Schlagwort: Gene

„Über den Genen“ –  Wie die Epigenetik zur Entstehung von Leukämien beiträgt
Posted in WissenschaftAktuell

„Über den Genen“ – Wie die Epigenetik zur Entstehung von Leukämien beiträgt

Leukämien sind lebensbedrohende Krebserkrankungen des blutbildenden Systems. Sie betreffen alle Altersgruppen, allerdings steigt ihre Inzidenz mit dem Alter stark an. Trotz der großen Behandlungsfortschritte liegt…

Flashmob im Zellkern
Posted in WissenschaftAktuell

Flashmob im Zellkern

Der Zellkern ist weit mehr als eine Art Aufbewahrungs-Behälter für Chromosomen: In ihm sitzt auch die komplexe Maschinerie, die Abschriften der gerade benötigten Gene herstellt…

Fortschritt bei der genetischen Analyse von Mäusen
Posted in WissenschaftAktuell

Fortschritt bei der genetischen Analyse von Mäusen

Um zu verstehen, welche Rolle ein Gen in Entwicklung, Degeneration und Krankheit spielt, nutzen BiologInnen seit hundert Jahren einen Trick der Natur: Während das Genom…

ContiVir bietet ein Aufreinigungstool zur Beseitigung von Engpässen bei der Herstellung virusbasierter Gentherapien
Posted in WissenschaftAktuell

ContiVir bietet ein Aufreinigungstool zur Beseitigung von Engpässen bei der Herstellung virusbasierter Gentherapien

Die universelle Aufreinigungsmethode wurde für verschiedene Varianten des Adeno-assoziierten Virus (AAV) beschrieben, das in der menschlichen Gentherapie weit verbreitet ist. ContiVir, ein Spin-off-Projekt am Max-Planck-Institut…

Hitzesommer überleben oder austrocknen? Gene für Dürreresistenz in Buchen identifiziert
Posted in WissenschaftAktuell

Hitzesommer überleben oder austrocknen? Gene für Dürreresistenz in Buchen identifiziert

Studie in hessischen Wäldern nach Trockenjahren: Forscher*innen identifizieren Gene für Dürreresistenz in Buchen – nicht jeder Baum hat das genetische Rüstzeug für einen Klimawandel Quelle:…

Es braucht nicht viele Gene, um komplex zu sein
Posted in WissenschaftAktuell

Es braucht nicht viele Gene, um komplex zu sein

Forscher der Universität Regensburg und der Universität Münster weisen Kompartimente und ihre Funktion in den Zellen von Prokaryonten nach Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

RNA-Moleküle in Raum und Zeit beobachten
Posted in WissenschaftAktuell

RNA-Moleküle in Raum und Zeit beobachten

Einem MDC-Team ist es gelungen, im Einzellembryo des Zebrafisches Gene in Raum und Zeit zu beobachten – noch bevor die Zellteilung einsetzt. Im Fachjournal „Nature…

Neue Designer-Proteine machen Isoforme nichtinvasiv sichtbar
Posted in WissenschaftAktuell

Neue Designer-Proteine machen Isoforme nichtinvasiv sichtbar

Isoforme sind Varianten von Proteinen, die aus einem einzelnen Gen entstehen. Sie sind der Grund, warum wir weitaus mehr Proteine als Gene besitzen. Ein Ungleichgewicht…

Die wichtigsten Zutaten für eine Medizin-Revolution
Posted in Wissen

Die wichtigsten Zutaten für eine Medizin-Revolution

Große Datenbanken fahnden nach Virus-Varianten und sollen die Medizin in eine neue Ära führen, indem sie Informationen der Gene und Gesundheit der Bürger verbinden. Kann…

Defektes Gen verlangsamt Hirnzellen
Posted in WissenschaftAktuell

Defektes Gen verlangsamt Hirnzellen

Wissenschafter_innen am IST Austria entdecken, wie ein Hochrisiko-Gen für eine Autismus-Spektrum-Störung die Gehirnentwicklung beeinflusst. Studie erschienen in Nature Communications. Obwohl angenommen wird, dass viele Formen…

Eine Symbiose mit Pilzen ermöglichte pflanzliches Leben auf der Erde
Posted in WissenschaftAktuell

Eine Symbiose mit Pilzen ermöglichte pflanzliches Leben auf der Erde

An Land wachsende Pflanzen besitzen Gene, die es ihnen ermöglichen, wertvolle Lipide mit nützlichen Pilzen auszutauschen / Diese Partnerschaft machte es Pflanzen vor Jahrmillionen überhaupt…

Sozialparasitäre Lebensweise bei Ameisen führt zu Genverlust / Veröffentlichung in Nature Communications
Posted in WissenschaftAktuell

Sozialparasitäre Lebensweise bei Ameisen führt zu Genverlust / Veröffentlichung in Nature Communications

Ein internationales Forscherteam um den Biologen Lukas Schrader von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster konnte zeigen, dass eine sozialparasitäre Lebensweise von Ameisen nicht nur zu einer…

Übersehenes Protein wirkt im Hintergrund embryonaler Stammzellen
Posted in WissenschaftAktuell

Übersehenes Protein wirkt im Hintergrund embryonaler Stammzellen

Verloren im Buchstabensalat: Ein bislang übersehenes Protein ist daran beteiligt, Gene zu hemmen, die zur Reifung von embryonalen Stammzellen beitragen. Das hat ein internationales Forschungsteam…

Wirkstoffe effizient in Zellen schmuggeln
Posted in WissenschaftAktuell

Wirkstoffe effizient in Zellen schmuggeln

Ein neues, patentiertes Verfahren namens Progressive Mechanoporation ermöglicht es, die Membranen von Zellen kurzzeitig mechanisch aufzureißen und so Medikamente oder Gene in das Innere zu…

Neue Erkenntnisse über die Evolution des Immunsystems
Posted in WissenschaftAktuell

Neue Erkenntnisse über die Evolution des Immunsystems

Forschungsteam des Kiel Evolution Center an der CAU untersucht am Beispiel von Fadenwürmern die Rolle bestimmter verwandter Gene für die Immunfunktion Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Frühe Geschlechtsunterschiede – X-chromosomaler Einfluss lässt weibliche Embryonen langsamer wachsen
Posted in WissenschaftAktuell

Frühe Geschlechtsunterschiede – X-chromosomaler Einfluss lässt weibliche Embryonen langsamer wachsen

Ein Berliner Forschungsteam hat auf dem X-Chromosom Gene gefunden, die Unterschiede zwischen der männlichen und weiblichen Embryonalentwicklung erklären. Die Erkenntnisse sind möglicherweise relevant für eine…

IPK-Wissenschaftler identifizieren Netzwerke für Ährchenbildung bei Gerste
Posted in WissenschaftAktuell

IPK-Wissenschaftler identifizieren Netzwerke für Ährchenbildung bei Gerste

Die Ähren sind entscheidend für den Kornertrag. Deshalb ist es von großer Bedeutung, den Prozess der Ährchenbildung von Getreiden immer besser zu verstehen. Dabei geht…

Hühner und Schweine mit eingebauter Genschere
Posted in WissenschaftAktuell

Hühner und Schweine mit eingebauter Genschere

Gentechnisch veränderte Tiere liefern wichtige Erkenntnisse über die molekularen Grundlagen von Gesundheit und Krankheit. Die Forschung hat sich hauptsächlich auf gentechnisch veränderte Mäuse konzentriert, obwohl…