Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

18. Juni 2018

Intelligenz

Künstliche Intelligenz braucht ein menschliches Gewissen

Richtlinien veröffentlicht Künstliche Intelligenz braucht ein menschliches Gewissen Die Deutsche Telekom will Künstliche Intelligenz an die Leine nehmen. Der Einsatz von KI müsse immer in der Verantwortung des Menschen liegen. Der Konzern habe für jedes KI-System einen Verantwortlichen, der eingreifen und Schäden verhindern kann. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Google: Wir entscheiden, was böse ist

Google-CEO Sundar Pinchai hat ethische Standards formuliert, wie sein Unternehmen künstliche Intelligenz entwickeln soll. Doch richtig klar sind die nicht. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Soziale Intelligenz bei Raben

Raben wissen über die Beziehungen anderer Bescheid – und agieren strategisch Ein Aspekt sozialer Intelligenz ist die Fähigkeit, sowohl die eigenen Beziehungen als auch die anderer im Auge zu behalten. Diese Fähigkeit kennt man bei Primaten, und auch Kolkraben zeigen dieses Verhalten in Gefangenschaft. In ihrer aktuellen Studie dokumentieren VerhaltensbiologInnen um Georgine Szipl von der

CeBIT-Chef prognostiziert anhaltende Digitalisierung

Digitale Transformation CeBIT-Chef prognostiziert anhaltende Digitalisierung Auf der im diesen Jahr erstmals im Sommer stattfindenden IT-Messe CeBIT dreht sich wieder alles um die Digitalisierung. Künstliche Intelligenz, Robotik und selbstfahrende Autos stehen auf der Tagesordnung. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

So spielen Blockchain und KI zusammen

Praxisbeispiele So spielen Blockchain und KI zusammen Künstliche Intelligenz eröffnet der Blockchain-Technik ganz besondere Perspektiven. Sie macht die in der Blockchain gesicherten Daten zugänglich für den Einsatz in der Praxis. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Statistik der Woche: Digitale Assistenten

Sprechen statt Tippen: Die Nutzung digitaler Assistenten nimmt zu. Welche Aufgaben die Deutschen den künstlichen Intelligenzen übertragen, verdeutlicht unsere Infografik. (Mehr in: Technology Review)

Wenn Computer streiten

Je leistungsfähiger künstliche Intelligenz wird, desto schwieriger wird es für Menschen, ihre Entscheidungen nachzuvollziehen. Informatiker wollen jetzt mit Diskussionen zwischen System und System für das richtige Verhalten sorgen. (Mehr in: Technology Review)

So soll KI humanitäre Hilfe revolutionieren

Künstliche Intelligenz So soll KI humanitäre Hilfe revolutionieren Künstliche Intelligenz krempelt die Welt wie einst die Dampfmaschine um. Maschinen lernen selbst und sind teils besser als Spezialisten. Das soll auch eine Turbozündung für humanitäre Hilfe werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Wie hätten Sie Ihr Kind denn gern?

Lange galt es als nahezu unmöglich, von den Genen auf Intelligenz, Körpergröße oder die Anfälligkeit für Volkskrankheiten zu schließen. Doch mithilfe großer DNA-Datenbanken will ein Start-up das ändern – und macht eine alte ethische Debatte brandaktuell. (Mehr in: Technology Review)

Google stellt neue Technologie Google Duplex vor

Entwicklerkonferenz I/O Google stellt neue Technologie Google Duplex vor Künstliche Intelligenz ist das Herzstück des gesamten Google-Geschäfts. Auf der Google I/O 2018 ist zu sehen, wie lernende Maschinen das Leben verbessern sollen. Neu ist die Software Google Duplex, die im Gespräch vom Menschen kaum zu unterscheiden ist. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Google legt Fokus auf Künstliche Intelligenz

Smart Assistant, Maps, Gmail und mehr Google legt Fokus auf Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der ganz großen Themen auf der diesjährigen Google I/O. Intelligente Algorithmen sollen nahezu sämtliche Geschäftsbereiche ankurbeln. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Diese Google-Dienste setzen auf Künstliche Intelligenz

KI im Alltag Diese Google-Dienste setzen auf Künstliche Intelligenz Auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O wird Künstliche Intelligenz wieder im Mittelpunkt stehen. Aber schon jetzt setzt der Suchmaschinenprimus in vielen alltäglichen Tools und Diensten auf smarte Algorithmen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Ältere Posts››