Posted in WissenschaftAktuell

MCC: Freiwilliger Klimaschutz wird durch Emissionshandel unterdrückt

Dass es sinnvoll ist, den Ausstoß des wichtigsten Treibhausgases CO₂ mit einem Preisschild zu versehen, ist unter Klimaökonomen weitgehend unstrittig – die Diskussion dreht sich vor allem darum, ob man das besser durch eine Steuer oder einen Emissionshandel realisiert. Argumente sind etwa der administrative Aufwand, die Signalwirkung für Investoren oder die politische Durchsetzbarkeit. Eine neue Studie auf Basis eines wissenschaftlich kontrollierten Experiments beleuchtet jetzt einen weiteren, bislang kaum erforschten Aspekt: die Anreizwirkung beider Varianten auf Akteure, die jenseits ihrer ökonomischen Interessen moralisch handeln wollen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

HoF-Publikation: Citizen Science jenseits von MINT – Bürgerforschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Die Situation und mögliche Rolle von Citizen Science in den Geistes- und Sozialwissenschaften ist bislang wenig untersucht. Das HoF legt hierzu nun Ergebnisse in einem Arbeitsbericht vor. Die empirischen Untersuchungen zur Beteiligung von Bürger.innen an geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsaktivitäten verweisen auf ein hohes emanzipatorisches und gestalterisches Potenzial, gleichzeitig sind diese Aktivitäten mit spezifischen Herausforderungen konfrontiert.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Stadtgrün hilft Menschen, die Corona-Pandemie zu überwinden – es bleibt auch nach der Krise lebenswichtige Ressource

Mit der Lockerung der strengen Maßnahmen zum Schutz vor der Ausweitung der Corona-Pandemie zieht es die Menschen sofort wieder verstärkt ins Freie. Die Beschränkungen, die Corona mit sich gebracht hat, haben drastisch verdeutlicht: Stadtgrün in unmittelbarer Wohnungsnähe ist enorm wichtig für das Wohlbefinden der Menschen – besonders in Krisenzeiten, aber auch jenseits von Ausgangsbeschränkungen. Mit seiner Forschung zeigt das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) die fundamentale Bedeutung von Grün in der Stadt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Warum das neue Coronavirus durchaus in einem Labor entstanden sein könnte

„Like a bat out of Hell, I'll be gone when the morning comes“ sang Meat Loaf anno 1977. Prophetisch, wenn man so will. Hier jedenfalls verlässt eine Java-Hufeisennase in der Abenddämmerung ihre Behausung im malaysischen Bundesstaat Perak.

Das neue Coronavirus hält die Welt in Atem. Wo kommt das verdammte Ding her? Eine Spurensuche jenseits von Verschwörungstheorien und anderen fragwürdigen Quellen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Jenseits von Gießen und Fräsen: Metall-Werkstücke aus dem 3D-Drucker

Heißer Druckauftrag: Wo der Laserstrahl das Metallpulver trifft, schweißt er es zu einer neuen Schicht des Werkstücks zusammen. Je nach verarbeitetem Metall wird dabei auf bis zu 3000 Grad Celsius eingeheizt.

Manch Bastler leistet sich den 3D-Drucker im Hobbykeller – für Plastikteile. Aber Metalle lassen sich ebenfalls drucken.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Die Blockchain macht vor keiner Branche halt

Blockchain

Die Blockchain macht vor keiner Branche halt

Jenseits des Hypes ist längst klar: Auch der Handel wird sich spürbar verändern. Während einige jedoch das große Geschäft mit neuen Lösungen wittern, bleiben andere weiterhin skeptisch.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

8000 Lichtjahre entfernt: Hinweise auf ersten Mond jenseits unseres Sonnensystems

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in Technologie

Weltraum: Die Zeitmaschine

Was wartet jenseits unseres Sonnensystems? Mit einem neuen Teleskop wollen Astronomen tiefer ins All schauen als je zuvor – um neues Leben zu finden und die Anfänge des Kosmos zu enthüllen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Esa will Astronauten jenseits der ISS schicken

Die Europäische Weltraumorganisation plant einen Tauschhandel: Für Bauteile des Raumschiffs „Orion“ sollen Flugplätze herausspringen – in den nahen Erdorbit und darüber hinaus. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

«Orion»-Missio: Esa-Vision: Astronauten auf Raumflügen jenseits der ISS

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Hochenergie-Batterien 2030+ und Perspektiven zukünftiger Batterietechnologien

Mit der Roadmap “Hochenergie-Batterien 2030+ und Perspektiven zukünftiger Batterietechnologien“ stellt das Fraunhofer ISI ein Update seiner bis 2015 erstellten Energiespeicher-Roadmaps vor. Die 2017er Roadmap widmet sich den Herausforderungen für Forschung und Entwicklung (FuE) von Hochenergie-Batterien, für welche derzeit die Zellproduktionskapazitäten weltweit massiv ausgebaut werden. Zudem zeigen Langfristpotenziale für alternative Batterietechnologien auf, ob und welche Technologien jenseits 2030 in den Markt kommen könnten.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Die Blockchain jenseits des Hypes

Technik mit Potenzial

Die Blockchain jenseits des Hypes

Die Blockchain hat viele bemerkenswerte Eigenschaften. Nicht alle passen ins Business. Der Einsatz ist vor allem dann sinnvoll, wenn Informationen auf lange Sicht zu sichern sind.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Sonnensystem: Ferner Zwergplanet hat eigenen Mond

Um einen fernen Zwergplaneten, weit jenseits des Pluto, kreist ein Mond. Den haben Forscher jetzt erstmals entdeckt – auf Bildern, die eigentlich schon Jahre alt sind. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Microsoft zeigt KI zwischen Hype und Bedrohung

TechDays 2017

Microsoft zeigt KI zwischen Hype und Bedrohung

Die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (KI) scheinen endlos. An den TechDays in Baden zeigt Microsoft Schweiz, welche Gefahren jenseits des Hypes drohen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Energiespeicher für die Elektromobilität – wo steht Deutschland beim Ziel, Leitanbieter zu werden?

Das Fraunhofer ISI untersucht in seinem Energiespeicher-Monitoring-Update 2016, ob und wie sich Deutschland beim Ziel, Leitmarkt und Leitanbieter bei Energiespeichern für die Elektromobilität zu werden, seit 2014 weiterentwickelt hat. Laut der Untersuchung, die Bestandteil des BMBF-Förderprogramms „Batterie 2020“ ist, konnte Deutschland seinen aufgeholten Rückstand bei den Lithium-Ionen-Batterien stabilisieren. Die Förderung sollte beibehalten werden, damit Deutschland eventuell jenseits von 2020 das technologische Know-how in einer inländischen Zellproduktion umsetzen kann. Entlang der Wertschöpfungskette angesiedelte Unternehmen richten ihren Blick derweil auf Japan, Korea und China.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Trumps Waffen im Weltall

Weltraumschrott, Hacker und neue militärische Ambitionen im All gefährden die Raumfahrt. Der kommende US-Präsident will seine Macht ausbauen – auch jenseits der Erde. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

2014 UZ224: Astronomen entdecken neuen Zwergplaneten

US-Forscher haben einen neuen Zwergplaneten weit jenseits vom Pluto entdeckt. Er gehört zu den am weitesten von der Sonne entfernten Objekten im Sonnensystem – und kann seinen Status vielleicht nicht behalten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Jenseits der herkömmlichen Lichtausbeute

Einen wichtigen Schritt in Richtung noch effizientere Solarzellen haben Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) unter Federführung des FAU-Doktoranden Nicola Gasparini am Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Materialien der Elektronik und der Energietechnologie) unternommen. Den Forschern gelang es, den sogenannten Füllfaktor, der die Effizienz einer Solarzelle beschreibt, auf 77 Prozent zu erhöhen und damit die Lichtausbeute zu steigern. Ihre Ergebnisse haben die Wissenschaftler jetzt in der Fachzeitschrift Nature Energy veröffentlicht.*
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Deutscher Mittelstand surft im Schneckentempo

