Posted in WissenschaftAktuell

NS-Geschichte: Warum Hitler bis heute die Erziehung von Kindern beeinflusst

Für eine Generation aus Mitläufern forderten die Nazis von Müttern, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu ignorieren. An den zerrütteten Beziehungen leiden noch die Enkel. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Pflanzensamen überstehen Maschinenwäsche – Ausbreitung invasiver Arten an Kleidung

Nach einem Spaziergang über Wiesen und Felder findet man oft Kletten auf Hosen und Socken. Derart anhängliche Samen gehören zu Pflanzen die sich darauf spezialisiert haben ihre Samen im Fell von Tieren an entfernte Orte transportieren zu lassen (Epizoochorie). Manche Pflanzen sind invasiv, d.h. sie sind in einer Region nicht heimisch, breiten sich jedoch schnell aus und wirbeln oft die ursprünglichen Pflanzen- und teils auch Tiergemeinschaften durcheinander. Umso wichtiger ist es, die Verbreitungswege dieser Arten zu kennen um gezielt eingreifen zu können.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Langzeitschäden durch Zikaviren

Klinisch unauffällige Nachkommen infizierter Mütter können unter Spätfolgen leiden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimasimulation: Wie Solar- und Windparks Wüsten ergrünen lassen

Die Sahara ist perfekt für den Bau von Solar- und Windkraftanlagen geeignet. Nun zeigt eine Studie: Solche Projekte bringen dort sogar mehr Regen als gedacht. Realistisch ist das Szenario aber leider nicht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung: Warmes Wasser schädigt Korallen in der Tiefe

Wenn das Meerwasser wärmer wird, leiden die Korallen. Forscher hatten gehofft, dass tiefere Regionen von den Schäden verschont bleiben – wie sich nun zeigt, vergebens. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie der Wald mit dem Hitzesommer zurechtkommt

Zwischen April und August haben die Schweiz und grosse Teile Mitteleuropas die regenärmsten Sommermonate seit Messbeginn 1864 erlebt. Besonders der Wald scheint unter der Trockenheit zu leiden: Bereits im August haben die Bäume begonnen, sich braun zu verfärben. Eine Studie der Universität Basel deutet nun darauf hin, dass die heimischen Bäume besser als erwartet mit der Trockenheit umgehen können. Doch für eine Entwarnung ist es noch zu früh.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Einfacher Bluttest für Krebs

Eine simple Blutanalyse, um Krebs früh erkennen und heilen zu können, könnte Menschen viel Leid ersparen. Nun geben erste Erfolge der Liquid Biopsy Rückenwind.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Wie CO2 den Nährstoffmangel verschärft

Wenn zu viel Kohlendioxid in der Luft ist, enthalten Weizen und Reis weniger Nährstoffe. Das könnte die Mangelernährung in der Welt verstärken – vor allem in Regionen, die ohnehin Hunger leiden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kinder- und Jugendreport: Gebildete Eltern haben gesündere Kinder

Die Bildung von Mutter und Vater hat einen großen Einfluss darauf, ob ein Kind an Übergewicht oder Verhaltensstörungen leidet. Das geht aus einer Studie hervor. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Quiz zu Tierversuchen: Fakt oder Vorurteil – kennen Sie sich aus?

Wie häufig wird Kosmetik in Deutschland an Tieren getestet? Und wie viele Schimpansen leiden für die Forschung? Das Thema Tierversuche erhitzt die Gemüter. Überprüfen Sie Ihr Wissen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Afrikanische Schweinepest: Wir müssen leider draußen bleiben

Dänemark baut einen Zaun entlang der Grenze zu Deutschland. Der Grund: Wildschweine, die die Schweinepest verbreiten, sollen draußen bleiben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Grandstream IPVideoTalk Web Meetings im Test

Bedingt einsatzbereit

Grandstream IPVideoTalk Web Meetings im Test

Bei Grandstream IPVideoTalk Web Meetings stehen unkomplizierten Video-Chats leider wenige Funktionen und Schnittstellen gegenüber. Außerdem traten im Test Verbindungsprobleme auf.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Uber erleidet Riesenverluste mit Entwicklung selbstfahrender Autos

Fahrdienstvermittler

Uber erleidet Riesenverluste mit Entwicklung selbstfahrender Autos

Uber ist von der Gewinnzone noch weit entfernt. Im zweiten Quartal stieg der bereinigte Nettoverlust von 577 Millionen Dollar auf 659 Millionen Dollar. Der Verlust fiel vor allem deswegen so hoch aus, weil Uber viel Geld in die Entwicklung selbstfahrender Autos steckt.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Schlaganfälle: Wenn nach dem Schlaganfall die Depression kommt

