Posted in Wissen

Astronomie: Das All in neuem Licht

Das Zentrum der Milchstraße

17 Jahre lang hat das Weltraumteleskop „Spitzer“ in die Tiefen des Alls geblickt, oft sah es mehr als das berühmtere „Hubble“-Teleskop.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop: "Hubble" arbeitet wieder

Wochenlang schlummerte „Hubble“ im Notfallmodus, nun hat das Weltraumteleskop seine Arbeit wieder aufgenommen – und beobachtet eine Galaxie. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Stabilisator ausgefallen: Weltraumteleskop «Hubble» in Sicherheitsmodus versetzt

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Hubble-Weltraumteleskop: Weltraumteleskop Hubble seit Tagen defekt

Das Weltraumteleskop Hubble ist nicht voll funktionsfähig. Seit Freitag befinde es sich im Sicherheitsmodus, bestätigte die US-Weltraumbehörde Nasa. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop: Nasa versetzt "Hubble" in Sicherheitsmodus

Am Weltraumteleskop „Hubble“ ist ein Kreiselstabilisator ausgefallen. Mit Hilfe der Instrumente orientiert sich das Gerät im All, doch nur noch zwei von sechs sind funktionsfähig. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kepler-1625b: Forscher finden wohl ersten Exomond

Mit den Teleskopen „Hubble“ und „Kepler“ haben Wissenschaftler möglicherweise den ersten Mond außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der Himmelskörper würde unseren Erdmond winzig aussehen lassen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop: "Hubble" zeichnet Lichtshow am Saturn auf

Polarlichter gibt es nicht nur auf der Erde, sondern auch auf dem Saturn. Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat die spektakuläre Lichtshow aufgezeichnet. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltraumteleskop: "Hubble"-Nachfolger verzögert sich weiter

Der „Hubble“-Nachfolger kommt nicht voran. Für das „James Webb“-Teleskop soll es jetzt im Mai 2020 ins All losgehen. Bestenfalls. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Teleskop-Aufnahme: "Hubble" zeigt verschmelzende Galaxien

In einer Entfernung von 350 Millionen Lichtjahren kommen sich zwei Galaxien immer näher. Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat sie fotografiert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hubble-Teleskop: In der Milchstraße geht’s ganz schön ab

Die Milchstraße ist kein ruhiger Ort. Junge und alte Sterne düsen geschäftig hin und her, zeigt erstmals eine Analyse. Das liefert Hinweise zur Entstehung der Galaxie. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Faszinierende "Hubble"-Aufnahme: Achtung, Fotobombe!

Wenn man nicht aufpasst, kann es schon zu spät sein: Dann drängelt sich einer ins Foto, der da gar nicht hingehört. Das ist neulich sogar dem „Hubble“-Teleskop passiert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Stern Trappist-1: "Hubble" findet Hinweise auf Wasser bei drei Exoplaneten

Der Zwergstern Trappist-1 gilt als Top-Kandidat für die Suche nach einer zweiten Erde. Tatsächlich könnten die äußeren Planeten des Systems erhebliche Mengen Wasser beherbergen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

«Hubble» bestätigt Einstein: Astronomen wiegen Weißen Zwerg mit der Relativitätstheorie

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in Technologie

James Webb Space Teleskop ist fertig gestellt

Die NASA hat den Hauptspiegel des James Webb Weltraumteleskops komplettiert. Der Nachfolger des Hubble-Teleskops gilt als das größte seiner Art. Ab 2018 soll es Wissenschaftlern ermöglichen, in die Vergangenheit des Universums zu schauen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Hubble-Teleskop: Das All hat zehnmal so viele Galaxien wie gedacht

Weißt du, wie viel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt, fragt ein Volkslied seit Jahrzehnten. Bislang haben selbst Astronomen zumindest die Zahl der Galaxien ganz gewaltig unterschätzt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Neue «Hubble»-Aufnahmen: Das All hat zehnmal so viele Galaxien wie gedacht

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Curiosity: „Bester. Roadtrip. Ever.“

Ein Astro-Highlight jagt das nächste: Lander Philae ist aufgetaucht, Rover Curiosity hat Detailaufnahmen vom Mars geschickt und Teleskop Hubble war ebenfalls fleißig. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Planeten: Der Heiligenschein des Jupiter

Spektakuläre Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble: Über dem Planeten Jupiter glüht intensives Polarlicht – normalerweise ist es großteils nicht sichtbar. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hubble-Entdeckung: Das Weltall wächst schneller als erwartet

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Neu entdeckter Mond: „Hubble“ sieht schwarz

Der Zwergplanet Makemake ist einer von Plutos kleinen Brüdern am Rand des Sonnensystems. Astronomen haben jetzt einen Mond gefunden, der den eisigen Himmelskörper umkreist – er ist verblüffend dunkel. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

13,4 Milliarden Lichtjahre: „Hubble“-Teleskop sichtet fernste Galaxie

Astronomen verdanken dem Weltraumteleskop „Hubble“ bereits viele wichtige Entdeckungen. Nun verblüfft das Superauge im All mit einer Rekordbeobachtung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

«Hubble» sichtet bislang fernste Galaxie

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Andromeda-Galaxie: Nachbar, warum hast du eine so große Mütze?

