Posted in WissenschaftAktuell

Wunderschöne Gasblasen: Eingeschlossen im Eis

Im Eis Alaskas befinden sich Gasblasen. Wissenschaftler untersuchen deren mögliche Folgen für die Klimaerwärmung – der Fotograf Ryota Kajita hingegen will die Schönheit ihrer Muster festhalten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in Technologie

Digitalen Fingerabdruck in Farblaser-Ausdrucken zerstören

Schutzsoftware

Digitalen Fingerabdruck in Farblaser-Ausdrucken zerstören

Winzige gelbe Punkte machen Ausdrucke von Farblaserdruckern nachverfolgbar – und das seit mindestens 15 Jahren. Nun haben Forscher eine Software entwickelt, mit der sich die verräterischen Marken tilgen lassen – und das nicht nur für Whistleblower.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Duftrezeptor als Angriffsziel für Blasenkrebs-Therapie

Bochumer Forscher haben in der menschlichen Blase einen Riechrezeptor gefunden, der für die Therapie und Diagnose von Blasenkrebs nützlich sein könnte. Das Team um Prof. Dr. Dr. Dr. habil. Hanns Hatt und Dr. Lea Weber zeigte mit Zellkulturstudien, dass der Rezeptor in Blasenkrebsgewebe häufiger vorkommt als in gesundem Blasengewebe. Der Rezeptorüberschuss war auch in Urinproben von Patienten nachweisbar.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

T-Mobile und Sprint fusionieren

Mega-Deal

T-Mobile und Sprint fusionieren

Bewegung auf dem US-amerikanischen Mobilfunkmarkt: Die Netzbetreiber T-Mobile und Sprint fusionieren, um zusammen zum Angriff auf die Branchenführer Verizon und AT&T zu blasen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Heilung per Fruchtblasenspritze

Deutsche Ärzte behandelten Zwillinge und ein weiteres Kind erfolgreich im Mutterleib gegen eine Erbkrankheit.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

Der IoT-Trend ist wie die Dotcom-Blase

Zukunft des Internet of Things

Der IoT-Trend ist wie die Dotcom-Blase

Der Co-Gründer von Nomos System erklärt, weshalb das IoT noch in den Kinderschuhen steckt. Statt auf schnelles Wachstum setzt er mit seinem Unternehmen auf Nachhaltigkeit.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Soziale Netzwerke: In guter Nachbarschaft

Es muss nicht immer Facebook sein: Stadtviertel-Netzwerke wollen die Menschen aus der Nachbarschaft zusammenbringen. Ohne Algorithmen, Hatespeech und Filterblasen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Kohlendioxid: Forscher wollen Klimakiller als Rohstoff nutzen

Statt weiterhin CO2 in die Luft zu blasen, möchten Forscher aus dem Abgas künftig wichtige Chemikalien herstellen. Dafür brauchen sie allerdings sehr viel Ökostrom. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wundervolle Unterwasserwelt: Wie entstehen diese faszinierenden Luftblasen?

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Lebensrettende Mikrobläschen

Stabile selbstauflösende Mikroblasen als intravenöse Sauerstofflieferanten
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Newsfeed: Zuckerguss und Selfie

Facebook will das Private stärker betonen und wieder eine Wohlfühlblase für die Nutzer sein. Es will die Zeit zurückdrehen – und flieht damit vor seiner Verantwortung. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

Bessere Wärmedämmung heisst weniger Heizkosten – doch das soll nicht auf Kosten einer spannenden Architektur gehen. Ein neuartiger, mit Aerogel gefüllter Ziegelstein könnte in Zukunft dünne und hochdämmende Mauern ermöglichen, und dies ganz ohne zusätzliche Dämmschicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Harnblasenkrebs: Kombination genetischer Varianten als Risikofaktor

Rauchen und Belastungen durch bestimmte Chemikalien am Arbeitsplatz begünstigen die Entstehung von Harnblasenkrebs. Wichtig sind aber auch genetische Faktoren. Bestimmte Regionen des Erbguts sind mit einem erhöhten Harnblasenkrebsrisiko assoziiert. Gemeinsam mit internationalen Experten konnten Forschende des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung nun zeigen, dass sich das Harnblasenkrebsrisiko erheblich erhöhen kann, wenn eine Person über mehrere genetische Risikovarianten verfügt. Dies gilt vor allem für Nichtraucher.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Winterwetter: Bezaubernd schön: Wenn Seifenblasen zu Eis erstarren

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Forscher weisen Hochleistungsatmung an Knochen nach

Dinosaurier sind keineswegs ausgestorben, sondern dominieren als Vögel auch heute noch weite Teile des Erdballs. Dass die gefiederten Tiere in der Evolution so erfolgreich waren, ist auch ihren Luftsäcken zu verdanken. Die einem Blasebalg ähnlichen Anhängsel der Lunge machen die Atmung deutlich effizienter. Wissenschaftler der Universität Bonn untersuchten den Aufbau von luftsackverbundenen Knochen und fanden sowohl in fossilen als auch modernen Arten eine bislang unbekannte Gewebeform. Die Ergebnisse sind nun im Fachjournal „Biology Letters“ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Allgemein

Strukturen machen Leute – aber welche?

Menschen brauchen Halt, sagt man. Sie brauchen ihre eigene Ordnung, ihre liebgewonnenen Rituale, vielleicht auch eine gemütliche Filterblase. Wir alle lieben verlässliche Orientierungen, die uns als Rahmen für ein sinnvolles Leben dienen können. Moralische Gesetze, … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

Endlich komplett! Zehn Jahre, nachdem ein Forschungsverbund das Genom des Kleinen Blasenmützenmooses entschlüsselte, haben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nunmehr die verbliebenen Lücken geschlossen. Das Team berichtet im Fachblatt „The Plant Journal“ über die Ergebnisse; sie zeigen erstmals die Chromosomenarchitektur von samenlosen Pflanzen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

iRights e.V. will über Risiken im digitalen Alltag aufklären

Anna – Das vernetzte Leben

iRights e.V. will über Risiken im digitalen Alltag aufklären

Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen – davon haben die meisten schon einmal gehört. Doch die wenigsten wissen, was da genau passiert. Der Verein iRights will das ändern.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Biologen entwickeln Kupferoberfläche, die im Hochofen flüssiges Eisen abperlen lässt

Lotus-Effekt für Hochofen-Teile: Mit einer flüssigkeits- und hitzeabweisenden Oberfläche für Kupfer ist Prof. Christoph Neinhuis und Dr. Wilfried Konrad von der Fakultät Biologie der TU Dresden eine ressourcen-, geld- und zeitoptimierende Technologie geglückt. Sie überträgt das evolutionäre Erfolgsrezept des Lotus-Effekts auf Kupfer-Blasformen: jene Bauteile, die Heißluft in einen Hochofen einblasen und oft durch flüssiges Metall zerstört werden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Salztolerante Pflanzen züchten

Die Pflanze Quinoa könnte als Vorbild dienen, um andere Nutzpflanzen salztolerant zu machen. Sie gedeiht gut auf versalzenen Böden, weil sie das überschüssige Salz einfach in spezielle Blasen auf ihren Blättern verfrachtet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Harnblasenkrebs: Mit der Bürste an die Zellen

Harnblasenkrebs ist der zweithäufigste bösartige Tumor in der Urologie. Rauchen sowie Belastung durch bestimmte Chemikalien am Arbeitsplatz sind wichtige Risikofaktoren. Um Patienten zielgerichtet therapieren zu können, muss die Krebserkrankung weiter erforscht werden. Molekularbiologische Untersuchungen von vitalen Krebszellen und gesunden Zellen sind nötig. Frisches Gewebe ist aber kaum verfügbar. IfADo-Forschende konnten zusammen mit Urologen des Klinikums Dortmund zeigen, dass mit Hilfe von wiederverwertbaren Zellbürsten sowie kommerziellen Laborkits Zellen in ausreichender Menge minimalinvasiv gewonnen werden können.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gallenblasenkrebs: Pharmazeutin entdeckt Protein, das Tumor wachsen lässt – neuer Therapieansatz

Patienten mit Gallenblasenkrebs haben lange Zeit wenig bis keine Beschwerden. Daher wird dieser Tumor meist spät erkannt – nicht selten zu spät für eine Therapie. Die Pharmazeutin Sonja Keßler aus der Arbeitsgruppe von Professor Alexandra Kiemer an der Universität des Saarlandes hat zusammen mit Pathologen der Universität Magdeburg einen neuen Weg gefunden, der zu einer früheren Diagnose und zu einer verbesserten Therapie der Krankheit führen kann: Die Forscherin hat ein Protein entdeckt, das mit dem Tumorwachstum in Verbindung steht und als so genannter prognostischer Marker Rückschlüsse zulässt, wie die Krebserkrankung verlaufen wird.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Facebook: Hetze mit System

In die Hass-Blase geraten: Viele Facebook-Nutzer wundern sich, warum ihnen AfD-nahe Gruppen vorgeschlagen wurden. Wie mächtig ist die rechte Gegenöffentlichkeit im Netz? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Allgemein

Kann Facebook die digitale Filterblase platzen lassen?

content Anders als Blogs und Twitter bilden die Freundschaften auf Facebook kein Interessennetzwerk, sondern ein wirkliches soziales Netz. Das Potenzial für Wissenschaftskommunikation ist groß, findet Craig McClain: Wissenschaftler*innen agieren in ihrem persönlichen Umfeld als „Vertrauens-Nerds“ und das sollte man fördern.  Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Himmelskörper Tschuri: Naturgewalt am Kometenkliff

Warum wurde von Komet Tschuri im Juli 2015 tonnenweise Staub ins All geblasen? Forscher haben die Antwort nun in Daten der Raumsonde „Rosetta“ gefunden. Und sind einer kosmischen Naturgewalt auf die Spur gekommen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Vorbild Natur: Kleben mit Schneckenschleim und Zecken-Zement

Winzige Risse in der Fruchtblase können Ärzte bereits mit Muschelkleber schließen. Nun untersuchen Forscher, wie sie Schneckenschleim und Zecken-Zement nutzen können. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wissenschaftsbilder des Monats: Schwarz bis auf die Knochen

Gefrorene Seifenblasen können so schön sein. Außerdem: ein durch und durch schwarzer Hahn. Hier sind die Wissenschaftsbilder des Monats. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wissenschaftsbilder des Monats: Liebt euch!

Gefrorene Seifenblasen, turtelnde Flamingos, außerdem ein durch und durch schwarzer Hahn. Hier sind die Wissenschaftsbilder des Monats. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Botox: Vergoldetes Gift

Botox macht nicht nur die Haut glatt. Ärzte verabreichen es auch gegen krampfende Muskeln, chronische Kopfschmerzen oder Blasenprobleme. Doch die Therapien sind teuer. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Fake News: „Wir vergraben uns in unseren Vorurteilen“

Schüler und Studenten erkennen im Netz nicht, was wahr und was falsch ist. Ein Gespräch mit dem Stanford-Professor Sam Wineburg über Fake News, Facebook und Filterblasen (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in Technologie

5 Farblaserdrucker im Test

Für kleine Teams und ganze Abteilungen

5 Farblaserdrucker im Test

Fünf Farblaserdrucker von Brother, Canon, HP, Samsung und Xerox mussten sich dem Vergleich im Testlabor stellen, um herauszufinden, welcher Bürohelfer am überzeugendsten arbeitet.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Canon i-Sensys LBP710Cx im Test

Sparsamer Sprinter

Canon i-Sensys LBP710Cx im Test

Der Farblaserdrucker von Canon bietet eine äußerst hohe Druckgeschwindigkeit sowie niedrige Folgekosten. Einzig die verwirrende Menüführung konnte nicht überzeugen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

„Blind Dates“ in der Bernsteinwelt

Nicht immer muss „alt“ gleichzeitig „primitiv“ bedeuten: In 54 Millionen Jahre altem Bernstein entdeckten Paläontologen der Universität Bonn eine nicht einmal ein Millimeter winzige Gnitze. Das Insekt verfügt über blasenförmige Strukturen am vorderen Rand der Flügel. Die Forscher vermuten, dass diese „Taschen“ dazu dienten, auf ungewöhnlich effiziente Weise Pheromone zu sammeln und zu versprühen, um Sexualpartner anzulocken. Heutige Gnitzen nutzen deutlich einfachere Lockstoff-Zerstäuber an ihrem Hinterleib. Die Ergebnisse werden nun im renommierten Fachjournal „Scientific Reports“ vorgestellt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Riesige rosa Blase: Australische Fischer entdeckten dieses Monstrum auf See

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Riesige rosafarbene Blase: Australische Fischer entdecken dieses Monstrum auf See

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)