Posted in Wissen

Öffentliche Gesundheit: Vorsicht vor gefälschten Arzneien gegen Covid-19

Medikamente

Die Europäische Arzneimittelbehörde warnt vor unregistrierten Online-Apotheken, die Mittel gegen das Coronavirus anpreisen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Globaler Kohleausstieg: Nutzen überwiegt Kosten

Mit mehr als einem Drittel der weltweiten Emissionen ist die Kohleverbrennung nicht nur die wichtigste Einzelquelle von CO2, sondern beeinträchtigt auch in erheblichem Maß die öffentliche Gesundheit und die biologische Vielfalt. Trotzdem ist der weltweite Ausstieg aus der Kohleverbrennung nach wie vor eines der dicksten politischen Bretter.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Die INTERNET WORLD EXPO 2020 wird verschoben

In eigener Sache

Die INTERNET WORLD EXPO 2020 wird verschoben

Die INTERNET WORLD EXPO, die am kommenden Dienstag und Mittwoch hätte stattfinden sollen, wird verschoben. Der Grund dafür sind unerfüllbare Auflagen des Referats für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München zur aktuellen Coronavirus-Situation.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Phagen: Vielversprechende Therapeutika

Darmbakterien sind für die menschliche Gesundheit von zentraler Bedeutung. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Immunregulation, dem Schutz vor Krankheitserregern, dem Nahrungsstoffwechsel, dem metabolischen Abbau von Medikamenten und bei der Vitaminsynthese. Neben Bakterien sind die sogenannten Bakteriophagen, kurz Phagen, ebenfalls wichtige Akteure im Darm. Für die Wissenschaft gibt es auf diesem Gebiet noch vieles zu erforschen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Feinstaub und Ozon – mit Abstand die größte Pandemie

Feinstaub-Alarm in Stuttgart. Der Beginn des deutschen Dieselstreits vor einigen Jahren.

Wissenschaftler sprechen von der anderen Pandemie: Die Luftverschmutzung durch Abgase zehrt an der Gesundheit, nicht nur der Lungen. Vor allem Älteren kostet es Lebenszeit. Mainzer Forscher haben die Folgen neu berechnet.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Hannover Messe findet erst im Sommer statt

Gesundheit hat höchste Priorität

Hannover Messe findet erst im Sommer statt

Sie hatte sich angebahnt, nun ist die Entscheidung gefallen: Die größte Industrieschau mit Tausenden Ausstellern findet wegen der Corona-Epidemie später statt. Die Macher der Hannover Messe hoffen, dass sich die Lage bis zum Sommer entspannt hat.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Deutsche Messe verschiebt CeBit-Nachfolger Twenty2X

Wegen Coronavirus

Deutsche Messe verschiebt CeBit-Nachfolger Twenty2X

Die Deutsche Messe hat die Twenty2X verschoben. Die empfohlenen Maßnahmen aufgrund des Coronavirus sind dem Veranstalter zufolge in so kurzer Zeit nicht realisierbar und die Gesundheit der Teilnehmer stehe an oberster Stelle.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Wissen

Gesunder Schlaf: Gestörte Nachtruhe erhöht das Infarktrisiko

schlafen

Nicht nur die Schlafdauer ist entscheidend für die Gesundheit – auch der Rhythmus ist wichtig.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Haushaltsgeräte: Glatt und gefährlich

75 Jahre Teflon

PFAs stecken in beschichteten Pfannen, oft auch in Kosmetika, Sofastoffen und Backpapier. Die Fluorchemikalien können nicht nur der Umwelt, sondern auch der Gesundheit schaden. Trotzdem wird es wohl Jahre dauern, bis Verbote greifen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Öffentliche Gesundheit: Zahl der Demenzkranken wird bis 2050 deutlich steigen

Pflege durch Angehörige

Das geht aus einer neuen Studie hervor. Die Belastung für das Gesundheitssystem könnte extrem wachsen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Gesundheit: Krebs wird häufiger

Bis zum Jahr 2040 rechnet die Weltgesundheitsorganisation WHO mit 60 bis 100 Prozent mehr Krebserkrankungen, unter anderem wegen steigender Lebenserwartung. Mit gezielten Investitionen in Therapie und Prävention könnte man viele Leben retten, meint die Behörde.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Der Klimawandel beeinträchtigt die Bodengesundheit

Der Klimawandel beeinträchtigt die Gesundheit landwirtschaftlich genutzter Böden. Durch eine Zunahme der Hitze und Trockenheit hat der krankheitserregende Pilz Pythium ultimum leichtes Spiel. Wie ein internationales Forscherteam unter Federführung der Universitäten Kassel und Bonn zeigt, sorgt der Pilz nach einem trocken-heißen Stressereignis bei Erbsen fast zum Totalausfall der Ernte. Eine kurzfristige Bodenerholung scheint nur ausnahmsweise zu gelingen. Die Studie ist nun im Fachjournal „Applied Soil Ecology“ erschienen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Dermatologie: Bis ins Blut

Portrait of laughing girl on the beach with her friend model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGER

Sonnencremes enthalten Stoffe, die der Körper aufnimmt. Zwar ist bisher keine Gefahr für die Gesundheit belegt, aber Ärzte und Verbraucher fordern mehr Sicherheit.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Internet: Wissen, wo es langgeht

Geld, Gesundheit, Produkte – über alles gibt’s online haufenweise Informationen. Nur welche helfen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen? Drei Beispiele als Infografik

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in WissenschaftAktuell

Luftverschmutzung : Forschergruppe will Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid

Internationale Lungenärzte widersprechen den Medizinern, die die geltenden Grenzwerte angezweifelt hatten. Jede Aktivität für eine saubere Luft fördere die Gesundheit.
Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Listerien im Futter: Ein gefährliches Hygieneproblem bei Mastschweinen

Eine aktuelle Studie der Vetmeduni Vienna untersuchte eine tödliche Listeriose bei Mastschweinen, bei der fast jedes zehnte Tier verstarb. Als Verursacher identifizierte das Forschungsteam die verfütterte Silage. Werden beim Silieren einfache Richtlinien befolgt, lässt sich diese Gefahr minimieren – auch zum Nutzen von Ernährungssicherheit und öffentlicher Gesundheit.
Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

WHO: Geflüchtet, krank und alleingelassen

Erstmals hat die Weltgesundheitsorganisation umfangreiche Fakten zur Gesundheit Geflüchteter in Europa gesammelt. Das Fazit: Vielfach sind sie medizinisch unterversorgt.
Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Gesundheit: Krank durch Flucht

In der Mehrzahl der europäischen Staaten erhalten Flüchtlinge nicht die gleiche Gesundheitsversorgung wie die einheimische Bevölkerung. Die Weltgesundheitsorganisation fordert, diese Unterschiede in der Behandlung abzubauen.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Elektronische Patientenakte: Wie sicher sind meine medizinischen Daten?

Mit der elektronischen Patientenakte sollen bald alle Gesundheitsdaten überall abrufbar werden. Doch IT-Experten bezweifeln deren Sicherheit. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Datenschutz blockiert digitales Gesundheitswesens

Bär fordert Abstriche

Datenschutz blockiert digitales Gesundheitswesens

Die deutschen Datenschutzgesetze blockieren die Digitalisierung des Gesundheitswesens, sagt Dorothee Bär. Um die Entwicklungen voranzutreiben, fordert die Digitalministerin nun, einige Regeln zu streichen oder zu lockern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Nachwuchsforscherpreis für innovatives Verfahren zur antibakteriellen Beschichtung von Wundauflagen

Der gestiegene Bedarf an Gesundheitsleistungen, besseren Therapiemöglichkeiten, moderneren Medizinprodukten und Medikamenten haben die Kosten im Gesundheitssektor in den vergangenen Jahren explodieren lassen. Das Thema Wirtschaftlichkeit im Gesundheitssystem rückt damit zunehmend in den Fokus und der Ruf nach innovativen Verfahren wird lauter. Mit diesem Thema setzt sich auch Dr. Sebastian Spange in seiner Promotionsarbeit mit dem Titel „Antibakterielle Wundauflagen beschichtet mittels Atmosphärendruckplasma unter Verwendung von Silber und Zinkoxid als bakterizide Wirkstoffe“ auseinander. Für seine Dissertation erhielt er kürzlich den DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Keine Gesundheitsgefährdung durch implantierte kupferhaltige Verhütungsmittel im MRT

Studie zur Risikobewertung kupferhaltiger Verhütungsmittel während bildgebender Untersuchungen mittels MRT und CT gibt Entwarnung
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Warnung bei epileptischen Anfällen

Mit dem Nightwatch Bracelet der TU Eindhoven sollen epileptische Anfälle in der Nacht erkannt werden, um gesundheitliche Folgen abzumildern.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Forscher der Universität Rostock definieren Gesundheit und Altern neu

