejko Krüger die Ursache für bestimmte, genetisch bedingte Formen der Parkinsonkrankheit aufgeklärt. Zugleich haben die Wissenschaftler pharmakologische Behandlungsmöglichkeiten identifiziert. Die über siebenjährige Forschungsarbeit, die gemeinsam mit internationalen Kollegen durchgeführt wurde, umfasst bisher Experimente an patienten-basierten Zellkulturen im Labor. Patienten können mit der neuartigen Wirkstoffkombination noch nicht behandelt werden. Klinische Tests sollen aber in Zukunft erfolgen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Corona-Pandemie: Meistens nicht so schlimm

Während der Corona-Krise gingen weniger Menschen ins Krankenhaus. Wie dramatisch waren die Auswirkungen für diese Nicht-Covid-19-Patienten? Eine aktuelle Analyse gibt Entwarnung.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Spätschäden bei Corona-Patienten: „Mein Leben ist zusammengeschrumpft“

Felicity Callard erkrankte vor fünf Monaten an Covid-19. Die Britin ist noch immer nicht gesund, leidet weiter unter physischen und psychischen Symptomen. Solche Langzeitfolgen sind bisher kaum erforscht.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Je älter die Patienten, desto schlechter die Immunreaktion

Bei älteren Menschen und Personen mit Vorerkrankungen verläuft Covid-19 häufiger schwer oder sogar tödlich. Eine kleine Studie aus Berlin liefert nun Hinweise auf eine Besonderheit in ihrer Immunabwehr.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: WHO empfiehlt Einsatz von Steroiden bei Intensivpatienten

Die Überlebenschancen von schwer erkrankten Covid-19-Patienten steigen, wenn Kortikosteroide verabreicht werden. Für milde Verläufe werden sie aber nicht empfohlen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Infektionskrankheit Melioidose: Schnelltest auf gefährlichen „Pseudorotz“ mit Thüringer Forschern entwickelt

InfectoGnostics-Forscher der Weimarer Firma Senova und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) in Jena haben gemeinsam mit weiteren Partnern aus Deutschland, Österreich und Thailand einen neuen Schnelltest auf Melioidose („Pseudorotz“, eine lebensbedrohliche Tropenkrankheit) entwickelt. In nur 15 Minuten detektiert der einfache und günstige Streifentest zuverlässig Antikörper im Blut der Patienten, die bei Infektionen mit dem Bakterium Burkholderia pseudomallei gebildet werden. Die Ergebnisse ihrer Machbarkeitsstudie wurden im Juli im Fachjournal PLOS Neglected Tropical Diseases veröffentlicht (doi: 10.1371/journal.pntd.0008452).

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Blutverdünner erhöhen laut Studie Überlebenschancen deutlich

Bei vielen Covid-19-Patienten verklumpt das Blut, damit steigt die Gefahr von Thrombosen oder Lungenembolien. Eine US-Studie hat nun herausgefunden, was dagegen helfen kann.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Technologie

USA lassen Blut-Plasma als Not-Therapie gegen Covid-19 zu – Ärzte zweifeln

Nach Druck von Präsident Trump hat die FDA den Einsatz von Plasma von genesenen Corona-Patienten für Notfälle erlaubt, was für manche Mediziner zu schnell ging.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: USA genehmigen Behandlung mit Blutplasma

Im Blutplasma von genesenen Covid-19-Patienten befinden sich Antikörper. Diese könnten anderen Erkrankten helfen, hoffen Forscher. Die USA haben die Therapie nun per Notfallgenehmigung erlaubt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Psychiater Manfred Lütz: „Keiner meiner Patienten ist jemals so ‚verrückt‘ gewesen wie Donald Trump“

Der Psychiater und Bestsellerautor Manfred Lütz analysiert das Auftreten des US-Präsidenten: Trump sei kein Narzisst. Sondern?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Herzinfarkt-Risiko: Auch bei schlanken Menschen kann das Herz verfetten

Der Arzt Mohamed Marwan hat bei überraschend vielen Patienten entdeckt, dass das Herz in einem dicken Speckmantel steckt. Für wen ist das gefährlich, und was kann man dagegen tun?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Herzmuskelentzündung nach Corona – Virusmaterial im Herzen nachgewiesen

