Posted in WissenschaftAktuell

Allergische Immunantworten helfen bei der Abwehr bakterieller Infektionen

Eine gemeinsame Studie des CeMM Forschungszentrums für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der Medizinischen Universität Wien und der Stanford University School of Medicine könnte miterklären, warum der Körper im Laufe der Evolution an einem bekannten „Allergiemodul“ festgehalten hat: Der betreffende Baustein des Immunsystems, bestehend aus Mastzellen und Immunglobolin E (IgE) Antikörpern, kann die Widerstandskraft des Körpers gegen sekundäre bakterielle Infektion erhöhen. Die Studie leistet einen wichtigen Beitrag zum allgemeinen Verständnis des Immunsystems und wurden im renommierten Fachjournal Immunity veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Corona: Reichen fünf Tage Quarantäne aus? Was hinter dem Vorschlag von Christian Drosten steckt

Gesundheitspolitiker diskutieren, die Quarantäne bei Verdacht auf eine Corona-Infektion auf fünf Tage deutlich zu verkürzen. Was wirklich damit gemeint ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: 19-Jähriger leidet nach Covid-19-Infektion an Diabetes

Möglicherweise hat das Coronavirus bei einem 19-Jährigen Diabetes ausgelöst. Wissenschaftler aus Kiel vermuten, dass Sars-CoV-2 die Insulinproduktion stören kann.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Küssen verboten: Abwehrmechanismus im Speichel stoppt Zika-Virus, aber nicht SARS-CoV-2

Ob Küssen während der Coronavirus-Pandemie zum Risikoverhalten wird, haben Virologinnen und Virologen der Ulmer Universitätsmedizin untersucht. In einer aktuellen Studie erforschen sie, inwiefern das Zika-Virus und das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) über Speichel von Mensch zu Mensch weitergegeben werden können. Für das Zika-Virus haben die Forschenden einen neuen Abwehrmechanismus entdeckt, der eine Infektion verhindern kann. Auf die Ansteckungsgefahr mit SARS-CoV-2 hat diese Speichelkomponente hingegen keine Auswirkungen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Schützt eine überstandene Infektion vor Neuansteckung?

Kann man sich zweimal mit Sars-CoV-2 infizieren? Forscher kennen das Virus noch nicht lang genug, um darauf eine klare Antwort zu geben. Aber verschiedene Studien geben Anlass zur Hoffnung.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: „Die Studien zur Immunität sind sehr ermutigend“

Zum Schutz vor einer Corona-Infektion muss das Immunsystem Antikörper bilden. Tatsächlich sind diese auch bei Menschen mit milden Verläufen nachweisbar. Der Immunologe Marcus Altfeld erklärt, was das bedeutet.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus-News am Mittwoch: Anteil der Corona-Nachweise mit Infektion im Ausland gestiegen

Donald Trump macht China für die Coronakrise verantwortlich. Deswegen hat er eigenen Aussagen zufolge nun sogar Handelsgespräche abgesagt. Und: Der Anteil der infizierten Urlauber steigt. Der Überblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Schutz vor Covid-19: Immunität aus dem Hintergrund

Eine Infektion mit banalen Erkältungsviren könnte vor schweren Verläufen von Covid-19 schützen. Etwa ein Drittel der Bevölkerung bliebe somit von diesen verschont.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Coronavirus: Wie frühere Erkältungen eine Infektion beeinflussen könnten

Durch frühere Erkältungen haben manche Menschen offenbar Antikörper, die auf das neue Coronavirus Sars-CoV-2 reagieren. Es ist allerdings noch nicht ganz klar, ob das eine gute Nachricht ist oder nicht.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Falsche Fährte: Wie Papillomviren das Immunsystem austricksen

Spezifische Antikörper schützen uns vor einer viralen Infektion – oder etwa nicht? Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) untersuchten die Immunantwort von Mäusen auf Papillomviren und fanden dabei einen bislang unbekannten Mechanismus mit dem die Erreger das Immunsystem überlisten: Zu Beginn des Infektionszyklus produzieren sie eine längere Version eines Virushüllproteins. Der Körper bildet Antikörper dagegen – die im Kampf gegen die ursprüngliche Struktur des Erregers allerdings unwirksam sind.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Können frühere Erkältungen die Schwere der SARS-CoV-2-Symptome beeinflussen?

