Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. April 2017

CO2

Energiewende: So wird der Umstieg auf Wasserstoff konkret

Jülich, 09. März 2017 – Durch den Umstieg auf Brennstoffzellenautos lässt sich der CO2-Ausstoß maßgeblich verringern. Die benötigte Wasserstoff-Infrastruktur könnte sich als Schlüssel erweisen, um fossile Energieträger künftig stärker durch erneuerbare Energien zu ersetzen. Für den Aufbau der kompletten Infrastruktur für den deutschen Pkw-Straßenverkehr wären Investitionen in der Höhe von 61 Milliarden Euro erforderlich, schätzen

CO2-Emissionen: Gefährliche Klimaschulden

Durch den Klimavertrag von Paris soll die Erderwärmung auf „deutlich unter zwei Grad“ begrenzt werden. Forscher warnen, dass dieses Ziel auf viel zu optimistischen Annahmen beruht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Marine Organismen am Meeresboden überleben in saurer Umgebung

Der Meeresboden ist ein besonders artenreicher Lebensraum für kalkbildende Arten. Seeigel, Seesterne, Kalkalgen und viele Schalentiere wie Muscheln sind hier zuhause. Diese kalkbildenden marinen Organismen spielen für das Ökosystem Ozean eine wichtige Rolle, denn sie erfüllen zahlreiche Funktionen. So sind sie Nahrungslieferant für andere Organismen oder speichern Kohlenstoff. Bereits heute nimmt der Ozean rund ein

TU Graz entwickelt umweltfreundlichen Ökobeton

Grauer Beton, „grüner“ Inhalt: Der an der TU Graz entwickelte „Öko²-Beton“ verursacht in der Herstellung bis zu 30 Prozent weniger CO2 als Standardbeton. Dennoch ist er gleich fest und gleich gut zu verarbeiten. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Ältere Posts››