Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

21. Oktober 2017

Menschheit

Wissenschaftsbilder des Monats: Eine Laune der Natur

Ein Albino-Igel mit roten Augen und hellen Stacheln stampft durch Baden-Württemberg. Eine längst verstummte Raumsonde schenkt der Menschheit ein letztes Bild. Das und mehr sind die besten Wissenschaftsbilder des Monats. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

CO2-Budget der Menschheit: Leben am Limit

Lässt sich die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad begrenzen? Bisher bezweifelten Klimaforscher das. Nun kommt eine neue Studie zu anderen Ergebnissen – und sorgt für Streit. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Die digitale Revolution und andere Niederlagen der Menschheit

Der Philosoph Luciano Floridi deutet die Digitalisierung als die vierte in einer Serie von Revolutionen unseres Weltbildes. Die kopernikanische Revolution, der Übergang vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild, bildet den Anfang dieser Serie. Auch wenn jede … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Hochbegabt ist, wer der Menschheit nützt

Der von mir sehr verehrte William Stern hat es einmal so formuliert: “Begabung ist kein Verdienst, sondern eine Verpflichtung.” Mit dem Können geht seiner Ansicht nach also eine Verantwortung einher; aber wer sind diejenigen, die … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Friedensbotschaft: Captain Kirk ruft "Voyager 1"

Die „Voyager“-Sonden tragen seit 40 Jahren Botschaften der Menschheit ins All hinaus. Nun ist eine weitere dazugekommen – und zwar von jemandem, der sich mit interstellarer Kommunikation auskennt wie kein anderer. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Seltener Weizenfund in bronzezeitlicher Lunch-Box aus dem Schweizer Hochgebirge

In einem rund 2000 Jahre alten Holzbehälter, der 2012 in den Berner Alpen gefunden wurde, hat eine Forscherin vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte gemeinsam mit einem internationalen Forschungsteam Überreste früher Weizensorten aus der Bronzezeit entdeckt. Der Fund ist aus zwei Gründen bedeutend: Zum einen gab es bisher kaum Anhaltspunkte, wie Getreide in dieser Zeit genutzt und

Globale Statistik: Plastik-Welt

Die Menschheit hat laut einer neuen Schätzung bisher mehr als acht Milliarden Tonnen Plastik produziert. Recycelt wurde davon nur ein Bruchteil – und die Produktionsmengen wachsen weiter. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Verschwörungstheorien sind alt wie die Menschheit

Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum verbreiten sie sich? Beim Philosophiefestival Phil.Cologne haben der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Amerikanist Michael Butter zu diesem Thema eine Diskussion geführt. Wenn der Bericht auf n-tv korrekt ist, sind … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Künstliche Intelligenz für alle

Die Möglichkeiten von intelligenter Technik erscheinen fast unbegrenzt. Bei einer Konferenz in Genf ging es jetzt um die Frage, wie sich erreichen lässt, dass sie der gesamten Menschheit zugute kommt. (Mehr in: Technology Review)

Ältere Posts››