In der Gesundheits- und Alternsforschung mangelt es an klaren Definitionen – Rostocker Wissenschaftler beginnen mit der Aufräumarbeit.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

CERES-Studie: Algorithmen können Effizienz und Qualität der Gesundheitsversorgung steigern

Kölner Forschungsteam präsentiert Studie zum Einsatz von Algorithmen in der Gesundheitsversorgung / Neben Qualität und Effizienz müssen auch ethische und soziale Konsequenzen diskutiert werden
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Weltgesundheitsorganisation: Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Show Time für digitale Medizin-Innovationen

Full house beim zweiten „BIH Digital Health Accelerator Demo Day“ des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung / Berlin Institute of Health (BIH)
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ruß aus dem Verkehr der Megacities trägt zur Klimaerwärmung bei

La Paz/Leipzig. Ruß aus dem Straßenverkehr der Schwellenländer kann bis in hohe Luftschichten gelangen, dort über große Entfernungen transportiert werden und so zur Klimaerwärmung beitragen. Das schlussfolgert ein internationales Forscherteam aus Untersuchungen in der bolivianischen Hauptstadt La Paz und dem benachbarten Höhenobservatorium Chacaltaya. Die Reduktion von Schadstoffen aus dem Straßenverkehr wie Ruß-Partikel von Dieselautos sollte daher hohe Priorität haben, um sowohl die Gesundheit der Bevölkerung in den wachsenden Metropolen der Schwellenländer zu schützen als auch die globale Erwärmung einzudämmen, schreibt das Team im Fachblatt Atmospheric Environment.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kraftwerke erzeugen mehr Ultrafeinstaub als Verkehr

Ultrafeine Partikel sind sowohl gesundheits- als auch klimarelevant. In urbanen Gebieten gilt der Straßenverkehr als Hauptursache für die winzigen Teilchen. Außerhalb von Städten konnten Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in einer Langzeitmesskampagne nun eine Quelle identifizieren, die besonders auf das regionale Klima einwirkt: moderne Kohlekraftwerke. Wie deren Emissionen die Bildung von ultrafeinen Partikeln beeinflussen und welche Wirkung sie auf das Klima haben, beschreiben sie im Magazin Bulletin of the American Meteorological Society (doi:10.1175/BAMS-D-18-0075.1).
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wie Darmbakterien das Herzinfarktrisiko beeinflussen

Wissenschaftler von der Charité – Universitätsmedizin Berlin und dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung / Berlin Institute of Health (BIH) haben gemeinsam mit Kollegen*innen von der Cleveland Clinic in Ohio in den USA gezeigt, dass bestimmte bakterielle Stoffwechselprodukte aus dem Darm das Risiko erhöhen, einen Herzinfarkt bzw. Schlaganfall zu erleiden. Dies galt insbesondere für Patienten, die bereits einen Schlaganfall erlitten hatten. Die nun veröffentlichten Erkenntnisse könnten dazu beitragen, eine völlig neue Art der Prävention zu entwickeln.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Migrationspakt: Warum Geflüchtete kaum eine Gesundheitsgefahr für Zielländer sind

Schleppen Geflüchtete viele Infektionskrankheiten ein? Nein. Migration nützt der öffentlichen Gesundheit mehr, als zu schaden, sagt eine unabhängige Forschungskommission. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gesundheitsrisiko Brille?

Kann ich mich an meiner eigenen Brille anstecken? Und wie sollte ich sie reinigen, um eine Infektionsgefahr gering zu halten? Brillen kommen häufig mit Händen und Haut in Berührung – doch über die mikrobielle Besiedlung dieser Alltagsgegenstände ist bislang kaum etwas bekannt. Eine Studie untersucht nun erstmals umfassend die Mikroflora von Brillen. Der Studienleiter ist der Mikrobiologe Prof. Dr. Markus Egert von der Hochschule Furtwangen, der bekannt ist für seine Untersuchungen zur Keimbelastung von Küchenschwämmen und anderen Gebrauchsgegenständen. Sein Buch „Ein Keim kommt selten allein“ ist im August im Ullstein-Verlag erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Hitze setzt mehr Menschen zu: Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

UN-Studie: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

Mehr Hitzewellen, dreckigere Luft, sich ausbreitende Tropenkrankheiten: Der Klimawandel habe Millionen Menschen weltweit krank gemacht, heißt es in einer Studie. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Bertelsmann-Studie: Deutsches Gesundheitswesen schwach bei Digitalisierung

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)