Reißt ein Gefäß im Gehirn oder verstopft, leidet nicht nur die Motorik, sondern auch die Psyche. Warum drücken Schlaganfälle bei jedem Dritten die Stimmung? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Billigflieger: "In der Luft ist noch Platz. Leider"

Heute warten pro Tag 50.000 Passagiere ein bis zwei Stunden, 2040 sollen es 470.000 sein. Der Mobilitätsforscher Andreas Knie über die Folgen des billigen Fliegens (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Citrix GoToMeeting im Test

Spitzen-Komfort

Citrix GoToMeeting im Test

Komfortable Funktionen machen den Zugang zu Videokonferenzen in Citrix GoToMeeting leicht. Leider ist der Funktionsumfang der Lösung speziell im Starter-Tarif recht eingeschränkt.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Trockenheit: Wie die Bäume unter der Dürre leiden

Herabhängende Blätter, kahle Äste: Die Rekorddürre macht Stadtpflanzen zu schaffen. Forscher testen bereits Bäume, die mit dem Klimawandel besser klarkommen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hitze in Deutschland: So kommt Ihr Haustier gut durch den Sommer

Hechelnde Hunde, träge Katzen, Wellensittiche mit aufgerissenem Schnabel: Auch Haustiere leiden unter der Hitzewelle. Was Besitzer jetzt tun können. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Crowdfunding-Hit neu aufgelegt

Die Reisejacke Baubax 2.0 ist ein über Crowdfunding finanziertes multifunktionales Kleidungsstück mit zahlreichen Taschen und Gimmicks.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Rätsel der Woche: Trenchcoat-Roulette in Pullach

In Pullach ist die Welt noch in Ordnung: Tagsüber wird spioniert, und abends treffen sich die Agenten auf ein Helles in der Kneipe. Doch leider herrscht an der Garderobe ein ziemliches Durcheinander. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Zwei Dutzend Tote: Japan leidet unter lebensbedrohlicher Hitze

In Japan grassiert eine Hitzewelle. Mehrere Menschen sind bereits gestorben. Einige Experten fürchten, dass es in den Großstädten des Landes bald zu heiß zum Leben werden könnte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Feinstaub macht Bäume anfälliger gegen Trockenheit

Feinstaubablagerungen steigern das Risiko, dass Pflanzen Trockenschäden erleiden – denn der Staub steigert die Verdunstung. Deshalb sind die feinen Ablagerungen vermutlich mehr an Waldschäden beteiligt als bislang angenommen. Belege dafür liefert eine Gewächshausstudie der Universität Bonn, bei der Bäume in annähernd partikelfreier Atmosphäre mit solchen in ungefilterter Luft verglichen wurden. Die Ergebnisse sind nun im Journal „Environmental Research Letters“ erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in ScienceBeitraege

Der Kampf gegen das Vergessen

Helga P. leidet an Alzheimer-Demenz. Als sie und ihre Tochter von der Diagnose erfahren, bricht eine Welt für sie zusammen. Die Zahl der Demenzkranken nimmt kontinuierlich zu und dennoch ist ein Heilmittel längst nicht in … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Menschen mit Typ-2-Diabetes leiden häufiger an restriktiven Lungenerkrankungen

Atemnot und restriktive Lungenerkrankungen (RLD) wie zum Beispiel Lungenfibrose könnten eine späte Komplikation von Typ-2-Diabetes sein. Darauf deutet eine gemeinsame Studie von Forschern des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) und des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) unter Federführung des Universitätsklinikums Heidelberg hin. Die aktuellen Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Respiration veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

FENS FORUM BERLIN STARTET: EINE ERFOLGSGESCHICHTE DER HIRNFORSCHUNG

Erkrankungen des Gehirns sind für mehr als ein Viertel der Krankheitslast in der Europäischen Union verantwortlich: Millionen von Menschen leiden unter Alzheimer, Multipler Sklerose, den Folgen von Schlaganfällen, Depressionen oder Psychosen. Dies spiegelt sich auch im Programm des 11. Forums der europäischen neurowissenschaftlichen Gesellschaften wider, an dem vom 7.-11. Juli in Berlin mehr als 7000 Wissenschaftler aus 77 Ländern teilnehmen: rund 1300 Beiträge sind Erkrankungen des Nervensystems gewidmet. Doch es geht ebenso um Wahrnehmung und Verhalten, um Lernen und Denken, um chronische Schmerzen und Schlaf oder auch darum, was im Gehirn abläuft, wenn aus Fremden Freunde werden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Seltene Erkrankung enthüllt unbekannten Mechanismus der Fettverdauung