Weiterentwickeltes Preprint in Nature* erschienen / Neue Studie startet

Eine Studie unter Leitung der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik (MPIMG) zeigt: Einige gesunde Menschen besitzen Immunzellen, die das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 erkennen können. Der Grund könnte in vorhergehenden Infektionen mit landläufigen Erkältungs-Coronaviren liegen. Ob sich eine solche Kreuzreaktivität schützend auf den Verlauf einer Infektion mit SARS-CoV-2 auswirkt, soll nun die Studie „Charité Corona Cross“ zeigen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Pandemie: 174 Erntehelfer in Bayern mit Coronavirus infiziert

Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Bayern sind 174 Mitarbeiter positiv auf eine Coronavirus-Infektion getestet worden. Der gesamte Betrieb steht unter Quarantäne.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Malaria-Medikament Chloroquin hemmt SARS-CoV-2 nicht

Studie zeigt, dass Chloroquin die SARS-CoV-2-Infektion von Lungenzellen nicht blockiert

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Höhlenfische haben weniger Zellen des angeborenen Immunsystems

Höhlenfische haben eine unerwartete Eigenschaft: Sie können Wissenschaftlern einiges über Autoimmunkrankheiten beim Menschen verraten. Ein internationales Forscherteam hat jetzt die Auswirkungen einer verringerten Parasitenzahl und -infektion auf die Entwicklung des Immunsystems der Höhlenfische untersucht. Das Ergebnis: Höhlenfische haben eine andere Empfindlichkeit gegenüber Immunstimulanzien und weisen eine andere Zusammensetzung von Immunzellen auf. Unter anderem besitzen sie weniger Zellen des angeborenen Immunsystems, die bei Entzündungen eine Rolle spielen. Die Studie ist in „Nature Ecology & Evolution“ erschienen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Psychologie: Masken als Verhandlungshilfe

Coronavirus - Hannover

Atemmasken schützen vor einer Corona-Infektion – und bieten offenbar zusätzlich Spielraum in dienstlichen Gesprächen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Corona-Infektion: Untersuchungen von Genesenen dämpfen Hoffnung auf Impststoff

Bluttests der ersten Corona-Patienten aus Deutschland zeigen, dass die Konzentration von Antikörpern schnell abnimmt. Das könnte sich auf die Wirksamkeit einer möglichen Impfung auswirken.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Corona-Impfstoff: Fünf Irrtümer über die Covid-Impfung

Die Welt wartet auf einen Corona-Impfstoff – mit teils falschen Vorstellungen: Weder wird es nur eine Vakzine geben, noch wird sie wohl alle vor einer Infektion schützen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

COVID-19: Für ältere Menschen geht es ums Ganze

Die Wahrscheinlichkeit, nach einer Coronavirus-Infektion zu sterben, ist für Senioren hoch. Zahlen aus New York zeigen dies.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Warum Corona keine Grippe ist – über die Folgen der Infektion

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Anstecken, ausheilen und fertig? Weit gefehlt. Für viele genesene Covid-19-Patienten ist der Weg zurück in den Alltag schwer und langwierig. Das Virus wütet oft in so vielen Organen, dass Folgeschäden zu befürchten sind. Eine Podcast-Episode über aktuelle Befunde aus der Klinik.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Beschützer der B-Zellen

Eine Forschungsgruppe am MDC hat ein Protein entdeckt, das reife B-Lymphozyten vor dem stressbedingten Zelltod bewahrt. Zudem unterstützt es die Immunzellen dabei, wirksame Antikörper herzustellen, die zu verschiedenen Zeitpunkten der Infektion den Krankheitserreger aufhalten können.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Corona: Covid-19 verläuft bei Kindern größtenteils mild

Zwar können auch Kinder bei einer Infektion mit dem Coronavirus schwer erkranken, zu Todesfällen kommt es jedoch nur extrem selten – das ist das Ergebnis einer großen Untersuchung.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Die gefährliche Doppelrolle des Immunsystems bei COVID-19

Die Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 verläuft höchst unterschiedlich: Manche Betroffene merken gar nicht, dass sie infiziert sind, andere erkranken so schwer, dass ihr Leben in Gefahr ist. Wissenschaftler*innen vom Berlin Institute of Health (BIH), der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie Kolleg*innen aus Leipzig und Heidelberg haben nun herausgefunden, dass das Immunsystem gelegentlich über das Ziel hinaus schießt und mit seiner übersteigerten Reaktion teilweise größeren Schaden anrichtet als das Virus selbst. Ihre Ergebnisse haben die Forscher*innen nun in der Zeitschrift Nature Biotechnology beschrieben.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Die Tricks des Immunsystems: Wie sich die T-Zellen-Antwort bei chronischen Virus-Infektionen verändert

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung trägt das Zytomegalievirus in sich. Die meisten Menschen spüren nichts von der Infektion – ihr Immunsystem hält die Viren in Schach. Eine Schlüsselrolle spielen dabei Gruppen von T-Zellen mit verschiedenen Virus-spezifischen Rezeptoren. Deren Zusammenspiel hat ein Forschungsteam an der Technischen Universität München (TUM) erstmals genau analysiert. Die Ergebnisse könnten künftig bei der Infektions- und der Krebstherapie helfen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Coronavirus: Gefahr durch die Blutgruppe?

MOSCOW, RUSSIA - MAY 26, 2020: A healthcare worker carries out a blood type test of an employee of the department of la

Woran liegt es, dass Menschen so unterschiedlich stark an Covid-19 leiden? Forscher versuchen herauszufinden, welche Gene den Verlauf einer Sars-CoV-2-Infektion beeinflussen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Die Spur von Corona

67160155

Die Corona-Warn-App soll in Kürze auch in Deutschland helfen, die Infektion einzudämmen. Bisher verdeckt allerdings der übliche Streit um den Datenschutz, dass auch Begleitforschung zur App sinnvoll wäre.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Interaktion von Immunsystem und Gehirn

Forschende der TU Braunschweig zeigen, dass das Immunsystem Einfluss auf Lernvermögen haben kann. Interferon ist ein wichtiger Botenstoff des Immunsystems, der bei der Bekämpfung von Krankheitserregern wie Grippeviren und vermutlich auch SARS-CoV-2 unterstützt. Interferon könnte aber auch unabhängig von einer Infektion an der Interaktion von Immunsystem und Gehirn beteiligt sein und Einfluss auf das Lernvermögen haben. Darauf deutet eine Studie mit Mäusen der Technischen Universität Braunschweig hin, die gestern in der Fachzeitschrift Cell Reports veröffentlicht wurde. Mit daran beteiligt sind das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und das TWINCORE in Hannover.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Sind wir vor dem Coronavirus alle gleich?

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Welchen Einfluss haben unsere Gene auf die Infektion und die Ausprägung der Covid-19-Krankheit – und welchen Anteil hat der Lebenswandel? Über die ersten wissenschaftlichen Antwortversuche, warum manche Menschen schwer erkranken und andere offenbar verschont bleiben.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Auch deutsche Kinder mit schweren Entzündungsreaktionen

Fieber gehört zu den ersten Symptomen auch des „Kawasaki“-Syndroms.

Als schwere Komplikation der Covid-19-Infektion entpuppt sich zunehmend ein seltenes Entzündungsleiden bei Kindern. Zehn Fälle wurden bisher aus Deutschland gemeldet. Jetzt wollen Ärzte über Ländergrenzen hinweg für mehr Klarheit sorgen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Fragliche Immunität: Antikörper sind kein Schutzwall

Coronavirus - Berlin: Corona-Test-Einrichtung

Wer eine Covid-19-Erkrankung hinter sich hat, ist vermutlich nicht mehr ansteckend und eine Weile lang vor einer erneuten Infektion geschützt. Doch sicher ist das nicht.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Immunität bei SARS-CoV-2: Einmalige Infektion oder saisonale Super-Grippe?

Forscher untersuchen die Möglichkeit mehrmaliger Ansteckung mit dem neuen Coronavirus. Schlimmstenfalls könnte es Jahr für Jahr mit vielen Toten wiederkommen.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Cuxhaven: Kreuzfahrtschiff nach Corona-Infektion unter Quarantäne gestellt

Auf der „Mein Schiff 3“ hat sich ein Crewmitglied mit dem Coronavirus infiziert. Das Kreuzfahrtschiff steht nun in Cuxhaven unter Quarantäne.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Tod nach Corona-Infektion: Auch in den Blutgefäßen richten Coronaviren Schaden an

Die Lunge ähnelt in ihrer Anatomie dem Aufbau eines Baums. Derzeit kann man solchen Infos nicht mal beim Gang zum Supermarkt entkommen, wie dieser Fußgänger in Seattle zeigt.

Eine schwere Covid-19-Erkrankung manifestiert sich zuerst meist in der Lunge. Coronaviren können aber auch in den Blutgefäßen Coronaviren Schaden anrichten, wie Schweizer Forscher berichten. Liegt hier die eigentliche Todesursache?

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Corona-Antikörpertest: WHO warnt vor „Immunitätspässen“ nach Infektion

Manche Experten erwägen, Personen nach positivem Corona-Antikörpertest eine Art „Immunitätspass“ auszustellen. Die Weltgesundheitsorganisation warnt eindringlich vor diesem Plan.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Blaumeisen verenden an Lungenentzündung: Keim ist identifiziert

Wahrscheinlich starben viele Blaumeisen (Cyanistes caeruleus) in den vergangenen Wochen an dem Bakterium „Suttonella ornithocola“.

Tausende Blaumeisen sind in den vergangenen Wochen einer aggressiven Infektion zum Opfer gefallen. Nun haben Veterinärmediziner den Erreger gefunden.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Europäische Impfwoche 2020: Impfungen schützen auch vor Krebs

Während derzeit die ganze Welt der Entwicklung eines Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 entgegenfiebert, werden andere, längst verfügbare Impfungen nicht in ausreichendem Maße wahrgenommen: So etwa die HPV-Impfung, die vor einer Infektion mit den wichtigsten krebsverursachenden Typen der humanen Papillomviren schützt – und damit der Entwicklung von Krebs vorbeugen kann.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft