Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Juli 2018

Film

Asteroid Day: Gefahr von oben

Dank des Queen-Gitarristen Brian May und des Filmemachers Grigorij S. Richters ist der 30. Juni Asteroid Day. Warum? Damit die Menschheit die Gefahr von oben ernst nimmt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Biologischer Lichtsensor in Aktion gefilmt

Mithilfe eines Röntgenlasers hat ein Team unter Leitung von Forschenden des Paul Scherrer Instituts PSI einen der schnellsten Prozesse in der Biologie aufgezeichnet. Der dabei erzeugte molekulare Film enthüllt, wie der Lichtsensor Retinal in einem Proteinmolekül aktiviert wird. Solche Reaktionen kommen in zahlreichen Organismen vor. Der Film zeigt erstmals, wie ein Protein die Reaktion des

„Ein Weibchen hat den Roboter in den Arm genommen“

In der BBC-Serie „Spy in the Wild“ haben Dokumentarfilmer verschiedenste Tierarten unterwandert: Sie entsendeten Spionage-Roboter, die den Tieren verblüffend ähnlich waren. Und filmten Reaktionen, über die auch Zoologen staunen. (Mehr in: Technology Review)

Wie Drohnen unsere Welt verändern

Dokumentarfilm Wie Drohnen unsere Welt verändern Drohnen sind im Trend – sowohl für den privaten als auch professionellen Gebrauch. Das Architektur- und Design-Magazin "Dezeen" hat nun eine Doku veröffentlicht, die der Frage auf den Grund geht, wie sich Drohnen künftig in unseren Alltag einfügen könnten. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Nanotechnologie: biokompatibler Film, der Abstoßung von Bioelektroden verhindert

Ein neues, unbedenklich einsetzbares Material, das für Forschungszwecke ins Gehirn implantiert werden könnte? Prof. Paolo Lugli und Forscher Aniello Falco von der Freien Universität Bozen (Südtirol) haben mit dem photolithografischen Film SU8 ein Material entdeckt, das zur Herstellung von Elektroden verwendet werden kann, die für menschliches Gewebe unbedenklich sind. Mögliche zukünftige Anwendungen? Zur Erforschung von

Junger Embryo verspeist gefährliche Zelle

Forscher der Universität Würzburg haben erstmals zeigen können, wie sich Embryonen des Fadenwurms lebensbedrohlicher Überreste der Eizellreifung entledigen. Schon eine Stunde nach ihrer Entstehung haben Embryonen des Fadenwurms C. elegans eine wichtige Aufgabe zu bewältigen: Sie „verspeisen“ Überbleibsel der Eizellreifung, die für sie sonst lebensbedrohlich sein könnten. Das haben Wissenschaftler am Rudolf-Virchow-Zentrum der Universität Würzburg

Xerox sagt unter Investoren-Druck Verkauf nach Japan ab

Fujifilm geht leer aus Xerox sagt unter Investoren-Druck Verkauf nach Japan ab Der Verkauf von Xerox an den japanischen Wetbewerber Fujifilm wurde abermals abgesagt. Der Widerstand zweier Großinvestoren vereitelte den Deal. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Forscher rekonstruieren Video aus den Neuronensignalen einer Ratten-Netzhaut

Ein Forschungsteam hat einen kurzen Film von kleinen, sich zufällig bewegenden Scheiben aus Signalen rekonstruiert, die von Netzhautneuronen von Ratten erzeugt wurden. Dafür benutzten sie Methoden des maschinellen Lernens. Vicente Botella-Soler vom Institute of Science and Technology Austria und seine Kollegen publizierten diese Arbeit in PLOS Computational Biology. Methoden, die spontane neuronale Signale ignorieren können,

Der Drüberflieger

Die autonome Kameradrohne Skydio R1 filmt Menschen beim Sport und weicht dabei selbstständig Hindernissen aus. (Mehr in: Technology Review)

Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert

Fujifilm-Deal Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert Der Streit um die Zukunft der US-Traditionsfirma Xerox geht in die nächste Runde. Xerox-Chef Jeff Jacobson bleibt nun doch auf seinem Posten, während den kritischen Großaktionären die Plätze im Verwaltungsrat verwehrt werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Xerox-Chef tritt nach Streit mit Aktionären zurück

Fujifilm-Deal Xerox-Chef tritt nach Streit mit Aktionären zurück Beim US-Druckerhersteller muss CEO Jeff Jacobson seinen Posten räumen. Im Zuge des geplanten Zusammenschlusses mit Fujifilm war ein Streit zwischen Jacobsen und Aktionären entbrannt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Plastik stimuliert Bakterien im Meer

Welche Auswirkungen Plastik und die darin enthaltenden Inhaltsstoffe wie Weichmacher auf die Basis der Nahrungsnetze, im Wesentlichen die Bakteriengemeinschaften des Meeres, haben, steht im Fokus der ForscherInnen um Gerhard J. Herndl von der Universität Wien. Sie untersuchen insbesondere, wie diese Inhaltsstoffe von den Bakterien, die als Biofilm auf dem Plastik „wachsen“, aufgenommen werden. Dabei fanden

Sind Gehirne fossiler Gliederfüßer doch ein Irrtum?

Kürzlich beschrieben Forscher Gehirne, Teile des Nerven- und Gefäßsystems sowie des Herzens in uralten fossilen Gliederfüßern aus China namens Fuxianhuia, verglichen diese mit Nerven- und Gefäßsystemen lebender Arthropoden und zogen Rückschlüsse zur Evolution der Gliederfüßergehirne. Eine Chinesisch–Deutsche Arbeitsgruppe unter Leitung von Jianni Liu vom Early Life Institute der Northwest University Xi’an /China sowie der FU

Technik: Hart am Windrad

Meist werden Drohnen für Filmaufnahmen oder bloß zum Spaß benutzt. Ein lettischer Hersteller hatte nun eine Geschäftsidee. Er setzt die Fluggeräte ein, um Windräder zu enteisen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Stephen Hawking

… wir brauchen wohl bald einen Teil II von “die Entdeckung der Unendlichkeit” Der Protagonist dieses großartigen Films, Stephen Hawking, verstarb heute – dem Tag, an dem  weltweit viele Physikfans den Welt-pi-Tag feierlich mit einem … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››