Posted in Wissen

Ernährungspsychologie: Grillen vom Grill

Insekten könnten helfen, die Menschheit zu ernähren. Lässt sich der Ekel vor gebratenen Heuschrecken und Fliegenlarven-Mehl überwinden? Psychologen haben einen Tipp: erstmal Sushi essen gehen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Ein bisher übersehenes Netzwerk aus feinsten Blutgefäßen, das das Knochenmark direkt mit der Zirkulation der Knochenhaut verbindet, hat eine Wissenschaftlergruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Gunzer und Dr. Anja Hasenberg vom Institut für Experimentelle Immunologie und Bildgebung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) identifiziert.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutz: 1.000 kleine Taten für das Klima

Sie wollen das Klima schützen und wissen nicht wie? Mitarbeiter des ZEIT-Verlags erzählen, wie sie das Auto abschafften, Weggeworfenes essen und aufs Fliegen verzichten.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe – Neues Verfahren zur Grundwassersanierung

Wo Industrie ist, ist oft der Boden mit Schwermetallen verseucht – und damit auch das Grundwasser. Es zu reinigen, ist aufwändig und teuer. In einem von der Universität Duisburg-Essen (UDE) koordinierten EU-Projekt wurde ein neues Verfahren entwickelt: Spezielle Eisenoxid-Nanopartikel werden in das Grundwasser leitende Gestein injiziert; dort bilden sie eine Barriere, die die gefährlichen Stoffe zurückhält. Die Methode konnte auf drei kontaminierten Geländen in Portugal, Spanien und Deutschland erfolgreich angewendet werden. Zu diesem ReGround-Projekt* ist ein englischsprachiger Dokumentarfilm entstanden. Er wird am 29. Januar um 18 Uhr öffentlich an der UDE gezeigt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neues bildgebendes Verfahren zur quantitativen Visualisierung von Saccharose in Pflanzen entwickelt

Saccharose ist die primäre Transportform von Zuckern in Pflanzen. Sie spielt damit eine essenzielle Rolle als Energiequelle, aber auch als Signalgeber bei Stress. Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben haben ein neuartiges Verfahren zur Visualisierung von Saccharose auf einer bisher noch nicht erreichten mikroskopischen Ebene entwickelt. Durch diese neue Technologie kann die Zuckerkonzentration in verschiedenen, pflanzlichen Geweben exakt bestimmt werden. Somit steht Forschern ein neues Präzisionswerkzeug zur Untersuchung von Zuckertransport und Ertragspotenzialen in Kulturpflanzen zur Verfügung.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gedopt durch Nahrung

Die Ausschüttung von Dopamin reguliert unser Essverhalten

Wenn es um die Nahrungsaufnahme geht, dann sind wir nur noch bedingt Herr unserer selbst. Am Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung in Köln konnten Wissenschaftler zeigen, dass unser Magen-Darm-Trakt im ständigen Austausch mit dem Gehirn steht und mit Belohnungsreizen unser Verlangen nach Essen kontrolliert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Bottrop-Attentat: "Die Gesellschaft liefert Futter für Hassfantasien"

Der Amokfahrer von Bottrop und Essen soll an Schizophrenie leiden. Ist er nun krank oder rassistisch? Kriminologin Britta Bannenberg erklärt, wie beides zusammenhängt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Sonde Chang’e 4: "Es ist schon cool, dort zu landen"

Erstmals forscht die Menschheit direkt auf der erdabgewandten Seite des Mondes. An Bord: ein Strahleninstrument aus Kiel. „Es scheint zu messen“, sagt der Projektleiter. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Schlafentzug: Wach

Unser Autor schläft bei jeder Gelegenheit. Trotzdem bat ihn die Redaktion, eine Nacht durchzumachen und seine Reaktionszeiten zu testen. Lässt sich Schlafmangel messen? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wetterbilanz 2018: Frankfurt am wärmsten, Berlin am sonnigsten

In Hessens Bankenmetropole Frankfurt war es in diesem Jahr so warm wie an keinem anderen Ort seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Am seltensten schien die Sonne in Hamburg. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

Der experimentelle Befund zur Längenkontraktion

Die Längenkontraktion ist irgendwie das Stiefkind unter den relativistischen Effekten. Das mit Abstand beliebteste Gedankenexperiment der Relativitätstheorie ist das  Zwillingsparadoxon. Es veranschaulicht die Zeitdilatation, die sich über den relativistischen Dopplereffekt gut verstehen und messen lässt. Die … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Struktur und Funktion von Fotosyntheseprotein im Detail aufgeklärt

Ein internationales Forscherteam hat die Struktur und Funktionsweise des fotosynthetischen Komplex I aufgeklärt. Der Membranproteinkomplex spielt eine wichtige Rolle in der dynamischen Anpassung von Elektronentransportprozessen bei der Fotosynthese. Die Kooperationspartner des Max-Planck-Instituts für Biochemie, der Osaka University und der Ruhr-Universität Bochum berichten über die Arbeiten zusammen mit Kolleginnen und Kollegen weiterer Einrichtungen in der Zeitschrift „Science“, online veröffentlicht am 20. Dezember 2018.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Ein Pflaster misst den Blutdruck

Normalerweise wird der Blutdruck mit einer Manschette um den Oberarm gemessen. Sheng Xu von der University of California in San Diego reicht dafür ein Bapperl.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Messung einzelner Argon-Atome hilft, das Atmen der Weltmeere zu verstehen

Das Alter des Wassers in den Weltmeeren ist entscheidend für das Verständnis der Ozeanzirkulation, insbesondere für den Transport von Gasen aus der Atmosphäre in den tiefen Ozean. Forscher der Universität Heidelberg haben jetzt eine von ihnen entwickelte Technik aus der Atomphysik eingesetzt, um das Alter von ozeanischem Tiefenwasser in der Zeitspanne von 50 bis 1.000 Jahren zu bestimmen. Diese neue Datierungsmethode, bei der einzelne Argon-Atome gemessen werden, kam in einer Pilotstudie im Nordatlantik zum Einsatz. Die Untersuchungen sind Teil eines interdisziplinären Projekts mit Ozeanographen des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kohleausstieg-Gutachten veröffentlicht: Leuphana-Professor Schomerus ist Mitautor

Ein jetzt vom Bundesumweltministerium veröffentlichtes Gutachten zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Kohleausstieg kommt zu dem Schluss, dass ein vorzeitiges Ende für Kohlekraftwerke mit dem Grundgesetz und dem EU-Recht vereinbar ist. Autoren der fast 400 Seiten starken Studie sind der Leuphana-Rechtsprofessor Dr. Thomas Schomerus und Rechtsanwalt Gregor Franßen von der Essener Kanzlei Heinemann und Partner. Das Gutachten dient den 31 Mitgliedern der Kohlekommission als Arbeitsgrundlage für ihren Vorschlag zum Kohleausstieg.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Threema erhält verschlüsselte Backup-Funktion

Threema Safe

Threema erhält verschlüsselte Backup-Funktion

Mit Version 3.6 erhält der Schweizer Krypto-Messenger Threema eine verschlüsselte und plattformunabhängige Backup-Funktion für ID, Kontakte und Gruppen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Schöne Sch…

Pinguine aus dem All zu beobachten: Das ist schon abgefahren. Aber mittlerweile können Wissenschaftler sogar aus der Ferne sagen, was die Tiere fressen – weil sie ihre Exkremente untersuchen. Mit Satelliten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie sich Hautzellen vor Stress schützen

Zellbiologen der WWU entwickeln neues Verfahren, um die Verarbeitung mechanischer Kräfte in Hautzellen zu messen. Die Ergebnisse sind in der Zeitschrift „Nature Communication“ erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Wenn Klimaforscher die Welt regieren würden

Autos abschaffen, Wald aufforsten, vegetarisches Essen – was muss der Mensch sofort tun, um die Erderwärmung zu stoppen? Neun führende Forscher antworten auf ZEIT ONLINE. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Ermittler sollen leichteren Zugriff auf Mails bekommen

Zur Strafverfolgung

Ermittler sollen leichteren Zugriff auf Mails bekommen

Die EU-Justizminister wollen eine länderübergreifende Datenfreigabe schaffen. Bei Straftaten könnte dies zu einem schnelleren Ermittlungserfolg führen, heißt es. Der Bitkom indessen kritisiert, dass die geplante Frist für die Herausgabe der Daten zu kurz sei.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

In 6 Schritten zur Automatisierung per RPA

Robotic Process Automation

In 6 Schritten zur Automatisierung per RPA

Robotic Process Automation (RPA) übernimmt in Unternehmen eine Vielzahl an manuellen, repetitiven und zeitraubenden Prozessen. Das erhöht die Effizienz von Mitarbeitern und macht Kapazitäten für das Kerngeschäft frei.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Chemie in Wolken

Die Herstellung von Fluorchlorkohlenwasserstoffen, die die Ozonschicht schädigen, wurde weitestgehend verboten. Doch auch andere Substanzen können in Verbindung mit Eispartikeln, wie sie in Wolken vorkommen, Löcher in die Ozonschicht reißen. Einen möglichen Mechanismus dafür deckten Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Duisburg-Essen und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg auf. Sie beschreiben ihn in der Zeitschrift „Physical Review Letters“ vom 13. November 2018.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Google schickt Allo in Rente

Messaging App

Google schickt Allo in Rente

Im März 2019 ist Schluss: Google will die Messaging App Allo einstellen. Stattdessen werden die Ressourcen in die Entwicklung von Rich Communication Services gesteckt.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Treibhausgase aus der Landwirtschaft: Vom Messen zum Mindern