Kardiologen des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung finden SARS-CoV-2 im Herzmuskel von Patienten mit Herzmuskelentzündung nach abgelaufener COVID-19 Erkrankung.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gendefekt beeinflusst Tumorentwicklung in kindlichen Hirntumoren

Medulloblastome sind die häufigsten bösartigen Hirntumoren bei Kindern. Die größte Gefahr ist, dass die Krebszellen rasch in die umliegenden Gewebe streuen können. Zwei Gendefekte tragen entscheidend zur Entstehung dieser Tumoren bei, wie Wissenschaftler am Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ), am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und am National Institute of Neuroscience in Tokio herausfanden. Die Erkenntnisse sollen helfen, personalisierte Behandlungsstrategien für die jungen Patienten zu entwickeln.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Die „schmutzige Bombe“ der Körperabwehr verspricht Rettung bei Covid-19.

Eine alarmierte Fresszelle, die sich Viren einverleibt.

Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Coronakrise: Trotz Herzproblemen – 30 Prozent weniger Patienten in der Notaufnahme

Weniger Herzpatienten als erwartet – und wer doch kam, war deutlich schwerer krank: Ein Klinikbetreiber zieht eine erschütternde Bilanz über die Notaufnahme in Corona-Zeiten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gesundheitswesen: Krankschreibung per Video wird erlaubt

Ärzte dürfen ihre Patienten künftig auch virtuell am Bildschirm untersuchen und für sieben Tage krankschreiben. Der Standard soll aber weiterhin der Praxisbesuch bleiben.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Medizin: Warum ältere Menschen nach Operationen oft geistig abbauen

Nach schweren Erkrankungen sind viele Patienten verwirrt, apathisch oder aggressiv. Dabei kann das Gehirn Schaden nehmen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Coronavirus: Hoffnung auf länger wirksamen Impfstoff gedämpft

Covid-19-Infektion bedeutet wohl nicht automatisch Immunität

Bluttests der ersten Corona-Patienten zeigen ein deutliches Absinken der Anzahl von neutralisierenden Antikörpern im Blut.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Corona-Infektion: Untersuchungen von Genesenen dämpfen Hoffnung auf Impststoff

Bluttests der ersten Corona-Patienten aus Deutschland zeigen, dass die Konzentration von Antikörpern schnell abnimmt. Das könnte sich auf die Wirksamkeit einer möglichen Impfung auswirken.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Immunität: Sinkende Zahl der Corona-Antikörper dämpft Hoffnung auf Impfstoff

Bluttests der ersten Corona-Patienten in Deutschland deuten darauf hin, dass eine Neuansteckung möglich ist. Das könnte auch Auswirkungen auf Impfstrategien haben.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Was kann der schon, der Virologe?

Berserker im Weißen Kittel.

Konkurrent, Besserwisser oder Überflieger? Vom Kompetenzgerangel der Mediziner um die Coronaweisheit hat keiner was, am wenigsten die Patienten und Ängstlichen. Eine Ehrenrettung des forschenden Experten.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Covid-19: EU erteilt bedingte Zulassung für Remdesivir

Schwer erkrankte Covid-19-Patienten sollen in der EU mit dem Wirkstoff behandelt werden können – unter bestimmten Auflagen. Deutschland hat bereits Vorräte angelegt.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Publikation in „Immunity“: Unterschiede der Immunreaktion gegen SARS-CoV-2 bei milden und schweren COVID-19-Krankheit

Es war und ist eine der Hauptfragen der aktuellen Corona-Pandemie: Warum erkranken Menschen, die sich mit SARS-CoV-2 infiziert haben, unterschiedlich schwer an der davon ausgelösten Krankheit COVID-19? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Prof. Dr. Mascha Binder von der Universitätsmedizin Halle (Saale) haben dazu mehr als 14 Millionen Rezeptor-Sequenzen von B- und T-Zellen, also Immunzellen, untersucht, die sie aus Blutproben von COVID-19-Patientinnen und -Patienten gewonnen haben. Die Ergebnisse hat die Gruppe im Fachmagazin „Immunity“ (CellPress) publiziert.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Warum Corona keine Grippe ist – über die Folgen der Infektion

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Anstecken, ausheilen und fertig? Weit gefehlt. Für viele genesene Covid-19-Patienten ist der Weg zurück in den Alltag schwer und langwierig. Das Virus wütet oft in so vielen Organen, dass Folgeschäden zu befürchten sind. Eine Podcast-Episode über aktuelle Befunde aus der Klinik.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Welche Gefahren schnellere Zulassungen von Arzneimitteln bergen

Laborproben zur Erforschung des Coronavirus  im Labor der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf

In der Corona-Krise gipfelt das, was Ärzte schon lange kritisieren: Medikamente gegen Covid-19 sollen immer rascher auf den Markt kommen. Doch die Gefahr ist groß, dass die Wirkstoffe nicht das halten, was man sich von ihnen verspricht. Die Leidtragenden sind am Ende die Patienten.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Könnte Covid-19 Diabetes verursachen?

Dass Diabetes-Patienten ein höheres Risiko haben, schwer an Covid-19 zu erkranken, ist bekannt. Doch nun warnen Ärzte: Die Krankheit könnte sogar Diabetes auslösen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

EU-Agentur macht Weg frei für Corona-Mittel Remdesivir in Europa

Gilt als Hoffnung im Kampf gegen Corona: der Wirkstoff Remdesivir

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat erstmals grünes Licht für einen Wirkstoff zur Corona-Therapie in der EU gegeben. Der Empfehlung zufolge sollen bestimmte Covid-19-Patienten unter Auflagen mit Remdesivir behandelt werden dürfen.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

CAR-T-Zell-Therapien: erhebliche Kostenersparnis möglich

Die CAR-T-Zell-Therapie ist eine neue und teilweise hochwirksame Form der Immuntherapie gegen bestimmte Krebserkrankungen des Bluts und des Lymphsystems. Doch die aussichtsreiche Behandlung hat ihren Preis: Die Hersteller verlangen bis zu 320.000 Euro für die Produktion der Immunzellen für einen Patienten. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) ermittelten nun in einer Vollkostenrechnung: In einer wissenschaftlichen Einrichtung wie dem DKFZ ließe sich die zelluläre Immuntherapie zu etwa einem Zehntel dieses Preises herstellen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Corona-Medikament: Gestatten, Dexamethason – jetzt auch Corona-Arznei

Ein Medikament, das Ärztinnen gegen Rheuma, Asthma und die Appetitlosigkeit Sterbender einsetzen, soll nun auch schwerkranke Covid-19-Patienten retten. Wie wirkt es?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Wo Intensivbetten in Deutschland knapp sind

Wir zeigen für jeden Landkreis die aktuelle Belegung aller Intensivbetten. Recherchieren Sie hier, wie viele Corona-Patienten in Ihrer Region behandelt werden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Dexamethason: Alter Wirkstoff, neue Hoffnung gegen Covid-19

Laut einer Oxford-Studie kann Dexamethason die Sterblichkeitsrate schwer erkrankter Corona-Patienten deutlich senken. Wie das Mittel wirkt und was noch unklar ist, erklärt Julia Köppe.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus und Covid-19: Was bewirkt Dexamethason – und was nicht?

Die WHO spricht von einem Durchbruch – doch viele Details sind noch unbekannt. Was steckt hinter den Berichten darüber, dass Dexamethason Covid-Patienten hilft?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Technologie

Covid-19-Behandlung: Kostengünstiges Dexamethason könnte Leben retten

Eine Medikamenten-Studie zeigt ein vielversprechendes Ergebnis für Dexamethason. Es steigert die Überlebenschancen von Covid-19-Patienten, die beatmet werden.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Medizin: Hoffnung für schwer kranke Corona-Patienten

Entzündungshemmer hilft bei schwerem Covid-19

Ein bewährtes Medikament gegen Rheuma und Entzündungen zeigt erste Erfolge in der Behandlung von Covid-19. Die Sterblichkeit von künstlich beatmeten Patienten soll unter Dexamethason um ein Drittel geringer sein.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Blutwerte warnen vor schwerem Krankheitsverlauf

Anhand zweier Abwehrzellen im Blut von Corona-Patienten lässt sich laut einer Studie abschätzen, wer wahrscheinlich schwer erkrankt. Sie könnten somit als Frühwarnsystem dienen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft