Posted in Technologie

Der Blitz-Auslöser

Mit Laserstrahlen wollen Forscher gezielt Blitze zu Blitzableitern führen. Der Laser für das ehrgeizige Projekt ist kürzlich fertig geworden.

Quelle: Technology Review

Posted in Allgemein

Von Chaos zu Eden

Beruhigend glitzerndes Sternenzelt, glutflüssige Lava, tosende Meeresfluten, sanft wellende Polarlichter, entfesselte sturmgeformte Riesenwolken, Blitze… das alles und noch viel mehr findet sich in diesem Buch auf großformatigen Seiten opulent dokumentiert. “Eine fotografische Reise durch die … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Fische scheuen kein Blitzlichtgewitter

Fische können – ähnlich wie Säugetiere und Menschen – Stress empfinden. Sie schütten dann die Hormone Adrenalin und Cortisol aus. Ob das Fotografieren mit Blitz im Aquarium bei Fischen zum Anstieg des Cortisolspiegels führt, hat ein Wissenschaftlerteam unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) untersucht. Die gute Nachricht: Den Schmetterlingsbuntbarsch können Sie gerne knipsen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Phänomen im All: Astronomen beobachten mysteriöse Radioblitze

Sie dauern nur Tausendstelsekunden, setzen aber so viel Energie frei wie 500 Millionen Sonnen: Radioblitze konnten bisher nur selten dokumentiert werden, nun haben Astronomen gleich zwanzig von ihnen erwischt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kosmos: Radioblitze aus dem All: Wissenschaftler beobachten mysteriöses Himmelsphänomen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Kurioses Kurzgebritzel: Zahlreiche rätselhafte Radioblitze erfasst

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Italien: Goldschatz unter leerem Theater gefunden

In Como nahe Mailand sollten Arbeiter ein Theater abreißen. Dabei fanden sie uralte Münzen. Das Gold stammt aus dem Römischen Reich und blitzt wie frisch von der Bank geholt. Über den Wert wird wild spekuliert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter: Blitz, Donner, aber keine Ahnung

Eichen weichen, Buchen suchen und bevor es regnet, ist alles gut? Blödsinn. Mit diesen Tipps überleben Sie die Gewitter, die gerade über Deutschland aufziehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter in Deutschland: Hier schlagen die meisten Blitze ein

443.000 Blitze schlugen 2017 über Deutschland ein – der Landkreis Garmisch-Partenkirchen war besonders betroffen. Wie häufig es Ihre Region erwischt hat, sehen Sie in unserer Blitzkarte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Unwetter: Die Beute des Sturmjägers

Wenn Bastian Werner ausrückt, liegt Spannung in der Luft: Der Wetterfotograf fängt Blitze und Unwetter ein und sucht die Superzelle. Wir zeigen seine Bilder. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie Lichtrezeptoren das Verhalten von Blitzlichtfischen steuern

Bislang unbekannte Proteinkomponenten von Sehpigmenten haben Biologen der Ruhr-Universität Bochum in biolumineszenten Blitzlichtfischen entdeckt. Die sogenannten Opsine ermöglichen es Tieren, Licht einer definierten Wellenlänge wahrzunehmen. Wie die in der Zeitschrift „Plos One“ vom 11. Juli 2018 veröffentlichte Studie zeigt, sind die neu entdeckten Opsine der Blitzlichtfische darauf geeicht, Licht mit der Wellenlänge ihrer eigenen Biolumineszenz wahrzunehmen. Die Studie ergab auch, dass Licht dieser Wellenlänge das Verhalten der Tiere steuern kann.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Schnell wie ein Blitz: Europäischer Erfinderpreis für MRT-Entwickler

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Sensorloses Verfahren steuert Ventile und Schließvorrichtungen sensibel nur mit Strom

Mit dem neuartigen Verfahren der Antriebstechniker der Universität des Saarlandes können Ventile Flüssigkeiten wie ein Wasserhahn dosieren und Türriegel sanft und geräuschlos schließen. Alles, was die Forscher hierfür benötigen, ist ein magnetisch leitfähiger Metallbolzen, der sich in einer Spule aus gewickeltem Kupferdraht hin und her bewegt, und ihre zum Patent angemeldete sensorlose Ansteuerung. Um den Bolzen in beliebiger Stellung zu halten, kommen Professor Matthias Nienhaus und sein Team ohne separate Lagesensoren aus: Nur indem sie den Strom auswerten, der durch die Spule fließt, erkennen sie die Lage des Bolzens und können diesen blitzschnell ansteuern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

