Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

14. August 2018

Lernen

Was wir von Ameisen und Amöben über Koordination und Zusammenarbeit lernen können

Ameisen agieren ohne ein definiertes Oberhaupt, welches die Arbeitszuteilung vornimmt. Wie selbstverständlich übernehmen die einzelnen Ameisen die notwendigen Aufgaben ohne konkreten Arbeitsauftrag. Sie sind sogar in der Lage, komplex landwirtschaftlich tätig zu sein. Wissenschaftler in Melbourne sind der Ansicht, dass wir Menschen uns an der Arbeitsorganisation der Ameisen ein Beispiel nehmen können, um das Verkehrswesen

Wie Vögel lernen

Singvögel können sowohl durch Beobachten als auch mittels Experimentieren neue Fähigkeiten erlernen. Durch Experimentieren erworbene Fähigkeiten können sie allerdings besser an neue Situationen anpassen, wie Wissenschaftler der ETH und der Universität Zürich zeigen konnten. Die Forscher sehen auch Parallelen zum Lernen bei Kindern. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Microsoft verspricht Verbesserungen beim Windows-Update

Keine störenden Unterbrechungen mehr Microsoft verspricht Verbesserungen beim Windows-Update Dank Maschinellem Lernen soll Windows 10 künftig nicht mehr genau im falschen Augenblick neustarten. Das System soll nun vorab selbstständig prüfen, ob das Gerät gerade in Verwendung ist. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Testfahrt durch den Datendschungel

Künstliche Intelligenzen lernen in Simulationen, mit den Wechselfällen des realen Lebens umzugehen. Das spart Zeit, funktioniert angesichts der komplexen Wirklichkeit aber nicht fehlerfrei. (Mehr in: Technology Review)

KI-Tourist fragt nach dem Weg

Maschinen werden immer verständiger, doch mit dem echten Verstehen von Worten tun sie sich sehr schwer. Facebook-Forscher versuchen deshalb, Algorithmen in der echten Welt lernen zu lassen wie ein Baby. (Mehr in: Technology Review)

Professionell Texten in Marketing und PR

In eigener Sache Professionell Texten in Marketing und PR Pressemeldungen zu formulieren, die auch wirklich von den Redaktionen gelesen werden beziehungsweise auf Interesse stoßen, ist gar nicht so einfach. In unserem Webinar Professionell Texten in Marketing und PR lernen Sie, worauf es ankommt und was Sie besser vermeiden sollten. (Mehr in: COM! – Das Computer

Der Kiffer ist König

Illegale Märkte im Darknet arbeiten verblüffend erfolgreich mit Händlerbewertungen, Moderatoren und Treuhandsystem – auch ohne bürgerliches Gesetz im Rücken. Kann der legale Online-Handel daraus lernen? (Mehr in: Technology Review)

FENS FORUM BERLIN STARTET: EINE ERFOLGSGESCHICHTE DER HIRNFORSCHUNG

Erkrankungen des Gehirns sind für mehr als ein Viertel der Krankheitslast in der Europäischen Union verantwortlich: Millionen von Menschen leiden unter Alzheimer, Multipler Sklerose, den Folgen von Schlaganfällen, Depressionen oder Psychosen. Dies spiegelt sich auch im Programm des 11. Forums der europäischen neurowissenschaftlichen Gesellschaften wider, an dem vom 7.-11. Juli in Berlin mehr als 7000

Mehr Körpereinsatz, bitte!

Im Zuge des Hypes um selbstlernende Algorithmen drohen KI-Forscher heute wieder zu vergessen, was einige Pioniere schon vor über 30 Jahren erkannten: Intelligenz braucht einen Körper. (Mehr in: Technology Review)

Wie kommt die Mathematik in die Welt?

Sind mathematische Gesetze eine feste Eigenschaft der Natur – oder hat der Mensch sie erfunden, um die Welt zu beschreiben? Die Antwort könnte helfen, Mathematik leichter zu erlernen. (Mehr in: Technology Review)

Simulierte Geschichte

Computer-Spiele können Studenten beim Lernen über historische Ereignisse helfen. In Zukunft könnten sie sogar dazu genutzt werden, Zusammenhänge zu verstehen und unerwünschte Entwicklungen zu verhindern. (Mehr in: Technology Review)

Wie neugeborene Nervenzellen aus dem Dornröschenschlaf erwachen

Auch im erwachsenen Gehirn entstehen lebenslang neue Nervenzellen. Wie sie im Hippocampus, einer Schlüsselregion für das Lernen, aus dem Dornröschenschlaf erwachen, hat eine Forschergruppe unter Leitung der Goethe-Universität nun in der Fachzeitschrift PNAS publiziert: Durch häufige Nervensignale vergrößern sich Dornen an den Nervenzellfortsätzen und ermöglichen so Kontakte mit dem bestehenden neuronalen Netzwerk. Quelle: Pressemitteilungen –

Lernen vom Digitalisierungs-Vorreiter Estland

E-Government Lernen vom Digitalisierungs-Vorreiter Estland Wie lebt es sich in einer digitalisierten Gesellschaft? In Estland kann man sich dies schon heute betrachten. Wie es dazu kam und welche Zukunftspläne der baltische Staat hegt, erklärte der ehemalige Regierungs-CIO Taavi Kotka. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Lernen durch Unsicherheit

Menschliche Sprache ist uneindeutig, und wenn man das ignoriert, können automatische Systeme unbefriedigende Ergebnisse liefern. Ein Start-up will Maschinen mit probabilistischen Verfahren treffsicherer machen. (Mehr in: Technology Review)

Ältere Posts››