Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Mai 2018

Film

Junger Embryo verspeist gefährliche Zelle

Forscher der Universität Würzburg haben erstmals zeigen können, wie sich Embryonen des Fadenwurms lebensbedrohlicher Überreste der Eizellreifung entledigen. Schon eine Stunde nach ihrer Entstehung haben Embryonen des Fadenwurms C. elegans eine wichtige Aufgabe zu bewältigen: Sie „verspeisen“ Überbleibsel der Eizellreifung, die für sie sonst lebensbedrohlich sein könnten. Das haben Wissenschaftler am Rudolf-Virchow-Zentrum der Universität Würzburg

Xerox sagt unter Investoren-Druck Verkauf nach Japan ab

Fujifilm geht leer aus Xerox sagt unter Investoren-Druck Verkauf nach Japan ab Der Verkauf von Xerox an den japanischen Wetbewerber Fujifilm wurde abermals abgesagt. Der Widerstand zweier Großinvestoren vereitelte den Deal. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Forscher rekonstruieren Video aus den Neuronensignalen einer Ratten-Netzhaut

Ein Forschungsteam hat einen kurzen Film von kleinen, sich zufällig bewegenden Scheiben aus Signalen rekonstruiert, die von Netzhautneuronen von Ratten erzeugt wurden. Dafür benutzten sie Methoden des maschinellen Lernens. Vicente Botella-Soler vom Institute of Science and Technology Austria und seine Kollegen publizierten diese Arbeit in PLOS Computational Biology. Methoden, die spontane neuronale Signale ignorieren können,

Der Drüberflieger

Die autonome Kameradrohne Skydio R1 filmt Menschen beim Sport und weicht dabei selbstständig Hindernissen aus. (Mehr in: Technology Review)

Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert

Fujifilm-Deal Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert Der Streit um die Zukunft der US-Traditionsfirma Xerox geht in die nächste Runde. Xerox-Chef Jeff Jacobson bleibt nun doch auf seinem Posten, während den kritischen Großaktionären die Plätze im Verwaltungsrat verwehrt werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Xerox-Chef tritt nach Streit mit Aktionären zurück

Fujifilm-Deal Xerox-Chef tritt nach Streit mit Aktionären zurück Beim US-Druckerhersteller muss CEO Jeff Jacobson seinen Posten räumen. Im Zuge des geplanten Zusammenschlusses mit Fujifilm war ein Streit zwischen Jacobsen und Aktionären entbrannt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Plastik stimuliert Bakterien im Meer

Welche Auswirkungen Plastik und die darin enthaltenden Inhaltsstoffe wie Weichmacher auf die Basis der Nahrungsnetze, im Wesentlichen die Bakteriengemeinschaften des Meeres, haben, steht im Fokus der ForscherInnen um Gerhard J. Herndl von der Universität Wien. Sie untersuchen insbesondere, wie diese Inhaltsstoffe von den Bakterien, die als Biofilm auf dem Plastik „wachsen“, aufgenommen werden. Dabei fanden

Sind Gehirne fossiler Gliederfüßer doch ein Irrtum?

Kürzlich beschrieben Forscher Gehirne, Teile des Nerven- und Gefäßsystems sowie des Herzens in uralten fossilen Gliederfüßern aus China namens Fuxianhuia, verglichen diese mit Nerven- und Gefäßsystemen lebender Arthropoden und zogen Rückschlüsse zur Evolution der Gliederfüßergehirne. Eine Chinesisch–Deutsche Arbeitsgruppe unter Leitung von Jianni Liu vom Early Life Institute der Northwest University Xi’an /China sowie der FU

Technik: Hart am Windrad

Meist werden Drohnen für Filmaufnahmen oder bloß zum Spaß benutzt. Ein lettischer Hersteller hatte nun eine Geschäftsidee. Er setzt die Fluggeräte ein, um Windräder zu enteisen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Stephen Hawking

… wir brauchen wohl bald einen Teil II von “die Entdeckung der Unendlichkeit” Der Protagonist dieses großartigen Films, Stephen Hawking, verstarb heute – dem Tag, an dem  weltweit viele Physikfans den Welt-pi-Tag feierlich mit einem … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Filmrezension: “Auslöschung”

Wie fremd können Aliens sein, und was könnte geschehen, wenn sie wirklich auf die Erde kommen? In dem jetzt auf Netflix veröffentlichten Film „Auslöschung“ gibt der britische Regisseur Alex Garland ganz neue und bedenkenswerte Antworten. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Let There Be Light – Dokumentarfilm über Fusionsforschung

Vor ziemlich genau einem Jahr feierte ein Dokumentarfilm über Fusionsforschung auf einem kanadischen Filmfestival Premiere der etwas anders als der übliche Fusionsfilm daherkommt. 2017 tourte der Film durch zahlreiche internationale Festivals und seit kurzem ist … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Am Rand eines Lavasees

.ulkane sind beeindruckende Naturgewalten. Nur selten können sich Menschen ihnen so weit nähern, dass man sie und ihre Aktivität gut beobachten kann. Manchmal gibt es aber mutige Leute, die dabei auch noch filmen. Einer von … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

UDE: Es gibt aktives Leben in der „Marswüste“

Leben unter Mars-ähnlichen Bedingungen ist möglich, das haben jetzt zwei Arbeitsgruppen des Biofilm Centres an der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit Experimenten nachweisen können. Die kleinen Lebewesen wurden in Bodenproben aus der Atacama-Wüste in Chile, einem der extremsten Orte der Erde, gefunden. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Ältere Posts››