„Blitzableiter“ schützt Zellen vor oxidativen Schäden

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum konnten aufklären, wie der als Hustenlöser bekannte Wirkstoff Acetylcystein Zellen vor oxidativen Belastungen schützen kann: Die Substanz wird in der Zelle rasch in sogenannte Persulfide umgewandelt. Persulfide entfalten ihre zellschützende Wirkung, indem sie die Oxidation mit hoher Effizienz auf sich lenken, ähnlich wie ein Blitzableiter.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Erste Studie zu Giftevolution in Raubfliegen veröffentlicht

Nur wenige Menschen wissen, dass Fliegen zu den wichtigsten Insektengruppen für uns Menschen gehören. Viele Fliegenarten sind wichtige Blütenbestäuber. Kaum bekannt ist jedoch die räuberisch lebende Gruppe der Raubfliegen. Diese Insekten sind in der Lage, andere wehrhafte Predatoren (Räuber) wie Libellen oder Wespen zu jagen. Lange wurde gerätselt, wie die Raubfliegen das bewerkstelligen. Es wurde vermutet, dass diese Fliegengruppe Gifte nutzt, um ihre Beute blitzschnell zu lähmen. Dr. Björn Marcus von Reumont vom Institut für Biologie an der Universität Leipzig hat nun erstmals die Giftkomposition zweier Raubfliegenarten erforscht und die Ergebnisse im Fachjournal „Toxins“ publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter: Blitze erzeugen radioaktive Strahlung

Gewitter lösen Wissenschaftlern zufolge Kernreaktionen in der Atmosphäre aus. Das könnte ein Problem für Archäologen sein, die Fossilien mit Isotopen datieren. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Allgemein

Verschmelzende Neutronensterne: Eine weltweite Beobachtungskampagne

Die Geschichte ging am Montag dann ja auch gleich durch die Medien: erstmals sind verschmelzende Neutronensterne anhand ihrer Gravitationswellen nachgewiesen worden, und direkt darauf, wie vorhergesagt, der zugehörige kurze Gammablitz. Warum das aufregend ist hatte … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Raketenpläne von Elon Musk: In 60 Minuten um die Erde

Wagen, was sich sonst niemand traut – das ist Elon Musk. Jetzt hat der SpaceX-Chef seine Pläne für eine Besiedlung des Mars konkretisiert. Und: Seine neue Rakete soll auch Blitz-Fernreisen auf der Erde ermöglichen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wetterstatistik: Mehr Gewitter im Süden als im Norden

Gewitter kommen in Deutschland unterschiedlich oft vor: Wer Angst vor Blitzen hat, sollte nach Kiel ziehen, zeigt eine neue Statistik. Den Voralpenraum erwischt es dagegen besonders häufig. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Hamburg: Röntgenlaser European XFEL nimmt Betrieb auf

Jahrelang wurde gebaut, nun ist der Röntgenlaser European XFEL fertig. Schon bald soll die Superkamera, die mit ultrakurzen Lichtblitzen arbeitet, Eiweiße erforschen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

European XFEL: Die schnellste Kamera der Welt

In Hamburg geht am 1. September mit dem European XFEL offiziell ein Teilchenbeschleuniger in Betrieb, der die stärksten und kürzesten Röntgenblitze der Welt erzeugen kann. Mit ihnen sollen sich chemische Prozesse auf Molekülebene filmen lassen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

iOS 11: Eine Antipolizeitaste im iPhone

Apple hat einen Mechanismus entwickelt, der Touch ID im iPhone blitzschnell deaktiviert. Anschließend verlangt das Gerät den Passcode. Das FBI wird nicht amüsiert sein. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Gigantische Explosionen im All: Das Geheimnis der Gammastrahlenblitze

Gammablitze entstehen bei gigantischen Explosionen im Universum und setzen dabei riesige Mengen Energie frei. Forscher haben nun herausgefunden, warum die Blitze so hell strahlen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter: Wenn dich der Blitz trifft

