Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

28. Juni 2017

Medien

Verschwörungstheorien sind alt wie die Menschheit

Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum verbreiten sie sich? Beim Philosophiefestival Phil.Cologne haben der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Amerikanist Michael Butter zu diesem Thema eine Diskussion geführt. Wenn der Bericht auf n-tv korrekt ist, sind … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ulmer Doktorand entdeckt für ausgestorben erklärte Froschart in Costa Rica

in Costa Rica ist dem Ulmer Doktoranden Randall Jiménez ein spektakulärer Fund geglückt: Er hat ein Exemplar des für ausgestorben erklärten Rotbauchfrosches (Craugastor escoces) entdeckt. Das Weibchen wird nun an der Universidad de Costa Rica untersucht – mit dem Ziel, die Wiederansiedlung der Froschart zu ermöglichen. Angesichts des weltweiten Amphibiensterbens gibt die Wiederentdeckung Hoffnung: Rund

Amazon will sich Slack für 9 Milliarden schnappen

Übernahmegerüchte Amazon will sich Slack für 9 Milliarden schnappen Medienberichten zufolge könnte Amazon an der Übernahme des Business-Chats Slack interessiert sein. Das hätte allerdings seinen Preis: Dem US-Start-up wird ein Wert von etwa neun Milliarden Dollar nachgesagt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Beurlaubung von Uber-Chef Travis Kalanick

Maßnahmen des Verwaltungsrats Beurlaubung von Uber-Chef Travis Kalanick Der Verwaltungsrat von Uber hat nach den Sexismus-Vorwürfen ein Maßnahmen-Paket beschlossen. Nach Medienberichten solle unter anderem Uber-Chef Travis Kalanick für mehrere Monate beurlaubt werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Studie: Dem DDR-Grenzregime fielen an der innerdeutschen Grenze insgesamt 327 Menschen zum Opfer

Dem DDR-Grenzregime an der innerdeutschen Grenze fielen einer neuen Studie der Freien Universität Berlin zufolge insgesamt 327 Männern, Frauen und Kinder aus Ost und West zum Opfer. Die Getöteten waren zwischen sechs Monaten und 81 Jahren alt, wie ein Team des Forschungsverbunds SED-Staat der Hochschule nach fast fünfjährigen Recherchen weiter herausfand. Projektleiter Prof. Dr. Klaus

Gregor Mendel Institut: Wie Pflanzen Eisenmangel von zwei Milliarden Menschen bekämpfen könnten

Studie: Besseres Wurzelwachstum gegen Dürreschäden Zwei neue Arbeiten aus dem Labor von Wolfgang Busch vom Gregor Mendel Institut für Molekulare Pflanzenbiologie (GMI) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften beschreiben, wie Wurzeln wachsen sowie ein Gen, das Eisen gewinnt. Die Arbeiten wurden jetzt in international renommierten wissenschaftlichen Fachmedien publiziert. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Soziale Medien: Das Monster lebt

Das viel kritisierte Facebookgesetz von Heiko Maas gegen Hetze im Internet ist nicht perfekt. Doch eine gesetzliche Regulierung sozialer Plattformen ist überfällig. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

So wandelt die Digitalisierung das Nutzungsverhalten

Medienkonsum So wandelt die Digitalisierung das Nutzungsverhalten Der weltweite Medienkonsum wird 2019 zu 26 Prozent mobil sein. Durchschnittlich werden User 122 Minuten pro Tag im mobilen Internet surfen. Zu diesem Ergebnis kommt der Media Consumption Forecasts von Zenith. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Unzufriedenheit mit Facebooks Instant Articles wächst

Publisher verärgert Unzufriedenheit mit Facebooks Instant Articles wächst Immer mehr Publisher üben Druck auf Facebook wegen seiner Instant Articles aus. Einige Medien sind inzwischen sogar wieder ausgestiegen. Auch deutsche Publisher stellen sich die Frage, wie viel Facebooks Instant Articles wirklich bringen? (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Uber soll App-Manipulation betrieben haben

Im Visier der US-Ermittler Uber soll App-Manipulation betrieben haben Der Fahrdienstvermittler Uber soll seine App gezielt manipuliert haben, um in den USA Kontrollen von Behörden zu umgehen. Medienberichten zufolge laufen bereits Ermittlungen gegen das Unternehmen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Wie Social Media die Finanzbranche erobert

LinkedIn, Facebook und Co. Wie Social Media die Finanzbranche erobert Für Verbraucher ist es bereits gang und gäbe, sich in sozialen Medien über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Aber auch die Finanzbranche nutzt Social Media zunehmend zur Kundenakquise. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Ältere Posts››