Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

11. Dezember 2018

Erde

Ausweitung des Energiepflanzenanbaus ist für Natur genauso schädlich wie der Klimawandel

Frankfurt am Main, den 07.12.2018. Eigentlich profitiert die Natur vom Klimaschutz, für den die Bioenergie lange als Heilsbringer galt. Um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen, wird aber davon ausgegangen, dass Bioenergie-Pflanzen großflächig angebaut werden müssen. Neuen Modellen zufolge werden dadurch insgesamt mehr Lebensräume von Wirbeltieren vernichtet als von einem abgeschwächten Klimawandel profitieren, berichten Forschende des Senckenberg

Noch ist nichts beschlossen in Katowice

Es sollte ein leichtes Spiel werden. Drei Jahre nach dem gefeierten Übereinkommen von Paris (2015) sollte ein Regelwerk in Katowice verabschiedet werden, das mit den Versprechen von Paris ernst macht und allen einen klaren Verhaltenskatalog … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Nobelpreis 2018: Laser, die etwas schaffen

Heute werden in Stockholm in Erinnerung an Alfred Nobels Todestag die Nobelpreise verliehen. Den Nobelpreis für Physik teilen sich heute zur Hälfte Arthur Ashkin für die Entwicklung optischer Pinzetten und ihre Anwendung in der Biologie und Gérard … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Neues über ein Pflanzenhormon

Das Pflanzenhormon Jasmonsäure übernimmt auch eine Funktion, die bislang unbekannt war: Es sorgt dafür, dass sich die Blattporen schließen, sobald Blätter verletzt werden. Für die Pflanze könnte das ein Notsignal sein. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Neue Chronik europäischer Einflüsse auf indigene Bevölkerung Nordamerikas

In einer umfangreichen Studie hat ein internationales Team, dem auch die IsotopenphysikerInnen Eva Maria Wild und Peter Steier von der Universität Wien angehören, mittels C-14-Bestimmungen pflanzliche Überreste von archäologischen Fundstellen in Nordamerika analysiert. Dabei stellte sich heraus, dass die Chronologie der ersten europäischen Einflüsse auf die indigene Bevölkerung im Nordosten Nordamerikas neu überdacht werden muss.

Benachteiligung von Bahnstrecken beim 5G Ausbau

Kritik der Grünen Benachteiligung von Bahnstrecken beim 5G Ausbau Beim Ausbau des schnellen mobilen Internets 5G werden laut Grünen-Politiker Cem Özdemir Bahnstrecken gegenüber Straßen benachteiligt. Özdemir kritisiert einen "unfairen Wettbewerb" zwischen Schiene und Straße. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Microsoft bestätigt Umstieg auf Chromium

Edge-Browser Microsoft bestätigt Umstieg auf Chromium Jetzt ist es offiziell: Microsoft nutzt künftig Chromium als Basis für seinen Edge-Browser. Die Arbeiten an der hauseigenen Engine EdgeHTML werden eingestellt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Neue Herausforderungen bei der Digitalisierung

Trends für 2019 Neue Herausforderungen bei der Digitalisierung Digitale Trends unterliegen dem steten Wandel. Neben KI-, Cloud- und Analytics-Lösungen wird voraussichtlich Quanten-Computing zu einem bestimmenden Thema in 2019 werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Google schickt Allo in Rente

Messaging App Google schickt Allo in Rente Im März 2019 ist Schluss: Google will die Messaging App Allo einstellen. Stattdessen werden die Ressourcen in die Entwicklung von Rich Communication Services gesteckt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Neue Ansätze für Impfungen gegen Hepatitis C-Viren

Seit einigen Jahren können Infektionen mit dem Hepatitis C-Virus gut behandelt und die Betroffenen mit modernen Medikamenten geheilt werden. Dennoch suchen Forschende nach einem Impfstoff gegen das Virus, das sich auf unsere Leber spezialisiert hat, chronische Infektionen verursacht und nach wie vor der häufigste Grund für Lebertransplantationen ist. Die Gründe für die Suche nach einem

So schnell ist ein 5G-Smartphone

Demo von Qualcomm So schnell ist ein 5G-Smartphone Wie schnell können auf ein Smartphone mit 5G-Mobilfunktechnik Daten übermittelt werden? Qualcomm hat die Übertragungsrate auf seinem Snapdragon Summit demonstriert. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mit langfristigen Trockenheitsprognosen die Wasserkraft stärken

Forschende der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL haben ein komplexes hydrologisches Modell entwickelt, um Trockenheitsperioden über mehrere Wochen mit einem hohen örtlichen Detaillierungsgrad zu prognostizieren. Mit diesen Vorhersagen können unter anderem Wasserkraftwerke rentabler betrieben werden. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Teslas Model 3 kommt im Februar nach Europa

Auslieferung geplant Teslas Model 3 kommt im Februar nach Europa Model 3 des Elektroauto-Bauers Tesla soll ab Februar 2019 auch in Europa ausgeliefert werden. Hiesige Kunden mit Reservierung sollen ihr Fahrzeug bis zum Jahreswechsel online konfigurieren. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Kommentarregeln und Moderation

Schon 2014 habe ich hier ein paar Ideen zu Kommentaren als Mehrwert vorgestellt. Nach ein paar Beschwerden im Blog habe ich mich nun entschlossen, Kommentarregeln aufzustellen. Sie finden den Link zu den Kommentarregeln auf jeder … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Kognitive Kartografie: Warum die Legende nicht links stehen sollte

Die Legende befindet sich in Karten oft da, wo noch Platz ist – zufällig positioniert. Forscher der Arbeitsgruppe Geomatik der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben jetzt mit einer Nutzerstudie belegt, dass die Legende am besten rechts verortet sein sollte, damit die Informationen schnell und effizient verarbeitet werden. „Die kontralaterale Verarbeitung des menschlichen Gehirns leitet rechtsseitig aufgenommene

ADAC will Volocopter für Rettungsdienst testen

Machbarkeitsstudie ADAC will Volocopter für Rettungsdienst testen Der ADAC will den Einsatz von vollelektrischen Fluggeräten auf Drohnenbasis für die Luftrettung prüfen. In einer Machbarkeitsstudie soll die Wirtschaftlichkeit und das Einsatzpotenzial der Senkrechtstarter von Volocopter getestet werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Ältere Posts››