Schlagwort: Marine

Meerestrauben: gesunde Delikatesse aus dem Ozean
Posted in WissenschaftAktuell

Meerestrauben: gesunde Delikatesse aus dem Ozean

Eine neue Studie des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) zeigt anhand von Meerestrauben, einer Algenart aus dem Indopazifik, wie im Hinblick auf die Ernährung die…

Rettende Wimpernschläge: Steinkorallen schützen sich mit einem körpereigenen Ventilator vor Umweltstress.
Posted in WissenschaftAktuell

Rettende Wimpernschläge: Steinkorallen schützen sich mit einem körpereigenen Ventilator vor Umweltstress.

Sterbende Riffe und ausgbleichte Korallenstöcke: Der Klimawandel setzt Korallen massiv zu. Die Korallenbleiche greift durch das wärmer werdende Wasser immer weiter um sich. Doch nicht…

Strömungsdaten für besseres Klima-Verständnis – eine der längsten Messreihen im Tropischen Atlantik nun öffentlich
Posted in WissenschaftAktuell

Strömungsdaten für besseres Klima-Verständnis – eine der längsten Messreihen im Tropischen Atlantik nun öffentlich

Seit mehr als 20 Jahren misst ein Observatorium am Äquator bei 23° West die Geschwindigkeit eines für unser Klima wichtigen Systems von Meeresströmungen. Die bisher…

Studie: Algenmatten als Zufluchtsort für viele Tiere im Mittelmeer
Posted in WissenschaftAktuell

Studie: Algenmatten als Zufluchtsort für viele Tiere im Mittelmeer

Marine Ökosysteme verändern sich durch den Klimawandel, auch im Mittelmeer. Dort spielen bisher kaum untersuchte Rotalgenmatten offenbar eine besondere Rolle als Zufluchtsort für viele unterschiedliche…

Neue Studie zur Anpassungsfähigkeit von großen Korallenriffen an die Klimaerwärmung
Posted in WissenschaftAktuell

Neue Studie zur Anpassungsfähigkeit von großen Korallenriffen an die Klimaerwärmung

Eine neue Studie des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) berechnet anhand eines Modells und von Daten aus dem Feld, inwieweit große Riffe wie das Great…

Geschützte Riffe im Indischen Ozean erholen sich schnell nach Korallenbleiche
Posted in WissenschaftAktuell

Geschützte Riffe im Indischen Ozean erholen sich schnell nach Korallenbleiche

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass sich Korallenriffe in abgelegenen oder geschützten Gebieten selbst nach einer schweren Korallenbleiche schnell erholen können. Für die Studie untersuchten Forscher:innen der…

Frankreich: Was ein Sieg von Marine Le Pen für den Klimaschutz bedeuten würde
Posted in WissenschaftAktuell

Frankreich: Was ein Sieg von Marine Le Pen für den Klimaschutz bedeuten würde

In zwei Wochen könnte die rechtspopulistische Politikerin zur französischen Präsidentin gewählt werden. Für den Klimaschutz in der EU wäre das ein gefährlicher Rückschlag, wie ein…

Ukraine-Krieg: Wie Russlands Marine eingreift
Posted in WissenschaftAktuell

Ukraine-Krieg: Wie Russlands Marine eingreift

Russlands Flotte kontrolliert die Gewässer vor der ukrainischen Küste. Die Feuerkraft mancher Schiffe bereitet Militärexperten Sorge. Die Ukraine hat vor allem eine Chance, sich zu…

Die Biodiversität am Meeresboden wird maßgeblich von der Wassertiefe bestimmt – nicht von der Temperatur
Posted in WissenschaftAktuell

Die Biodiversität am Meeresboden wird maßgeblich von der Wassertiefe bestimmt – nicht von der Temperatur

Senckenberg-Wissenschaftler*innen haben in einer Übersichtsstudie im Fachjournal „Frontiers in Marine Science“ die Zusammensetzung der Flachwasser- und Tiefseefauna entlang des Nordwestpazifiks und des Arktischen Ozeans untersucht….

Räuberische Bakterien
Posted in WissenschaftAktuell

Räuberische Bakterien

Auch Mikroben werden krank: In tiefen Sedimenten werden sie zum Opfer winziger Bakterien. Winzige, räuberische Bakterien fallen über Mikroorganismen her. Diese Ultramikrobakterien sind beispielsweise in…

Pressemitteilung – Windparks verändern die Nordsee
Posted in WissenschaftAktuell

Pressemitteilung – Windparks verändern die Nordsee

Ein Team um Nils Christiansen vom Helmholtz-Zentrum Hereon hat eine Studie zu den Einflüssen von Offshore Windparks auf die Ozeandynamik veröffentlicht. Im Fokus stand eine…

Tot oder lebendig: Seegräser setzen auch nach ihrem Absterben Methan frei
Posted in WissenschaftAktuell

Tot oder lebendig: Seegräser setzen auch nach ihrem Absterben Methan frei

Seegraswiesen spielen eine wichtige Rolle im Kohlenstoffkreislauf des Meeres und für unser Klima. Einerseits nehmen sie Kohlendioxid auf und speichern es in ihren Sedimenten, andererseits…

OECMs: neues Instrument zum Schutz der Biodiversität
Posted in WissenschaftAktuell

OECMs: neues Instrument zum Schutz der Biodiversität

Die Biodiversitätskonferenz hat das Ziel anvisiert, bis 2030 mindestens 30% der Land- und Meeresflächen und ihres Artenreichtums unter Schutz zu stellen. OECMs sind alternative Schutzformen,…

Was führt zu einer schnellen Artenaufspaltung in Korallenriffen?
Posted in WissenschaftAktuell

Was führt zu einer schnellen Artenaufspaltung in Korallenriffen?

In einer neuen Publikation in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA gehen Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT)…

Erdbeben und Tsunamis in Europa? Positionspapier gibt Empfehlungen zur Reduzierung geologischer Risiken
Posted in WissenschaftAktuell

Erdbeben und Tsunamis in Europa? Positionspapier gibt Empfehlungen zur Reduzierung geologischer Risiken

Erdbeben und Tsunamis bedrohen nicht nur weit entfernte Küsten, sondern auch Häfen, Städte und Küsten in Europa. Ein neues Positionspapier des European Marine Board, dessen…

Ein natürlicher CO2-Speicher dank symbiotischer Bakterien
Posted in WissenschaftAktuell

Ein natürlicher CO2-Speicher dank symbiotischer Bakterien

Seegraswiesen bieten einen vielseitigen Lebensraum an vielen Küsten. Zudem speichern sie große Mengen Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre im Ökosystem. Um zu wachsen, brauchen die…

Die Viren der Nordsee
Posted in WissenschaftAktuell

Die Viren der Nordsee

Eine neue Studie im ISME Journal liefert spannende Einblicke in das Leben von Meeresviren während der Frühjahrsblüte in der Nordsee. Vor der Hochseeinsel Helgoland fanden…

Am Meeresboden der Antarktis: Das Ökosystem am Meeresboden ist durch Klimawandel und menschliche Einflüsse bedroht
Posted in WissenschaftAktuell

Am Meeresboden der Antarktis: Das Ökosystem am Meeresboden ist durch Klimawandel und menschliche Einflüsse bedroht

Frankfurt, 12.08.2021. Senckenberg-Wissenschaftlerinnen Angelika Brandt und Hanieh Saeedi haben gemeinsam mit internationalen Kolleg*innen die wahrscheinlichen Reaktionen des antarktischen Meeresbodens auf Klimawandel, Fischereidruck und andere anthropogene…