Schlagwort: Marine

Kleine Kraftpakete: Wie Rifforganismen den Folgen des Klimawandels widerstehen können
Posted in WissenschaftAktuell

Kleine Kraftpakete: Wie Rifforganismen den Folgen des Klimawandels widerstehen können

Eine neue Untersuchung tropischer Foraminiferen zeigt, wie diese kalkbildenden Einzeller auf Ozeanversauerung und -erwärmung reagieren. Die Meeresgeoökologin Dr. Marleen Stuhr vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung…

Die Leckerbissen zuerst: Bakterien haben einen Menüplan beim Abbau von Algenblüten
Posted in WissenschaftAktuell

Die Leckerbissen zuerst: Bakterien haben einen Menüplan beim Abbau von Algenblüten

Jedes Frühjahr vermehren sich in der Nordsee massenhaft winzige Algen und geben große Mengen Zucker ins umgebende Wasser ab – ein Festmahl für Bakterien. Forschende…

Neue Form der Symbiose entdeckt
Posted in WissenschaftAktuell

Neue Form der Symbiose entdeckt

Sie werden auch Kraftwerke der Zellen genannt: Die Mitochondrien. Sie kommen in fast allen Zellen mit einem Zellkern vor und versorgen sie mit Energie. Bisher…

Süße Algenpartikel widerstehen hungrigen Bakterien
Posted in WissenschaftAktuell

Süße Algenpartikel widerstehen hungrigen Bakterien

Eher süß als salzig: Mikroalgen im Meer produzieren jede Menge Zucker während der Algenblüten. Diese enormen Mengen an Biomasse werden normalerweise durch marine Bakterien sehr…

Wärmere Winter führen zu weniger Heringsnachwuchs in der westlichen Ostsee
Posted in WissenschaftAktuell

Wärmere Winter führen zu weniger Heringsnachwuchs in der westlichen Ostsee

Forschende vom Thünen-Institut für Ostseefischerei zeigen, dass vor allem die Erwärmung des Meerwassers im Winter zu massivem Rückgang der Heringslarven führt / Veröffentlichung in Frontiers…

Wie heiß darf es sein für das Leben im Ozeanboden?
Posted in WissenschaftAktuell

Wie heiß darf es sein für das Leben im Ozeanboden?

Mikroben besiedeln den Meeresgrund bis in mehrere Kilometer Tiefe. Das ist erst seit rund 30 Jahren bekannt. Dort gilt: Je tiefer desto wärmer. Und so…

Wie heiß ist zu heiß für das Leben tief unter dem Ozeanboden?
Posted in WissenschaftAktuell

Wie heiß ist zu heiß für das Leben tief unter dem Ozeanboden?

Publikation in Science: Internationales Team erforscht die Grenzen des Lebens Ab wann wird es zu heiß unter dem Meeresgrund, so dass mikrobielles Leben nicht mehr…

Neuer wissenschaftlicher Handlungsrahmen soll Forschungsergebnisse zur Korallenbleiche vergleichbare
Posted in WissenschaftAktuell

Neuer wissenschaftlicher Handlungsrahmen soll Forschungsergebnisse zur Korallenbleiche vergleichbare

Weltweit zunehmende Korallenbleichen sind eine große Bedrohung für Riffe. Ein internationales Konsortium von Forschenden mit Beteiligung des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) hat nun den…

Zelluläres Kraftwerk recycelt Industrie-Abgase
Posted in WissenschaftAktuell

Zelluläres Kraftwerk recycelt Industrie-Abgase

Kohlenmonoxid ist ein hochgiftiges Gas. Menschen sterben innerhalb weniger Minuten, wenn sie es einatmen. Trotzdem gibt es Bakterien, die Kohlenmonoxid nicht nur widerstehen können, sie…

Bakterielle Arbeitsteilung beim Abbau von Plastik
Posted in WissenschaftAktuell

Bakterielle Arbeitsteilung beim Abbau von Plastik

DSMZ-Forscherinnen skizzieren Mechanismen für die Aufspaltung von Kunststoff durch marine Bakteriengemeinschaften Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Sri Lanka: Menschen retten mehr als hundert gestrandete Grindwale
Posted in WissenschaftAktuell

Sri Lanka: Menschen retten mehr als hundert gestrandete Grindwale

Zwischen 100 und 120 Grindwale sind an der Küste Sri Lankas gestrandet. Polizei, Marine und viele Freiwillige halfen, die meisten der Tiere zu retten –…

Unberechenbare Korallenriffe des Anthropozäns
Posted in WissenschaftAktuell

Unberechenbare Korallenriffe des Anthropozäns

Korallenriffe, die vom Menschen beeinflusst sind, reagieren unvorhersehbar auf Umweltstress. Das fand ein internationales Team von Riffforscher*innen unter der Leitung des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung…

Die ungewisse Zukunft der Ozeane
Posted in WissenschaftAktuell

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer als bislang gedacht. Das…

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren
Posted in WissenschaftAktuell

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten….

Korallenbleiche: Riff erholt sich schneller als gedacht
Posted in WissenschaftAktuell

Korallenbleiche: Riff erholt sich schneller als gedacht

Wie schnell kann sich ein Riff von einer Korallenbleiche erholen? Schneller als gedacht – wenn der Mensch es in Ruhe lässt. So lautet das Fazit…

Klimakatastrophe vor 233 Millionen Jahren ermöglicht den Aufstieg der Dinosaurier
Posted in WissenschaftAktuell

Klimakatastrophe vor 233 Millionen Jahren ermöglicht den Aufstieg der Dinosaurier

Eine Serie gewaltiger Vulkanausbrüche im heutigen Kanada löste vor 233 Millionen Jahren einen Klimawandel aus. Diese Ereignisse führten zur Entstehung neuer Ökosysteme, wie etwa Korallenriffe,…

Eine Million Datensätze zur Erforschung mariner Mikrofossilien am Naturkundemuseum Berlin
Posted in WissenschaftAktuell

Eine Million Datensätze zur Erforschung mariner Mikrofossilien am Naturkundemuseum Berlin

Eine aktuelle Studie in der renommierten Fachzeitschrift Science nutzt eine Datenbank für marine Mikrofossilien mit fast einer Million Datensätzen, die vom Museum für Naturkunde in…

Simulierter Tiefseebergbau stört das Nahrungsnetz am Meeresboden langfristig
Posted in WissenschaftAktuell

Simulierter Tiefseebergbau stört das Nahrungsnetz am Meeresboden langfristig

Tiefseebergbau könnte eine Möglichkeit bieten, dem zunehmenden Bedarf an seltenen Metallen zu begegnen. Seine Umweltauswirkungen sind vermutlich erheblich, dennoch sind sie nur wenig erforscht und…