Posted in WissenschaftAktuell

Kometen als Wasserträger für Exoplaneten

Erst 2016 haben WissenschafterInnen mit Proxima Centauri b den der Erde nächstgelegenen und potenziell bewohnbaren Exoplaneten entdeckt. Sogleich stellte sich die grundlegende Frage, ob dieser auch ausreichend Wasser auf seiner Oberfläche besitzt, dass dort Leben existieren könnte. Ein Forschungsteam der Universität Wien und der Universität Abu Dhabi hat nun mit Hilfe von Simulationen herausgefunden, dass dazu aufgrund der starken Strahlungsausbrüche der Sonne die Eisressourcen auf Kometen notwendig wären. Die Ergebnisse der Studie wurden kürzlich in der Printausgabe von „Monthly Notices of the Royal Astronomical Society“ publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Annahme von Harvard-Forschern: Mysteriöser Komet: Schauten Aliens mit einer Sonde in unserem Sonnensystem vorbei?

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Gespenstische Steinwüste: "Rosetta"-Foto zeigt Gebirge auf Komet Tschuri

Die Raumsonde „Rosetta“ funkte spektakuläre Fotos von der Oberfläche des Kometen „Tschuri“ zur Erde. Nun hat ein Hobby-Forscher eines aufbereitet. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Interstellares Objekt: Forscher finden mögliche Heimat von Komet "Oumuamua" 

Er ist unser erster bekannter interstellarer Besucher: 2017 kreuzte ein fremder Gesteinsbrocken unser Sonnensystem. Nun haben Forscher rekonstruiert, wo „Oumuamua“ wahrscheinlich herkam. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Allgemein

C/2017 S3: Schon wieder ein Komet namens PANSTARRS

Pan-STARRS ist ein System aus zwei Teleskopen auf dem Gipfel des Vulkans Haleakala zur Suche nach Kleinkörpern im Sonnensystem auf der Insel Maui im US-Staat Hawaii. Die von diesem System gefundenen Kometen tragen neben einem … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Dreißigjähriger Krieg: "Nie wurde ein Komet ungestraft erblickt"

1618 markierte ein Komet für viele den Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Sie protokollierten daher genau, welche Unglücke der Schweifstern mit sich brachte. Zum Glück! (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Quadrantiden: Es regnet Kometentrümmerchen

Zehn Tage lang erscheinen Sternschnuppen am Nachthimmel – sobald sich die Wolken verziehen. Es handelt sich um Bruchstücke eines Kometen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Staubanalyse: "Rosetta"-Komet hat verblüffend viel Kohlenstoff

Die Raumsonde „Rosetta“ gibt es längst nicht mehr – doch ihre Daten werden noch lange ausgewertet. Eine neue Analyse von Staubkörnern zeigt nun: Der Komet 67P gehört zu den kohlenstoffreichsten Körpern im Sonnensystem. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kosmischer Beinahe-Treffer: Sonneneruption begleitete dramatischen Kometenbesuch am Mars

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Ausnahmeerscheinung: Forscher entdecken einzigartigen Doppel-Asteroiden

Dieser Asteroid ist eine Klasse für sich: „288P“ spuckt Staub und Gas ins All wie ein Komet, zudem besteht er aus zwei Teilen. Deutsche Forscher entdeckten den bisher einmaligen Himmelskörper. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Sichtbar mit Fernglas: Komet TGK zeigt sich am Nachthimmel

Er hat einen Durchmesser von nur 1,4 Kilometern: Am Samstag wird der Komet TGK so nah an der Erde vorbeifliegen, dass man ihn mit einem Fernglas sehen kann. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Himmelskörper Tschuri: Naturgewalt am Kometenkliff

Warum wurde von Komet Tschuri im Juli 2015 tonnenweise Staub ins All geblasen? Forscher haben die Antwort nun in Daten der Raumsonde „Rosetta“ gefunden. Und sind einer kosmischen Naturgewalt auf die Spur gekommen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wasser gelangte früher auf die Erde / „Nature“: Studienergebnisse widersprechen „Kometen-Hypothese“

Gelangte das Wasser bereits früh während der Erdentwicklung auf die Erde oder erst später durch Einschläge von Kometen? Beide Hypothesen werden diskutiert. Planetologen der WWU haben nun durch Isotopenmessungen gezeigt: Das Wasser muss früh auf die Erde gekommen sein. Die Studie ist in „Nature“ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Himmelsspektakel: Die Advents-Sternschnuppen kommen

Es regnet Kometenstaub! In diesen Nächten zischen Sternschnuppen über den Nachthimmel. Sie sind sogar über lichtdurchfluteten Großstädten zu sehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mondkrater-Inventur: Asteroiden-Einschläge häufiger als gedacht

In den vergangenen Jahren sind deutlich mehr größere Kometen und Asteroiden auf den Mond geprallt als bislang angenommen. Das ist ein Risiko für künftige Mondmissionen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Ende einer spektakulären Reise: Raumsonde „Rosetta“ prallt auf Kometen Tschuri

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Esa-Sonde: Rosetta-Mission erfolgreich beendet

Sanftes Ende einer spektakulären Reise: Die europäische Raumsonde Rosetta ist auf Tschuri gelandet. Auf dem Kometen wird sie jetzt ins Weltall entschwinden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mission erfüllt: Sonde „Rosetta“ stürzt auf Komet

Eine der erfolgreichsten Weltraummissionen der vergangenen Jahre ist Geschichte. Die Esa-Sonde „Rosetta“ ist wie geplant auf dem Kometen Tschuri aufgeschlagen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Rosetta-Mission: Rosettas letzter Arbeitstag

Nach zwölf Jahren setzt Europas teuerste Raumsonde auf ihrem Zielkometen auf und verschwindet mit ihm im All. Warum mehr als eine Milliarde Euro gut investiert waren. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Finale der Kometenmission: „Rosetta“ setzt zur Landung auf Tschuri an

Nach zwölf Jahren im All beendet der Kometenjäger „Rosetta“ seinen Einsatz. Die Sonde soll am Freitagmittag kontrolliert auf dem Kometen Tschuri landen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Rosetta-Mission: Zum Glück ist was schiefgegangen

Die Rosetta-Mission endet. Mit ihr war die erste Kometenlandung gelungen, einigermaßen. Der Roboter setzte falsch auf – was bedeutende Erkenntnisse erst möglich machte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kamera findet Landeroboter «Philae» auf Kometen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Kamera findet Landeroboter «Philae» auf Kometen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Esa-Kometenmission: „Rosetta“ traut ihren Augen nicht: Da ist „Philae“!

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Abgeschalteter Landeapparat: Forscher entdecken „Philae“ auf Foto

Das nennt man gutes Timing: Kurz vor Ende der Mission haben Forscher den verschollenen Lander „Philae“ gefunden – auf einem hochaufgelösten Foto des Kometen Tschuri. Es zeigt die hoffnungslose Lage des Apparats. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Komet Tschuri: Forscher entdecken „Philae“ auf Foto

Das Schicksal des kleinen Landeroboters bewegte Millionen, nun haben Forscher seine „Leiche“ entdeckt: auf einem hochaufgelösten Foto des Kometen Tschuri. Das Bild zeigt die hoffnungslose Lage des Apparats. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Perseiden: Sternschnuppen gucken – jetzt!

Es rieselt Kometenschrott. Und das beschert uns dieser Tage ein Feuerwerk aus Sternschnuppen. Dank Jupiter werden es in der Nacht zu Freitag sogar bis zu 160 pro Stunde. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Sternschnuppen-Regen: Achtung, die Perseiden kommen

Jedes Jahr im August entstehen besonders viele Sternschnuppen, weil die Erde eine Wolke winziger Teilchen kreuzt, die der Komet Swift-Tuttle zurückgelassen hat. Wo lässt sich das Phänomen diesmal am besten beobachten? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Endgültige Funkstille: Tschüs, „Philae“!

Man muss nicht perfekt sein, um zu Weltruhm zu kommen. Das hat der Kometenlander „Philae“ bewiesen. Jetzt ist seine Geschichte vorbei. Wenn er sich noch mal bei uns melden wollte, könnten wir ihn nicht mehr hören. Und das ist auch gut so. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kamikaze-Manöver: „Rosetta“-Sonde stürzt sich ins Verderben

Nach zwei Jahren beim Kometen Tschuri beendet die Sonde „Rosetta“ ihre Mission mit einer Kamikaze-Aktion. Ihre letzten Stunden könnten die spannendsten werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Premiere: Astronomen finden Spuren von Kometen bei fremdem Stern

Entdeckung in 1500 Billionen Kilometer Entfernung: Forscher melden die ersten Spuren von Kometen außerhalb des Sonnensystems. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kürzeste Distanz seit 246 Jahren: Gleich zwei Kometen fliegen dicht an der Erde vorbei

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Zwei Kometen im Anflug: Knapp an der Erde vorbei

So nah kam kein Komet seit 246 Jahren: Am Montag und Dienstag rasen gleich zwei Schweifsterne knapp an der Erde vorbei. Womöglich ziehen sie einen Sternschnuppen-Regen nach sich. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gleich zwei Kometen fliegen nah an der Erde vorbei

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Kosmischer Mehrfacheinschlag vor rund 790.000 Jahren

Vor rund 790.000 Jahren gab es auf der Erde mehrere kosmische Einschläge mit globalen Auswirkungen. Diesen Schluss ziehen Geowissenschaftler der Universität Heidelberg, nachdem sie Altersbestimmungen bei sogenannten Tektiten aus verschiedenen Erdteilen durchgeführt haben. Die Forschergruppe untersuchte mehrere solcher Gesteinsgläser, die bei Einschlägen von Asteroiden oder Kometen entstanden. Mit ihrer Datierungsmethode auf der Basis natürlich vorkommender Isotope gelang den Heidelberger Wissenschaftlern die bislang präziseste Datierung dieser Tektite. Die Ergebnisse der von Klaus Tschira Stiftung geförderten Arbeiten wurden im Fachjournal „Geochimica et Cosmochimica Acta“ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft