Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

19. November 2018

Heidelberg

Hautkrankheit Seborrhoische Dermatitis – Neuer Therapieansatz

Es gibt Hautkrankheiten, die die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Dazu gehört die sogenannte Seborrhoische Dermatitis, von der auch Säuglinge und Kinder betroffen sind sowie Personen mittleren Alters. Zu den Krankheitsbildern gehört schuppiger Ausschlag im Gesicht und auf der Kopfhaut, der häufig begleitet wird von starkem Juckreiz. Dermatologen aus Ulm, Köln, Heidelberg und Rom haben

Brustkrebs: Zell-Stress fördert Metastasierung

Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Heidelberger Institut für Stammzellforschung und experimentelle Medizin (HI-STEM) haben bei Brustkrebs ein zentrales Schalterprotein identifiziert, das bei zellulärem Stress die Metastasierung des Tumors fördert. Der Schalter löst in den Krebszellen ein Stammzell-Programm aus, das die aggressive Ausbreitung begünstigt. Auch Chemotherapeutika aktivieren den Schalter und fördern so die Metastasierung.

Bewegungstherapie bei Krebs hilft – je individualisierter, desto besser

Regelmäßiger Sport senkt nicht nur das Risiko, an Krebs zu erkranken. Körperliches Training kann auch die Therapie bei einer bestehenden Krebserkrankung unterstützen. Ein internationales Forscher-Konsortium hat unter Beteiligung von Wissenschaftlern vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg herausgefunden: Patienten, die sich regelmäßig bewegen, fühlen sich nicht nur körperlich fitter und

Bei einigen Hirntumoren nutzt vor der Therapieentscheidung der Blick auf die Gene

Forscher des „Hopp-Kindertumorzentrums Heidelberg (KiTZ)“ zeigen gemeinsam mit Kollegen aus den USA, welche molekularbiologische Vielfalt sich hinter bestimmten scheinbar gleichartigen embryonalen Hirntumoren verbergen kann. Die Wissenschaftler konnten in der vom Deutschen Krebskonsortium (DKTK) unterstützten klinischen Studie zeigen, wie wichtig es sowohl für die Diagnosestellung und die Wahl der richtigen Behandlungsstrategie ist, die molekularen Eigenschaften der

Pflanzen stoßen das Treibhausgas Lachgas in klimarelevanten Mengen aus

Lachgas ist ein Treibhausgas, das Ozonschicht und Erdklima beeinflusst. Bislang haben Experten angenommen, dass dieses Gas mit der chemischen Formel N2O für Distickstoffmonoxid vorwiegend durch Mikroben im Boden gebildet wird. Nun hat ein interdisziplinäres Forscherteam der Technischen Hochschule Bingen und der Universität Heidelberg Pflanzen als Quelle genauer untersucht. Das Ergebnis der Studie: Die Flora der

Impressions from Friday’s Session at SAP-I

Following the tradition, Friday’s activities of the HLF moved to the SAP headquarters in Walldorf, near Heidelberg. It was a welcome change of scenery to finish a week of hard work, and talks by laureates … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

HLF 2018 Comes to an End

The 6th annual Heidelberg Laureate Forum ended with a tour, reception, and lovely dinner at Heidelberg Castle. It was a time for reflection and celebration for an amazing once-in-a-lifetime week for the students. As a … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Hochgradig organisierter Prozess: Wie Proteinkomplexe in der Zelle entstehen

Die Bildung von Proteinkomplexen ist ein hochgradig organisierter Prozess, der nicht erst mit den „fertigen“ Proteinen erfolgt, sondern schon während der Synthese der Proteinuntereinheiten koordiniert stattfindet. Das zeigen Untersuchungen, die Forscher am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg (ZMBH) und am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) durchgeführt haben. „Unsere Erkenntnisse ändern in grundlegender Weise das Verständnis

Das semantische Netzwerk des Heidelberg Laureate Forum

Allgemein

Netzwerke sind für das Heidelberg Laureate Forum das A und O. Zum einen im zwischenmenschlichen Sinne: mit dem HLF als Chance für junge Forscher, mit Preisträgern aus ihren Fächern und untereinander zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

The semantic network of the Heidelberg Laureate Forum

Allgemein

The Heidelberg Laureate Forum is all about networking. Mostly in the usual sense of the word, of course: a chance for young researchers to meet laureates in mathematics and computer science, to interact with some … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Alternde Stammzellen ändern ihren Zuckerstoffwechsel

Universitätsklinikum Heidelberg und EMBL untersuchen molekulare Mechanismen des Alterns / Veränderungen im Stoffwechsel der Stammzellen im Blick / Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten im Kampf gegen Alterserscheinungen Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Wissenschaftliche Karrieren, Chancen und Privilegien

Nachdem er seinen Vortrag im Heidelberger Preisträgerforum beendet und Fragen dazu beantwortet hatte, gab David Patterson noch eine Zugabe: eine kurze Geschichte seiner ungeplanten Karriere als das, was er einen “zufälligen Berkeley-Professor” nannte. Dieser Teil … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Unplanned careers and the role of privilege

After he had finished his talk at the Heidelberg Laureate Forum, and taken some questions, David Patterson gave an encore: a brief history of his unplanned career as what he called an “accidental Berkeley professor”. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Women in Science at the HLF

This year’s edition of the Heidelberg Laureate Forum will be accompanied by the exhibition Women in Mathematics, a collection of portraits that has been shown in several countries for the last 2 years. With this … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››