Es ist unausweichlich: Eines Tages wird die Andromeda-Galaxie mit unserer Milchstraße kollidieren. Neue „Hubble“-Daten zeigen nun, dass das schon deutlich früher passieren könnte als gedacht – weil unser kosmischer Nachbar sich so breit macht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hubble-Teleskop: Was für ein Prachtkerl!

Schwarze Löcher, schillernde Gasnebel, ferne Planeten: Seit 25 Jahren knipst sich Teleskop Hubble durchs All. Zum 25. Geburtstag gibt’s deshalb Augenschmaus statt Torte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

25 Jahre „Hubble“-Teleskop: Die zehn wichtigsten Entdeckungen des Superauges

Seit 25 Jahren späht das Weltraumteleskop „Hubble“ in die Tiefen des Alls. Es hat unseren Blick aufs Universum revolutioniert und viele neue Erkenntnisse geliefert. Hier sind die zehn spannendsten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Unser Auge im All

Vor 25 Jahren startete das Hubble-Weltraumteleskop ins All. Aus dem anfänglichen Debakel wurde eine der größten Erfolgsgeschichten der Astronomie.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Video: Nasa-Weltraumteleskop: Happy Birthday, Hubble!

Das berühmte Weltraumteleskop „Hubble“ wird 25 Jahre alt. Den Menschen auf der Erde hat es nicht nur faszinierende Einblicke ins Universum geliefert. (Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

25 Jahre Hubble Weltraumteleskop: Die spektakulärsten Bilder aus den Tiefen des Alls

Seit 25 Jahren ist das Hubble Weltraumteleskop unser Auge im All. Unverschleiert durch die Erd-Atmosphäre zeigt es uns die Wunder des Universums. Ein Band mit spektakulären Fotos feiert das Jubiläum. (Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Neue „Hubble“-Aufnahme: So scharf haben Sie diese Sternscheibe noch nie gesehen

Der Stern Beta Pictoris steckt im Kindergartenalter – er ist gerade mal 20 Millionen Jahre alt. Und ihn umgibt eine Staubscheibe, die Astronomen begeistert. Die Nasa hat nun gestochen scharfe Bilder des Phänomens veröffentlicht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Seltsame Sternen-Formation: Forscher entdecken Smiley im Weltraum

Augen, Nase, Mund, Gesicht: Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat die Umrisse eines Gesichts aufgenommen. Die Wissenschaftler erklären das „Happy Face“ mit einem Gravitationslinseneffekt. (Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Gravitationslinse: Smiley im Weltall

Augen, Nase, Mund, Gesicht: Eine Aufnahme des „Hubble“-Teleskops zeigt einen Smiley im Universum. Albert Einstein hatte solche Strukturen vorhergesagt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Video: Europäische Raumfahrt: Hubble entdeckt zweiten blauen Planeten

Das Weltraumteleskop Hubble hat in 63 Lichtjahren Entfernung einen Planeten entdeckt, der so blau wie die Erde ist. Die Ähnlichkeit täuscht jedoch, auf dem Double herrschen etwa 1000 Grad Celsius.
Quelle: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE

Posted in WissenschaftAktuell

Kosmische Dämmerung: Hubble-Teleskop entdeckt jüngste Galaxien

Mehr als 13 Milliarden Jahre alt sind die Galaxien, die das Weltraumteleskop Hubble jetzt aufgenommen hat. Sie stammen aus der geheimnisvollen Ära der kosmischen Dämmerung – und sind beinahe so alt, wie das All selbst.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Weltraumteleskope erspähen bislang fernste Galaxie

MACS0647-JD ist noch ein Baby und 13,3 Milliarden Lichtjahre von uns entfernt. Die Weltraumteleskope Hubble und Spitzer haben einen Blick auf sie erhascht – aber auch nur mit kosmischer Hilfe.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kugelsternhaufen: Zu alt, um blau zu sein

Messungen des Weltraumtreleskop Hubble lassen Astronomen an einer grundlegenden Theorie zweifeln, schreibt Peter Gotzner im New Scientist. Sterne in einem Kugelsternhaufen sind gleich alt, dachten Forscher bisher. Aber warum passt das Alter einiger Sterne nicht zu dem ihrer Nachbarn?
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft