Posted in Wissen

Klimawandel: Der Ozean wird stabiler – und das ist keine gute Nachricht

Antarctic Peninsula Erebus and Terror Gulf Ice floe among water ripples generated by passing ship

Statt sich zu durchmischen, scheint das Meerwasser verstärkt in Schichten übereinander zu verharren. Der Effekt treibt die Erderwärmung zusätzlich an.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel bedroht Brutvögel

Insektenfressende Vögel riskieren den Hungertot, wenn sie wegen der Erderwärmung früher anfangen zu brüten

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Generationenwechsel hilft Fledermäusen, mit der Erderwärmung Schritt zu halten

Viele Tierarten verändern aufgrund der Erderwärmung aktuell ihre Verbreitungsgebiete. Die zugrunde liegenden Mechanismen sind bisher wenig bekannt, insbesondere bei Säugetieren. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter der Leitung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) fand nun heraus, dass beim Großen Abendsegler, einer der größten einheimischen Fledermausarten, die Besiedlung weiter nördlich gelegener Überwinterungsgebiete über aufeinanderfolgende Generationen von Jungtieren – insbesondere jungen Männchen – erfolgt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Erderwärmung: Wen die Klimakrise aus der Heimat vertreibt

FILE PHOTO: Parched land is pictured around the Lake Wegnia, in Sahel region of Koulikoro

Extremwetter und Dürren tragen schon jetzt dazu bei, dass Menschen ihre Heimat verlassen. Wo die Hotspots der Klimamigration liegen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: 66 Millionen Jahre-Klimaarchiv zeigen Erderwärmung

Ein Massensterben vor 66 Millionen Jahren sorgte auch für das Ende der Dinosaurier. Forscher haben nun rekonstruiert, wie sich das Klima seitdem entwickelt hat. Die Kurve zeigt die beispiellose derzeitige Erwärmung.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Peter Altmaiers 20-Punkte-Plan: Wie Deutschland die Klimaziele schaffen soll

„Wir haben viele Menschen beim Klimaschutz enttäuscht“, erklärt der Wirtschaftsminister und will mit einem 20-Punkte-Plan die Erderwärmung zur Chefsache machen. Was ist von Altmaiers Sinneswandel zu halten?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Umwelt: Phänomen Klimaangst

2020 World Economic Forum in Davos

Viele Menschen fürchten sich vor den Folgen der Erderwärmung. Die Psychologie ringt noch um Antworten: Wo verläuft die Grenze zwischen normaler Sorge und lähmender Krankheit?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wie zerbrechlich ist die Antarktis im Klimawandel?

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Die Erderwärmung zwingt die gewaltigen Eisschilde am Südpol immer schneller in die Knie. Polarforscher berichten, wie das Abschmelzen des Schelfeises an den Rändern des Kontinents zusätzlich beschleunigt wird: durch Risse und Schmelzwasser. Wo führt das hin?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: Erderwärmung macht extreme Dürre in Europa wahrscheinlicher

Government Considers Aid To Drought-Affected Farmers

In den vergangenen zwei Jahren herrschte Trockenheit in Deutschland. Solche außergewöhnlichen Hitzeperioden könnten künftig häufiger auftreten, berichten Forscher.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaneutralität: Die Gretafrage

Investoren und Mitarbeiter fordern von Firmen Engagement gegen die Erderwärmung. Aber wie macht man ein Unternehmen klimaneutral? Erfahrungsbericht eines Mittelständlers

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Nirgendwo schreitet die Erderwärmung so schnell voran wie nördlich des Polarkreises.

Die sogenannt nautische Dämmerung, ein Vorbote der Sonne am Himmel, in der Arktis

Die Hitzewelle in Sibirien mit Rekordtemperaturen von bis zu 38 Grad ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Folge des Klimawandels. Das zeigt eine Analyse der „World Weather Attribution“ – eine Initiative, die sich mit extremen Wetterereignissen befasst.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Hitzewelle in Sibirien: Der Klimawandel erreicht eine gefährliche Schwelle

Die am 19.06.2020 vom ECMWF Copernicus Climate Change Service besorgte Karte zeigt die Oberflächentemperatur im Osten Sibiriens.

Nirgendwo schreitet die Erderwärmung so schnell voran wie nördlich des Polarkreises. In Sibirien kann man gerade beobachten, wie sie beginnt, sich durch Rückkopplung selbst zu verstärken.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Grüner Sand als Klimahoffnung

Forscher untersuchen vulkanisches Gestein, um es zur Klimagasbindung zu nutzen. Kann das die Erderwärmung abschwächen?

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Banken verpflichten sich zu mehr Klimaschutz

Mehr Klimaschutz bei Krediten und Anlagen: Mehrere deutsche Banken haben sich in einer Selbsterklärung verpflichtet, die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Klimawandel: Nebeltaktik

Great Barrier Reef File photo taken in October 2016 shows coral bleaching at the Great Barrier Reef

Australiens Regierung hofft auf künstliche Wolken, um das Great Barrier Reef vor der Erderwärmung zu retten. Aber die dritte Bleiche in nur fünf Jahren zeigt: Die Zerstörung des Riffs schreitet schnell voran.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Was macht das Coronavirus mit dem Klimawandel?

Der Ausbruch von COVID-19 wird Auswirkungen darauf haben, wie wir mit der Erderwärmung umgehen. Und die müssen nicht positiv sein.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Erderwärmung: Dürre ohne Ende

Schwere Dürre in Kalifornien

Der Südwesten der USA befindet sich in einer der trockensten Perioden seit Jahrtausenden – und diese Phase ist noch nicht vorbei. Welche Rolle spielt der Klimawandel?

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

MCC: Gebündeltes Wissen zu Paris-Abkommen, CO₂-Fußabdruck und nachhaltigem Wirtschaften

Wie wichtig es ist, die in diversen wissenschaftlichen Arbeiten enthaltenen Erkenntnisse in Metastudien zu bündeln, wird derzeit bei der Corona-Pandemie deutlich. Die Forschungssynthese bringt aber auch beim Thema Erderwärmung mehr Klarheit. Hilft das Weltklimaabkommen? Was kann man als Einzelperson tun? Ist Wachstum mit Klimaschutz vereinbar? Antworten auf diese Fragen bieten drei Metastudien mit Beteiligung des Berliner Klimaforschungsinstituts MCC (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change). Sie wurden jetzt in Environmental Research Letters veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Vielfalt in der Einheit – Pflanzen der Tundra folgen einem globalen Spielplan

Pflanzen der arktischen und alpinen Tundra haben sich an Extrembedingungen angepasst. Folgen sie dennoch den gleichen Spielregeln wie Pflanzen aus milderen Klimazonen? Welche Rückschlüsse lassen sich auf ihre Überlebenschancen angesichts der Erderwärmung ziehen? Dies untersuchte ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Universität Greifswald anhand der bislang größten Datensammlung von Pflanzenmerkmalen der Flora der Tundra. Das Team analysierte sechs Merkmale und erkannte einen weltweit gültigen Zusammenhang zwischen der äußeren Erscheinungsform von Pflanzen und deren Ökosystemfunktionen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Erderwärmung: Hitze, Stürme, Waldbrände – so macht sich der Klimawandel bemerkbar

Hurrikan ´Dorian

UN-Meteorologen ziehen eine düstere Bilanz für 2019: Diverse Extreme zeigen die fortschreitende Erderwärmung.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Landwirtschaft: Klimawandel könnte Sojaanbau in Sibirien ermöglichen

Arctic tundra in spring - an aerial view from a helicopter. landscape near Kara sea, Taimyr peninsula, North of Siberia,

Durch die Erderwärmung werden künftig neue Regionen landwirtschaftlich nutzbar, in denen es derzeit noch zu kalt ist. Umweltprobleme würden sich dadurch massiv verschärfen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: Erderwärmung machte Feuer in Australien wahrscheinlicher

Evacuation Notices Issued Across NSW As Firefighters Prepare For Dangerous Bushfire Conditions

