Posted in Technologie

Expertenkommission sieht „Künstliche Intelligenz“ positiv

Gremium

Expertenkommission sieht „Künstliche Intelligenz“ positiv

Die Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) wirft viele Fragen auf. Eine Enquete-Kommission zur Untersuchung der Chancen und Risiken gibt nun eine Einschätzung.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Studie: Weniger Vorbehalte gegen Künstliche Intelligenz

In Deutschland gibt es einer Studie zufolge weniger Skepsis gegen die Anwendung von KI-Lösungen. Besonders in der Pflege befürwortet eine Mehrheit den Einsatz.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz reicht nicht aus

IT-Sicherheit

Künstliche Intelligenz reicht nicht aus

Anwendungen gestalten zunehmend unsere Welt. Gleichzeitig tun sich viele Unternehmen weiterhin schwer ihre Anwendungen richtig zu schützen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Quantensprung für die Künstliche Intelligenz

Fraunhofer IAIS

Quantensprung für die Künstliche Intelligenz

Laut einer Fraunhofer-Studie haben Quantencomputer das Potenzial, KI und ML komplett zu verändern. Die Systeme könnten unter anderem deutlich an Geschwindigkeit zulegen. Außerdem besteht die Möglichkeit, völlig neue Anwendungsfelder zu erschließen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz hilft in der Archäologie

Künstliche Intelligenz ist besser als bisherige Softwareanwendungen in der Lage, den Ursprung archäologischer Funde aus naturwissenschaftlichen Untersuchungsdaten abzuleiten. Das zeigen der Marburger Physiker und Informatiker Dr. Michael Thrun und mexikanische Fachleute für Archäologie am Beispiel von Obsidianwerkstücken, die bei Ausgrabungen geborgen wurden. Das Team veröffentlichte seine Ergebnisse im Fachmagazin IEEE Access.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Technik: Vertrauen ist gut, KI ist besser

Hochleistungscomputer

Große Wissenschaftsverlage setzen auf künstliche Intelligenz, um Fehlverhalten aufzudecken. Künftig soll eine Software auch falsche Bilder erkennen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz lernt kontinentale Hydrologie

Mit Hilfe von Satelliten können Veränderungen der auf den Kontinenten gespeicherten Wassermassen erfasst werden. Die dazu notwendigen Datensätze zum Schwerefeld der Erde stammen aus den Satellitenmissionen GRACE und GRACE-FO. Am Beispiel des südamerikanischen Kontinentes entwickelten Erdsystem-ModelliererInnen vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ nun eine neue Deep-Learning-Methode, mit der sowohl groß- als auch kleinskalige Veränderungen des Wasserspeichers aus Satellitendaten quantifiziert wurden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Grenzschutz: Alles Lüge?

Lügendetektoren sind notorisch unzuverlässig. Nun soll künstliche Intelligenz den Durchbruch bringen. Sowohl die EU als auch die USA wollen das.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz & Einzelzellgenomik: Neue Software sagt das Schicksal einer Zelle vorher

Die Erforschung der Zelldynamik ermöglicht einen tieferen Einblick in die Entstehung und Entwicklung von Zellen sowie ein besseres Verständnis von Krankheitsverläufen. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München (TUM) haben „scVelo“ entwickelt – eine auf maschinellem Lernen basierende Methode und Open-Source-Software, welche die Dynamik der Genaktivität in einzelnen Zellen prognostizieren kann. Damit können die Forscher den künftigen Zustand einzelner Zellen vorhersagen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Diskriminiert dieser Automat Schwarze?

Künstliche Intelligenz benachteiligt Menschen, die nicht weiß sind. Seit Jahren wird das Problem aufgeschoben. Die Suche nach den Ursachen ist schwierig.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Schreibende KI lernt, Bilder zu erzeugen

OpenAI trainiert ihre Künstliche Intelligenz GPT-2 nach Wörtern auch mit Pixeln. Das Modell kann sogar halbe Bilder glaubhaft vervollständigen.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Maschinelles Lernen: Wenn Obama plötzlich ein Weißer ist

Künstliche Intelligenz diskriminiert dunkelhäutige Menschen. Wissenschaftler streiten darüber, ob es nur an falschen Daten liegt oder Vorurteile in der gesamten Software verankert sind.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Neue KI malt Porträts auf Basis der Persönlichkeit

Künstliche Intelligenz

Neue KI malt Porträts auf Basis der Persönlichkeit

Ein Gespräch mit einem digitalem Avatar gibt Einblick in menschliche Emotionen. Nach dem Gespräch erstellt die KI ein Porträt.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Die lernende Fabrik

Künstliche Intelligenz hält Einzug in die Produktion. Der Artikel stellt vielversprechende Forschungsprojekte und erste praktische Anwendungen vor.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Roboter können keine Moral

Das häufige Gerede von allmächtigen Maschinen ist nur ein Ablenkungsmanöver. Und Paranoia von Hightech-Gurus. Roboter können keine Moral, denn die ist zutiefst subjektiv.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz erobert die Datenbanken

Infrastruktur im Wandel

Künstliche Intelligenz erobert die Datenbanken

KI erhält Einzug in Datenbanken. Damit werden die gespeicherten Informationen besser nutzbar und die tägliche Arbeit damit geht deutlich leichter von der Hand.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

KI unterstützt Fachkräfte bei der Montage

Künstliche Intelligenz

KI unterstützt Fachkräfte bei der Montage

Künstliche Intelligenz (KI) macht es möglich, dass auch Maschinen Objekte erkennen können. Montage-Mitarbeiter erhalten damit eine nützliches Helferlein für ihre tägliche Arbeit.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz in der Notaufnahme soll Herzinfarkt-Diagnose verbessern

Wenn Patienten mit einem Engegefühl in der Brust ins Krankenhaus kommen, ist es überlebenswichtig, so schnell wie möglich festzustellen, ob ein Herzinfarkt vorliegt oder nicht. Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) haben durch die Kombination von künstlicher Intelligenz und RNA-Molekülen eine Methode entwickelt, mit der eine Vorstufe des Herzinfarkts, die instabile Angina pectoris, zukünftig früher und sicherer erkannt werden könnte.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

KI-Start-ups als Treiber für Innovationen

Künstliche Intelligenz

KI-Start-ups als Treiber für Innovationen

Deutsche Jungunternehmen punkten mit KI-Anwendungen, doch oft fehlt es an Wagniskapital. Die Bundesregierung hat deshalb einige Projekte und Initiativen gestartet, um den Start-ups zu helfen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

„Mit 49 Eigenschaften lässt sich jedes Objekt charakterisieren“

Die Welt um uns herum besteht aus unzähligen Dingen unendlicher Vielfalt. Wir nehmen sie aus verschiedenen Blickwinkeln wahr und erkennen doch: Ein Glas ist ein „Glas“. Und das weitestgehend unabhängig von seiner Form, seiner Größe, seiner Position im Raum. Martin Hebart, Leiter der neuen Forschungsgruppe „Visuelle Wahrnehmung und computergestützte Kognitionsforschung“ am MPI CBS in Leipzig, will verstehen, wie das funktioniert: Wie identifizieren wir die Bestandteile unserer Umgebung? Ein Gespräch darüber, wie die Welt mit 2000 Kategorien beschrieben werden kann, warum ein Karpfen aus ihrer Datenbank geflogen ist, und wie er mit seiner Forschung künstliche Intelligenz verbessern kann.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Der Schwester wie aus dem Gesicht geschnitten

Künstliche Intelligenz enthüllt Mechanismus zur Verwandtenselektion bei Primaten

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Smarte Wartung von Maschinen: Neues KI-System erkennt auch unbekannte Fehler

Ein neues Wartungssystem macht Sensoren an Industrieanlagen smart: Das Team von Professor Andreas Schütze an der Universität des Saarlandes verknüpft künstliche Intelligenz mit Sensoren, die Zustandsdaten von Maschinen sammeln. Ihr System erkennt Schadens-, Verschleiß- oder Fehlerzustände und – ein Novum – auch unbekannte Vorfälle. Es lernt aus ihnen und ordnet sie den Ursachen zu. Auf diese Weise können gerade auch kleine und mittlere Unternehmen Maschinenwartung und Instandhaltung automatisieren, vorausschauend planen und böse Überraschungen vermeiden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Tech2go: Mehr über KI-Entwicklung im neuen Podcast von Technology Review

In unserer zweiten Podcast-Folge reden wir über Künstliche Intelligenz: Wo liegt der Ursprungsgedanke? Was kann KI heute – wo sind die Grenzen?

