Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Juli 2017

Maschine

Google-Alternative Qwant geht an den Start

Ab sofort in Deutsch verfügbar Google-Alternative Qwant geht an den Start Gut 90 Prozent aller Suchanfragen laufen über Google. Doch das muss nicht sein: Mit Qwant ist jetzt eine europäische Suchmaschine auch in Deutsch nutzbar. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Die unterschätzte Suchmaschine Bing

Digitalwelt in Zahlen Die unterschätzte Suchmaschine Bing Natürlich ist Bing keine Gefahr für Google. Aber es wäre ein Fehler, die Microsoft-Suchmaschine zu unterschätzen. Denn die baut – mit dem starken Partner Apple im Rücken – ihre Marktanteile kontinuierlich aus. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Maschinen können bald moralisches Verhalten von Menschen imitieren – Neue Studie vorgelegt

OSNABRÜCK.- Autonome selbstfahrende Autos sind die erste Generation von Robotern, die den alltäglichen Lebensraum mit uns teilen. Deshalb ist es unabdingbar, Regeln und Erwartungen an autonome Systeme zu erarbeiten, die definieren, wie sich solche Systeme in kritischen Situationen verhalten sollen. Das Institut für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück hat nun eine Studie in Frontiers in Behavioral

Nvidia und Baidu schließen KI-Partnerschaft

Kooperation Nvidia und Baidu schließen KI-Partnerschaft Der Grafik-Experte Nvidia und der Suchmaschinen-Riese Baidu wollen künftig bei der Entwicklung von KI-Technologien zusammenarbeiten. Die Kooperation soll Lösungen für Cloud Computing, autonomes Fahren und das Smart Home umfassen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Musks neuer KI-Guru

Tesla hat von OpenAI einen Experten abgeworben, der für seine Kompetenz bei maschinellem Sehen und Verstärkungslernen bekannt ist. Beides könnte sehr dabei helfen, autonomes Fahren voranzubringen. (Mehr in: Technology Review)

Satellitenbild der Woche: Spur der Steine

Jahrzehntelang haben riesige Maschinen die Lausitz auf der Suche nach Braunkohle durchwühlt. Aus dem All erkennt man, welchen Preis die Landschaft dafür zahlen musste. Dazu kommen Probleme, die man gar nicht sieht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Sicherheitslücken graphisch sichtbar machen

Bonner Informatiker haben ein Analysetool entwickelt, mit dem sich Sicherheitslücken in Routern und Smart-Home-Geräten ermitteln lassen. Sie setzen dabei auf die graphische Darstellung von Maschinensprache. (Mehr in: Technology Review)

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

2,42 Milliarden Euro EU verhängt Rekordstrafe gegen Google Die EU-Kommission hat gegen den Suchmaschinenanbieter Google ein Rekord-Bußgeld in Höhe von 2,42 Milliarden Euro verhängt. Grund: Ausnutzung der Marktmacht und Benachteiligung von Seitenbetreibern. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mikroplastik aus der Waschmaschine

Nicht erst seit der UN-Konferenz zum Schutz der Ozeane anfangs Juni weiss man um die desaströsen Auswirkungen von Plastik auf die Weltmeere; Milliarden von Plastikteilen schwimmen in den Ozeanen. Hinlänglich bekannt sind auch deren Auswirkungen: Meerestiere verschlucken sie oder verfangen sich darin, um dann qualvoll zu verenden. Weniger bekannt sind dagegen die Folgen von kleinsten

Maschinen lernen Beziehungen kennen

DeepMind, das Google-Projekt hinter der Go-Maschine AlphaGo, arbeitet an neuen Verfahren im Bereich der Künstlichen Intelligenz, die maschinelles Lernen cleverer machen sollen. (Mehr in: Technology Review)

Nano-Blick auf DNA-Reparatur: Elementare Strukturen identifiziert

Darmstadt, 16. Juni 2017. Auf Schäden am Erbgut reagieren Zellen mit ausgeklügelten Reparaturmechanismen. Forscher der Technischen Universität Darmstadt und vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt haben zusammen mit Kollegen aus München und Berlin jetzt eine elementare Struktureinheit der Reparaturmaschinerie identifiziert. Darüber berichten sie in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Communications“. Quelle: Pressemitteilungen – idw –

Das leisten die Industrieroboter von morgen

Automatisierte Fertigung Das leisten die Industrieroboter von morgen Industrieroboter sind längst nicht mehr nur gigantische Maschinenarme, die Schweißpunkte setzen oder Bleche biegen. Moderne Roboter sollen künftig vor allem in Kooperation mit dem Menschen arbeiten. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Das leisten moderne Industrieroboter

Spotlight Das leisten moderne Industrieroboter Industrieroboter sind längst nicht mehr nur gigantische Maschinenarme, die Schweißpunkte setzen oder Bleche biegen. Moderne Roboter sollen künftig vor allem in Kooperation mit dem Menschen arbeiten. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Sprachautomaten

Der Informatiker Wolfgang Coy hat den Computer einmal als ein Gerät beschrieben, das drei verschiedene Erscheinungsformen aufweist: als Automat, als Werkzeug und als Medium.[i] Auch bei der maschinellen Sprachverarbeitung lassen sich diese drei Entfaltungsstufen erkennen. In … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››