Grelles Licht, grollender Donner: Während eines Gewitters explodiert die Luft, Blitze schießen hinab. Selten treffen sie Menschen, doch wenn, ist das lebensgefährlich. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitteratlas: Wo in Deutschland die Blitze einschlagen

Wie hoch ist das Risiko, vom Blitz getroffen zu werden? Der aktuelle Gewitteratlas zeigt, wie oft Blitze in allen Landkreisen Deutschlands einschlagen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter: Wo in Deutschland der Blitz einschlägt

Hamburg ist das Bundesland, in dem es am häufigsten blitzt – auf Landkreis-Ebene führt Wesel. Ein aktueller Blitzatlas zeigt, wo sich die meisten Gewitter entladen haben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Naturphänomen: Nasa löst Rätsel der gleißenden Blitze

Ist es eine unbekannte Naturgefahr? Riesige gleißende Lichtblitze über der Erde ließen Forscher rätseln. Der Blick auf neue Satellitenbilder liefert nun eine simple Erklärung für das Phänomen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

In Hamburg: Röntgenlaser erzeugt erste ultrakurze Lichtblitze

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

«Neue Ära der Forschung»: Röntgenlaser European XFEL blitzt erfolgreich

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

European XFEL: Röntgenlaser erzeugt erste Lichtblitze

Die hellste Röntgenquelle der Welt strahlt erstmals: In der Nähe von Hamburg hat der Röntgenlaser European XFEL einen weiteren Schritt in Richtung seiner Inbetriebnahme gemacht. Es ist Deutschlands teuerstes Experiment. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Röntgenblitze entschlüsseln Struktur von Virus-Kokon

Mit Hilfe intensiver Röntgenblitze hat ein internationales Forscherteam die kristalline Proteinhülle eines Insektenvirus entschlüsselt. Die Analyse zeigt die Bausteine des Virus-Kokons mit einer Detailgenauigkeit von 0,2 Nanometern (millionstel Millimetern) – das entspricht nahezu atomarer Auflösung. Die winzigen Viruskapseln sind die mit Abstand kleinsten Proteinkristalle, die Forscher je mit Hilfe der Röntgenkristallographie entschlüsselt haben. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die Untersuchung von Proteinstrukturen, wie das Team um DESY-Forscher Prof. Henry Chapman vom Center for Free-Electron Laser Science in den „Proceedings“ der US-Akademie der Wissenschaften („PNAS“) berichtet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wetterphänomen Blue Jets: Astronaut fotografiert blaue Blitze

Ein Esa-Astronaut hat im All Bilder von blauen Blitzen gemacht, die bei Gewittern auf der Erde nach oben aus den Wolken schießen. Das Naturschauspiel lässt sich nur sehr selten beobachten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Die Glühwürmchen unter den Fischen

Der Blitzlichtfisch Anomalops katoptron, der in den Korallenriffen des Pazifiks lebt, nutzt Blinksignale zur nächtlichen Futtersuche. Hat er es gefunden, geht das Blinken beim Fressen in ein Dauerleuchten über. Neben dem Umgebungslicht steuert also auch die Anwesenheit von Futter die Biolumineszenz der Fische. Das haben Verhaltensbiologen um Prof. Dr. Stefan Herlitze und Dr. Jens Hellinger herausgefunden. So konnten sie ergründen, wozu die Fische ihre Biolumineszenz einsetzen. Für viele andere leuchtende Meerestiere ist diese Frage noch ungeklärt. Die Forscher berichten in der Ausgabe vom 8. Februar 2017 von Plos One.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kamera filmt Lichtblitz: 100 Milliarden Bilder pro Sekunde

Ohne unsere Erkenntnisse über Licht gäbe es die moderne Medizin nicht – wenn es nur nicht so furchtbar schnell wäre. Nun haben Forscher erstmals einen einzelnen Lichtblitz bei seiner Ausbreitung filmen können. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Extreme Strahlung: Zwerggalaxie erzeugt mysteriöse Radioblitze

Sie entstehen weit außerhalb unserer Milchstraße: Forscher haben den Ursprung mehrerer gigantischer Radiosignale bestimmt. Das Ergebnis fasziniert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)