Eine neue Studie bestätigt, dass die globale Erwärmung die Buschbrände begünstigt hat. Zwei Klimaphänomene trugen zu der ungewöhnlichen Trockenheit in Australien bei.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Landwirtschaft: Zukünftig Soja aus Sibirien

Arctic tundra in spring - an aerial view from a helicopter. landscape near Kara sea, Taimyr peninsula, North of Siberia,

Durch die Erderwärmung werden künftig neue Regionen landwirtschaftlich nutzbar, in denen es derzeit noch zu kalt ist. Umweltprobleme würden sich dadurch massiv verschärfen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Große, windgetriebene Meeresströmungen verschieben sich polwärts

Satellitendaten aus vier Jahrzehnten zeigen Verlagerung der sogenannten Ozeanwirbel; Modellstudien belegen maßgeblichen Einfluss der Erderwärmung

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Erderwärmung: Heißester Januar

Der Januar war global betrachtet der bislang wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Temperaturen lagen 1,14 Grad über dem langjährigen Mittel des 20. Jahrhunderts.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: In der Antarktis werden mehr als 20 Grad gemessen

Ort des Hitzerekords: Argentiniens Antarktis-Stützpunkt Marambio

In der Antarktis wurden zum ersten Mal mehr als 20 Grad gemessen. Das Abschmelzen der Eisschilde hat das Potential, den Meeresspiegel langfristig um Dutzende Meter anzuheben. Wie viel, hängt von politischen Entscheidungen ab.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Kondensstreifen: Forscher empfehlen neue Flugrouten für mehr Klimaschutz

Was so harmlos aussieht, ist enorm klimaschädlich: Kondensstreifen tragen zur Erderwärmung bei. Wissenschaftler haben herausgefunden, wie sich der schädliche Effekt abschwächen ließe.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in Wissen

Klimakrise: Klimaschutz ist billiger als ungebremste Erderwärmung

Klimaschutz

„Zu teuer“ gilt nicht mehr als Ausrede: Laut einer neuen Analyse wären maximal rund zwei Grad Temperaturanstieg die wirtschaftlichste Option.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimaschutz: Plötzlich wird alles gut?

Kohlekraftwerk Mehrum

Gesellschaftliche Kipp-Elemente können zu großen Veränderungen führen. Das wollen Klimaforscher jetzt nutzen im Kampf gegen die Erderwärmung.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Treibhausgase: Forscher machen konkrete Vorschläge, um Klimakatastrophe zu verhindern

Lässt sich die Erderwärmung noch bremsen? Internationale Wissenschaftler fordern sechs Maßnahmen: zum Beispiel ein Ende der Subventionen für Kohle, Erdöl und Erdgas.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Wenn der Klimaschutz ansteckend wird

Die Weichen werden gerade neu gestellt, es geht raus aus der Kohleförderung.

Irgendwann kippt das gesellschaftliche Klima, dann kann es doch noch klappen mit dem Stopp der Erderwärmung. Eine Illusion? Forscher haben sechs „soziale Wendepunkte“ ausgemacht, die allesamt bereits aktiviert sind – und ein Umsteuern einläuten könnten.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Die Kurven der globalen Krise

Kopie von 57856397

Die Nachrichten über die Erderwärmung wurden zuletzt immer schriller. Unsere Grafiken, die aus den jüngsten Forschungsstudien erzeugt wurden, bezeugen den beschleunigten Wandel im Eis, in den Böden und in den Ozeanen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: „Die Erderwärmung ist auf Kurs“

Das Jahr 2018 zählt zu den heißesten Jahren seit Beginn der Aufzeichnungen. Besonders ungewöhnlich waren die Temperaturen in Deutschland.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, der Krieg und die Flucht

Migration - Nigerianisches Kind auf der Flucht

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Erderwärmung: Das Klima, die Hitze und der Krieg

-

Der Klimawandel verstärkt bereits jetzt Konflikte und zwingt Menschen zur Flucht, zeigt eine neue Studie. Experten sehen das als Alarmsignal für die Zukunft.

Quelle: SZ.de