Posted in WissenschaftAktuell

Große, windgetriebene Meeresströmungen verschieben sich polwärts

Satellitendaten aus vier Jahrzehnten zeigen Verlagerung der sogenannten Ozeanwirbel; Modellstudien belegen maßgeblichen Einfluss der Erderwärmung

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Erderwärmung: Heißester Januar

Der Januar war global betrachtet der bislang wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Temperaturen lagen 1,14 Grad über dem langjährigen Mittel des 20. Jahrhunderts.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: In der Antarktis werden mehr als 20 Grad gemessen

Ort des Hitzerekords: Argentiniens Antarktis-Stützpunkt Marambio

In der Antarktis wurden zum ersten Mal mehr als 20 Grad gemessen. Das Abschmelzen der Eisschilde hat das Potential, den Meeresspiegel langfristig um Dutzende Meter anzuheben. Wie viel, hängt von politischen Entscheidungen ab.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Kondensstreifen: Forscher empfehlen neue Flugrouten für mehr Klimaschutz

Was so harmlos aussieht, ist enorm klimaschädlich: Kondensstreifen tragen zur Erderwärmung bei. Wissenschaftler haben herausgefunden, wie sich der schädliche Effekt abschwächen ließe.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Klimakrise: Klimaschutz ist billiger als ungebremste Erderwärmung

Klimaschutz

„Zu teuer“ gilt nicht mehr als Ausrede: Laut einer neuen Analyse wären maximal rund zwei Grad Temperaturanstieg die wirtschaftlichste Option.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimaschutz: Plötzlich wird alles gut?

Kohlekraftwerk Mehrum

Gesellschaftliche Kipp-Elemente können zu großen Veränderungen führen. Das wollen Klimaforscher jetzt nutzen im Kampf gegen die Erderwärmung.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Treibhausgase: Forscher machen konkrete Vorschläge, um Klimakatastrophe zu verhindern

Lässt sich die Erderwärmung noch bremsen? Internationale Wissenschaftler fordern sechs Maßnahmen: zum Beispiel ein Ende der Subventionen für Kohle, Erdöl und Erdgas.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Wenn der Klimaschutz ansteckend wird

Die Weichen werden gerade neu gestellt, es geht raus aus der Kohleförderung.

Irgendwann kippt das gesellschaftliche Klima, dann kann es doch noch klappen mit dem Stopp der Erderwärmung. Eine Illusion? Forscher haben sechs „soziale Wendepunkte“ ausgemacht, die allesamt bereits aktiviert sind – und ein Umsteuern einläuten könnten.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Die Kurven der globalen Krise

Kopie von 57856397

Die Nachrichten über die Erderwärmung wurden zuletzt immer schriller. Unsere Grafiken, die aus den jüngsten Forschungsstudien erzeugt wurden, bezeugen den beschleunigten Wandel im Eis, in den Böden und in den Ozeanen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: „Die Erderwärmung ist auf Kurs“

Das Jahr 2018 zählt zu den heißesten Jahren seit Beginn der Aufzeichnungen. Besonders ungewöhnlich waren die Temperaturen in Deutschland.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, der Krieg und die Flucht

Migration - Nigerianisches Kind auf der Flucht

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, die Hitze und der Krieg

-

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Forscher zeigen Zusammenhang zwischen Klimawandel und Migration

-

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitendaten: Grönlands Eis schmilzt schneller als befürchtet

Nach der Antarktis ist das Eis von Grönland der zweitgrößte Eisschild der Erde. Laut einer Studie verschwindet es weit schneller als angenommen. Daran ist nicht nur die Erderwärmung schuld.
Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Eis auf Grönland schmilzt schneller als erwartet

Die Erderwärmung treibt den Eisrückgang auf Grönland voran. Laut einer Studie schmilzt das Eis auf der Insel viermal so schnell wie noch im Jahr 2003.
Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Erderwärmung: Was Forscher über den Klimawandel wirklich wissen

Dürre durch El Nino

Wie ist der Stand der Wissenschaft zu den wichtigsten Fragen?

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Erderwärmung um 1,5 Grad könnte noch verhindert werden

Neuen Berechnungen zufolge besteht die Chance, den Klimawandel abzumildern – aber nur, wenn bald gehandelt wird.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Wenn Klimaforscher die Welt regieren würden

Autos abschaffen, Wald aufforsten, vegetarisches Essen – was muss der Mensch sofort tun, um die Erderwärmung zu stoppen? Neun führende Forscher antworten auf ZEIT ONLINE. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimakonferenz in Katowice: "Erderwärmung – für viele eine Frage von Leben und Tod"

Der Klimagipfel in Polen ist offiziell eröffnet – mit einem eindringlichen Appell von Uno-Generalsekretär Antonio Guterres. Auch die Bundesregierung steht in der Kritik. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Uno-Umweltprogramm: Globaler CO2-Ausstoß auf Rekordstand

Die Uno-Staaten drohen die Ziele im Kampf gegen die Erderwärmung kolossal zu verfehlen, warnen Forscher vor der anstehenden Klimakonferenz. Bisher lägen nur Brasilien, China und Japan im Soll. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung schadet Wirtschaft: US-Präsident zweifelt an Klimabericht seiner eigenen Behörden

„Das glaube ich nicht“: Donald Trump weist eine Klimastudie zurück, wonach die Erderwärmung die Wirtschaft Hunderte Milliarden Dollar kosten werde. Ganz gelesen hat er den Bericht aber nicht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Trüffelernte: Erderwärmung bedroht die Haute Cuisine

Den Schwarzen Trüffeln machen Trockenheit und Hitze zu schaffen. In den kommenden Jahrzehnten könnten die teuren Pilze deshalb ganz verschwinden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Forscherteam mit Universität Göttingen: Tropische Bäume in den Anden weichen dem Klimawandel aus

Ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter Beteiligung der Universität Göttingen hat herausgefunden, dass tropische und subtropische Wälder in den südamerikanischen Anden auf die Erderwärmung reagieren. Sie „wandern“ in höhere, kühlere Höhen aus, um dem Temperaturanstieg auszuweichen. Allerdings sind sie dabei vermutlich nicht schnell genug, um Biodiversitätsverluste zu vermeiden. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Uno-Klimagipfel in Kattowitz: Uns geht die Zeit aus

In Kattowitz in Polen wollen Diplomaten die strengeren Regeln des Klimavertrags von Paris beschließen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken. Doch was nützt das, wenn der CO2-Ausstoß weiter steigt? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Jetstream-Simulation: Warum der Klimawandel die Gefahr von Hitzewellen erhöht

Unser Wetter wird vom Jetstream mitbestimmt. Doch die Erderwärmung hat offenbar einen ungünstigen Einfluss auf die Luftströmung: Das Risiko sommerlicher Hitzewellen könnte in Zukunft steigen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Die Erderwärmung? Hat’s doch schon immer gegeben!

Mit diesem Argument wird gern beschwichtigt: So schlimm könne der Klimawandel dann ja nicht sein. Doch wissenschaftlich ist das Unsinn. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltklimarat IPCC: Klimaforscher über Erderwärmung: "Die nächsten zehn Jahre sind entscheidend"

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Überblick: So verändert die Erderwärmung Deutschland

Es wird immer schwerer, die Erderwärmung auf 1,5 Grad einzudämmen, warnt der Weltklimarat IPCC. Welche Auswirkungen hat das auf Deutschland? Der Überblick. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Interaktive Karte zur Erderwärmung: So stark trifft der Klimawandel Ihre Stadt

Historische Wetterdaten für mehr als 500 Orte in ganz Europa zeigen, wo sich der Kontinent wie stark erwärmt hat. Und welche Konsequenzen das für das tägliche Leben haben kann. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung: Warmes Wasser schädigt Korallen in der Tiefe

Wenn das Meerwasser wärmer wird, leiden die Korallen. Forscher hatten gehofft, dass tiefere Regionen von den Schäden verschont bleiben – wie sich nun zeigt, vergebens. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung: Was das wahre Problem der Klimapolitik ist

Der Sommer heizt die Klimadebatte an: Die einen sehen die hohen Temperaturen als Beweis einer fatalen Erderwärmung, die anderen verdammen Alarmismus, er stumpfe die Menschen eher ab. Beide Positionen sind falsch. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung: Geoengineering wird den Klimawandel so schnell nicht stoppen

Schwebeteilchen in der Atmosphäre sollen Sonnenlicht reflektieren und so die Erde kühlen. Das zumindest wollen einige Forscher. Das Problem: Es funktioniert nicht gut. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hitze in Deutschland: "Es wird immer mehr Dürren geben"

Der Sommer ist außergewöhnlich trocken, Felder und Wälder brennen. Wird Deutschland bald häufiger Dürren erleben? Forscher Stephan Thober erklärt, welches Klima uns erwartet und was die Erderwärmung damit zu hat. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erderwärmung doppelt so hoch wie vorhergesagt

Die neue Studie eines internationalen Forscherteams, unter anderen der University of New South Wales in Sydney, kommt anhand der Untersuchung vergangener Wärmeperioden zu dem Ergebnis, dass die Erderwärmung unter Umständen doppelt so hoch sein wird, wie bisher vorhergesagt. Die Wissenschaftler kritisieren, dass in aktuellen Klimamodellen die Langzeitfolgen für unseren Planeten nicht ausreichend betrachtet werden. Sofortiges Handeln ist unerläßlich, um tiefgreifende Veränderungen unserer Welt zu verhindern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

30 Jahre Klimadebatte: Die falsche Furcht

Vor genau 30 Jahren erreichte der Klimawandel die politische Weltbühne. Dann passierte ein fataler Fehler: Die Erderwärmung wurde zum linken Thema erklärt. Rechte fürchten sich lieber vor etwas anderem. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)