Internationale Konferenz bringt Forscher und Politiker zusammen
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Google will Hangouts Meet und -Chat für alle öffnen

Klassisches Hangouts wird migriert

Google will Hangouts Meet und -Chat für alle öffnen

Google will allen Nutzern den Zugang zu seinen Business-Messengern Hangouts Meet und Hangouts Chat ermöglichen. Das klassische Hangouts hingegen soll nach der vollständigen Migration aller Anwender eingestellt werden.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Digitalisierung von Schulen: Grüne und FDP kritisieren Widerstand der Länder gegen Digitalpakt

Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen lehnen eine Grundgesetzänderung ab. Die bessere digitale Ausstattung der Schulen ist damit ungewiss. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Computermesse: "Die Cebit hatte die besten Partys!"

Sie waren Hostessen, Personenschützer, Imbissverkäuferinnen, Besucher oder Beobachter: ZEIT-ONLINE-Mitarbeiter erzählen, was sie mit der einst größten IT-Messe verbinden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

Verfassungsschutz: Abgeordnete erneut Ziel von Hackergruppe Snake

Die Angreifer hatten es auf Parteimailadressen mehrerer Bundestagsparlamentarier abgesehen. Snake war 2018 ins IT-System der Bundesregierung eingedrungen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Baldiger Kohleausstieg weitgehend ohne Entschädigung möglich

Umweltrechtexperte Prof. Dr. Stefan Klinski, HWR Berlin, richtet sich an die Kohlekommission. Klimaschutzziele kommen verfassungsrechtlich vor den Interessen der Wirtschaftsakteure.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Drei Wachstumsbeschleuniger für den Mittelstand

Automation im Backoffice

Drei Wachstumsbeschleuniger für den Mittelstand

KMUs verschwenden oftmals viele Kapazitäten mit schwerfälligen Prozessen im Backoffice. Durch die Automatisierung von Abrechnungs-, Finanz- und HR-Abläufen werden diese Kapazitäten für das Kerngeschäft frei.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Supermikroskop beobachtet Lithium-Atome auf Wanderschaft – Einblicke in Minibatterie aus Graphen

Man kann es schlicht und einfach eine Sensation nennen, was hier Wissenschaftlern aus Stuttgart, Ulm und Dresden gelungen ist. Mit Hilfe des Supermikroskops SALVE konnten sie in atomarer Auflösung zeigen, wie sich Lithium-Ionen bei elektrochemischen Be- und Entladungsprozessen verhalten. Sie haben damit nachgewiesen, wie die reversible Lithium-Aufnahme in einer Nanozelle abläuft, die lediglich aus einer Doppellage Graphen besteht. Veröffentlicht wurden diese für die Batterieforschung hochrelevanten Ergebnisse jüngst im renommierten Wissenschaftsjournal Nature.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wie Wasserflöhe ihre Fressfeinde detektieren

Wasserflöhe der Gattung Daphnia erkennen über chemische Substanzen, ob ihre Fressfeinde, die Büschelmückenlarven, in der Nähe jagen. Falls ja, bilden sie Verteidigungen aus, die sie schwerer fressbar machen. Die Signalmoleküle, die diese Erkennung ermöglichen, haben Biologen und Chemiker der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Duisburg-Essen und der University of Birmingham nun identifiziert. Es handelt sich um einen Cocktail von Substanzen, der bei der Verdauung der Büschelmückenlarven entsteht. In der Zeitschrift „Nature Chemical Biology“ vom 14. November 2018 berichten die Forscherinnen und Forscher über die Ergebnisse.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kluge Insekten: Cliquenbildung schützt Ameisen vor Infektionen

Die einen hüten die Kinder, die anderen kümmern sich ums Essen. In Ameisenkolonien gibt es eine klare Aufgabenverteilung. Die dient offenbar auch der Gesundheit der Tiere. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie Licht Proteine umwandeln kann

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben auf molekularer Ebene gezeigt, wie sich Licht mithilfe eines Proteins in eine zellinnere Information umwandelt. Damit erweitern sie das Verständnis darüber, wie sich Bakterien oder Pflanzen an verschiedene Lichtverhältnisse anpassen und essentielle Prozesse wie die Photosynthese steuern können. Die Erkenntnisse sind in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature Communications* erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

LinkedIn missbraucht Nutzerdaten für Facebook-Werbung

18 Millionen E-Mail-Adressen

LinkedIn missbraucht Nutzerdaten für Facebook-Werbung

Microsofts Karrierenetzwerk LinkedIn hat E-Mail-Adressen von 18 Millionen Nicht-Mitgliedern für das Schalten von Facebook-Anzeigen missbraucht. Das geht aus einem Bericht der irischen Datenschutzkommission hervor.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)