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Überschätzte KI: Sind Algorithmen tatsächlich die besseren Ärzte?

Aufnahmen von bildgebenden Apparaten sind für Diagnosen wichtiger denn je, ihre Auswertung aber ist oft kritisch .

In Teilen der Medizin grassiert ein Hype um Künstliche Intelligenz. Das ruft die Chefkritiker auf den Plan. Die Beweislage in der Bildgebung halten sie für extrem dürftig.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz für den Kundenservice

Customer Journey

Künstliche Intelligenz für den Kundenservice

Bots und Omnichannel-Lösungen mit KI schöpfen die Customer Journey voll aus. Dabei sollten jedoch einige Stolperfallen beachtet werden, um Frustration beim Kunden zu vermeiden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Wie unser Gehirn Gedichte analysiert

Künstliche Intelligenz und 80.000 altchinesische Gedichte zeigen, wie strenge Strukturen die Wahrnehmung von Gedichten erleichtern

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wenn Algorithmen für uns entscheiden – Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) wird immer leistungsfähiger und für immer komplexere Aufgaben eingesetzt. Das wirft ethische Fragen auf, etwa wenn mit Hilfe von KI für Menschen entschieden oder über sie geurteilt wird. Ein Team der Empa war massgeblich an einer neuen Studie der TA-SWISS beteiligt, in der Chancen und Risiken der KI für die Gesellschaft untersucht wurden und die am 15. April 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Trotz Datenmassen blind

Mit neuartigen Algorithmen versuchen Forscher, die soziale Entwicklung von Kindern vorherzusagen. Auch mit Informationen aus 15 Jahren scheiterte dies.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Anwendungsgebiete & Fallbeispiele für Künstliche Intelligenz

In eigener Sache

Anwendungsgebiete & Fallbeispiele für Künstliche Intelligenz

Unser Online-Seminar „Künstliche Intelligenz: Anwendungsgebiete & Fallbeispiele“ demonstriert, wie Unternehmen KI gewinnbringend einsetzen und sich langfristig einen Wettbewerbsvorteil sichern können.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

KI wird zum Game Changer

Handel online und stationär

KI wird zum Game Changer

Künstliche Intelligenz mischt die Karten im Handel neu. Vorreiter ist hier der E-Commerce. KI stellt mittlerweile einen Wettbewerbsvorteil dar. Die Frage lautet also nicht ob, sondern wann KI eingesetzt wird.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Maschinen lernen Chemie

Künstliche Intelligenz

Maschinen lernen Chemie

Auch in der chemischen Forschung sind die Bestrebungen groß, künstliche Intelligenzen und maschinelles Lernen effektiv anzuwenden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Post aus Japan: Wie Autos sich ihre Straßenkarte selber malen

Toyotas Institut für künstliche Intelligenz und Robotik will Fahrzeugen beibringen, ihre Umgebung hochgenau zu erfassen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

KI: Pfad der Tugend verlassen

Das Unternehmen OpenAI wurde gegründet, um künstliche Intelligenz zum Nutzen der gesamten Menschheit zu erforschen. Wettbewerbsdruck hat diesen Idealismus untergraben.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

KI-Chips: Teslas Geheimnis ist geknackt

Leiterplatte mit einem der beiden KI-Chips in einem Model 3 von Tesla.

Künstliche Intelligenz in der Kommandozentrale: Ingenieure in Japan haben sich die Chips in den amerikanischen Autos genauer angesehen. Dabei kamen sie schnell ins Grübeln.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

KI verändert das Payment-Management

KI beim Bezahlen

KI verändert das Payment-Management

Betrugsprävention und Inkasso sind ohne Künstliche Intelligenz nicht mehr denkbar. Auch beim Verkaufen und Bezahlen soll KI Händlern das Leben erleichtern.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin