Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. April 2017

Medien

Yippie Yippie Yeah Yippie Yeah – Krawall und Remmi Demmi!

Politik und Spaß haben waren für die Yippies – einer 1967 in den USA entstandenen Bewegung – keine Gegensätze. Diesen spürt Dr. Franka Schäfer von der FernUniversität wissenschaftlich nach: „Die Art, wie heute mit Aktionen und Witz protestiert wird, ist von den Yippies mitgeprägt“, betont die Soziologin. Kennzeichen vieler heutiger Proteste sind – wie bei

Nukleare Anlagen in Krisengebieten: Die unterschätzte Gefahr

Wie gefährdet sind kerntechnische Anlagen in Krisengebieten? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Gehen Politik, Medien und Gesellschaft weltweit zu leichtfertig mit dem Wissen um das nukleare Risiko um? Diesen Fragen ist das Öko-Institut in einer von der Stiftung Zukunftserbe geförderten Studie nachgegangen. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Neue Medien: Ein Wissenschafts-Kommunikations-Märchen

Allgemein

Dieses spezielle Märchen ärgert mich wirklich. Es wird immer wieder wiederholt, obwohl das, was da behauptet, einfach falsch ist. Zuletzt ausgerechnet auf dem Portal Wissenschaftskommunikation.de, wo Beatrice Lugger, die ich ansonsten sehr schätze, ausgerechnet in … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

160 Masernkranke in Duisburg

Ich gehe ja bisweilen mal fremd und veröffentliche bei anderen Medien als den Scilogs. Vor einer Weile schrieb ich auf Einladung einen Beitrag bei den Ruhrbaronen, weil der Impfgegner Andrew Wakefield einen mehr als fragwürdigen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Forschung aktuell 3/2017 erschienen

FORSCHUNG AKTUELL heißt der Forschungsnewsletter, den die Deutsche Sporthochschule Köln Medienvertreterinnen und Medienvertretern regelmäßig anbietet, um ausgewählte spannende Forschungsaktivitäten an Deutschlands einziger Sportuniversität vorzustellen. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Ich verstehe was, was Du nicht siehst! Wie unterschiedlich Laien und Experten Porträts betrachten.

In einer Kunstausstellung haben alle Besucher die gleiche Chance bedeutende Bilder und Objekte der Kunstgeschichte zu betrachten. Aber die gleiche Chance sie zu verstehen, haben sie nicht: Welche Aspekte ein Besucher an einem Kunstwerk wahrnimmt und versteht, ist abhängig von dessen Vorwissen und Erfahrung. Forscher am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) haben untersucht, wie sich kunsthistorische

Was macht Sie glücklich? Gedanken zum Weltglückstag

Wussten Sie, dass der 20. März seit dem Jahr 2013 als Weltglückstag gilt? Damals wollten die Vereinten Nationen darauf hinweisen, dass Glück mehr bedeutet als nur Wohlstand oder Wirtschaftswachstum. In den Medien war es aber … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Spracherkennung und Roboter-Journalismus als Trend

Revolution der Medienbranche Spracherkennung und Roboter-Journalismus als Trend Spracherkennung und Roboter-Journalismus erreichen die Medienbranche. Laut des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger sei bald nicht mehr erkennbar, ob ein Text von einem Redakteur oder einer Maschine geschrieben wurde. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Blockcopolymer-Mizellisierung als Schutzstrategie für DNA-Origami

Wissenschaftler des Center for Advancing Electronics Dresden / TU Dresden und der Universität Tokyo unter der Leitung von Thorsten L. Schmidt (cfaed) haben eine Methode zum Schutz von DNA-Origami vor dem Abbau in biologischen Medien entwickelt. Diese Strategie ermöglicht zukünftige Anwendungen in der Nanomedizin und Zellbiologie. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

WikiLeaks: Er hat CIA gesagt!

Eine Plattform, deren Ruf gehörig ramponiert ist, veröffentlicht geheime CIA-Dokumente – und Medien reagieren so instinktlos wie eh und je. Über den Umgang mit WikiLeaks (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Painting Movies – Moving Paintings – Holger Rada erforscht die Beziehungen von Malerei und Film

Viele bedeutende Filme werden durch Kunstwerke inspiriert oder von künstlerischen Epochen beeinflusst. Wie sich Malerei und Film gegenseitig bedingen und wie Malstile auf Filmbilder übertragen werden können, hat Holger Rada im Projekt „Painting Movies – Moving Paintings“ untersucht. Anhand zehn exemplarischer Filmausschnitte zeigt der Medienwissenschaftler und Designer der Hochschule Bremerhaven, wie etwa das bizarr verzerrte

AWS-Störung legt das Netz lahm

Cloud-Service AWS-Störung legt das Netz lahm Eine Störung bei Amazons Cloud-Sparte (AWS) hat über mehrere Stunden zahlreiche Webseiten außer Gefecht gesetzt. Betroffen waren unter anderem die Foto-App Snapchat, die Reise-Website Expedia und die Medien-Website "Buzzfeed". (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Bundesregierung will bei WLAN-Gesetz nachbessern

Störerhaftung Bundesregierung will bei WLAN-Gesetz nachbessern Die Bundesregierung sieht Bedarf für Nachbesserungen beim neuen Telemediengesetz, das Hotspot-Anbieter vor Haftungsansprüchen schützen soll. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mit Augenerfassung gegen Sekundenschlaf

Am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie in Ilmenau forscht ein Team um Peter Husar an neuartigen Technologien zur Unfallvermeidung. Sie sollen Leben retten. (Mehr in: Technology Review)

Medienschelte der Populisten: Auf die Presse

Populisten, selbst ernannte Revolutionäre, die neue Rechte in Europa und den USA – sie alle hassen „die Medien“. Eine unsinnige Verallgemeinerung. Dahinter steckt eine gefährliche Strategie. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Ältere Posts››