Bitkom-Studie

Deutscher Mittelstand surft im Schneckentempo

Laut einer Studie des ITK-Branchenverbands Bitkom surfen nur wenige kleine und mittelständische Unternehmen mit Übertragungsraten jenseits der 50 Mbit/s im Internet.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Landflucht: DJI-Studie zeigt, was Jugendlichen einen Verbleib in der Region erleichtern würde

Kein Jugendtreff, kein Bus nach 17 Uhr, kaum WLAN oder Lehrstellen. Im Vergleich zu den Altersgenossen in der Stadt fühlen sich viele Landjugendliche benachteiligt. Es fehlen wohnortnahe Gymnasien, Jobs und Freizeitangebote jenseits von Schützenvereinen, freiwilliger Feuerwehr und Fußball-Clubs. Die jugendliche Landflucht betrifft nicht nur den Osten Deutschlands, sondern hat längst strukturschwache Gegenden in Westdeutschland erreicht. Das Team des DJI-Projekts „Jugend im Blick – Regionale Bewältigung demografischer Entwicklungen“ befragte junge Menschen auf dem Land sowie politische Entscheidungsträger und stellt Optionen für ein gemeinsames Handeln von Kommunen, Ländern und Bund.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Heidelberger Forscher analysieren Zusammensetzung von Weltraumstaub jenseits des Sonnensys

Ein in Heidelberg konstruierter Staubdetektor auf der Raumsonde „Cassini“ hat mehrere extrem kleine und sehr seltene Partikel interstellaren Staubs aus dem Raum außerhalb unseres Sonnensystems identifiziert und deren Zusammensetzung gemessen. Dabei hat sich überraschend gezeigt, dass die unterschiedlichen Staubteilchen sehr ähnlich zusammengesetzt sind und den gesamten Elementmix des Kosmos in sich versammeln. Die Experten vermuten daher, dass der Staub in der „Hexenküche“ des Weltraums fortlaufend zerstört, neugebildet und damit in seiner Zusammensetzung angeglichen wird. Die Forschungsergebnisse werden in der Zeitschrift „Science“ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Die Atomkatastrophe im Kopf: Langzeitfolgen von Tschernobyl jenseits der Strahlung

Welche psychischen Langzeitfolgen hat die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, die sich am 26. April zum 30. Mal jährt, und wie wirken sich diese auf die ukrainische Volkswirtschaft aus? Diesem Fragenkomplex gingen Prof. Dr. Alexander Danzer (Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik, an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt) und Dr. Natalia Danzer (stellvertretende Leiterin des Ifo Zentrums für Arbeitsmarktforschung und Familienökonomik am Ifo Institut München) in einer Studie nach. Veröffentlicht wurde diese nun im „Journal of Public Economics“.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Artikel WissenschaftAktuell

Neuerscheinung: „Die letzten Ursachen“

Die letzten Ursachen - Buchcover ISBN 978-3-7392-1823-6
Die letzten Ursachen – Buchcover ISBN 978-3-7392-1823-6

Die Säulen naturwissenschaftlicher Welterkenntnis, Quantenphysik oder Relativitätstheorie basieren auf für Uneingeweihte viel zu abstrakten Formeln. Deshalb bedarf es der Naturphilosophie. Sie versucht die Strukturen der Natur mit Worten zu beschreiben, anschaulich zu erklären und zu deuten. Neue Erkenntnisse über Bewusstsein, Information und einen physikalischen Bereich jenseits von Raum und Zeit werden in „Die letzten Ursachen“ gemeinverständlich dargestellt. Continue reading „Neuerscheinung: „Die letzten Ursachen““

Posted in WissenschaftAktuell

Köln: Forscher entrollen 2300 Jahre alte Papyrusrolle

Weltweit sind nur gut hundert vergleichbare Dokumente bekannt: In Köln haben Forscher eine Papyrusrolle aus dem Alten Ägypten entziffert. Darauf sind Aufmunterungen für den Weg ins Jenseits zu lesen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

„Minions“: So niedlich wie Gelbsucht

Die quietschgelben Minions sind auch jenseits der Kinoleinwand ein Hit. Im Netz aber formiert sich Widerstand gegen die allgegenwärtigen Comicfiguren – aus Gründen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Sonde „New Horizons“: Was kommt jenseits von Pluto?