Patienten mit CDDs (congenital diarrheal disorders), einer Gruppe seltener, weitgehend unerforschter Erbkrankheiten, leiden häufig bereits bei der Geburt an schweren, oft lebensbedrohlichem Durchfall. WissenschaftlerInnen des LBI-RUD und des CeMM, zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck und dem University Medical Center Utrecht haben nun die molekularen Mechanismen der Erkrankungen erforscht. Dabei sind sie auf ein Protein gestoßen, das eine entscheidende Rolle in der Fettverdauung spielt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Zwei Drittel der Deutschen leiden unter Cyberstress

Wenig Vertrauen in Datensicherheit

Zwei Drittel der Deutschen leiden unter Cyberstress

Zwei Drittel der Deutschen fühlen sich zunehmend gestresst im Umgang mit Online-Zugängen, Cyberattacken und Ähnlichem. Am wenigsten Vertrauen haben die Nutzer dabei in die Sicherheit von sozialen Netzwerken.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Schädlingsbefall: New York kämpft mit Trockeneis gegen Ratten

Seit Jahren leidet New York unter einer Rattenplage. Nun setzen Schädlingsbekämpfer erstmals Trockeneis gegen die Tiere ein – mit Erfolg. In Deutschland ist die Methode derzeit noch nicht zugelassen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Ausstrahlung: Du bist, was du trägst

Inszenierung ist alles. Kleidung, Körpersprache und Aussehen beeinflussen, wie wir auf andere wirken – und entscheiden darüber, wie wir uns selbst fühlen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Insektensterben durch Lichtverschmutzung

Klimawandel, Pestizide und Landnutzungsänderungen allein können den Rückgang von Insektengemeinschaften in Deutschland nicht vollends erklären. WissenschaftlerInnen vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) haben nun festgestellt, dass die Regionen, die einen starken Rückgang an Fluginsekten verzeichnen, auch unter einer hohen Lichtverschmutzung leiden. Viele Studien weisen bereits darauf hin, dass künstliches Licht in der Nacht negative Auswirkungen auf Insekten hat und dass diesem Umstand künftig mehr Beachtung geschenkt werden sollte, wenn es an die Ursachenforschung für das Insektensterben geht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Konsum: "Erlöst endlich die Konsumenten!"

Wenn jeder Einzelne sich nur richtig verhält, wird die Welt gerettet? Leider falsch. Es müssen auch Konzerne, Institutionen und Staaten zur Ökoroutine gezwungen werden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Was das Eis der West-Antarktis vor 10.000 Jahren gerettet hat, wird ihr heute nicht helfen

# Der Rückgang der westantarktischen Eismassen nach der letzten Eiszeit wurde überraschenderweise vor etwa 10.000 Jahren zum Teil umgekehrt, so fanden Wissenschaftler jetzt heraus.
# Der Grund: Als das Eis schwand, sank damit die Last auf dem Boden – die vorher niedergedrückte Erdkruste hob sich und das Eis dehnte sich wieder aus.
# Leider ist dieser Mechanismus viel zu langsam, um die Risiken des Meeresspiegelanstiegs zu verhindern, die heute durch Eisverlust in der Antarktis verursacht werden können.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

UDE/UK Essen: Überlistetes Immunsystem schützt vor Herzinfarkt und Schlaganfall

Strömt Blut aus einer Wunde, sorgen Blutplättchen dafür, dass es bald gerinnt. Sind sie allerdings zu aktiv, kann es zu Thrombose, Herzinfarkt und Schlaganfall kommen. Deshalb werden häufig blutverdünnende Mittel verschrieben, obwohl darunter die Gerinnungsleistung leidet. Einen neuen Ansatz haben nun Wissenschaftler der Klinik für Neurologie der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit Tübinger Kollegen gefunden. Sie konzentrieren sich dabei auf den Komplement-Rezeptor C3aR, der zum angeborenen Immunsystem gehört.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Von wegen kühles Nass: Auch Fische leiden unter der Hitze

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Neurodermitis: Eltern sind die besten Therapeuten

Wenn ein Kind Neurodermitis hat, leidet die ganze Familie. Aber was verursacht das grausige Jucken und die wunden Hautstellen? Und wie kann man Kindern und Eltern helfen? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)