Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

17. Oktober 2018

Flugzeug

Ein schwimmendes Kernkraftwerk für Sibirien

Seit Jahrzehnten treiben kleine Kernreaktoren in Flugzeugträgern, Eisbrechern und U-Booten durch die Weltmeere. Die gleiche Technologie legt nun die Basis für schwimmende Kernkraftwerke, die entlegene Regionen mit Strom versorgen sollen. (Mehr in: Technology Review)

Seltene Vogelart: Anne und die Waldrappe

Der Waldrapp ist fast ausgerottet, nun soll er in Europa wieder heimisch werden. Von allein finden die Zoo-Küken den Weg ins Winterquartier allerdings nicht – ein Leichtflugzeug soll helfen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Über den Wolken online – Internet im Flugzeug

Auf dem Vormarsch Über den Wolken online – Internet im Flugzeug Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt. Doch in Europa bleiben die Airlines skeptisch. (Mehr in: COM! – Das

Luftreiniger und Schmutzpumpe: der indische Monsun

Um die Wechselwirkung zwischen Luftverschmutzung und dem südasiatischen Monsun zu untersuchen, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einer Flugzeugmission 100.000 Kilometer zurückgelegt. Mit an Bord waren auch Messgeräte des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Messkampagne koordinierte das Max-Planck Institut für Chemie. Die Mission zeigte unter anderem: Der Monsun reinigt die Luft von einem Großteil der

Clean Sky – AIRBUS fliegt sauberer mit BIAS-Innovationen

Im Rahmen des Projektes BLADE wurden die weltweit ersten laminaren Tragflächen eines Verkehrsflugzeugs von der Herstellung bis zur Montage an den Airbus A340 messtechnisch begleitet. Das BIAS entwickelte in Zusammenarbeit mit VEW eine integrierte Lösung, mit der hochgenau die Qualität der neuen Tragflächen kontrolliert werden kann. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Wie Flugzeuge ressourcenschonender landen können

Neues Verfahren erfolgreich getestet Weltweit machen sich Expertinnen und Experten Gedanken darüber, wie der Ressourcenverbrauch in der Luftfahrt gesenkt werden kann. Ein neues Verfahren hat Dr. Thomas Feuerle am Institut für Flugführung der TU Braunschweig gemeinsam mit deutschen und japanischen Kolleginnen und Kollegen entwickelt. Seine Grundidee, beim Sinkflug vor der Landung möglichst wenig Schub zu

Ältere Posts››