Es war eine Premiere: Die Nasa-Sonde „New Horizons“ ist an Pluto vorbeigeflogen. Manche Astronomen glauben, dass es noch viel weiter draußen im Sonnensystem einen bisher unbekannten Planeten gibt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Jenseits von Ebola

Während alle Welt auf die Ebola-Epidemie schaut, sorgen sich Forscher wegen ganz anderer Infektionskrankheiten. Denn immer wieder schaffen Erreger den Sprung vom Tier zum Menschen und reisen mit ihnen um den Erdball.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Arbeit und Muße – neue Ergebnisse aus dem ArtSet®-Forschungsprojekt „Arbeit und…“

Unsere Gesellschaft hat die Muße verlernt, so ein einhelliges Urteil. Der Kapitalismus hat sie zur Freizeit und zur Faulheit degeneriert. Dass sie einst der Lebenssinn der Emporbildung zur Humanität war, ist dabei in Vergessenheit geraten. Wie die Muße ihre kulturschaffende Bedeutung in einer Gesellschaft jenseits des Kapitalismus entfalten kann, ist die Frage, auf die in einer neuen Publikation eine Antwort versucht wird.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

IS-Propaganda: Die geheime Schlacht im Internet

Was kann der Westen ausrichten gegen die Propaganda des IS? Die scheidende EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström sucht nach Ideen jenseits von Löschen und Sperren. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Unbekannte Tierarten: In den Klauen des Bärtierchens

Millionen Tierarten bevölkern die Erde, doch die wenigsten bekommen Menschen jemals zu sehen. Ein opulenter Bildband zeigt jetzt die faszinierende Artenwelt jenseits von Tiger, Adler und Hai. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

VDE-Studie: Die Smart City kommt in 15 Jahren

Die Entstehung von Smart Cities – jenseits von Pilotprojekten und Demonstratoren – in einem volkswirtschaftlich bedeutenden Umfang erwarten 67 Prozent der Mitgliedsunternehmen des VDE bis spätestens 2030. Zwar glauben 61
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ausgrabungen in Niedersachsen: Totenkronen schmückten Jungfrauen-Schädel

Für Frauen war das Leben im Norddeutschland des 18. und 19. Jahrhunderts recht trostlos. In den Gräbern junger Mädchen aber fanden Archäologen reich verzierte Kronen. Die fragilen Blütengebilde sollten sie ins Jenseits begleiten – und konservierten ihre Knochen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

HoF: Jenseits der Metropolen – Hochschulen in demografisch herausgeforderten Regionen

Im Mittelpunkt des HoF-Forschungsprogramms stehen seit einigen Jahren raumbezogene Fragen der Hochschul- und Bildungsentwicklung in demografisch herausgeforderten Regionen. Im Zuge der Entfaltung dieser Forschungslinie sind zahlreiche Einzeluntersuchungen realisiert worden. Deren verstreut oder bisher noch nicht publizierte Ergebnisse wurden nun in einem Sammelband kompakt zusammengefasst.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Sarmaten-Grab: Ins Jenseits mit Goldschmuck und Silberspiegel

Im Ural haben Archäologen ein reiches Grab der Sarmaten ausgegraben. Darin fanden sie ein Kosmetikköfferchen, eine Tätowiernadel, goldbestickte Kleidung – und eine Überraschung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Netzfilmblog: Reiseführer durch die Pixelwelt

Postkartenidylle und Dystopien: Die Webserie „Other Places“ von Andy Kelly erkundet beeindruckende Landschaften aus Computerspielen jenseits von Story und Kämpfen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)