Posted in Wissen

Mehr als die Hälfte der Feldvögel in Europa ist verschwunden

Wo streifen heute noch die wagemutigen Kiebitze über die Felder?

Ornithologen liefern noch einen Grund, Europas Landwirtschaft so zu subventionieren, dass auch die Natur profitiert. Über den Äckern verstummt der Himmel. Wie es gehen kann, zeigt ein privates Projekt.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Blutmond: So sehen Sie die Mondfinsternis am besten

Am Montagmorgen wird sich der Mond in den Schatten der Erde schieben und dadurch blutrot am Himmel stehen. Sieben Fakten und Tipps zur totalen Finsternis.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Totale Mondfinsternis: Frühaufsteher sehen rot

Nicht verschlafen: Montagmorgen herrscht Mondfinsternis! Bei klarem Himmel zeigt sich sogar ein Blutmond. Was das ist und wo er am besten zu sehen ist – ein Überblick.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Mission: Ultima Thule sieht aus wie ein Schneemann

Die Nasa hat erste detaillierte Fotos ihrer Raumsonde „New Horizons“ von Ultima Thule veröffentlicht. Der Himmelskörper besteht offenbar aus zwei Teilen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erfolgreiche Mission: Nasa-Sonde fliegt an Ultima Thule vorbei

Meilenstein für die Forschung: Die Nasa-Sonde „New Horizons“ ist erfolgreich an Ultima Thule vorbei geflogen. Noch nie konnte eine Sonde so weit entfernt einen Himmelskörper untersuchen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Raumsonde: New Horizons passiert Rand des Sonnensystems

In sechs Milliarden Kilometern Entfernung hat die Sonde den Himmelskörper Ultima Thule fotografiert. Die Bilder sollen Antworten über die Entstehung von Planeten liefern. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Nach 6,5 Milliarden Kilometern: Nasa-Sonde erreicht "Ultima Thule" am Rand unseres Sonnensystems

Nach jahrelanger Reise ist es am Neujahrstag so weit: Die Nasa-Sonde „New Horizons“ fliegt am Himmelskörper „Ultima Thule“ vorbei. Noch nie hat eine Sonde ein so weit entferntes Objekt besucht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Geminiden-Schauer: Dutzende Sternschnuppen in den kommenden Nächten erwartet

Zur Adventszeit ziehen die Geminiden über den Nachthimmel. Besonders zahlreich sind die hellen Sternschnuppen in den kommenden Nächten. Wer sie beobachten möchte, muss aber eine Wolkenlücke erwischen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Neu entdeckter Exoplanet verliert 300 Kilo Helium pro Sekunde

Im Sternbild Schwan haben Forscher einen neuen Exoplaneten entdeckt. Ihn umgibt eine gewaltige Heliumhülle, die mehr als doppelt so groß ist, wie der Himmelskörper selbst. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

Die „Welt“ der UN-Klimakonferenz in Katowice

Ambitionierte Verhandlungen und geschäftiges Treiben drinnen, vorweihnachtliche Normalität draußen und über allem ein grauer Kohlehimmel! (Mehr in: BrainLogs)

Posted in ScienceBeitraege

Enge Konjunktion zwischen Neptun und Mars am 7.12.2018

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am Abend des 17.12.2018 wird Neptun am Abendhimmel dem Mars bis auf einem Winkelabstand von knapp anderthalb Bogenminuten nahekommen. (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

SpaceX-Frachtschiff: Start zur ISS verschiebt sich wegen schimmligen Mäusefutters

Bio bremst Hightech: Die 16. SpaceX-Mission zur Raumstation ISS gerät nicht wegen technischer Pannen ins Stocken, sondern weil es ein biologisches Problem gibt – Schimmel. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Geminiden-Schauer: Adventszeit ist Sternschnuppenzeit

So viele Sternschnuppen gibt es nur einmal im Jahr. Kurz vor Weihnachten erreichen die Geminiden die Erde und zaubern jede Stunde Dutzende Leuchtstreifen in den Himmel. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Mobiles Internet: Digitales Himmelreich

Die Debatte über das mobile Internet der Zukunft eskaliert. Doch gestritten wird über die falschen Fragen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Sternschnuppen: Im Süden gute Sicht auf Leoniden, im Norden Wolken

Auf bis zu zehn Sternschnuppen pro Stunde können Himmelsspäher am Wochenende hoffen. Und zumindest in Teilen Deutschlands sollte das Wetter für die Beobachtung auch passen. Aber bitte warm anziehen! (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Asteroideneinschlag: Riesiger Krater unter Grönlands Eis entdeckt

Ein 30 Kilometer großes Loch klafft unterm Gletschereis Grönlands – dort, wo einst ein Himmelskörper einschlug. Erst jetzt wurde es dank Sonartechnik entdeckt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Aliens: "Selbst wenn ich falsch läge, wäre ich glücklich"

Steile Thesen beleben die Debatte, findet Harvard-Professor Abraham Loeb – und behauptet, das Himmelsobjekt Oumuamua sei das Werk von Aliens. Seine Reputation? Ihm egal. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Leoniden: Ab Dienstag regnet es Sternschnuppen

Leoniden gehören zu den schnellsten Sternschnuppen, die wir auf der Erde beobachten können. Bis zum Wochenende dürfen Astrofans auf das Himmelsspektakel hoffen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Statistik der Woche: Probleme mit Drohnen

Kompakte Fluggeräte sind immer häufiger am Himmel. Was das für die Sicherheit bedeuten kann, zeigt unsere Infografik.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Wetterphänomen: Das Rätsel der geraden Wolkenkante

Eine geschlossene Wolkendecke und dann plötzlich: blauer Himmel. Vor wenigen Tagen sorgte ein Himmelsmuster für Erstaunen. Wie kam es zustande? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astro-Bilder des Jahres: Licht aus, Sterne an

Weil die meisten Städte nachts hell leuchten, zeigt sich der spektakuläre Sternenhimmel nur noch selten. Sie wollen ihn trotzdem funkeln sehen? Wir zeigen Ihnen die besten Astro-Bilder. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

"Red Dead Redemption 2": Der Himmel ist leer

Das Videospiel „Red Dead Redemption 2“ ist ein opulentes Kunstwerk. Es erzählt vom Wilden Westen, von Natur, Gewalt, Tod. Und überschreitet bisherige Grenzen des Mediums. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Lebensmittel im Blickpunkt: Soja – eine proteinreiche Alternative zu Tierprodukten

Nur geringe Belastung mit Schimmelpilzgiften – Mehr Schwermetalle als bei anderen pflanzlichen Produkten
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Legasthenie: Himmel noch mal, diese Buchstaben!

Unsere Autorin ist Legasthenikerin. Buchstaben machten ihr das Leben schwer – bis sie sie eines Tages schätzen lernte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Fliegendes Gewächshaus: Warum ein Satellit Tomaten im All züchtet

Der Forschungssatellit „Eu:CROPIS“ soll im All Tomaten ziehen. Der Clou an dem Gerät: Das Mini-Ökosystem kann die Schwerkraft von unterschiedlichen Himmelskörpern simulieren. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

"Mascot"-Landung auf Asteroid Ryugu: Extraterrestrisches Geröll verblüfft die Forscher

Daten des Roboters „Mascot“ vom Asteroiden Ryugu zeigen: Der Himmelskörper besteht aus uraltem und deutlich härterem Material als erwartet. Die Wissenschaftler sind begeistert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kosmos: Radioblitze aus dem All: Wissenschaftler beobachten mysteriöses Himmelsphänomen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Ungefährlicher Himmelskörper: Totenkopf-Asteroid nähert sich um Halloween der Erde

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Kepler-1625b: Forscher finden wohl ersten Exomond

Mit den Teleskopen „Hubble“ und „Kepler“ haben Wissenschaftler möglicherweise den ersten Mond außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der Himmelskörper würde unseren Erdmond winzig aussehen lassen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Venus, Himmelsscheibe und Goldhut: Hier sehen Sie die Top-Funde deutscher Archäologen  

Die Himmelsscheibe von Nebra gehört zu den wichtigsten archäologischen Funden überhaupt. Eine Ausstellung in Berlin zeigt sie nun mit weiteren Prunkstücken des Landes – von der Steinzeit bis fast in die Gegenwart. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Zwergplanet: Ceres beherbergt 22 zerflossene Eisvulkane

Vor drei Jahren entdeckten Forscher erstmals einen Eisvulkan auf dem Zwergplaneten Ceres. Nun zeigt sich: Es ist nicht das erste derartige Gebilde auf dem Himmelskörper. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Ein neuer Rahmen für den Himmel

Der Himmel bekommt einen neuen Referenzrahmen. Am 30. August hat die „International Astronomical Union“ den „International Celestial Reference Frame 3“ (ICRF-3) auf ihrer Jahresversammlung in Wien beschlossen. Der Referenzrahmen wird ab dem 1. Januar 2019 weltweit gültig. An ihm richten sich beispielsweise GPS-Systeme aus und er ist die Grundlage für die Navigation von Weltraumsonden. An der Erstellung des Referenzrahmens war das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ mit seiner VLBI-Arbeitsgruppe maßgeblich beteiligt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Sterne im September: Königin Kassiopeia leuchtet am Himmel

Anfang September sind die Planeten Venus, Mars, Jupiter und Saturn noch deutlich am Himmel zu sehen, dann verschwinden sie immer früher vom Firmament. Dafür steigt im Nordosten das Himmels-W empor. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltkleinster Transistor schaltet Strom mit einzelnem Atom in festem Elektrolyten

Als weltweit kleinsten Transistor hat der Physiker Professor Thomas Schimmel mit seinem Team am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Einzelatom-Transistor entwickelt: ein quantenelektronisches Bauelement, das einen elektrischen Strom über das kontrollierte Verschieben eines einzelnen Atoms schaltet – mittlerweile auch im festen Zustand in einem Gel-Elektrolyten. Der Einzelatom-Transistor arbeitet bei Raumtemperatur und verbraucht extrem wenig Energie, was ganz neue Perspektiven für die Informationstechnologie eröffnet. In der Zeitschrift Advanced Materials stellen die Wissenschaftler den Transistor vor (DOI: 10.1002/adma.201801225).
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Meteorstrom Perseiden: So sehen Sie die Sternschnuppen am besten

Am Wochenende sind so viele Sternschnuppen zu sehen wie sonst nie im Jahr. Grund dafür ist der Meteorstrom der Perseiden. Dieses Mal ist das Himmelspektakel besonders gut zu sehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)