Posted in Technologie

Die vermutlich letzte Vision

Nicht weniger als eine neue Erdepoche kündigt James Lovelock in seinem neuen Buch an.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Die EU will lernende Software regulieren – behindert das nicht den Fortschritt?

Wenn wir es auch nicht wirklich wollen, wir müssen uns mit Robotern und Künstlicher Intelligenz arrangieren.

Auch die Europäische Union will lernende Software regulieren. Die Kommission hat dazu jetzt ein entsprechendes Weißbuch vorgelegt. Doch kann man eine Technologie voranbringen, indem man ihr Schranken setzt?

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Essen fürs Gehirn

Ein neues Buch erläutert, welche Nahrungsmittel den Denkapparat gezielt unterstützen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Eine Liebesgeschichte mit dem Meer

Das Meer stellt 90 Prozent des Lebensraums der Erde, aber wir wissen über dieses größte Ökosystem weniger als über den Mond. Der Meeresforscher Alex Rogers nimmt seine Leser mit unter Wasser und eröffnet mit seinem Buch eine fremde, fesselnde und sehr sensible Welt.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Warum Verschwörungstheoretiker alles andere als Theoretiker sind

Wer sind die Leute, die Verschwörungstheorien rezipieren und sie vertreten?

Lenken Reptilien, die menschliche Körperformen angenommen haben, die Geschicke der Welt? Sind „BRD GmbH“ und „Chemtrails“ real? Was hat es mit Verschwörungstheoretikern auf sich? Der Bremer Soziologie Florian Buchmayr hat Verschwörungstheoretiker befragt und gibt Antworten in seinem neuen Buch.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Joseph Wulfs ungedruckte Rezension zu Hannah Arendts Eichmann-Buch

Vor den Augen der Welt: Das Publikum des Eichmann Prozesses im April 1961.

Hannah Arendts Buch „Eichmann in Jerusalem. Ein Bericht von der Banalität des Bösen“ löste scharfe Kontroversen aus. Der „Spiegel“ beauftragte den Historiker Joseph Wulf mit einer Rezension. Das Nachrichtenmagazin wollte sie nicht drucken, hier wird sie erstmals veröffentlicht.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Wie tickt die rote Königin?

Kiel Evolution Center liefert neue Erkenntnisse über die genetischen Grundlagen der Evolutionsdynamik

„Hierzulande musst du so schnell rennen, wie du kannst, wenn du am gleichen Fleck bleiben willst“: Dieser Rat der roten Königin aus dem Buch „Alice hinter den Spiegeln“ des britischen Schriftstellers Lewis Carroll steht auch für einen grundlegenden Erklärungsansatz in der Evolutionsbiologie.
Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

„Zeitenwende 1979“ – ein neues Buch von Frank Bösch über Aufbrüche in die Welt von heute

Wir sind es gewohnt, die jüngere Zeitgeschichte von 1989/90 her zu denken. Ein neues Buch des Historikers Frank Bösch wählt hingegen eine andere Perspektive, um das Aufkommen gegenwärtiger Herausforderungen zu erklären. Der Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam zeigt anhand von zehn globalen Ereignissen des Jahres 1979, wie die Welt von heute begann. Am 25. Januar 2019 erscheint das Buch.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Bei Blaumeisen beeinflusst das Alter der Weibchen und die Legefolge die Qualität der Eier

Brütende Blaumeisen-Weibchen stimmen die Zusammensetzung ihrer Eier auf die Bedürfnisse der aus ihnen schlüpfenden Küken ab. So entwickelt sich jeder Embryo in seiner ganz individuell zusammengesetzten Umgebung. Die neue Forschung vom Max-Planck-Institut für Ornithologie und internationalen Kollegen zeigt, wie richtig der deutsche Ornithologe Wolfgang Makatsch mit seinem vor über 50 Jahren veröffentlichten Buch lag: „Kein Ei gleicht dem anderen“. Die Forscher fanden heraus, dass die Feinabstimmung sowohl passiv als auch aktiv durch Ausgleichsmechanismen der Weibchen erfolgt: Die Legefolge sowie das Alter der Weibchen wirken sich auf die Menge der Proteine, Fette und Karotinoide im Ei aus.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Allgemein

Von Chaos zu Eden

Beruhigend glitzerndes Sternenzelt, glutflüssige Lava, tosende Meeresfluten, sanft wellende Polarlichter, entfesselte sturmgeformte Riesenwolken, Blitze… das alles und noch viel mehr findet sich in diesem Buch auf großformatigen Seiten opulent dokumentiert. “Eine fotografische Reise durch die … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Energiespeicher, vernetzter Betrieb und Energiemanagement für das Stromnetz der Insel Borkum

Projektpartner des EU-Projekts NETfficient ziehen Bilanz und veröffentlichen Handbuch im Januar 2019
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

"LikeWar": Der Krieg, den man nicht sehen kann

In sozialen Medien wird gerade der moderne Krieg geführt. Akteure sind einzelne Menschen, Terrorgruppen – und Staaten wie Russland. Ein Buch legt dar, wie sie vorgehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Klimagipfel in Katowice: Weltgemeinschaft schafft Drehbuch für die Weltrettung

Die Staaten der Erde wollen die globale Erwärmung bremsen – jetzt gibt es ein Regelwerk für das Vorhaben. Es ist ein Coup: Staaten werden nicht zum Klimaschutz gezwungen, können sich aber kaum entziehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie: Älteste Heilige Österreichs identifiziert

Forscher/innen des Österreichischen Archäologischen Instituts der Österreichischen Akademie der Wissenschaften konnten den Cold Case einer Reliquie lösen, die in den 1990er-Jahren am Hemmaberg in Kärnten entdeckt wurde. Über die mehr als 1.800 Jahre alte Heilige berichten sie nun erstmals in einem neuen Buch.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Buchveröffentlichung: Warum wir uns noch mehr mit Klimakulturen beschäftigen müssen

Vor der UN-Klimakonferenz in Katowice führte die polnische Regierung vorübergehende Grenzkontrollen ein: Die öffentliche Sicherheit sei durch ausländische Aktivisten bedroht. Die Abwehr gegen eine offene Auseinandersetzung mit dem Klimawandel repräsentiert nicht nur die aktuelle Politik in Polen, sondern auch einen kulturellen Kontext, in welchem Klimaschutz eine sehr geringe Priorität hat. Ist Klimaschutz eine Kulturfrage? Der Soziologe Dr. Thorsten Heimann sagt „ja“. In seinem heute bei Routledge erschienenen Buch „Culture, Space and Climate Change – Vulnerability and Resilience in European Coastal Areas” zeigt er, wie kulturelle Hintergründe Klimaschutz und -anpassung hemmen und fördern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gesundheitsrisiko Brille?

Kann ich mich an meiner eigenen Brille anstecken? Und wie sollte ich sie reinigen, um eine Infektionsgefahr gering zu halten? Brillen kommen häufig mit Händen und Haut in Berührung – doch über die mikrobielle Besiedlung dieser Alltagsgegenstände ist bislang kaum etwas bekannt. Eine Studie untersucht nun erstmals umfassend die Mikroflora von Brillen. Der Studienleiter ist der Mikrobiologe Prof. Dr. Markus Egert von der Hochschule Furtwangen, der bekannt ist für seine Untersuchungen zur Keimbelastung von Küchenschwämmen und anderen Gebrauchsgegenständen. Sein Buch „Ein Keim kommt selten allein“ ist im August im Ullstein-Verlag erschienen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Nasa-Wissenschaftschef zu Mars-Landung: "Wir wollen das Innere des Planeten besser verstehen"

Die Sonde „Insight“ kommt in wenigen Tagen auf dem Mars an. Nasa-Wissenschaftschef Thomas Zurbuchen erklärt, warum man eine extra langweilige Landestelle ausgesucht hat. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Johannes Reck: "Digitalsteuer? Harakiri!"

Die EU will den Umsatz von Internetfirmen besteuern. Europäische Unternehmer wehren sich dagegen. Johannes Reck von der Buchungsplattform GetYourGuide erklärt, warum. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Legasthenie: Himmel noch mal, diese Buchstaben!

Unsere Autorin ist Legasthenikerin. Buchstaben machten ihr das Leben schwer – bis sie sie eines Tages schätzen lernte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Die Verbreitung des Expressionismus

Für ihn stehen Künstler wie Henri Matisse, Emil Nolde, Käthe Kollwitz oder auch Oskar Kokoschka. Ausgehend von Frankreich und Deutschland breitete sich der Expressionismus Anfang des 20. Jahrhunderts weltweit aus. Wie dies geschah und welche regionalen Spielarten sich entwickelten, schildert Isabel Wünsche, Professorin für Kunst und Kunstgeschichte an der Jacobs University Bremen, in dem von ihr herausgegebenem Buch „The Routledge Companion to Expressionism in a Transnational Context“.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Popstar der Wissenschaft: Buch von Stephen Hawking erscheint Monate nach seinem Tod

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

«Liebste Lina!» Eugen Hubers Briefe an die verstorbene Frau

Acht Jahre lang schrieb Eugen Huber, Rechtsgelehrter und Verfasser des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, fast täglich seiner 1910 verstorbenen Frau Lina Huber-Weissert einen Brief. Dieses Brieftagebuch ist eine wichtige und sehr ergiebige zeithistorische Quelle für die rechtswissenschaftliche und historische Forschung. Der erste von acht geplanten Briefbänden ist jetzt auf der Plattform Bern Open Publishing (BOP) frei zugänglich.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Allgemein

“I’ll be back …”,

sagte der Terminator. Da versuch’ ich es doch auch mal mit einer sequel zu meiner ersten Blog-Episode, die vor ein paar Jahren abbrach, weil mir nichts mehr einfiel. Jetzt also der Folgefilm, über dessen Drehbuch … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

BürgerInnen erforschten die Frankfurter Buchmesse: Buchpräsentation zu Citizen-Science-Projekt

Zwölf BürgerInnen aus Niederösterreich und Wien befanden sich letztes Jahr als „Citizen Scientists“ („BürgerwissenschaftlerInnen“) auf der Frankfurter Buchmesse. Sie untersuchten gemeinsam mit drei Sozialwissenschaftlerinnen- und -wissenschaftlern der Fachhochschule St. Pölten im Rahmen eines Forschungsprojekts die Rolle und Bedeutung von jährlich stattfindenden internationalen Handelsmessen am globalen Buchmarkt. Die Ergebnisse sind nun als Buch erschienen und werden am 17. Oktober an der FH St. Pölten präsentiert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Die Anfänge der Schrift in Mesoamerika

Der Kulturraum Mesoamerika umfasst das heutige Mexiko und die angrenzenden Länder Zentralamerikas. Dort entstanden in den Jahrhunderten vor der Zeitenwende zahlreiche Schriftsysteme, mit denen Sprache aufgezeichnet werden konnte. Neue Funde von frühen Schrifttexten der Maya datieren in das 4. Jahrhundert v. Chr. und zeigen bereits Texte, die sprachabbildend und von Symbolen losgelöst sind.
Der digitale Zeichenkatalog des Akademie-Forschungsvorhabens „Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya“ erlaubt es den Wissenschaftlern nun, den Prozess der Schriftentstehung am Beispiel der Maya-Schrift nachzuvollziehen und die frühen Entwicklungsstufen zu rekonstruieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Allgemein

Jugenderinnerungen an die Drachenlanze – Happy Birthday, Robert!

Heute feiert einer meiner wichtigsten Jugendfreunde, Robert, seinen Geburtstag. Wir leben inzwischen in verschiedenen Bundesländern, aber wenn wir uns – wie neulich – wiedersehen, sind die Erinnerungen an buchstäblich fantastische Jugendjahre sofort wieder da. Glückliche … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Belastender Boom

Die Halong-Bucht mit ihren spektakulären Inseln und Kalkfelsen ist eines der Topreiseziele in Vietnam. In den vergangenen Jahren hat sich das Gebiet aber massiv verändert, weil zu viele Besucher kommen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

"Die bessere Hälfte": "Ältere kennen die Abkürzung"

Die zweite Lebenshälfte ist die schönere, schreiben Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch in ihrem neuen Buch. Ist man mit 57 echt besser drauf als mit 17? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Telefónica bringt All-in-one-Tarif für Geschäftskunden

O2 Free Business Unlimited

Telefónica bringt All-in-one-Tarif für Geschäftskunden

Ab dem 1. Oktober können Geschäftskunden von Telefónica mit O2 Free Business Unlimited einen neuen All-in-one-Tarif buchen, der alle wichtigen Bestandteile für den mobilen Geschäftsalltag enthalten soll.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

So lesen und schreiben die Generationen X, Y, Z

– IUBH Internationale Hochschule untersucht zusammen mit BoD das Lese- und Schreibverhalten verschiedener Generationen
– Signifikante Unterschiede hinsichtlich Nutzung und Vorlieben
– Drei konkrete Empfehlungen für den Buchhandel
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Allgemein

Inside Afd von Franziska Schreiber – Über die Gefahren digitaler Radikalisierung

Ehrensache, dass ich zum heutigen Weltalphabetisierungstag ein Buch rezensiere. Und zwar nicht irgendein Buch, sondern “Inside Afd” von Franziska Schreiber. Über das Thema Rechtsextremismus und die Gefahren auch gezielt herbeigeführter, digitaler Erregung gibt es ja … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Skurrile Tiergeschichten: Die tote Ente ist immer dabei

In seinem Buch „Der Entenmann“ schreibt Kees Moeliker über verblüffendes Verhalten im Tierreich. Er gilt in diesem Bereich als Experte, seit er homosexuelle Nekrophilie bei Stockenten beobachtet hat (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Datensicherheit: Kreditkartendaten von 380.000 British-Airways-Kunden gestohlen

Bei der britischen Fluglinie wurden Bankverbindungen und persönliche Daten von Hunderttausenden Kunden gestohlen. Es habe eine Panne bei der Onlinebuchung gegeben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Markus Gabriel: Computer können nie menschliche Intelligenz nachbilden

Künstliche Intelligenz wird in ferner Zukunft die Weltherrschaft übernehmen – solche Szenarien verweist der Philosoph Prof. Dr. Markus Gabriel ins Reich der Utopie. In seinem neuen Buch „Der Sinn des Denkens“ argumentiert der Wissenschaftler von der Universität Bonn, dass sich das von Sinnesorganen geleitete und durch das Bewusstsein gesteuerte menschliche Denken nicht durch Algorithmen nachbilden lässt. Gefahren sieht Gabriel viel mehr im Glücksspieltrieb, der den Menschen anfällig für die „Casinos der Digitalisierung“ macht und denen er sich weitgehend unterwirft.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Weibliche Partnerwahl: Präferenzen ändern sich vor dem Eisprung nicht

Seit Jahren diskutieren Wissenschaftler darüber, wie sich das sexuelle Begehren bei Frauen während der fruchtbaren Tage verändert und ob in Partnerschaft lebende Frauen in diesem Zeitraum andere Männer anziehender finden als sonst. Eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und der Universität Göttingen wertet 26.000 Online-Tagebucheinträge von Frauen aus und zeigt, dass sich entgegen des bisherigen Forschungsstandes die Partnerpräferenz während des Eisprungs nicht verändert. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Journal of Personality and Social Psychology veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft