Posted in Wissen

Luftfahrt: Umweltexperten warnen vor Überschallfliegern

Etliche neue Überschallflugzeuge sollen in den nächsten Jahren abheben. Die Verkehrs-Organisation ICCT warnt vor Folgen für das Klima und ohrenbetäubenden Knalls. Deutschland wäre wohl besonders betroffen.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Gesucht: Spezialisten für trockene Böden

Nicholas Garber pflegt die Samenbank von Native Seeds/Search, einer Non-Profit-Organisation aus Arizona. Sie bewahrt die Pflanzen der Ureinwohner.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Frust über Jagdverbot: Japan will offenbar wieder kommerziell Wale fangen

Weil die Internationale Walfangkommission an ihrem weitgehenden Jagdverbot festhält, erwägt Japan nun einem Bericht zufolge den Ausstieg aus der Organisation. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Auferstehung der Ausgestopften

Die kalifornische Organisation Revive & Restore möchte die Wandertaube zum Leben erwecken – aus ökologischen Gründen. Ihr Erbgut haben sie bereits rekonstruieren können.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Frankreich droht Klage wegen Versäumnissen im Umweltschutz

Weil Frankreich nicht genug gegen den Klimawandel getan haben soll, fordern vier Organisationen Schadensersatz. Handelt der Staat nicht bald, soll es vor Gericht gehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltgesundheitsorganisation: Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Magische kolloidale Cluster

Wissenschaftler der FAU erforschen das Entstehen komplexer Strukturen durch Selbstorganisation von Partikeln
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Viruserkrankung: Zahl der Maserninfektionen weltweit um 30 Prozent gestiegen

Laut WHO waren 2017 deutlich mehr Menschen von Masern betroffen als zuvor. Als Grund sieht die Organisation Nachlässigkeit und Fehlinformationen über Impfungen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltwetterorganisation: 2018 war es besonders heiß

Laut einem Bericht der Weltwetterorganisation war 2018 das viertwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Im kommenden Jahr könnte es noch heißer werden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltwetterorganisation: Nur drei Jahre waren jemals heißer als 2018

Tropenstürme und extreme Trockenheit – 2018 gab es einen Anstieg bei Wetterextremen. Laut Weltwetterorganisation könnte es das viertwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wenn das Meer blüht

Forscher vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation finden Erklärung für ungleichmäßige Verteilung von Algen im Meer
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Treibhausgase in Atmosphäre auf neuem Höchststand

Klimaforscher haben die höchste Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre gemessen. Die Weltwetterorganisation warnt vor unumkehrbaren Folgen für das Klima. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

«Chance ist fast vertan»: UN-Organisation: Neuer Rekord bei Treibhausgas-Konzentration

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltwetterorganisation: Uno meldet neuen Rekord bei Treibhausgas-Konzentration

Laut der Weltwetterorganisation der Uno ist der Treibhausgasausstoß auf einem neuen Rekordniveau. Forscher warnen: Werden CO2-Emissionen nicht schnell reduziert, wird die Erderhitzung unumkehrbare Folgen für die Menschen haben. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Laufen menschliche Interaktionen in sozialen Netzwerken so ab wie das Zusammenspiel von Proteinen?

Forscher des Biotechnologischen Zentrums der TU Dresden hat erstaunliche Parallelen gefunden – Eine der großen wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ist es, die lebende Materie zu verstehen, unter anderem die Organisation des Lebens in Molekülen, Zellen und Geweben. Dr. Carlo Vittorio Cannistraci vom Biotechnologischen Zentrum (BIOTEC) der Technischen Universität Dresden erforscht, ob Gehirnzellen nach den gleichen Prinzipien zusammenwirken wie Moleküle innerhalb einer Zelle.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

HoF-Publikation: Verwaltung und Bürokratie an Hochschulen – tatsächliche und wahrgenommene Belastung

Für die Hochschulorganisation waren in den vergangenen 20 Jahren zwei Reformen prägend: die New-Public-Management-inspirierten Governance-Reformen und der Bologna-Prozess. Sie sind mit Organisationslasten verbunden, die den Hochschulen im Zuge neuer Anforderungen aufgeladen werden. Dabei ist zwischen tatsächlichen und wahrgenommenen Belastungen zu unterscheiden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Esa-Mission: Satellit "Metop-C" soll Wettervorhersage verbessern

Die Europäische Weltraumorganisation Esa schickt einen neuen Satelliten ins All. „Metop-C“ wird die Erde 14-mal pro Tag umrunden und jeden Punkt des Planeten zweimal pro Tag abdecken. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

WWF: Weltweit gibt es immer weniger Wildtiere

Die Umweltorganisation WWF fordert einen besseren Schutz der Wildtiere. Kritik trifft vor allem China, das den Handel mit bestimmten Tierteilen erleichtern will. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gegen US-Konkurrenz: Europäische Weltraumorganisation Esa richtet sich neu aus

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Flug zum Merkur: Raumsonde "BepiColombo" sendet Signal

Die lange Reise der Raumsonde „BepiColombo“ zum Merkur hat begonnen. Nach dem erfolgreichen Start in den frühen Morgenstunden kann die Europäische Weltraumorganisation einen weiteren Erfolg vermelden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimafreundliche Schulküchen: UNO zeichnet Forschungsprojekt aus

Die deutschen Projekte „KEEKS – Klimafreundliche Schulküchen“ und „Aktion Pflanzen-Power“ dürfen sich über eine gemeinsame internationale Würdigung freuen: Das Sekretariat der UN-Klimaschutzkonferenz in New York gab kürzlich die 15 Gewinner seines Klimapreises „Momentum for Change“ bekannt. Insgesamt waren weltweit mehr als 560 Initiativen für den Preis eingereicht worden. Das Forschungsprojekt KEEKS kommt – gestützt sich auf eigene Messungen und Berechnungen – zu dem Ergebnis: Ein Schulküchenteam, das täglich frisch kocht, kann einen erheblichen Anteil klimarelevanter Emissionen einsparen. Die „Aktion Pflanzen-Power“ wurde von der Ernährungsorganisation „ProVeg“ und einer BKK initiiert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

ISS: "Nicht einfach den Stecker ziehen"

Noch bis 2028 soll die Raumstation um die Erde kreisen, erklärt Bernardo Patti von der Europäischen Weltraumorganisation. Der kontrollierte Absturz ist schon geplant. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

ITER: aktualisierter Forschungsplan

Erstes Plasma in 2025, erstes Deuterium-Tritium Plasma in 2035. So steht es im überarbeiteten Forschungsplan der ITER Organisation, der vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde. In dem 400 Seiten starken Dokument steht allerdings noch erheblich … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

WHO-Bericht: Lärm von Windturbinen kann krank machen

Wie laut ist zu laut – und was kann der Mensch aushalten, ohne krank zu werden? Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt erstmals Richtwerte für Windenergieanlagen und Freizeitlärm. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Einheitliche Standards für epigenetische Daten gefordert

Der Zellkern ist so etwas wie die Schaltzentrale jeder Zelle. Jüngste Studien offenbaren immer mehr Informationen über seine Organisation und Dynamik. Allerdings stellen die rasanten Entwicklung der Methoden und die zunehmende Komplexität der Daten große Herausforderungen dar. In ‚Nature Genetics‘ fordern führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Feld daher einheitliche Standards für entsprechende Daten. Unter ihnen ist auch Maria Elena Torres-Padilla vom Helmholtz Zentrum München.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Google-Suche und Feed erhalten großes Update

Zum 20. Geburtstag

Google-Suche und Feed erhalten großes Update

Google feiert im September seinen 20. Geburtstag – und spendiert seinen Nutzern einige Feed und Search Updates: Über "Aktivitätskärtchen" können vergangene Resultate leichter wiedergefunden werden – und eine dynamische Seitenorganisation soll die Usability verbessern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Aragon macht die Unternehmensführung digital

Mozilla zeigt das Dweb

Aragon macht die Unternehmensführung digital

Mozilla präsentiert unter dem Schlagwort Dweb innovative Lösungen auf Basis von dezentralen und verteilten Technologien. Eine davon ist das Aragon-Projekt. Dahinter verbirgt sich eine Blockchain-Lösung für alternative Organisationsformen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Eichhörnchen im Hitzesommer: Jetzt ist Nuss

Drohen Eichhörnchen in diesem Herbst zu verhungern, wie zurzeit vielfach behauptet wird? Nein, sagen Naturschutzorganisationen. Wer die Tiere trotzdem füttern möchte, sollte einige Dinge beachten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

"The Ocean Cleanup": Müllsammelprojekt im Pazifik gestartet

Im Pazifik treibt ein Plastik-Strudel der vierfachen Größe Deutschlands. Eine Organisation will mit einem neuartigen System dagegen vorgehen. Letzte Tests haben begonnen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

LinkedIn integriert neue Funktionen in Sales Navigator

Verkaufsorganisation

LinkedIn integriert neue Funktionen in Sales Navigator

Das berufliche Netzwerk LinkedIn hat für sein Vertriebstool Sales Navigator einige neue Funktionen an den Start gebracht. Die neuen Features sollen das Tool vor allem übersichtlicher gestalten und schneller machen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Was wir von Ameisen und Amöben über Koordination und Zusammenarbeit lernen können

Ameisen agieren ohne ein definiertes Oberhaupt, welches die Arbeitszuteilung vornimmt. Wie selbstverständlich übernehmen die einzelnen Ameisen die notwendigen Aufgaben ohne konkreten Arbeitsauftrag. Sie sind sogar in der Lage, komplex landwirtschaftlich tätig zu sein. Wissenschaftler in Melbourne sind der Ansicht, dass wir Menschen uns an der Arbeitsorganisation der Ameisen ein Beispiel nehmen können, um das Verkehrswesen zu entlasten und Fabrikabläufe zu optimieren. Auch auf die philosophische Frage nach der Organisation von Gesellschaften finden wir bei den Ameisen eine Antwort.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Methode verfeinert Analysen von Zellproben um ein Vielfaches

Innovation in der Biomedizin: UZH-Forschende entwickeln eine neue Analysemethode, die zehnmal mehr Proteine pro Probe visualisieren und damit eine umfassende Karte der Zellorganisation samt unterschiedlicher Entwicklungsstadien generieren kann. Diese enorm vielschichtige und verfeinerte Ansicht unterstützt die personalisierte Medizin und wird bereits in der Krebsmedizin angewandt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Studie: Mehr als zwei Drittel der Chinesen bewerten Sozialkreditsysteme in ihrem Land positiv

Etwa 80 Prozent der chinesischen Internetnutzerinnen und -nutzer bewerten die staatlichen und kommerziellen Sozialkreditsysteme in ihrem Land positiv. Dies zeigt eine Studie zur öffentlichen Wahrnehmung solcher Systeme, mit denen das Verhalten von Bürgern, Unternehmen und Organisationen über Belohnungs- und Bestrafungsmechanismen gesteuert werden soll. Die Studie, die unter Leitung der Politologin Prof. Dr. Genia Kostka am Institut für Chinastudien der Freien Universität Berlin durchgeführt und am Montag in Berlin veröffentlicht wurde, basiert auf einer für chinesische Internetnutzer repräsentativen Online-Befragung von mehr als 2.200 chinesischen Bürgerinnen und Bürgern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Die Klaviatur der „Atmosphärischen Führung” beherrschen

Zwischenmenschliche Atmosphären entstehen und wirken immer und überall, wenn Menschen aufeinandertreffen. Auch bei der Zusammenarbeit in Organisationen. Jedoch ist das Zwischenmenschliche in der Führung von Mitarbeitenden bisher zu wenig beachtet worden. Diese Lücke haben ein Wirtschaftswissenschaftler von der FernUniversität in Hagen und ein Philosoph von der Universität Osaka geschlossen und für Praktikerinnen und Praktiker ein Konzept für „Atmosphärisches Führen“ entwickelt. Führungskräfte, die die Klaviatur der ‚Atmosphärischen Führung‘ beherrschen, können ihre Mitarbeitenden dazu bewegen, gemeinsam ein Ziel verfolgen zu wollen – engagierter und produktiver als durch Anweisungen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Die Chancen der Agilität werden zaghaft genutzt

HR-Report 2018

Die Chancen der Agilität werden zaghaft genutzt

Agile Organisationen gelten als ideal, um Flexibilität und Schnelligkeit zu verbessern. Dadurch erhöht sich die Flexibilität in der Produktentwicklung, in der Projektbearbeitung sowie im Mitarbeitereinsatz.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)