Posted in Technologie

Künstliche Intelligenzen bauen wie Menschen

Ein Minecraft-Wettbewerb für KIs hat sich innerhalb von drei Jahren so weit entwickelt, dass er neue Techniken für die Stadtplanung erforschen hilft.

Quelle: Technology Review

Posted in Wissen

Warum wir Denkmäler weder überstürzt bauen, noch überhastet stürzen sollten

Ob ein Farbbeutel in einer Demokratie das Mittel der Wahl ist, um gegen ein Denkmal für Kant zu protestieren, ist fragwürdig.

Wenn Immanuel Kant sich rassistisch äußert, kann er sich nicht mit dem Zeitgeist aus der Affäre ziehen. Seiner Philosophie muss man trotzdem nicht gleich eine Absage erteilen. In einer Demokratie muss ausgehandelt werden, wer auf welchem Sockel stehen darf.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Studie: Solar, Wind und Wasser bei 75 Prozent der weltweiten Strom-Neukapazität

Weltweit wird neue Strom-Kapazität inzwischen weit überwiegend mit erneuerbaren Quellen geschaffen – aber ärmere Länder bauen immer noch auch Kohle-Kraftwerke.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Kokosnuss: Multitalent

Ihre Milch fehlt in keiner Cocktailbar. Aber wer weiß schon, dass man aus Kokosnüssen auch Mehl herstellen und sogar Geigen bauen kann? Ein Multitalent in Grafiken

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

Post aus Japan: Auf dem Weg zum autonomen Bauen

In Nippon konkurrieren Baukonzerne und Baumaschinenhersteller um die Plattform der Zukunft. Nicht Profit verschärft den Druck, sondern der Arbeitskräftemangel.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Raumfahrt: Vereinigte Arabische Emirate schicken Sonde Richtung Mars

Die Emirate wollen in der Zukunft unabhängiger vom Erdöl werden und bauen ihr Weltraumprogramm stark aus. Der Auftakt war mit Japans Hilfe erfolgreich.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Technologie

So viele 5G-Masten funken seit dem Start vor einem Jahr

Zwischenbilanz

So viele 5G-Masten funken seit dem Start vor einem Jahr

Vier Netzbetreiber bauen in Deutschland eigene 5G-Netze auf. Während die Telekom und Vodafone bereits zahlreiche Standorte vorweisen können, sind Telefónica und 1&1 Drillisch noch nicht einmal gestartet.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Bauen mit Holz: Viele Erfolge und noch viel Potenzial

Die Rahmenbedingungen für das Bauen mit Holz haben sich in den zurückliegenden Jahren spürbar verbessert. Zu diesem Schluss kommen die Autoren des jetzt vorgelegten Thünen Reports 78 zur „Entwicklung der Rahmenbedingungen für das Bauen mit Holz in Deutschland“. Zugleich bestehe weiteres Potenzial für die gesamte Holzbaubranche.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Windenergie und Naturschutz: Warum die Beteiligten einander kaum vertrauen und wie das zu ändern ist

Jedes Jahr sind Windparks für den Tod von Hunderttausenden von fliegenden Tieren wie Fledermäuse verantwortlich, die mit den Rotorblättern von Windkraftanlagen kollidieren. Um einen konstruktiven Weg aus diesem grün-grünen Dilemma zu finden, müssten Unternehmen, die Windparks bauen und betreiben, Umweltexperten und Naturschützer miteinander kooperieren. Der Mangel an Vertrauen zwischen ihnen kann jedoch eine effektive und kreative Zusammenarbeit behindern. Wissenschaftler*innen des Leibniz-IZW zeigten nun, dass gemeinsame Werte allein nicht ausreichen, um Vertrauen zwischen diesen Gruppen zu bilden. Einen stärkeren Einfluss auf die Zusammenarbeit haben Überzeugungen und Emotionen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wie bauen Bakterien Naturstoffe auf? Röntgenstrukturanalyse gibt detaillierte Einblicke in molekulare Wirkstoff-Fabrik

Die Wirkstoffe vieler Medikamente sind Naturstoffe, so benannt, weil oft nur Mikroorganismen die komplexen Strukturen herstellen können. Ähnlich wie am Fließband einer Fabrik setzen große Enzymkomplexe diese Wirkstoff-Moleküle zusammen. Einem Team der Technischen Universität München (TUM) und der Goethe-Universität Frankfurt ist es jetzt gelungen, die grundlegenden Mechanismen einer dieser molekularen Fabriken aufzuklären.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Effizient, günstig und ästhetisch: 
Forscherteam baut Elektroden aus Laubblättern

