Posted in Wissen

Luftfahrt: Der große Knall

Etliche neue Überschallflugzeuge sollen in den nächsten Jahren abheben. Die Verkehrsorganisation ICCT warnt nun vor den Folgen für das Klima und vor ohrenbetäubendem Lärm.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Luftfahrt: Umweltexperten warnen vor Überschallfliegern

Etliche neue Überschallflugzeuge sollen in den nächsten Jahren abheben. Die Verkehrs-Organisation ICCT warnt vor Folgen für das Klima und ohrenbetäubenden Knalls. Deutschland wäre wohl besonders betroffen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Studie: Wiederverwendung von Tonerkartuschen spart Emissionen

Welchen konkreten Beitrag die professionelle Aufbereitung und Wiederverwendung gebrauchter Tonerkartuschen zum Klima- und Ressourcenschutz leistet, zeigt eine jetzt neue Studie des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag des Umweltdienstleisters Interseroh. Durch die Rücknahme von 1,4 Mio. Tonerkartuschen hat Interseroh im Jahr 2017 rund 6.300 Tonnen Treibhausgasemissionen eingespart – das entspricht dem jährlichen Schadstoff-Ausstoß von 3.530 Autos.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Außertropische Vulkane beeinflussen das Klima stärker als vermutet

Der Ausbruch des Pinatubos im Jahr 1991 hatte erhebliche Auswirkungen auf das Klima und senkte die globale Durchschnittstemperatur um etwa 0,5 Grad. Wie die berühmten Eruptionen des Krakatau (1883) und Tambora (1815) liegt der Pinatubo in den Tropen. Das wurde bislang als wichtiger Faktor für den starken Klimaeinfluss angesehen. Eine internationale Forschungsgruppe unter der Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel hat heute jedoch eine Studie in der Fachzeitschrift Nature Geoscience veröffentlicht, die zeigt, dass auch explosive Eruptionen außerhalb der Tropen einen starken Einfluss auf das Klima haben können.
Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, der Krieg und die Flucht

Migration - Nigerianisches Kind auf der Flucht

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, die Hitze und der Krieg

-

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutz: 1.000 kleine Taten für das Klima

Sie wollen das Klima schützen und wissen nicht wie? Mitarbeiter des ZEIT-Verlags erzählen, wie sie das Auto abschafften, Weggeworfenes essen und aufs Fliegen verzichten.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Schätzung für 2018: Deutschlands CO2-Emissionen sinken – aber nicht nachhaltig

Auf den ersten Blick sieht das gut aus: Einer Schätzung zufolge sind die deutschen Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 um 5,7 Prozent gefallen. Das hat aber wohl wenig mit erfolgreichem Klimaschutz zu tun. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimabilanz von Elektrofahrzeugen – Ein Plädoyer für mehr Sachlichkeit

Im Rahmen einer aktuellen Studie ruft die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) e.V. zu mehr Sachlichkeit in der Diskussion der Klimawirkung von Elektrofahrzeugen auf. Die Analyse zeigt, dass sich für den aktuellen Stand der Batterieproduktion Amortisationsdauern von Elektrofahrzeugen gegenüber Benzinfahrzeugen von ca. 1,6 bis 3,6 Jahren ergeben. Für die Produktion von Traktionsbatterien im industriellen Maßstab und bei einer verstärkten Integration Erneuerbarer Energien in der Produktion ist zukünftig mit einer weiteren Verbesserung der Klimabilanz zu rechnen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

CSU-Klimastrategie: "Lokaler Aktionismus wird nicht ausreichen"

Die CSU hat ihre Klimastrategie formuliert: Ärmere Länder sollen eingebunden, die Energieversorgung in Deutschland sozialverträglich umgestellt werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Lasst unsere Kinder stolz auf uns sein

Hitze, Brände, Stürme, Fluten: 2018 war kein gutes Jahr fürs Klima. 2019 kann besser werden. Es liegt nur an uns. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Mehr Druck, mehr Verbote!

