Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Februar 2018

Lernen

Von Hefe für Demenzerkrankungen lernen

Biologie: Veröffentlichung in PNAS Düsseldorf, 22.02.2018 – Biophysiker der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Forschungszentrums Jülich (FZJ) untersuchten zusammen mit japanischen Kollegen die Faltung bestimmter Proteine bei Hefepilzen. Sie fanden ähnliche Mechanismen wie bei sogenannten Prionen, also solchen Eiweißen, die fehlgefaltet sind und die neurodegenerative Erkrankungen auslösen. Mit den Prionen in Hefen gewannen die Forscher

Sicherheitslücken machen Chipbranche stärker

Matthew Grob von Qualcomm Sicherheitslücken machen Chipbranche stärker Qualcomm-Technologiechef Matthew Grob geht davon aus, dass die Branche aus den jüngsten Sicherheitslücken bei Computerchips lernen werde. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

StEx-Tagebuch Folge 1: Herzinfarkt

So der Marathon für das Lernen auf das 2. medizinische Staatsexamen hat begonnen. Und ich habe mir als Neujahrsvorsatz vorgenommen hierzu jede Woche ein paar Zeilen zu schreiben. Nein keine Sorge, nicht um die große … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Effizientes Maschinenlernen

Computer können bemerkenswert viel lernen, brauchen dafür aber riesige Mengen an Beispiel-Daten. Mit neueren Konzepten könnte sich das ändern – schlecht für die Hardware-Branche. (Mehr in: Technology Review)

Hirntraining für alte Hunde: ist Spielen am Touchscreen das „Sudoku“ der Vierbeiner?

Alternden Hunden einen ruhigen Lebensabend zu gönnen und ihnen Sturheit oder Unfolgsamkeit nachzusehen, ist kein Vorteil für unsere langjährigen, vierbeinigen Begleiter. Denn, regelmäßiges Hirntraining und damit lebenslanges Lernen weckt positive Emotionen und beugt dem im Alter einsetzenden geistigen Abbau vor. Körperliche Limits lassen jedoch ein vergleichbares Training wie bei jungen Hunden nicht zu. Forschende rund

Gastbeitrag: Kleine Teilchen, große Faszination

Heute unternehmen wir sozusagen einen Quantensprung – denn in diesem Beitrag geht es in die Welt der Teilchen- und Astroteilchenphysik! Das “Netzwerk Teilchenwelt” ist ein Projekt, in dem naturwissenschaftlich interessierte Jugendliche nicht nur etwas lernen, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Post aus Japan: Autos mit Rückschau

Pkw-Fahrer müssen bald umlernen: Das Ende des Rückspiegels naht, Kameras und Displays übernehmen. Einige Zulieferer aus Nippon mischen ganz vorne mit. (Mehr in: Technology Review)

Mit Hilfe des maschinellen Lernens die Schlaganfalltherapie verbessern

Methoden der Optogenetik und des maschinellen Lernens sollen gemeinsam dazu beitragen, die Therapiemöglichkeiten von Schlaganfallpatienten zu verbessern. Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben dazu ein „Computer Vision“-Verfahren entwickelt: Analysiert werden damit die Veränderungen der motorischen Fähigkeiten, die aus der gezielten Anregung gesunder Hirnareale resultieren. Die mit einer Videokamera aufgezeichneten Bewegungen werden automatisch ausgewertet, um so den

Maschinenlernen mit Quantencomputern

Forscher gehen davon aus, dass praktisch nutzbare Quantencomputer enorm nützlich sein könnten. Wofür genau, ist noch weitgehend offen, doch ein Start-up bringt jetzt besseres Maschinenlernen als Anwendung ins Spiel. (Mehr in: Technology Review)

Programmieren ganz einfach online lernen

Workshops im Internet Programmieren ganz einfach online lernen Lust auf eine Programmiersprache? Im Internet können Kinder und Erwachsene die wichtigsten Informatik-Kniffe spielend leicht lernen. Teilweise geht das sogar kostenlos. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Phänomenologie einer Grippe

…und was wir daraus über das Leib-Seele-Problem lernen können. Weihnachten gilt traditionell als Fest der Besinnung. Um mich herum sehe ich aber Jahr für Jahr viel Stress: Für wen muss ich noch Geschenke kaufen? Und … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››