Aus Laubblättern könnten sich Elektroden mit hervorragenden optischen und elektronischen Eigenschaften bauen lassen. Zu diesem Schluss kommt ein Wissenschaftlerteam des Jenaer Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT). Die Forschenden haben Blattadern mit Kupfer beschichtet und sie so in elektrisch leitfähige und optisch transparente Elektroden umgewandelt. Konstruiert nach dem Vorbild der Natur, könnten sich mit den Blattstruktur-Elektroden neuartige Solarzellen, LEDs oder Displays entwerfen lassen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

Fünfte Generation

BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

BMW investiert bis 2022 eine halbe Milliarde Euro in die Batterie-Produktion in Dingolfing. Nächstes Jahr solle ein Viertel der Neuwagen des Autokonzerns in Europa zumindest teilweise elektrisch angetrieben werden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Bauen wie in Berlin

14 Jahre ist der neue Hauptstadtflughafen nun schon im Bau. Die Macher des Satiremagazins Postillon haben das Desaster in ein Handyspiel gegossen.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Schwimmroboter gibt wertvolle Einblicke in die Fortbewegung von Fischen

Immer mehr Forscher entwickeln Robotermodelle, die der morphologischen Intelligenz von Tieren entsprechen. Robotiker des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme und der Harvard University bauen einen schwimmenden Soft-Roboter – und untersuchen, wie er sich in Wasser wellenartig fortbewegt. Aus den Erkenntnissen über die Parameter, die die Schubkraft des Roboters beeinflussen, ziehen sie dann Rückschlüsse auf die komplexe Fortbewegung von echten Fischen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Windrad bauen leicht gemacht

Eine Modell-Windturbine dringt mit 15 Megawatt in eine neue Leistungsklasse vor. Auf ihre Datensätze haben Forscher in aller Welt freien Zugriff.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Die ganze Welt aus Papier

Mit einem Papierbausatz soll man sich ein funktionierendes Kurbelplanetarium bauen können. Es zeigt die Bewegungen von Erde, Mond, Merkur und Venus.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Google und Apple bessern bei Corona-Warn-Apps nach

Smartphone-Infrastruktur

Google und Apple bessern bei Corona-Warn-Apps nach

Apple und Google sind Konkurrenten im Smartphone-Markt, aber haben sich zusammengetan, um eine Plattform für Corona-Apps zu entwickeln. Und sie bauen diesen Werkzeugkasten aus, während Behörden und Entwickler über das richtige Konzept für solche Anwendungen streiten.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Intel legt dank Geschäft mit Rechenzentren und PCs zu

Mehr Datenverkehr

Intel legt dank Geschäft mit Rechenzentren und PCs zu

Da in Corona-Zeiten der Datenverkehr durch Videokonferenzen und Streaming steigt, bauen Anbieter von Rechenzentren ihre Kapazitäten aus. Intel kann dadurch mehr Server-Chips verkaufen. Doch dem Konzern macht auch Sorgen, dass Unternehmen und Behörden sparen werden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Durchbruch für Photonik-Chips: Licht emittierende Silizium-Germanium-Legierungen

Seit 50 Jahren suchen Forschende in aller Welt nach einer Möglichkeit, Laser aus Silizium oder Germanium zu bauen. Einem Team der Technischen Universität Eindhoven (TU/e) und der Technischen Universität München (TUM) ist es nun gelungen, eine Legierung aus Germanium und Silizium zu entwickeln, die Licht emittieren kann. Einen Siliziumlaser zu entwickeln, der in aktuelle Chips integriert werden kann, rückt damit erstmalig in greifbare Nähe.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Hacker installieren Backdoor auf Microsoft-SQL-Servern

Groß angelegte Kampagne

Hacker installieren Backdoor auf Microsoft-SQL-Servern

Forscher haben eine groß angelegte Schadcode-Kampagne entdeckt, die es auf Microsoft-SQL-Server abgesehen hat. Mittels Brute-Force-Attacken verschaffen sich die Hacker zugriff auf die Systeme, bauen Backdoor sein, installieren Malware, schürfen Kryptocoins und mehr.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Post aus Japan: Die globale Smart-City-Plattform

Der größte Autobauer und der größte Telekomkonzern Nippons verbünden sich. Gemeinsam wollen sie in einer offenen Allianz schlaue Städte für die Welt bauen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Speicher und Prozessor in einem Bauteil

Chip-Forschung

Speicher und Prozessor in einem Bauteil

Forscher an der US-amerikanischen Purdue University wollen Transistoren bauen, die auf dem gleichen Bauteil rechnen und speichern können. Das war bisher nicht möglich.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Ägypten: Älteste Pyramide von Pharao Djoser wiedereröffnet

König Djoser ließ sie vor 4700 Jahren bauen, nun ist die älteste Pyramide Ägyptens nahe Kairo wieder eröffnet worden. Touristen haben viel zu gucken – wenn sie sich trauen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Rohstoffschonender bauen? „Wir brauchen breites Bewusstsein“

Modellprojekt der Fachhochschule des Mittelstands sensibilisiert für Umweltproblem – DBU fördert

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Chlamydien bauen sich einen Eingang in menschliche Zellen

Infektionsbiologie: Veröffentlichung in PNAS

Chlamydien, eine pathogene Bakterienart, müssen in menschliche Zellen eindringen, um sich zu vermehren. Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) haben nun das Bakterienprotein SemC identifziert, das in die Zelle eingeschleust wird und dort die Zellmembran an der Eintrittsstelle umstrukturiert. SemC zwingt das zelleigene Protein SNX9, ihm zu helfen. Zusammen mit Kollegen aus Paris und München veröffentlichte ein Forschungsteam um Prof. Dr. Johannes Hegemann und Dr. Katja Mölleken diese Ergebnisse in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America (PNAS).

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wie Enzyme Zuckerbäume bauen

Forschende klärten erstmals mithilfe der Kryo-​Elektronenmikroskopie die Struktur und Funktion eines kleinen, in Zellmembranen steckenden Enzyms auf. Dieses baut komplexe Strukturen aus Zuckermolekülen auf. Die Erkenntnisse könnten die Entwicklung neuer proteinbasierter Medikamente beschleunigen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Forschende entdecken eine neue biochemische Verbindung, die Umweltschadstoffe abbauen kann

In Pflanzen, Pilzen, Bakterien und Tieren spielen Enzyme mit Flavin-Cofaktor eine wichtige Rolle: Als Oxygenasen bauen sie Sauerstoff in organische Verbindungen ein. So kann der Mensch beispielsweise Fremdstoffe besser ausscheiden. Bisher waren sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einig, dass solche flavin-abhängigen Oxygenasen Flavin-C4a-peroxid als Oxidationsmittel verwenden. Es entsteht, indem das C4a-Atom des Flavin-Cofaktors mit Luftsauerstoff (O2) reagiert, ehe eines der beiden Sauerstoffatome auf die Verbindung übertragen wird.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Klimaschutz: Holz statt Beton

Holzhaus auf der IBA 2013 in Hamburg

Forscher schlagen vor, neue Häuser vor allem aus Holzverbundstoffen zu bauen. So ließen sich Städte zu CO2-Speichern machen.

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Lass uns eine Zelle bauen

Dresdner Forscher entwickeln ein minimales synthetisches Zellsystem zur Untersuchung grundlegender Zellfunktionen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Teilchenphysik: Ein Riesenbeschleuniger löst die Riesenprobleme nicht

Cern - Vorschlag für 100-Kilometer-Teilchenbeschleuniger

Die Physik steckt in einer Krise, deshalb wollen Forscher einen gigantischen Teilchenbeschleuniger bauen, der mehr als 20 Milliarden Euro kostet. Doch die Welt hat dringendere Probleme.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Kommunen sollen digitale Infrastruktur schneller aufbauen

Scheuer fordert mehr Tempo

Kommunen sollen digitale Infrastruktur schneller aufbauen

Die Kommunen sollen beim Aufbau der digitalen Infrastruktur mehr Gas geben. Entscheidungen zum Bau von Sendemasten müssten schneller gefällt werden, so Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in Technologie

Netzabdeckung: CSU fordert staatliche Gesellschaft für den Mobilfunk

Aus Sicht der CSU werden es die Mobilfunkunternehmen nicht allein schaffen, das Handynetz auszubauen. Deshalb solle der Staat eingreifen und Mobilfunkmasten bauen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Das Auge entscheidet mit: Wie sich geplante Offshore-Windparks besser darstellen lassen

In manchen Küstenregionen prägen Offshore-Windenergieanlagen den Ausblick aufs Meer. Grundsätzlich akzeptieren Anwohner und Touristen die Anlagen stärker, wenn sie sich harmonisch in das Landschaftsbild einfügen. Gerade interaktive und lebensnahe Präsentationen der geplanten Anlagen können im Vorfeld helfen, Vorbehalte und Bedenken abzubauen. Wie diese Präsentationsformen aussehen können, haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Technischen Universität München (TUM) und der ETH Zürich untersucht. Hierfür verwendeten sie im Rahmen einer Feldstudie einen von der ETH entwickelten einmaligen Visualisierungsdom. Der Projektbericht liegt nun vor.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Asteroid als Rohstoffquelle?

Im Sommer 2018 erreichte die Raumsonde Hayabusa 2 den Asteroiden Ryugu.
Die Landungen und die geplante Entnahme von Bodenproben zeigen, wie schwierig es wird, im All Rohstoffe abzubauen.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in Technologie

„Auf Deep Learning aufbauen“

Einer der Erfinder der derzeit wichtigsten Verfahrens für Maschinenlernen will mehr: Die Technik sei sehr hilfreich, aber noch lange nicht genug, sagt Yoshua Bengio.

(Mehr in: Technology Review)