Schlagwort: Intelligenz

Proteine und natürliche Sprache: Künstliche Intelligenz ermöglicht Design neuartiger Proteine
Posted in WissenschaftAktuell

Proteine und natürliche Sprache: Künstliche Intelligenz ermöglicht Design neuartiger Proteine

Künstliche Intelligenz (KI) hat neue Möglichkeiten für das Design von Proteinen geschaffen, die zur Lösung medizinischer oder ökologischer Probleme maßgeschneidert sind. Ein Forschungsteam der Universität…

Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz, die „intuitiv“ wie ein Kind versteht
Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz, die „intuitiv“ wie ein Kind versteht

Forschende haben einer künstlichen Intelligenz beigebracht, physikalische Zusammenhänge „intuitiv“ wie ein Kind zu verstehen. Intelligent ist sie deshalb aber noch nicht. Quelle: ZEIT ONLINE

Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz, die „intuitiv“ wie ein Kind versteht
Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Künstliche Intelligenz, die „intuitiv“ wie ein Kind versteht

Forschende haben einer künstlichen Intelligenz beigebracht, physikalische Zusammenhänge „intuitiv“ wie ein Kind zu verstehen. Intelligent ist sie deshalb aber noch nicht. Quelle: ZEIT ONLINE

Die komplexesten Knoten in Proteinen
Posted in WissenschaftAktuell

Die komplexesten Knoten in Proteinen

Theoretische Physiker der Johannes Gutenberg-Universität Mainz stellen Googles künstliche Intelligenz AlphaFold auf die Probe und finden die bisher komplexesten Proteinknoten Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Künstliche Intelligenz: Klimahelfer oder Klimasünder?
Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Klimahelfer oder Klimasünder?

Künstliche Intelligenz könnte viele Branchen effizienter machen. Doch dafür benötigt sie viele Daten und somit viel Energie. Schadet KI vielleicht mehr, als sie hilft? Quelle:…

Künstliche Intelligenz: Klimahelfer oder Klimasünder?
Posted in Technologie

Künstliche Intelligenz: Klimahelfer oder Klimasünder?

Künstliche Intelligenz könnte viele Branchen effizienter machen. Doch dafür benötigt sie viele Daten und somit viel Energie. Schadet KI vielleicht mehr, als sie hilft? Quelle:…

Künstliche Intelligenz faltet RNA-Moleküle
Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz faltet RNA-Moleküle

Für die Funktion vieler Biomoleküle ist ihre dreidimensionale Struktur entscheidend. Daher sind Forschende nicht nur an der Sequenz der Einzelbausteine von Biomolekülen interessiert, sondern auch…

Künstliche Intelligenz: „Daten sind nicht neutral“
Posted in Wissen

Künstliche Intelligenz: „Daten sind nicht neutral“

Müde Richter fällen härtere Urteile, Polizisten haben Vorurteile. Ist Künstliche Intelligenz die Lösung? Der Kriminologe Tobias Singelnstein über Möglichkeiten und Grenzen der Technik in Fragen…

Kate Crawford über KI: „Diese Systeme sind fürs Diskriminieren designt worden“
Posted in Technologie

Kate Crawford über KI: „Diese Systeme sind fürs Diskriminieren designt worden“

Ob bei Kreditvergabe oder Bewerbung: Künstliche Intelligenz entscheidet über unser Leben. Dabei sollten wir sie manchmal eher nicht nutzen, sagt Forscherin Kate Crawford. Quelle: ZEIT…

Wenn Algorithmen forschen: F.A.Z. Wissen – der Podcast
Posted in Wissen

Wenn Algorithmen forschen: F.A.Z. Wissen – der Podcast

Künstliche Intelligenz übernimmt in der Wissenschaft mittlerweile viele Aufgaben. Wo liegen deren Stärken, und an welchen Stellen kann sie mehr sein als bloßer Assistent? Quelle:…

Künstliche Intelligenz: Wenn Algorithmen das Forschen übernehmen
Posted in Wissen

Künstliche Intelligenz: Wenn Algorithmen das Forschen übernehmen

Künstliche Intelligenz hilft in der Forschung an vielen Stellen. In der Astrophysik offenbarte ein Algorithmus nun eine ganz neue Sicht auf die Allgemeine Relativitätstheorie. Quelle:…

Künstliche Intelligenz und Dual-Use: Diese Software bitte nicht dem Feind verkaufen
Posted in Wissen

Künstliche Intelligenz und Dual-Use: Diese Software bitte nicht dem Feind verkaufen

Dieselben Programme, die Medikamente gegen Krankheiten aufspüren, können auch tödliches Gas entwerfen. Den KI-Fachleuten stellt sich die Frage, wie sie mit dem gefährlichen Wissen umgehen…

Automatisierte Analyse des Tierverhaltens
Posted in WissenschaftAktuell

Automatisierte Analyse des Tierverhaltens

Forschende der ETH Zürich entwickelten eine neue Methode, die mit künstlicher Intelligenz das Verhalten von Tieren auswertet. Damit sind in der Verhaltensforschung detailliertere Untersuchungen und…

Zebrafinken singen in unterschiedlichen Dialekten
Posted in WissenschaftAktuell

Zebrafinken singen in unterschiedlichen Dialekten

Zebrafinken-Männchen lernen ihren Gesang durch das Nachahmen von Artgenossen. Um in der Masse aufzufallen, entwickelt jedes Männchen dabei seinen ganz individuellen Gesang. Aufgrund dieser Bandbreite…

Künstliche Intelligenz entwirft Bauplan für chemische Kampfstoffe
Posted in WissenschaftAktuell

Künstliche Intelligenz entwirft Bauplan für chemische Kampfstoffe

Intelligente Systeme helfen, neue Medikamente zu finden – doch die Technik lässt sich zweckentfremden. In einem Experiment entwickelte ein Programm Substanzen, die zur Massenvernichtung taugen….

Tief lernen, um zu lesen
Posted in Wissen

Tief lernen, um zu lesen

Künstliche Intelligenz macht sich nun auch bei Althistorikern nützlich und ergänzt teilweise zerstörte antike Texte. Wie das funktioniert zeigen Forscher an einer Inschrift des Griechen…

Blaupause für aktuellen Klimawandel? Künstliche Intelligenz entschlüsselt Ursachen für Massenaussterben im Perm
Posted in WissenschaftAktuell

Blaupause für aktuellen Klimawandel? Künstliche Intelligenz entschlüsselt Ursachen für Massenaussterben im Perm

Vulkanausbrüche in Sibirien lösten vor 252 Millionen Jahren massive Klimaveränderungen aus. Weltweit starben dadurch an Land rund 75 Prozent, im Ozean rund 90 Prozent aller…

QAnon: Ist der mysteriöse „Q“ enttarnt?
Posted in Technologie

QAnon: Ist der mysteriöse „Q“ enttarnt?

Mithilfe künstlicher Intelligenz haben Forscher Texte des anonymen Schöpfers der Verschwörungsbewegung QAnon untersucht – und zwei Menschen gefunden, die so schreiben. Quelle: ZEIT ONLINE