Der Klimawandel ist keine Drohung mehr, sondern seit diesem Sommer Realität. Und alle machen weiter wie bisher. Wir brauchen endlich eine exekutive Härte im Alltag. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Globale Entwicklung: So schlecht war 2018 gar nicht

Wer Jahresrückblicke ansieht, kann schnell glauben, dass 2018 wirklich schlimm war: Krisen, Kriege, Klimawandel, außerdem Trump, Brexit, Populismus. Doch der finstere Gesamteindruck trügt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wärme im Körper behalten: Nase gepanzerter Dinosaurier diente als Klimaanlage

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Umweltdebatte: Sei kein Nimby, sei ein Nomp

Es gab diese Woche zwei gute Nachrichten: Die EU will Einwegplastik verbieten, und der Klimaschutz kommt endlich ein bisschen voran. Nicht allen gefällt das. Für diese Haltung gibt es ein Wort. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Informationen oder Gesetze?

Reichen Informationen für eine bessere Klimaschutzpolitik oder benötigen wir Gesetze? Forscherinnen und Forscher der Universität Göttingen wollten herausfinden, ob die Deutschen politische Maßnahmen zur Verringerung der Klimaemissionen bei Lebensmitteln befürworten oder ablehnen. Das Ergebnis: Viele Menschen würden nicht nur mehr Informationen und Nudging begrüßen, sondern auch striktere Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung und klimaschädliche Flugtransporte. Fleischsteuern lehnen dagegen die meisten eher ab.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Im Praxistest: Fünf Autos mit fünf unterschiedlichen Antrieben

Wie schneiden fünf Fahrzeuge mit fünf unterschiedlichen Antrieben im praktischen Alltagstest ab? Was verbrauchen sie in der Stadt, auf der Autobahn und bei einer Fahrt über Land? Wie viel klimaschädliches CO2 stoßen sie dabei aus? Mit diesen Fragestellungen haben sich Studenten im Master-Studiengang Fahrzeugtechnik der Hochschule Esslingen beschäftigt. In einem Forschungsprojekt unter der Leitung von Professor Werner Klement haben sie über ein Jahr lang die fünf Fahrzeuge getestet und verglichen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Keine Pause bei der globalen Erwärmung – Forscher entwirren angebliche Verlangsamung

Die fortschreitende Klimaerwärmung ist heute offensichtlich: Die vergangenen vier Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, der jüngste Sommer brachte Wetterextreme auf der gesamten Nordhalbkugel, der Forschungsstand ist eindeutig. Noch vor ein paar Jahren jedoch wurde von manchen Medien und einigen Experten eine vermeintliche Pause der globalen Erwärmung diskutiert – obwohl es nie statistische Belege für eine nennenswerte Verlangsamung gegeben hat, wie neue Forschung jetzt bestätigt. Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler hat die Verwirrung um die angebliche Erwärmungspause gründlich analysiert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Frankreich droht Klage wegen Versäumnissen im Umweltschutz

Weil Frankreich nicht genug gegen den Klimawandel getan haben soll, fordern vier Organisationen Schadensersatz. Handelt der Staat nicht bald, soll es vor Gericht gehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Bereit, sich zu ändern

Mehr als zwei Drittel der Deutschen betrachten den Klimawandel für sich persönlich als Problem. Das zeigt eine Umfrage. Und: Der Wunsch, das Klima zu schützen, ist groß. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Biokraftstoffe in der Klima-Diskussion: Forscher der TUHH zeigen in Studie Defizite auf

Die Europäische Union sieht in ihrer Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) eine Minimierung von Klimagasen vor. Dafür sollen neben den gängigen Biokraftstoffen der ersten Generation (1G) nun auch innovative Biokraftstoffe der zweiten Generation (2G) eingesetzt werden, um die klimapolitischen Ziele zu erreichen. Eine Studie von Forschern des Institutes für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zeigt nun, dass der Einsatz der neuen Kraftstoffe potenziell sogar zu erhöhten Klimagas-Emissionen führen kann.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Was, wenn die Welt am 1,5-Grad-Ziel scheitert?

Wieder endet eine Klimakonferenz ohne klares Zugeständnis. Dabei warnen Forscher: Das Klima wird kippen, falls die Welt so weitermacht. Hier noch einmal, was das bedeutet (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Einfach mal anfangen mit dem Klimaschutz, lieber Peter Altmaier

Der Bundeswirtschaftsminister will, dass Deutschland einen neuen Anlauf im Klimaschutz unternimmt. Meinte er es wirklich ernst, hätte er genügend Möglichkeiten. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: "Der letzte Sommer hat etwas verändert"

Der Klimawandel kommt, aber wir tun nichts. Warum? Dazu forscht die Medienökologin Birgit Schneider. Ganz ohne Hoffnung ist sie nicht. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

Im Auge des Sturms

Die Klimaverhandlungen im polnischen Katowice (COP24) standen unter keinen guten Vorzeichen. Die vorhergesagten Stürme zogen auf und wirbelten alles durcheinander. Doch in der Verlängerung wurde nach 16 Tagen ein Gesamtergebnis erreicht, das sich mehr als … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in Technologie

Klimawandel kontra Produktivität

In der amerikanischen Wirtschaft drohen Milliardenverluste, weil Farmarbeiter aufgrund der Temperaturerhöhung nicht mehr so intensiv arbeiten können.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Folgen des Klimawandels: Wo Leben verschwindet

Ob Sahelzone oder russische Tundra: Die Folgen des Klimawandels sind weltweit zu beobachten. Manch einer versucht, dagegen anzukämpfen. Andere haben längst aufgegeben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

UN-Klimagipfel: Der Klimaschutz braucht das Drama

Kritiker zweifeln am Sinn von Klimagipfeln, auch in Katowice waren die Verhandlungen zäh. Doch es geht voran. Und aufgeben ist keine Option. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimagipfel in Katowice: Weltgemeinschaft schafft Drehbuch für die Weltrettung

Die Staaten der Erde wollen die globale Erwärmung bremsen – jetzt gibt es ein Regelwerk für das Vorhaben. Es ist ein Coup: Staaten werden nicht zum Klimaschutz gezwungen, können sich aber kaum entziehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: So können Sie das Klima schützen

Wenn Staatschefs beim Klimaschutz stocken, kann jeder Einzelne etwas tun: Weniger kaufen, Rad fahren, grüner feiern, sich fairer versichern. Wir haben ein paar Tipps. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

UN-Klimagipfel: "Wir müssen kämpfen"

Auf Klimagipfeln feilschen die Delegationen um Worte. Was bringt das dem Klimaschutz? Niemand weiß das besser als Saleemul Huq, der seit 24 Jahren auf jedem Gipfel war. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimagipfel: Die 181 Knackpunkte von Katowice

Wie streng wird der Weltklimavertrag? Im Finale der Uno-Konferenz schachern die Staaten noch um etliche Streitpunkte. Der Katowice-Poker im Überblick. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gesellschaft für deutsche Sprache: Heißzeit ist das Wort des Jahres

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat das Wort des Jahres 2018 gekürt: Heißzeit. Es beschreibe den extrem heißen Sommer, erinnere aber auch an den Klimawandel. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: "Die Zahl der Todesfälle durch Hitze steigt"

Künftig werden deutlich mehr Menschen durch steigende Temperaturen sterben als heute, sagt der Forscher Shakoor Hajat. Schuld sei der Klimawandel. Wie seriös ist das? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nahrungsmittelproduktion und Klimaschutz

Laut Studie der HU ist landwirtschaftliche Produktion wichtiger für Klimawandel und Klimaschutz als bisher angenommen
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft