Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

21. April 2018

Männer

Sven Hedin: Recke ohne Rücksicht

Männer und Kamele halb verdurstet, schleppte sich der Schwede Sven Hedin durch Asiens Wüsten. Seine Expeditionen machten ihn weltberühmt. Bis er Hitlers Ideen verfiel. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Erektionsstörung: Er bekommt keinen hoch

Der Penis macht schlapp – auch zunehmend junge Männer kennen das. Die Gründe können Frust und mangelnde Fitness sein. Der Sexpodcast gibt Rat und Tipps zur Abhilfe. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Fritz Haarmann: "Kognak mit Hackfleisch"

Fritz Haarmann tötet Anfang der 1920er Jahre in Hannover mindestens 24 junge Männer. Die Jagd auf den Lustmörder und sein Prozess werden zum spektakulären Medienereignis. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Prostatakrebs: Schlechte Prognose bei Männern mit Diabetes

Menschen mit Typ-2-Diabetes erkranken zwar seltener an Prostatakrebs als Patienten ohne Diabetes. Allerdings ist die Sterblichkeit höher. Forscherinnen und Forscher des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) aus Tübingen und Experten des Helmholtz Zentrums München konnten zusammen mit der Urologischen Universitätsklinik Tübingen zeigen, dass bei den Betroffenen der Androgenrezeptor sowie mitogene Formen des Insulinrezeptors verstärkt exprimiert

Männer beim Sex: Der männliche Orgasmus

Er kommt zu spät, gibt’s das? Ja! Und diesmal stellen Hörer wieder die Fragen im Sexpodcast: Kann ich den Höhepunkt besser timen und kann Mann multiple Orgasmen erleben? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Marie Curie: „Sie sehen aus, wie Zauberlichter“

Am 26. Dezember 1898 wurde ihre Entdeckung von Radium bekannt. Damit verschaffte sich Marie Curie eine Position in der Welt der Physik, als diese Männer dominierten: Ein fiktives Interview mit Marie Curie. (Mehr in: Technology Review)

Mehr über Ursachen von Depressionen

Allgemein

Politische Brisanz einer millionenfach vorkommenden psychischen Störung Laut einer Studie des Robert-Koch-Instituts aus dem Jahr 2013 wurde bei 6,0% der Deutschen (knapp 5 Millionen Menschen; Frauen: 8,1%, Männer: 3,8%) innerhalb der letzten zwölf Monate eine … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Schlafverlust wirkt sich bei Frauen und Männern unterschiedlich auf die Aktivität von DPP-4 aus

Schlafmangel hat bei Frauen und Männern eine unterschiedliche Auswirkung auf die Aktivität des Enzyms DPP-4. Nach einer Nacht ohne Schlaf bilden Frauen mehr DPP-4. Die erhöhte Enzym-Produktion kann zu Übergewicht, Leberverfettung sowie zu einer Insulin-Unempfindlichkeit führen. Bei Männern hingegen sinkt die morgendliche Aktivität des Enzyms. Das zeigt eine gemeinsame Untersuchung der Universität Uppsala, Schweden, und

Ältere Posts››